Widerruf - Spezialfall?

Hallo,

hatte eine Frage, habe vor knapp zwei Wochen bei Cyberport ein Notebook bestellt.
Wurde fast nicht benutzt, 1-2h.

Nun mache ich es heute an und das Display hat einen massiven Rotstich, je nachdem wie man das Laptop bewegt. Riecht für mich nach Wackelkontakt.

Wie dem auch sei, es ist also defekt.
Nun ist meine Frage, kann ich den Vertrag mit Cyberport noch widerrufen? Und bekomme das gesamte Geld zurück?

21 Kommentare

Eine genaue Datumsangabe sollte drin sein.
Ansonsten bleibt natürlich die Gewährleistung...

Was ist daran "Spezial"?

Ja, es liegt innerhalb der gesetzlichen Zwei-Wochen Widerrufsfrist.

Aber darum geht's mir ja nicht, das Laptop ist halt defekt und damit eben nicht mehr "neu".

Also normaler Widerruf. Den Grund gibst du einfach wahrheitsgemäß an.

Thema beendet.

Naja, solange es ein Garantiefall ist, ist doch alles easy?

Garantie oder Gewährleistung = Das Teil wird repariert und du musst möglicherweise wochenlang darauf warten.

Widerruf = Du bist das Zeug los.

Ziemlich schwierig, für was man sich hier entscheiden sollte

Wiederruf ist zwar möglich jedoch kann dir der Verkäufer, in deinem Falle Cyberport, wegen dem Defekt noch ein bisschen Mucken machen.

Im Zweifel bist du leider in der Beweispflicht das du das Gerät nicht selbstverschuldet kaputt gemacht hast.

Garantie ist natürlich drauf und bei einem Händler wie Syberport sollte auch dies hier kein Problem sein. Frag einfach bei Cyberport per Email nach wie du dich verhalten sollst.
Die werden dir schon eine kulante Lösung anbieten.

Cyberport hat nichts mit der Garantie zu tun...

Mit Garantie kannst Du das Gerät zurückgeben oder umtauschen. Deine Wahl. Du musst auch nicht nachweisen, dass Du es nicht kaputt gemacht hast, sondern der Händler. Insofern no problem.

Deshalb kaufe ich Elektronik nur noch bei Amazon. Auch ggf. teurer.

samba kann Gewährleistung / Garantie auch nicht unterscheiden.

Okay, danke für die Antworten.

Werde mich Montag mal mit Cyberport in Verbindung setzen.

Nach § 433 Abs. 1 S. 2 hat der Verkäufer dem Käufer die Sache frei von Sach- und Rechtsmängeln zu verschaffen. Verletzt der Verkäufer diese Pflicht, hat der Käufer die Wahl (nicht, wie in der Praxis üblich, der Verkäufer!) zwischen Nachbesserung und Neulieferung einer mangelfreien Sache. Dabei ist es für den Käufer empfehlenswert, dem Verkäufer sowohl für eine Nachbesserung als auch für eine Ersatzlieferung eine Frist zu setzen.

Also: Kein direkter Rücktritt möglich (außer aus Kulanz). Bei den Optionen wähle ich natürlich immer Neulieferung einer mangelfreien Sache ;-)

LordRiot

Also: Kein direkter Rücktritt möglich (außer aus Kulanz).



Da solltest du natürlich auch schreiben wo da ein Widerruf ausgeschlossen wird.

LordRiot

Also: Kein direkter Rücktritt möglich (außer aus Kulanz).



Das Widerrufs bzw- Rückgaberecht nach §312 bleibt davon natürlich unbeschadet, wobei Seneca ja garnicht angegeben hat, dass er es online gekauft hat (haben ja inzwischen 12 Filialen). Innerhalb der zwei Wochen kann er es ja auch zurückgeben wenn es völlig in Ordnung ist. Aber die zwei Wochen könnten auch rum sein wenn man den Text oben liest.

widerruf schriftlich mit rückschein, sonst kein beweis in der hand oder halt gewährleistung in anspruch nehmen und neulieferung einer mangelfreien sache verlangen. frist nicht vergessen reinzuschreiben (ca. 2 wochen).

Nur so aus Neugier....war das ein Lenovo?

Razool

Nur so aus Neugier....war das ein Lenovo?



Erstaunlicherweise, ja.

Haben die das öfters?

Hattest du schon telefonischen Kontakt mit Lenovo?

Nö, keine Lust das über die Herstellergarantie laufen zu lassen. Da sitze ich dann ja in der Tat hier 1 Monat ohne Laptop. Cyberport soll mir ein Austauschgerät schicken und gut ist.

Allerdings sollte dies öfters auftreten sollte man sich vielleicht doch in eine andere Richtung orientieren

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Hebt ihr Rechnungen und andere Dokumente in Papierform auf?66
    2. Defektes Macbook bei ebay Verkaufen | Wie in der Artikelbeschreibung schrei…1922
    3. O2 Vertrag/Verlängerung 19,99€/Monat; 40GB! LTE(50MBit/s); Flat Fest- und M…44
    4. Steuerverlustvortrag auf aktuelles Gewerbe anrechnen?1327

    Weitere Diskussionen