Widerrufsrecht bei Abholung im Markt?

Angenommen:

Ich habe etwas bei MM/Saturn/Conrad wo auch immer online etwas gekauft und bezahlt möchte aber den Artikel vor Ort bei der Filliale abholen.

Bleibt dann das 14 tätige Widerrufsrecht erhalten oder nicht?

Weil ich es ja in der Filiale abhole, was zählt den hier?

mfg

13 Kommentare

Entscheidend ist die Art, wie ein Kaufvertrag zustande kommt.

D.h. Kauf online = Fernabsatzgesetz / Widerrufsrecht, egal wie die Ware zu dir kommt

sehr gut!

hatte deshalb gefragt, weil man bei abholung nochmal die versandkosten spart!


schnaeppchen_kingkong

Entscheidend ist die Art, wie ein Kaufvertrag zustande kommt.D.h. Kauf online = Fernabsatzgesetz / Widerrufsrecht, egal wie die Ware zu dir kommt



damit er das nutzen kann sollte er aber wissen wo er die Ware gekauft hat!

conrad onlineshop wollte ich bestellen, geht doch bzgl widerruf und abholung ¿

schnaeppchen_kingkong

Entscheidend ist die Art, wie ein Kaufvertrag zustande kommt.D.h. Kauf online = Fernabsatzgesetz / Widerrufsrecht, egal wie die Ware zu dir kommt



steht doch in der Frage oben "online".

schnaeppchen_kingkong

Entscheidend ist die Art, wie ein Kaufvertrag zustande kommt.D.h. Kauf online = Fernabsatzgesetz / Widerrufsrecht, egal wie die Ware zu dir kommt



Online ist groß!
Es liest sich so als ober er nicht mehr wüsste wo er bestellt hat, da wäre nen wieederrif schwer!

Hmm, ich sehe das anders.
Kauf ist online. Allerdings sieht der Gesetzgeber das Widerrufsrecht unter der Prämisse, dass der Kunde eben nicht vor Ort die Ware anschauen kann. Dies kann er jedoch in diesem Fall.
Ich denke aber dennoch, dass es gehen wird...

Franky

Hmm, ich sehe das anders. Kauf ist online. Allerdings sieht der Gesetzgeber das Widerrufsrecht unter der Prämisse, dass der Kunde eben nicht vor Ort die Ware anschauen kann. Dies kann er jedoch in diesem Fall.



Nö. Du bezahlst und kaufst den Artikel ja schon vor der Abholung im Laden. Deshalb bekommst du dort auch lediglich einen Lieferschein statt einer richtigen Rechnung.
Und deshalb hat man selbstverständlich auch das 14-tägige Widerrufsrecht.

Anders wäre es wenn man die Ware irgendwie Online reserviert und sie dann im Markt kauft. Das is aber nicht der Fall(zumindest bei MM und Saturn).

Zahlung hat hier ebenso wie Abholung nichts mit dem Vertragsschluss zu tun. Sofern ein wirksamer Kaufvertrag online geschlossen wurde, besteht ein Widerrufsrecht.

Bei Notebooksbilliger.de hatte ich genau wegen diesen Fall nachgefragt. Vertrag kommt durch das Fernabsatzgesetz zustande und deshalb auch Widerrufsrecht. hatte auch im laden bezahlt

Ich habe vor kurzem bei MM online bestellt, und in der Filiale abgeholt, die die Ware vorrätig hatte. Zahlung per Paypal. Die Abholung erfolgte dann an der Warenausgabe, nicht im Laden. Einige Tage später wollte ich die Ware zurückgeben, bekam aber über die MM-Seite kein Rücksendeformular. In der Abhol-Filiale wurde die Ware anstandslos zurückgenommen, innerhalb von ich glaube 2 Tagen war das Geld zurück auf meinem Konto. Für MM rasend schnell, im Netz stehen da auch andere Erfahrungen.

Wer überlegt das Gerät bei einem Markt abzuholen und dann ggf. wieder abzugeben (14 Tage...) dann bezahlt per PayPal! Bei der Auswahl "Bezahlung vor Ort" steht zum Schluss "Vertragspartner ist Händler vor Ort", bei PayPal steht das nicht. Nicht das man dann doch keine 14 Tage hat...

Auch wenns uralt ist. Google verweist auf den Artikel hier: Laut Support völlig unproblematisch. Trotzdem Fernabsatz.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Seid wann müssen Kommentare freigeschaltet werden?1622
    2. Amazon Go - Lebensmittelstore ohne Kassierer/ Warteschlangen76
    3. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1644
    4. TV Sat. Ohne Anschluss55

    Weitere Diskussionen