Widerrufsrecht nach Ersatzlieferung noch vorhanden?

16
eingestellt am 31. Jul
Hi,

kurze Frage:
Habe ein defektes Fahrrad erhalten. Daraufhin gab es eine Ersatzlieferung. Die Ersatzlieferung ist besser, aber hat immer noch Mängel, die mich nerven. Habe daher keine Lust mehr auf den Artikel und möchte widerrufen (der Verkäufer würde gerne versuchen das Problem mit Tipps zu lösen).

Das Widerrufsrecht (welches mit dem kaputten, ursprünglichen Artike) begonnen hat, müsste noch 1-2 Tage aktiv sein.

Gilt dieses noch oder ist das aufgrund des Ersatzartikels bereits erloschen?

Danke
Zusätzliche Info
Diverses
Beste Kommentare
therealpinkvor 1 m

Soso, keine Lust mehr.Klar kannst du widerrufen, nächstes mal überleg dir v …Soso, keine Lust mehr.Klar kannst du widerrufen, nächstes mal überleg dir vorher was du willst.


Nach zwei Lieferungen die fehlerhaft sind die Lust auf den Artikel zu verlieren ist vollkommen verständlich. Oder was willst du mit deiner Aussage bezwecken?
therealpinkvor 2 m

Ist doch Quatsch.Er hat irgendwo im Netz ein billiges Rad geschossen und …Ist doch Quatsch.Er hat irgendwo im Netz ein billiges Rad geschossen und kommt mit der Endmontage nicht klar.Ist jetzt ja kein defektes Handy, dass man mal eben so in ein kleines Päckchen schubst.Da fährt die Spedition 3x und der Verkäufer hat ein gebrauchtes Rad. Zahlen tun das dann die anderen Kunden über die Preise.Wenn man sich nicht halbwegs sicher ist was man will sollte man halt in den Laden gehen.


In deiner Aussage sind ganz schön viele Annahmen drinnen, von denen hier nirgends die Rede war
16 Kommentare
Meiner Meinung nach, kannst du noch widerrufen.
Du konntest das Rad ja erst mit der Ersatzlieferung ausprobieren.

Überspitzt:
Du hättest ja auch einen Stein zugeschickt bekommen haben, und dann nach 14 Tage wird dir das richtige geliefert. Falls du dann nicht zurück schicken kannst, wird das Widerrufsrecht ja ausgehebelt.
Bearbeitet von: "DrRo" 31. Jul
Nein weil das Widerrufsrecht erst beginnt wenn die Ware in einwandfreiem Zustand ist.
Soso, keine Lust mehr.
Klar kannst du widerrufen, nächstes mal überleg dir vorher was du willst.
therealpinkvor 1 m

Soso, keine Lust mehr.Klar kannst du widerrufen, nächstes mal überleg dir v …Soso, keine Lust mehr.Klar kannst du widerrufen, nächstes mal überleg dir vorher was du willst.


Nach zwei Lieferungen die fehlerhaft sind die Lust auf den Artikel zu verlieren ist vollkommen verständlich. Oder was willst du mit deiner Aussage bezwecken?
bastmast89vor 4 m

Nach zwei Lieferungen die fehlerhaft sind die Lust auf den Artikel zu …Nach zwei Lieferungen die fehlerhaft sind die Lust auf den Artikel zu verlieren ist vollkommen verständlich. Oder was willst du mit deiner Aussage bezwecken?



Ist doch Quatsch.
Er hat irgendwo im Netz ein billiges Rad geschossen und kommt mit der Endmontage nicht klar.
Ist jetzt ja kein defektes Handy, dass man mal eben so in ein kleines Päckchen schubst.
Da fährt die Spedition 3x und der Verkäufer hat ein gebrauchtes Rad.
Zahlen tun das dann die anderen Kunden über die Preise.
Wenn man sich nicht halbwegs sicher ist was man will sollte man halt in den Laden gehen.
therealpinkvor 2 m

Ist doch Quatsch.Er hat irgendwo im Netz ein billiges Rad geschossen und …Ist doch Quatsch.Er hat irgendwo im Netz ein billiges Rad geschossen und kommt mit der Endmontage nicht klar.Ist jetzt ja kein defektes Handy, dass man mal eben so in ein kleines Päckchen schubst.Da fährt die Spedition 3x und der Verkäufer hat ein gebrauchtes Rad. Zahlen tun das dann die anderen Kunden über die Preise.Wenn man sich nicht halbwegs sicher ist was man will sollte man halt in den Laden gehen.


In deiner Aussage sind ganz schön viele Annahmen drinnen, von denen hier nirgends die Rede war
Sind es echte Mängel? Dann sprichst du von Wandlung, nicht Rückgabe.
therealpinkvor 4 m

Ist doch Quatsch.Er hat irgendwo im Netz ein billiges Rad geschossen und …Ist doch Quatsch.Er hat irgendwo im Netz ein billiges Rad geschossen und kommt mit der Endmontage nicht klar.Ist jetzt ja kein defektes Handy, dass man mal eben so in ein kleines Päckchen schubst.Da fährt die Spedition 3x und der Verkäufer hat ein gebrauchtes Rad. Zahlen tun das dann die anderen Kunden über die Preise.Wenn man sich nicht halbwegs sicher ist was man will sollte man halt in den Laden gehen.


Das wäre einer von 100 möglichen Gründen. Finde deine Anschuldigungen hier ziemlich fehl am Platz. Wenn man etwas fehlerhaftes geschickt bekommt und das gleich 2 mal, demotiviert das schon und man muss sich nicht alles als Endkunde gefallen lassen. Dann noch so ein kontraproduktiver Kommentar obendrauf... Denke bitte mal an ein Miteinander statt Gegeneinander auf mydealz.
therealpinkvor 8 m

Ist doch Quatsch.Er hat irgendwo im Netz ein billiges Rad geschossen und …Ist doch Quatsch.Er hat irgendwo im Netz ein billiges Rad geschossen und kommt mit der Endmontage nicht klar.Ist jetzt ja kein defektes Handy, dass man mal eben so in ein kleines Päckchen schubst.Da fährt die Spedition 3x und der Verkäufer hat ein gebrauchtes Rad. Zahlen tun das dann die anderen Kunden über die Preise.Wenn man sich nicht halbwegs sicher ist was man will sollte man halt in den Laden gehen.


Und wenn der Händler ein Problem mit dem Widerrufsrecht hat soll er sich ein Ladenlokal Mieten
therealpinkvor 14 m

Ist doch Quatsch.Er hat irgendwo im Netz ein billiges Rad geschossen und …Ist doch Quatsch.Er hat irgendwo im Netz ein billiges Rad geschossen und kommt mit der Endmontage nicht klar.Ist jetzt ja kein defektes Handy, dass man mal eben so in ein kleines Päckchen schubst.Da fährt die Spedition 3x und der Verkäufer hat ein gebrauchtes Rad. Zahlen tun das dann die anderen Kunden über die Preise.Wenn man sich nicht halbwegs sicher ist was man will sollte man halt in den Laden gehen.


Ich hätte nach wie vor Lust auf das Rad, wenn es stabil wäre und man sich sicher fortbewegen könnte.
Bei der 1. Lieferung war das Rad nicht auseinander klappbar (Faltrad), da der Mechanismus komplett verbogen war.
Bei der Ersatzlieferung ist es nun so, dass man den Lenker nicht gerade ausrichten kann, da ein Plastikteil dies verhindert.
Habe gestern einen Fahrradexperten um Rat gebeten, der hat sich das Rad angeschaut und meinte, dass man in dem Zustand da nichts machen kann. Desweiteren hat er festgestellt, dass eine Sicherheit nicht gewährleistet werden kann, da diverse Stellen nur über einfachste Plastikteile gesichert sind, die zum Teil recht lose sind und über keinen Mechanismus weiter fixiert werden können.

Ich würde das Rad gerne behalten, da es mir gefällt. Aber wenn ich es nicht mal mit einem Experten hinkriege, den Lenker auszurichten (habe im Nachgang Rezensionen gefunden, bei denen das bestätigt wurde), dann vergeht mir leider die Lust an dem Gerät und ich muss feststellen, dass ich doch ein paar Euro mehr investieren muss, damit ich nicht Angst habe, dass meine Frau oder ich durch die Unsicherheit auf dem Rad im Krankenhaus landen.

Aber danke trotzdem für deine Meinung.
Ich werfe mal das Schlagwort Gewährleistung in die Runde. Lies Dich da mal, z.B. hier: osnabrueck.ihk24.de/rec…220
Rufiannixvor 57 m

Ich hätte nach wie vor Lust auf das Rad, wenn es stabil wäre und man sich s …Ich hätte nach wie vor Lust auf das Rad, wenn es stabil wäre und man sich sicher fortbewegen könnte.Bei der 1. Lieferung war das Rad nicht auseinander klappbar (Faltrad), da der Mechanismus komplett verbogen war.Bei der Ersatzlieferung ist es nun so, dass man den Lenker nicht gerade ausrichten kann, da ein Plastikteil dies verhindert.Habe gestern einen Fahrradexperten um Rat gebeten, der hat sich das Rad angeschaut und meinte, dass man in dem Zustand da nichts machen kann. Desweiteren hat er festgestellt, dass eine Sicherheit nicht gewährleistet werden kann, da diverse Stellen nur über einfachste Plastikteile gesichert sind, die zum Teil recht lose sind und über keinen Mechanismus weiter fixiert werden können.Ich würde das Rad gerne behalten, da es mir gefällt. Aber wenn ich es nicht mal mit einem Experten hinkriege, den Lenker auszurichten (habe im Nachgang Rezensionen gefunden, bei denen das bestätigt wurde), dann vergeht mir leider die Lust an dem Gerät und ich muss feststellen, dass ich doch ein paar Euro mehr investieren muss, damit ich nicht Angst habe, dass meine Frau oder ich durch die Unsicherheit auf dem Rad im Krankenhaus landen.Aber danke trotzdem für deine Meinung.


In diesem Fall wäre ein Kauf im lokalen Fachhandel für dich wohl besser als eine Onlinebestellung.
Kurz und knapp - Nein! Du kannst Widerrufen und der VK muss die Ersatzlieferung zurücknehmen!
18142732-myugA.jpg
Könntest vom Vertrag also zurücktreten. Ein Sachmangel setze ich hier jetzt mal als gegeben voraus. Der Verkäufer könnte aber noch eine Zweite Nacherfüllung in die Wege leiten. Würde ich an deiner Stelle annehmen wenn ernsthaftes interesse besteht. Ansonsten brauchst du dir aber keine Sorgen um dein Widerrufsrecht zu machen. Wickel das lieber über dein Rücktrittsrecht ab. Aber auch so, dein Widerrufsrecht bzw. Die Frist fängt erst mit Auslieferung der Mangelfreien Ware an.
Da ja sogar die ursprünglichste Widerrufsfrist noch nicht abgelaufen ist, wäre das die einfachste Möglichkeit. Wer weiß, ob man sich über die Widerrufsfrist der Ersatzlieferung nicht erst mit dem Händler streiten müsste - geschweige denn, daß die Frist erst mit der einwandfreien Anlieferung überhaupt erst zu laufen beginnt. Oder, ob der Händler nicht fälschlicherweise auf ein Nachbesserungsrecht besteht.
therealpinkvor 22 h, 15 m

Ist doch Quatsch.Er hat irgendwo im Netz ein billiges Rad geschossen und …Ist doch Quatsch.Er hat irgendwo im Netz ein billiges Rad geschossen und kommt mit der Endmontage nicht klar.Ist jetzt ja kein defektes Handy, dass man mal eben so in ein kleines Päckchen schubst.Da fährt die Spedition 3x und der Verkäufer hat ein gebrauchtes Rad. Zahlen tun das dann die anderen Kunden über die Preise.Wenn man sich nicht halbwegs sicher ist was man will sollte man halt in den Laden gehen.



Nur merkwürdig, dass die Onlinehändler trotz der "missbräuchlichen" Verwendung des Widerrufsrechts trotzdem bessere Preise als der stationäre Handel schaffen. Oder dass die Informationen, die man zum Artikel im Internet findet trotzdem besser sind, als die "Fachberatung", die man im stationärem Handel bekommt.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler