Wie am günstigsten Bargeld für Tchechien (CZK) bekommen

Hallo zusammen,

ich reise demnächst nach Prag und wollte mich gerade mal informieren, wie ich am sinnvollsten an Bargeld in Landeswährung komme. Wie sind eure Erfahrungen? Bei den Wechselstuben habe ich immer das Gefühl, betrogen zu werden.
Bei meiner Kreditkarte kostet eine Auslandsabhebung in Fremdwährung 1,99 % Gebühren.

Bin auf eure Meinungen gespannt

24 Kommentare

in Prag bei der Deutschen Bank

kostenlose Kreditkarte bei der DKB holen. Nach dem Urlaub kurz ne Email über die Abhebungen schreiben! und die Gebühren werden wieder zurück gebucht

Bin auch in nächster Zeit in Prag - warum nicht einen Großteil, der auf jedenfall ausgegeben wird hier wechseln und dann nur bei Bedarf nochmal vor Ort wechseln?

Ich würde einfach am Tag des Wechselns kurz die Kurse online checken und dann vergleichen. Abweichungen und Gebühren gibts immer, aber eine grobe Richtlinie hätte man zumindest.

Ezekiel

Bin auch in nächster Zeit in Prag - warum nicht einen Großteil, der auf jedenfall ausgegeben wird hier wechseln und dann nur bei Bedarf nochmal vor Ort wechseln? Ich würde einfach am Tag des Wechselns kurz die Kurse online checken und dann vergleichen. Abweichungen und Gebühren gibts immer, aber eine grobe Richtlinie hätte man zumindest.



Weil es mit der DKB Karte einiges billiger ist und du bist flexibel, wenn mal etwas mehr oder weniger benötigt wird.

hmm, aber die DKB VISA hat automatisch auch ein weiteres Girokonto zur Folge, oder?

@Ezekiel: Weil ich ungerne mit unnötig Bargeld rumlaufe und man ja vorher nie weiß, wieviel man vor Ort ausgibt. Hast du zu viel gewechselt, musst du gegen Gebühr wieder zurück wechseln.

Letztes Mal hatten wir zum Ende nur noch ein paar Hundert Kronen übrig und haben und mit Schokoriegeln (die ich bisher nur dort gesehen habe) bis zur letzten Krone eingedeckt ;-)

mit DKB VISA bei ATM der Uni Credit Bank ,Prag

Ich heb egal wo, eigentlich immer mit der DKB ab. Letztens in Ägypten sogar ca 10€ um die betrügerischen Hotelwechselkurse zu umgehen

Also ich finde die Wechselstuben haben meistens einen viel besseren Kurs als viele Banken. Und was teureres als hier in Deutschland umzutauschen gibt's ja wohl kaum (ausser in Hotels).
Die Kurse der Wechselstuben natürlich vergleichen.

War vor zwei Wochen dort und habe alles mit Kreditkarte (New Visa) bezahlt und Bargeld an den Automaten vor den Wechselstuben abgehoben. Musst nur drauf achten, dass die Kreditkarte in Kronen belastet wird und nicht in Euro, sonst ist der Kurs deutlich schlechter.

Hatte da noch nie Probleme mit Wechselstuben. Musst nur schauen wo sie Gebühren wollen aber gibt genug ohne...

vespa

Hatte da noch nie Probleme mit Wechselstuben. Musst nur schauen wo sie Gebühren wollen aber gibt genug ohne...



ich hatte beim ersten Aufenthalt das Problem, dass viele den Kurs CZK -> Eur (welcher viel besser ist) angeschlagen hatten und ich darauf reingefallen bin. Jetzt ein Extra Girokonto anlegen und neue Kreditkarte beantragen ist mir zu aufwendig.
Ich denke dann werde ich mal nach den Gebühren unserer Karten (New Visa und Amazon KK) gucken und falls die zu hoch sind, würde ich als Option 2 die Wechselstuben nehmen.

Als ich in Prag war waren die Leute so freundlich, dass mir sogar auf der Straße angeboten wurde, Geld direkt dort in einer Gasse zu tauschen.
Als ich dann wieder aufgewacht bin hatte ich immerhin noch den Notgroschen in meinen Schuhen.

mmmax

Als ich in Prag war waren die Leute so freundlich, dass mir sogar auf der Straße angeboten wurde, Geld direkt dort in einer Gasse zu tauschen. Als ich dann wieder aufgewacht bin hatte ich immerhin noch den Notgroschen in meinen Schuhen.



Haben Sie für dich auch noch dein Auto "umgeparkt" ??

[quote=ichhier]hmm, aber die DKB VISA hat automatisch auch ein weiteres Girokonto zur Folge, oder?

@Ezekiel: Weil ich ungerne mit unnötig Bargeld rumlaufe und man ja vorher nie weiß, wieviel man vor Ort ausgibt. Hast du zu viel gewechselt, musst du gegen Gebühr wieder zurück wechseln.

Letztes Mal hatten wir zum Ende nur noch ein paar Hundert Kronen übrig und haben und mit Schokoriegeln (die ich bisher nur dort gesehen habe) bis zur letzten Krone eingedeckt ;-)[/quot

ja hat es. Du musst von deinem DKB Girokonto auf dein DKB Visakonto überweisen. Dafür ist alles safe und kostet dich null €. Keine Kontoführungsgebühren keinen Kreditakrtengebühren. Glaub mir das ist der sicherste und günstigste weg.

Hab mit sparkassenkarte gegen 5€ gebühr bares abgehoben. Hatte dann den aktuellen kurs

Hast du keine Advanzia (aka gebuhrenfrei) MasterCard Gold? Damit kannst du vor Ort zumindest dort, wo entsprechend KK als Zahlungsmittel erlaubt ist, ohne Gebühren zahlen. Nur eben wie immer darauf achten, dass in CZK und nicht Euro belastet wird. Vor Ort dann bei den Sehenswürdigkeiten entsprechend in CZK zahlen, weil KK vermutlich nicht akzeptiert wird. Soviel hab ich mir für meinen Trip in gut einer Woche jedenfalls an Infos zusammengetragen.

Ich überlege allerdings auch noch heute bei der Sparkasse die CZK für die Sehenswürdigkeiten vor Ort (~200€ Gegenwert angepeilt) umzutauschen um vor Ort nicht das Abzockproblem an den Wechselstuben zu haben. Natürlich ist der Kurs dafür hier beschissener. Muss man das Risiko wohl abwägen. Hotel und Co. sind ja bereits bezahlt, jedoch zahlt man da vor Ort auch immer noch eine Kaution bei Anreise. So ganz ohne CZK sollte man also nicht aufschlagen, da auch hier der Eurokurs vermutlich wieder schlechter ist.

Hat jemand letztlich Erfahrungen mit "Praguecuards" gemacht? Da gibt es auch unendlich viele und eben widersprüchliche Infos im Netz. Dann hat man zumindest auch den Nahverkehr abgedeckt (selbst wenn die meisten angepriesenen Sehenswürdigkeiten meist eh günstig bis umsonst sind). Entsprechend weniger Bargeldbedarf vor Ort.

Hast du ein Konto bei der comdirect bzw. bei der consorsbank (früher Cortal Consors) inkl. VISA-Karte? (Durch die ständigen Neukundenaktionen mit Cashback ja durchaus eine Möglichkeit)

Mit diesen beiden Karten könntest du ebenfalls kostenfrei Bargeld vor Ort am Automat beziehen. Wie schon angesprochen auf Belastung in Landeswährung achten. Die beiden genannten Karten belasten direkt das Girokonto, wodurch die Umbucherei entfällt.

Mit der VISA der consorsbank kannst du auch kostenlos vor Ort zahlen, bei der comdirect fallen Gebühren an.

Das Ganze habe ich vor kurzem in London so gehandhabt und im Vergleich zu den Wechselstuben und dem Vorabumtausch bei der Bank in Deutschland einiges gespart.

also ich zahl fast immer alles mit Karte - meist sogar Kontaktlos, mit der CortalConsors Visa
ohne Probleme und ohne Gebühren!

mit Kartenzahlungen ist Tchechien Deutschland meilenweit voraus!

in jedem noch so kleinen Geschäft (Albert) kann man kontaktlos zahlen, und den Mitarbeitern an der Kasse ist das sichtlich lieber, als Bargeld und es geht schneller.


Es gibt immer noch Leute, die keine DKB/Cortal KK haben?

mmmax

Als ich in Prag war waren die Leute so freundlich, dass mir sogar auf der Straße angeboten wurde, Geld direkt dort in einer Gasse zu tauschen. Als ich dann wieder aufgewacht bin hatte ich immerhin noch den Notgroschen in meinen Schuhen.



Und nicht über den Schnitt im Bauchbereich wundern...du kannst mit 1 Niere auch noch sehr gut einige Jahre Nutella verputzen...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Preisvorschläge bei Ebay - automatisch akzeptieren69
    2. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung2545
    3. [Amazon Blitzangebot] Eneloop AA und AAA heute (05.12.) um 19:04 und 19:09 …2944
    4. TV Sat. Ohne Anschluss66

    Weitere Diskussionen