Wie aufwendig ist der Einbau und Installation (datenübernahme) bei Einbau einer ssd

Hallo,
Überlege mir in mein Lenovo flex 2-15 aus dem NBB Deal eine SSD einzubauen. Das reine einbauen macht mir keine Sorgen.
Nur meine andere frage ist, kann ich mithilfe von software die Festplatte Klonen und auf die SSD spielen und Neustarten und bin Fan. Fertig?
Wenn ja wie und womit

Danke für die Hilfe

14 Kommentare

Würde nicht klonen sondern neu installieren. Ist ja auch ein anderes (neues) Stück Hardware.

Klone eigentlich immer - warum auch 1-2 Tage mit einer Neuinstallation + Konfiguration der SW verplempern.
Bevorzuge aus diesem Grund auch Samsung SSDs, da wird die Klonsoftware mitgeliefert.
Acronis True Image usw gehen natürlich auch

Murmel1

Würde nicht klonen sondern neu installieren. Ist ja auch ein anderes (neues) Stück Hardware.


Schließe mich dem an. Dann nimmt das System auch gleich die optimalen Einstellungen für die Verwendung einer SSD an.

Ich würde es wohl auch so machen (neuinstallieren).

Aber ich habe das letztens mal mit EaseUS Toto Backup gemacht und es hat auch sofort funktioniert. Die Software ist kostenlos.

Die beigelegten Gratis-Versionen funktionieren genau so.

Neu installieren... Wichtig ist, dass du die passenden Treiber zur Hand hast. Wlan, etc. I'm Geraetemanger herauslesbar.

bin auch für die neuinstallation. ja, kostet mehr zeit. ist aber "clean".

Mach lieber ne Neuinstallation.habe ich auch gemacht, vorher videos bilder Musik etc auf ne externe hdd oder usb stick sichern.

Ich habe in ein ThinkPad zusätzlich eine SSD eingebaut und wollte das Betriebssystem und die Programme darauf klonen, das wollte aber nicht funktionieren. Also der Einbau schon, das war ganz einfach; aber nach dem Klonen wurde die SSD nicht als Bootlaufwerk akzeptiert.
Darum musste ich auf die SSD neu installieren. War erstmal nervig, da zeitaufwändiger, im Nachhinein denke ich aber, dass es so die bessere/saubere Lösung war.

Wurde erstmal gucken ob dein laptop uefi bios hat...
dann kannst du erstmal schauen ob du secureboot aktiviert ist... und dann kannst du entweder alles deaktivieren und legacy aktivieren oder Neuinstallation machen...

kikilores

Wurde erstmal gucken ob dein laptop uefi bios hat... dann kannst du erstmal schauen ob du secureboot aktiviert ist... und dann kannst du entweder alles deaktivieren und legacy aktivieren oder Neuinstallation machen...


entweder es hat UEFI oder ein BIOS. nur mal zum thema "uefi bios". und selbst mit BIOS sehe ich kein problem. mal davon abgesehen, dass das heutzutage eine echte rarität ist.

Bau ne SSD rein, der Unterschied ist ENORM!!!!

kikilores

Wurde erstmal gucken ob dein laptop uefi bios hat... dann kannst du erstmal schauen ob du secureboot aktiviert ist... und dann kannst du entweder alles deaktivieren und legacy aktivieren oder Neuinstallation machen...


Na dann fein. geh mit UEFI hin kopier/clone die Festplatte und boot mal schön. Mit Bios kein problem.
Nur mal so zum Thema "verständlich kommunzieren"

kikilores

Wurde erstmal gucken ob dein laptop uefi bios hat... dann kannst du erstmal schauen ob du secureboot aktiviert ist... und dann kannst du entweder alles deaktivieren und legacy aktivieren oder Neuinstallation machen...


Welch ironie.

iomer

Klone eigentlich immer - warum auch 1-2 Tage mit einer Neuinstallation + Konfiguration der SW verplempern. Bevorzuge aus diesem Grund auch Samsung SSDs, da wird die Klonsoftware mitgeliefert.


Ich habe ebenfalls vor einigen Monaten auf eine Samsung SSD gewechselt. Das Klonen mit der Klonsoftware war easy, das System hat vom ersten Booten an einwandfrei funktioniert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Vorsicht Betrug + Abzocke KM-Fahrzeugteile (MAP Motors and Parts) - Motor +…827
    2. [Lebenshilfe] Probleme mit autobahninkasso.de67
    3. 3/2 € Pizza.de / 4̶ ̶€̶ ̶L̶i̶e̶f̶e̶r̶a̶n̶d̶o̶ ̶(̶B̶e̶s̶t̶a̶n̶d̶s̶k̶)̶​̶​ / …47
    4. Kommentar wird geprüft1313

    Weitere Diskussionen