Wie fälschungssicher ist TK Maxx?

39
eingestellt am 20. Apr
Besteht bei TK Maxx das Risiko bei Markenklamotten an eine Fälschung zu geraten? Oder ist das völlig ausgeschlossen?
Zusätzliche Info
TK Maxx AngeboteSonstiges
Beste Kommentare
Ausgeschlossen, ist doch sowieso eigen produziertes Zeug für die Läden
39 Kommentare
Ausgeschlossen
Völlig ausgeschlossen ist es sicherlich nicht. Kann dir wahrscheinlich überall passieren.
Bearbeitet von: "besho_" 20. Apr
Völlig ausgeschlossen, das man mal was findet, was einen passt und vor allem, was man gesucht hat . Willst du uns weismachen, das dem nicht so ist. Beweise
Was willst denn kaufen
Ich denke dort ist das Risiko höher, aber immernoch recht überschaubar. Eventuell wie bei Amazon. Habe öfter fake Zeug bekommen, direkt von amazon...Die nutzen halt alle Kanäle, durch die Masse fällt da eine Palette nicht auf.
Sind doch alles nur Spekulationen.
Ihr Narren.
Ausgeschlossen, ist doch sowieso eigen produziertes Zeug für die Läden
okolytavor 11 m

Ausgeschlossen, ist doch sowieso eigen produziertes Zeug für die Läden


Oder eben deshalb 100%, weil es wiederum nur dafür produziert wurde
Fälschung im Sinne von „Polenmarkt“ ist ausgeschlossen.

Qualitätsunterschiede trotz eines Markennamen mit höherer Qualitätsversprechen möglich.

Ursachen dafür unterschiedlich.
Jop sind eigens produziert mit geringerer Qualität. Im TV haben sie Stücke aus Einzelhandel modegeschäften damit verglichen und die selben Artikel hatten zb schlechtere Knöpfe oder ein anderes Futter.
El_Pato20.04.2019 09:52

Ich denke dort ist das Risiko höher, aber immernoch recht überschaubar. E …Ich denke dort ist das Risiko höher, aber immernoch recht überschaubar. Eventuell wie bei Amazon. Habe öfter fake Zeug bekommen, direkt von amazon...Die nutzen halt alle Kanäle, durch die Masse fällt da eine Palette nicht auf.


Nö. Die kaufen idR direkt beim Hersteller.

okolyta20.04.2019 10:15

Ausgeschlossen, ist doch sowieso eigen produziertes Zeug für die Läden


Stimmt nicht. Die kaufen Restposten zu abartigen Preisen direkt vom Hersteller. Mag sein, dass auch was dafür produziert wird. Aber ich kann aus Erfahrung sagen, dass die quasi das „Lager leer“ kaufen.
ABC5620.04.2019 13:37

Nö. Die kaufen idR direkt beim Hersteller. Stimmt nicht. Die kaufen …Nö. Die kaufen idR direkt beim Hersteller. Stimmt nicht. Die kaufen Restposten zu abartigen Preisen direkt vom Hersteller. Mag sein, dass auch was dafür produziert wird. Aber ich kann aus Erfahrung sagen, dass die quasi das „Lager leer“ kaufen.


Stimmt halt überhaupt nicht. Aber behaupte ruhig irgendwas blödes. Amazon nutzt alle Kanäle. Ganz normal über Zwischenhändler und direkt. Zudem gibt es Artikel welche in Lizenz von irgendwelchen Buden hergestellt und vertrieben werden...
El_Patovor 3 m

Stimmt halt überhaupt nicht. Aber behaupte ruhig irgendwas blödes. Amazon n …Stimmt halt überhaupt nicht. Aber behaupte ruhig irgendwas blödes. Amazon nutzt alle Kanäle. Ganz normal über Zwischenhändler und direkt. Zudem gibt es Artikel welche in Lizenz von irgendwelchen Buden hergestellt und vertrieben werden...


Nur weil du „Amazon“ in den Raum wirfst, geht es hier nicht darum. Der TE fragte nach TK Maxx. Und da ist es wie von mir beschrieben. Nur weil du zwei Unternehmen in einem Post vereinst, musst du nicht alles verallgemeinern. Wer da was blödes behauptet ist offensichtlich
Bearbeitet von: "ABC56" 20. Apr
ABC5620.04.2019 13:37

Stimmt nicht. Die kaufen Restposten zu abartigen Preisen direkt vom …Stimmt nicht. Die kaufen Restposten zu abartigen Preisen direkt vom Hersteller. Mag sein, dass auch was dafür produziert wird. Aber ich kann aus Erfahrung sagen, dass die quasi das „Lager leer“ kaufen.


Genau, deswegen gibt es auch Dokus wo erklärt wird, wie die das machen.


Bearbeitet von: "okolyta" 20. Apr
okolytavor 1 m

Genau, deswegen gibt es auch Dokus wo erklärt wird, wie die das machen.


Nochmal: es mag sein, dass das für Teilbereiche zutrifft. Aber deine Aussage implizierte, dass dort NUR speziell gefertigte Wäre verkauft wird. Und das ist definitiv falsch!
Eisthomasvor 3 h, 56 m

Jop sind eigens produziert mit geringerer Qualität. Im TV haben sie Stücke …Jop sind eigens produziert mit geringerer Qualität. Im TV haben sie Stücke aus Einzelhandel modegeschäften damit verglichen und die selben Artikel hatten zb schlechtere Knöpfe oder ein anderes Futter.


Du solltest nicht alles glauben, was bei Galileo gesagt und gezeigt wird. Schlechtere Reportagen gibt es wohl nirgendwo mehr....

Die Ware ist vollkommen in Ordnung und nicht nur ausschließlich für TK Maxx hergestellt worden.
Aber welcher vernünftige Händler gibt schon seine Interna und Geschäftsbeziehungen an die Öffentlichkeit preis?
Würde ich genauso wenig machen und mich dann schädigen...

Vor Fälschungen braucht man da also absolut keine Angst zu haben. Passiert dort wahrscheinlich genauso häufig, wie wenn ich die Ware bei z.B. bei Tommy Hilfiger selber kaufe.

Und im selben Atemzug Amazon dabei zu nennen, ist ja wohl mal komplett aus dem Zusammenhang gerissen.
Amazon gerät in meinen Augen leider immer mehr in Verruf, da du dort nur noch Chinamüll bekommst und vieles inzwischen über Marketplace abgewickelt wird. Da kann doch jeder Händler seinen Kram verkaufen, fast wie bei ebay inzwischen.
Keine Ahnung von welchen Galileo du sprichst, diese Sendung schaue ich grundsätzlich nicht. "Nicht alles glauben." Klar deswegen wollten die vor der Kamera meist nicht kommentieren. Weil der Nepp auch mit outlet Ware aufgeflogen ist. Sicher sind auch restposten dabei, das kann der Kunde jedoch nicht nachvollziehen.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 20. Apr
Von Nepp kann hier aber keine Rede sein.
Bin da generell kritisch der Presse gegenüber, da man einfach nur einmal darauf achten muss, wie berichtet wird wenn man Interviews erhält und wie berichtet wird, wenn man eben keine erhält. Da wird der Beitrag direkt negativ ausgelegt...ist doch 1:1 wie bei den Sportreportagen.
Und was willst du vor der Kamera bitte sagen? Wie du an die Ware kommst? Wäre es mein Unternehmen, würde ich einen Teufel tun und da auch nur eine Kleinigkeit preisgeben...
Es geht schließlich niemanden etwas an.

Ich habe dort schon sehr oft gekauft und hatte nie Schwierigkeiten mit der Ware. War immer alles top und da bin ich sicherlich nicht der einzige.
Und ich habe dort im Übrigen schon die gleichen Dinge gekauft, die ich zuvor beim Hersteller selbst erworben hatte. Und es gab keinen Unterschied.
Sowohl als auch. Er gibt Stücke, die in der letzten Saison nicht so Anklang gefunden haben, wie erwartet, die landen bei TK Maxy, genauso wie wenn einzelne Größen schlechter gingen als gedacht. Gleichzeitig gibt es aber auch Sachen, ähnlich wie bei den Markenoutlets, die eigens dafür produziert werden und dann auch nicht unbedingt den gleichen Qualitätsstandard haben.
Pauschal kann man das nicht sagen. Habe dort schon 2-3 sehr günstige Einzelstücke gefunden, finde es aber größtenteils nicht lohnenswert, da entweder meist noch zu teuer im Vergleich zu anderen Quellen oder eben qualitativ der letzte Scheiß...
Eisthomasvor 7 h, 24 m

Jop sind eigens produziert mit geringerer Qualität. Im TV haben sie Stücke …Jop sind eigens produziert mit geringerer Qualität. Im TV haben sie Stücke aus Einzelhandel modegeschäften damit verglichen und die selben Artikel hatten zb schlechtere Knöpfe oder ein anderes Futter.



Ist im Endeffekt das selbe wie bei der Ramschbude Sport Spar und Co.
Bearbeitet von: "Tim" 20. Apr
Das es dort oft Restposten bei Klamotten sind, sieht man ja gut daran, dass es oft nur einzelne Sachen in einer Größe gibt. Nix kleiner oder größer.
Hauptsächlich kaufen wir Kinderklamotten und wenn es tatsächlich Fälschungen wären, sind sie meistens verdammt gut. ;-)
Bearbeitet von: "freneter" 20. Apr
In Deutschland ist das tatsächlich etwas tricky, in den USA muss das angegeben werden, was das für eine wäre ist, und in dem tkmaxx( der hießda anders, tjmaxx?.. naja egal) war das meiste diverses. Manches aber auch b ware
[deleted]
Bearbeitet von: "lolnickname" 26. Aug
freneter20.04.2019 18:23

Das es dort oft Restposten bei Klamotten sind, sieht man ja gut daran, …Das es dort oft Restposten bei Klamotten sind, sieht man ja gut daran, dass es oft nur einzelne Sachen in einer Größe gibt. Nix kleiner oder größer


Genau die Größen kann man ja nicht auf die Filialen aufteilen
Eisthomasvor 4 m

Genau die Größen kann man ja nicht auf die Filialen aufteilen


Macht ja sinn...
Ich saß mal in Osnabrück gegenüber dem TK Maxx in der Eisdiele. 5 Minuten war da ein riesen Aufgebot von Polizei und Zoll, weil jemand da Fälschungen festgestellt hat
Misterwanwa20.04.2019 20:31

Ich saß mal in Osnabrück gegenüber dem TK Maxx in der Eisdiele. 5 Minuten w …Ich saß mal in Osnabrück gegenüber dem TK Maxx in der Eisdiele. 5 Minuten war da ein riesen Aufgebot von Polizei und Zoll, weil jemand da Fälschungen festgestellt hat


Nicht wohl eher, weil es dort eine Schlägerei gegeben hat?
JohnWick8521.04.2019 13:24

Nicht wohl eher, weil es dort eine Schlägerei gegeben hat?


Tatsächlich nicht, weil eine Zeugin in der Eisdiele die Polizei vorher angesprochen hat wegen gefälschter Supreme Kleidung. Das war richtig Kino
Misterwanwa21.04.2019 13:38

Tatsächlich nicht, weil eine Zeugin in der Eisdiele die Polizei vorher … Tatsächlich nicht, weil eine Zeugin in der Eisdiele die Polizei vorher angesprochen hat wegen gefälschter Supreme Kleidung. Das war richtig Kino


Scheint dann wohl an der Filiale zu liegen, da ich nur von dem Vorfall mit der Massenschlägerei dort gehört habe am Black Friday
JohnWick85vor 3 m

Scheint dann wohl an der Filiale zu liegen, da ich nur von dem Vorfall mit …Scheint dann wohl an der Filiale zu liegen, da ich nur von dem Vorfall mit der Massenschlägerei dort gehört habe am Black Friday


Ne da war Samstag und mitten im Sommer
lolnicknamevor 18 h, 56 m

Wer ernsthaft glaubt bei den Ketten Restposten zu bekommen der glaubt auch …Wer ernsthaft glaubt bei den Ketten Restposten zu bekommen der glaubt auch an den Weihnachtsmann. Woher sollen denn bitte solche Mengen an Restposten kommen? Hersteller die ständig ihre Ware abverkaufen wären reichlich dumm nicht einfach mal ihre Produktion zu verändern. Ist genau wie bei Outletcentern, da wird auch vorrangig für die Outlets produzierter Müll verkauft.


Die Veränderung der Produktion geht aber nicht rückwirkend. Im Textilbereich lässt sich nicht immer alles „perfekt“ planen - da kommt gerne mal das Wetter bspw dazwischen.
Nochmal: ich kann bestätigen, dass TKmaxx definitiv auch „Restposten“ verkauft. Da werden dann aber auch Artikel mit UVP von 80€ für 1,50-2€ pro Stück eingekauft. Da gehen dann wirklich „Überproduktionen“ weg. Für den Hersteller (bzw. idR Großhändler als Marke) günstiger als eine sehr lange Lagerhaltung und/oder Entsorgung.
Misterwanwavor 2 h, 38 m

Tatsächlich nicht, weil eine Zeugin in der Eisdiele die Polizei vorher …Tatsächlich nicht, weil eine Zeugin in der Eisdiele die Polizei vorher angesprochen hat wegen gefälschter Supreme Kleidung. Das war richtig Kino


Muss wohl eine Expertin gewesen sein.
Ich habe schon Sachen fotografiert die gefälscht sind bei TK Maxx Es handelte sich um Ware mit dem Etikett Trussardi Collection diese Serie gibt es bei Trussardi nicht - Der Kundendienst scheint diese Reklamation nicht weiter zu geben. Es werden weiterhin solche Sachen eingekauft zu werden, die aus dubioser Herkunft kommt. Das kann daher auch von anderen Marken Fälschungen vorkommen
uli.ulrichvor 2 h, 21 m

Ich habe schon Sachen fotografiert die gefälscht sind bei TK Maxx Es …Ich habe schon Sachen fotografiert die gefälscht sind bei TK Maxx Es handelte sich um Ware mit dem Etikett Trussardi Collection diese Serie gibt es bei Trussardi nicht - Der Kundendienst scheint diese Reklamation nicht weiter zu geben. Es werden weiterhin solche Sachen eingekauft zu werden, die aus dubioser Herkunft kommt. Das kann daher auch von anderen Marken Fälschungen vorkommen



Gibts bei Amazon, ebay, Brands4Friends: google.com/sea…x-b
Hab schon gefälschte Michael Kors Bekleidung bei TK Maxx entdeckt..
Alles Experten hier
Deswegen hat TK Maxx auch mehr als 100 Filialen in Deutschland, mehr als 400 in Europa und mehr als 2000 in Amerika, weil sie nur Fälschungen verkaufen...
ist alles B-Ware extra für Tk Maxx
je mehr Filialen TK Maxx hat um so mehr Ware wird benötigt. Der Markt für Designer Marken die ältere Warenbestände veräußern müssen ist nicht so riesig. - daher werden auch Eigenproduktionen zugekauft und auch dubiose Ware von Fake Shops - das konnte ich anhand von gefälschter Markenbekleidung herausfinden. Ich konnte schon einige Schnäppchen dort kaufen - aber die gefälschte Ware dort nervt sehr und verunsichert mich natürlich. Auch bei Mitteilungen an den Kundenservice verbleiben die gefälschten Artikel im TKMaxx Geschäft - die Firma scheint wohl kein Interesse zu haben so etwas aus dem Angebot zu entfernen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen