Wie Geld abheben im Ausland!?

Hallo Leute,

eine Türkeireise steht vor der Tür. Da ich während meines Aufenthalts einiges (in höhe von ca. 5000€) einkaufen muss, stellt sich mir die Frage ob es besser ist mithilfe einer Giro Karte oder Visa Karte regelmäßig Geld abzuheben.

So wie ich es verstanden hab kann ich mit der Visa Karte von IngDiba für 1,75% Gebühren abheben und mit einer Giro Karte für 5€ Gebühren. Daher würde ich eher zu der Giro Karte tendieren. Was meint ihr?

Beste Kommentare

Was kauft man den für den Betrag in der Türkei?
3er BMW, Ziegenherde, Syrische Ausweispapiere...????

41 Kommentare

Ist das jetzt nicht eine einfache Mathe-Aufgabe, die du zu lösen hast? Überleg dir einfach, wie oft und welche Beträge du vermutlich abheben wirst und rechne es dir aus. Gibt aber bestimmt auch kostenlose Alternativen, wenn du bereit bist, dir eine neue Karte zu holen (da bin ich aber selbst überfragt). Da können dir andere aber sicherlich was empfehlen.

Girokarte am Automaten sollte die beste Variante sein, aber achte darauf dass Deine Giro Karte für Auslandsabhebungen
freigeschaltet ist. Geh auf keinen Fall in diese Wechselstuben die Bargeld mit PIN anbieten, da kommt meistens eine
fette Gebühr mit drauf. Ansonsten empfehle ich Dir noch genügend Reserve vorzuhalten, bei Einkäufen von ca 5000 €
könnte es beim Zoll Probleme geben wenn Du den grünen Ausgang nimmst

Ich würde mir auch Gedanken über mögliche Abhebelimits machen, da man 5000€ selbst im Inland bei manchen Banken nicht mit der Karte bekommt.

Regelmäßig heißt täglich 2 Abhebungen iHv 200€ über 2 Wochen, oder wie schätzt du das ein?
Bei 28 Abhebungen zahlst du in einem solchen fall entweder 87,5€ mit der Kreditkarte oder 140€ mit der girokarte, kannst du ja gucken, wie viel das genau wird und was sich eher lohnt.

Verfasser

Was am grünen Ausgang geschehen wird überlasse ich dem Schicksal

Klar ist es 'ne leichte Mathe-Aufgabe, nur habe ich Angst nicht alles bedacht zu haben, wie beispielsweise den Hinweis von Schorsch.

@Schorsch: Weißt du aus eigener Erfahrung ob es genügend Automaten gibt die deutsche Girokarten annehmen? Im Internet wird überall die Kreditkarte empfohlen was ich bei 1,75% nicht nachvollziehen kann.

Verfasser

mmmax

Regelmäßig heißt täglich 2 Abhebungen iHv 200€ über 2 Wochen, oder wie schätzt du das ein?Bei 28 Abhebungen zahlst du in einem solchen fall entweder 87,5€ mit der Kreditkarte oder 140€ mit der girokarte, kannst du ja gucken, wie viel das genau wird und was sich eher lohnt.



Regelmäßig war da etwas zu übertrieben denk ich. Es wird eher so ablaufen, dass ich Anfangs das Geld abhebe, welches ich generell für meinen Urlaub ausgeben möchte (500-1000). Und kurz vor dem Einkauf den jeweiligen Betrag (2-3 Mal). Würde insgesamt 20€ kosten, wenn meine Aussage über die 5€ Gebühr überhaupt stimmt.

Ich gebe mal einen generellen Tip für diejenigen, die Euro mitnehmen und dort wechseln möchten. Bei vielen Ferienregionen kann man direkt am Bankautomat Geld wechseln und der Wechselkurs ist die offizielle bzw. bestimmt von der Zentralstelle der Bank. Bei einem Geld-Wechsel Laden bekommt ihr immer schlechtere Konditionen.

Was kauft man den für den Betrag in der Türkei?
3er BMW, Ziegenherde, Syrische Ausweispapiere...????

tom2000

Was kauft man den für den Betrag in der Türkei?3er BMW, Ziegenherde, Syrische Ausweispapiere...????


Klamotten, Lederwaren, Pelze, Goldschmuck...

Avatar

GelöschterUser222167

Wenn du sowieso Euro ausgeben möchtest könnte man auch einfach darüber nachdenken das Geld im Vorfeld (kostenlos) bei deiner Hausbank zu ordern und es einfach mitzunehmen.

Verfasser

With

Wenn du sowieso Euro ausgeben möchtest könnte man auch einfach darüber nachdenken das Geld im Vorfeld (kostenlos) bei deiner Hausbank zu ordern und es einfach mitzunehmen.



Das Problem besteht darin, dass ich zu viel Angst vor Diebstahl bzw. Verlust habe. Daher heb ich das lieber ab.

Und direkt mit der KK bezahlen ist keine Option? Zu wenig Akzeptanz in der Türkei?

With

Wenn du sowieso Euro ausgeben möchtest könnte man auch einfach darüber nachdenken das Geld im Vorfeld (kostenlos) bei deiner Hausbank zu ordern und es einfach mitzunehmen.



Es gibt eine Sparcard von der Postbank, mit der 10 Auslandsabhebungen im Jahr kostenfrei sind. Müßte die Sparcard direkt sein. Dazu würde ich raten da kostenfrei und bester Kurs am Automat.

Verfasser

OE42

Und direkt mit der KK bezahlen ist keine Option? Zu wenig Akzeptanz in der Türkei?



Da hab ich zum einen Angst vor Fishing zum anderen weiß ich gar nicht mit welchen KKs die arbeiten. Ob man überhaupt die Möglichkeit hat mit KK zu zahlen überall. Bisher habe ich im Ausland alles mit Bargeld geregelt, daher bin ich sehr unwissend.

Ansonsten könntest du einfach mal bei der ING-DiBa anrufen und fragen, was du zu erwarten hast und worauf du achten musst. Die habe ich am Telefon immer als sehr kompetent erlebt.

Admin

number26.de
dkb.de

beides Möglichkeiten kostenlos Bargeld im Ausland abzuheben.

Die Number26 kannste z.B. über die Handy-App auch direkt sperren. Das heißt - entsperren, bezahlen, wieder sperren und dann brauchste Dir auch keine Angst um die Karte machen.


comdirect ist auch ne gute alternative. comdirect.de/

Ich würde an deiner Stelle hier Geld abheben, so ersparst du dir die Gebühren. Geklaut wird man schon nicht.

Verfasser

Vielen Dank euch allen. Hab eben mit der IngDiba gesprochen. Anscheinend soll es genügend Automaten in einem Urlaubsgebiet wie Antalya geben die ein Maestro Zeichen haben. 1000€ pro Tag; 2500€ pro Woche darf ich abheben.

Die Zahlung per KK oder GiroKarte kostet ebenfalls 1,75% aufgrund des Währungswechsels.

Ich flieg schon am Sonntag, daher habe ich leider keine Zeit um eine neue Karte zu ordern

uygaruc

Vielen Dank euch allen. Hab eben mit der IngDiba gesprochen. Anscheinend soll es genügend Automaten in einem Urlaubsgebiet wie Antalya geben die ein Maestro Zeichen haben. 1000€ pro Tag; 2500€ pro Woche darf ich abheben.Die Zahlung per KK oder GiroKarte kostet ebenfalls 1,75% aufgrund des Währungswechsels.Ich flieg schon am Sonntag, daher habe ich leider keine Zeit um eine neue Karte zu ordern



viel spaß in der Türkei.

uygaruc

Was am grünen Ausgang geschehen wird überlasse ich dem Schicksal :DKlar ist es 'ne leichte Mathe-Aufgabe, nur habe ich Angst nicht alles bedacht zu haben, wie beispielsweise den Hinweis von Schorsch. @Schorsch: Weißt du aus eigener Erfahrung ob es genügend Automaten gibt die deutsche Girokarten annehmen? Im Internet wird überall die Kreditkarte empfohlen was ich bei 1,75% nicht nachvollziehen kann.


Also prinzipiell würde ich auch davon abraten diesen Betrag komplett in Bar mitzunehmen, wäre mir auch zu viel Risiko.
Türkei ist gross, also in den von mir bisher bereisten Feriengebieten (Side, Antalya, Alanya) gibt es ausreichend Geldautomaten, an fast jeder Ecke an den Geschäftsstrassen. Andere Gebiete kann ich Dir leider keine Erfahrungswerte geben

uygaruc

Was am grünen Ausgang geschehen wird überlasse ich dem Schicksal



So so...

Verfasser

Ich werde mich direkt im Zentrum von Antalya aufenthalten, daher müsste es dann passen. Ich muss das ganze jetzt nur noch zeitlich gut timen wegen dem Limit. Ich denke 1500€ nehm ich Bar mit.

Verfasser

uygaruc

Was am grünen Ausgang geschehen wird überlasse ich dem Schicksal



Ich denke, dass ich das ganze gut als Eigentum, was bereits vor der Reise mir gehört hat tarnen können. Auch hoffe ich, dass meine Serie nie angehalten und kontrolliert worden zu sein weiter geht. Und wenn, dann werd ich die "Fake" Kassenbons vorzeigen müssen um weniger als sonst drauf zu zahlen.

uygaruc

"Fake" Kassenbons vorzeigen


Klingt nach ner Menge Spaß, viel Erfolg dabei

Admin

Viel Spaß im Urlaub!

tom2000

Was kauft man den für den Betrag in der Türkei?3er BMW, Ziegenherde, Syrische Ausweispapiere...????

Klischees.

tom2000

Was kauft man den für den Betrag in der Türkei?3er BMW, Ziegenherde, Syrische Ausweispapiere...????



Sind die in der Türkei auch günstiger?

tom2000

Was kauft man den für den Betrag in der Türkei?3er BMW, Ziegenherde, Syrische Ausweispapiere...????



Je nach Verhandlungsgeschick

Verfasser

uygaruc

"Fake" Kassenbons vorzeigen



Meinte natürlich "getürkte" Belege

admin

www.number26.dewww.dkb.debeides Möglichkeiten kostenlos Bargeld im Ausland abzuheben.Die Number26 kannste z.B. über die Handy-App auch direkt sperren. Das heißt - entsperren, bezahlen, wieder sperren und dann brauchste Dir auch keine Angst um die Karte machen.


Wenn ich mit DKB in der Türkei TRY abhebe kostet es dann auch nichts oder nur bei Euroabhebungen?

uygaruc

Was am grünen Ausgang geschehen wird überlasse ich dem Schicksal


Dir ist schon klar das der Zoll nicht ganz doof ist & nach Gebrauchspuren sucht oder für höherwertige Sachen Rechnungen verlangen kann ?

Verfasser

Dir ist schon klar das der Zoll nicht ganz doof ist & nach Gebrauchspuren sucht oder für höherwertige Sachen Rechnungen verlangen kann ?



Richtig. Für den Fall werde ich mir vom Händler Rechnungen ausstellen lassen, die ich zum vorzeigen nutzen werde. Bsp. tatsächtlicher Wert der Ware: 2000€; Angabe auf´m Beleg: 500€. Somit werde ich auch nur die Steuern für 500€ blechen statt für 2000€.

Blöd das die bei solchen Sachen dann auch die Internetpreise checken, wenn du nicht grad iwas komplett exotisches kaufst dürfte das schwer werden.

Versuchen doch die ganzen chinesen Händler auch immer wieder den Wert einfach niedriger anzugeben.

uygaruc

Richtig. Für den Fall werde ich mir vom Händler Rechnungen ausstellen lassen, die ich zum vorzeigen nutzen werde. Bsp. tatsächtlicher Wert der Ware: 2000€; Angabe auf´m Beleg: 500€. Somit werde ich auch nur die Steuern für 500€ blechen statt für 2000€.



Sehe ich das richtig das du in den letzten Jahren nicht in der Türkei warst?

Wenn du in richtige Geschäfte gehst, kriegst du original Ware ( bekannter/türkischer Hersteller) zu ähnlichen Preisen wie hier. Die Türkischen Hersteller sind natürlich etwas billiger, aber Sarar ist dort auch nicht günstiger als auf der Kö. Dort kriegst du auch nen richtigen Kassenbon und keinen "Fake" Kassenbon und kannst ohne probleme mit Karte zahlen.

Wenn du in Touriläden oder Märkten kaufst, kriegst du schlechte bis gute Fälschungen von Premiummarken zu Preisen die du hier für "normal" Marken zahlst. Da würd ich nicht mit Karte zahlen, da kriegst du auch ne Rechnung über 500€ wenn du 2000€ zahlst. Die Sachen sind halt auch nur 300€ wert. Z.b. Mammut Softshell 80-90€ in einer Qualität wie sie Aldi liefert.

Was soll ich sagen, die fetten Jahre sind vorbei... früher war mehr Lametta

nakres

Wenn ich mit DKB in der Türkei TRY abhebe kostet es dann auch nichts oder nur bei Euroabhebungen?

Du hebst immer in Landeswährung ab, es kann ja nicht jeder Automat diverse Währungen die es weltweit gibt vorrätig haben.
Davon abgesehen kann die Abhebung machmal schon etwas kosten, nur kannst du dir den Betrag von der DKB dann wiederholen. Hab ich erst Anfang des Jahres mit amerikanischen ATMs "durchgemacht".

Postbank Spar Card.
Das Einzige, wofür die Postbank gut ist...

uygaruc

Richtig. Für den Fall werde ich mir vom Händler Rechnungen ausstellen lassen, die ich zum vorzeigen nutzen werde. Bsp. tatsächtlicher Wert der Ware: 2000€; Angabe auf´m Beleg: 500€. Somit werde ich auch nur die Steuern für 500€ blechen statt für 2000€.




Viele Jahre haben sich ähhmm Leute so den Türkeiurlaub finanziert, und Schmuck mit gebracht. Aber tatsächlich lohn
sich nicht mehr viel, wir haben die letzten Jahre in türkischen Läden sehr gute Klamotten für den Eigenbedarf gekauft,
allerdings nicht in den Touristenläden. Die Zeiten wo sich Lederbekleidung und Medikamente gelohnt haben sind auch
vorbei.

Und nicht nur dass die Türkei an sich nicht mehr für unsere Urlaube in Betracht gezogen wird, nicht zuletzt wegen
der politischer Lage, und uns ist das Risiko einfach zu groß mal in der Nähe von einem Attentäter zu stehen.

Die Frage ist halt was man braucht bzw will. Mit KFZ Schutzbrief und Reisekrankenversicherung komme ich günstiger und hab die selben Leistungen wie beim ADAC.

Verfasser

uygaruc

Richtig. Für den Fall werde ich mir vom Händler Rechnungen ausstellen lassen, die ich zum vorzeigen nutzen werde. Bsp. tatsächtlicher Wert der Ware: 2000€; Angabe auf´m Beleg: 500€. Somit werde ich auch nur die Steuern für 500€ blechen statt für 2000€.



Doch doch..mind. 1 mal pro Jahr. Ich hab nicht vor in Touriläden bzw. Märkten einzukaufen. D.h. keine Fälschungen. Der Verkäufer ist mir kein Unbekannter, daher wird es mit den Belegen kein Problem sein. Wie gesagt - die Belege werde ich nur im äußersten Notfall nutzen. Ich gehe davon aus, dass es wie sonst auch immer leicht funktionieren wird mit´m Zoll. Zudem sind 2 meiner Kollegen, die mit mir verreisen, Polizeibeamte. Bei Problemen dieser Art wird oft mal ein Auge zugedrückt.

nakres

Wenn ich mit DKB in der Türkei TRY abhebe kostet es dann auch nichts oder … Wenn ich mit DKB in der Türkei TRY abhebe kostet es dann auch nichts oder nur bei Euroabhebungen?


Das gibt es aber jetzt nicht mehr bei der DKB - Automatengebühren werden nicht mehr erstattet.Forenquelle

@uygaruc: Ich persönlich hoffe ja, dass du eine saftige Strafe beim Zoll zahlen musst.... Bis dahin viel Spaß in der Türkei!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Schöne grüße aus hurghada.( Kroko ist auch dabei)1114
    2. [Guide] Wie erkenne ich Fake-Angebote auf Amazon?78117
    3. Vodafone Kabel Cashback/KWK/etc?45
    4. ebay Preisvorschlag-Tool33

    Weitere Diskussionen