ABGELAUFEN

Wie genau funktioniert Qipu?

AvatarGelöschterUser178172

Ich habe mir gerade die Frage gestellt, wie Qipu das Cashback einem Nutzer zuordnen kann. Wenn ich von dort auf einen Shop gehe, dann wird über die URL ja nur die ID von Qipu übermittelt. Also der Shop wird Qipu nicht sagen User xy hat das und das gekauft. Das wäre wohl auch verboten.

Wie genau machen die das? Cookies setzen? Über die IP und Uhrzeit?

Ich diskutiere das gerade mit ein paar Leuten und wir können es uns nicht erklären^^

7 Kommentare
Avatar

GelöschterUser178172

oldman1

https://hilfe.qipu.de/wie-funktioniert-qipu/


Nee, wir wollen das technisch aus Programmierer Sicht wissen. Wie das System allgemein funktioniert ist schon klar.


Also wie kann Qipu zuordnen, dass User xy eingekauft hat. Das ist die entscheidende Frage.

oldman1

https://hilfe.qipu.de/wie-funktioniert-qipu/


Na ich denke durch Cookies die dir direkt zuzuordnen sind.
Deswegen wird man ja auch jedesmal darauf hingewiesen das man vorher alle Cookies usw. löschen
soll weil das Tracking sonst nicht immer funktioniert.

Qipu nutzt das subid-tracking der jeweiligen Netzwerke. Entsprechend ist die Kennung die du siehst nicht ausschließlich auf qipu bezogen, sondern auch auf deine klick-id. Diese wird halt beim klick erzeugt und ans Netzwerk weiter gegeben. Aus diesem Grund kannst du auch keine beliebigen Nachbuchungsanfragen stellen, sondern nur bei Shops wo klick-ids erstellt wurden.

oldman1

https://hilfe.qipu.de/wie-funktioniert-qipu/



Der User kommt im Verlauf der Bestellung nicht mehr mit dem qipu-Server in Verbindung. Entsprechenden könnten diese Cookie garnicht ausgelesen werden, nachdem sie geschrieben wurden. Das ist auch alles Aufgabe der Netzwerke, welche die klick-ids von qipu per subid-tracking an qipu nach dem sale zurück melden oder/und anzeigen.

Avatar

GelöschterUser178172

oldman1

Na ich denke durch Cookies die dir direkt zuzuordnen sind. Deswegen wird man ja auch jedesmal darauf hingewiesen das man vorher alle Cookies usw. löschen soll weil das Tracking sonst nicht immer funktioniert.


Ok, aber wir haben das mal angeschaut. Wir werden nicht vor jedem Kauf explizit darauf hingewiesen, dass wir die Cookies und so löschen sollen. Nur Adblocker muss aus sein.

Wenn das so funktioniert, dann müsste das doch explizit vor jedem Kauf kommuniziert werden.

Avatar

GelöschterUser178172

Naruto

Qipu nutzt das subid-tracking der jeweiligen Netzwerke. Entsprechend ist die Kennung die du siehst nicht ausschließlich auf qipu bezogen, sondern auch auf deine klick-id. Diese wird halt beim klick erzeugt und ans Netzwerk weiter gegeben. Aus diesem Grund kannst du auch keine beliebigen Nachbuchungsanfragen stellen, sondern nur bei Shops wo klick-ids erstellt wurden. Der User kommt im Verlauf der Bestellung nicht mehr mit dem qipu-Server in Verbindung. Entsprechenden könnten diese Cookie garnicht ausgelesen werden, nachdem sie geschrieben wurden. Das ist auch alles Aufgabe der Netzwerke, welche die klick-ids von qipu per subid-tracking an qipu nach dem sale zurück melden oder/und anzeigen.


Jup, das ist die Lösung. Danke dir vielmals.

Ok überzeugt, Naruto hat recht.
Ehrlich gesagt habe ich mir da nie Gedanken drüber gemacht weil es immer, spätestens
bei der Nachbuchungsanfrage getrackt wurde.

oldman1

https://hilfe.qipu.de/wie-funktioniert-qipu/


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Insolvenzantrag der Firma SG-Akustik e.K. durch Inhaber Stefan Gellrich79
    2. Commerzbank Konto schließen1111
    3. Die komplett neue mydealz App - Open Beta für Android, "Private" Beta für i…164235
    4. Diskussion - Paketannahme bei Abwesendheit - Lösungen gesucht2438

    Weitere Diskussionen