Wie günstig an einen VDSL Vertrag kommen? 3 Monate kostenlosen O2 Vertrag, um Wechselangebot über Telekom zu nutzen?

Ich ziehe in eine neue Wohnung und habe aktuell keinen DSL-Vertrag am Laufen (DSL läuft über jetzigen Mitbewohner).
Nun würde ich natürlich gerne einen günstigen und schnellen Vertrag haben (Netflix usw.)

Bei der Telekom kommen ja zu den ganzen Neuverträgen happige 69 Euro Anschlussgebühren dazu, welche man sich als Wechselkunde sparen kann. Deswegen dachte ich an das O2-Angebot vom Remoters Shop. 3 Monate kostenlos DSL 50 Mbits. Sobald der Vertrag läuft, könnte ich doch eigentlich kündigen und zur Telekom wechseln und spare mir im Endeffekt 3 Monate Grundgebühr + 69 Euro Anschlussgebühr?

Stimmt die Rechnung oder übersehe ich hier etwas?

Anschließend würde ich dann einen Magenta M Friends Tarif abschließen.

Dankeschön

8 Kommentare

Stimmt schon.

Such mal nach Nicotel,dort habe ich meinen Neuvertrag abgeschlossen.

U.u. kommen da ganz gute Prämien und Vertragskonditionen zusammen.

Niemals dsl anbieter wechseln, das ist selten problemfrei.
Also strom und so wechsel ich auch, aber dsl macht oft nur probleme.
Theoretisch gehts, aber dann gibt o2 nicht die leitung frei, oder es muss jemand vonner teleklm kommen und plötzlich gibs keine freien anschlüsse im verteiler.. Etc pp

schinkengott

Niemals dsl anbieter wechseln, das ist selten problemfrei. Also strom und so wechsel ich auch, aber dsl macht oft nur probleme. Theoretisch gehts, aber dann gibt o2 nicht die leitung frei, oder es muss jemand vonner teleklm kommen und plötzlich gibs keine freien anschlüsse im verteiler.. Etc pp



Ist doch Quatsch das zu pauschalisieren. Ich habe schon 5-6 Mal den Provider gewechselt, immer ohne Probleme. Die fangen nämlich erst an, wenn man selber kündigt oder die Portierung der Rufnummer selber in die Hand nimmt usw. Einfach den neuen Provider alles machen lassen, da klappt das meiner Erfahrung nach sehr gut...

Sprich mal genau mit der Argumentation mit nem Vertriebler der Telekom. Und sag denen, dass das doch eigentlich Quatsch ist und die dir entgegen kommen sollen. Vielleicht klappts ja.
Bei mir wollte ein Anbieter mal 100€ für nen Umzug an Gebühr haben. Als ich dann meinte, dass ich den Vertrag auch einfach kündigen könnte und den neuen auf den Namen meiner Freundin anmelde, und dann sogar noch 90€ Start-Guthaben bekommen würde, ging es plötzlich doch ohne Gebühr.

schinkengott

Niemals dsl anbieter wechseln, das ist selten problemfrei. Also strom und so wechsel ich auch, aber dsl macht oft nur probleme. Theoretisch gehts, aber dann gibt o2 nicht die leitung frei, oder es muss jemand vonner teleklm kommen und plötzlich gibs keine freien anschlüsse im verteiler.. Etc pp


Hatte nie probleme, weiß ja nicht, was du machst. einfach neuen anbieter kündigen lassen, dann muss dich der alte so lange weiterbeliefern bis der neue übernommen hat.

gatnom

Sprich mal genau mit der Argumentation mit nem Vertriebler der Telekom. Und sag denen, dass das doch eigentlich Quatsch ist und die dir entgegen kommen sollen. Vielleicht klappts ja. Bei mir wollte ein Anbieter mal 100€ für nen Umzug an Gebühr haben. Als ich dann meinte, dass ich den Vertrag auch einfach kündigen könnte und den neuen auf den Namen meiner Freundin anmelde, und dann sogar noch 90€ Start-Guthaben bekommen würde, ging es plötzlich doch ohne Gebühr.


Eigentlich eine ganz gute Idee. Das Problem ist aber, dass ich den Vertrag über Nicotel abschließen würde, und da muss ich davor angeben, ob ich einen Neuanschluss habe oder nicht. Nachträglich werde ich da vermutlich nicht die 69 Euro anfechten können. Über die Telekom Hotline kann ich mir die Anschlussgebühr im Vorhinein auch nicht erstatten lassen, wenn ich sage, dass ich den Vertrag über Nicotel abschließe, denke ich mal?

TeHa94

Eigentlich eine ganz gute Idee. Das Problem ist aber, dass ich den Vertrag über Nicotel abschließen würde, und da muss ich davor angeben, ob ich einen Neuanschluss habe oder nicht. Nachträglich werde ich da vermutlich nicht die 69 Euro anfechten können. Über die Telekom Hotline kann ich mir die Anschlussgebühr im Vorhinein auch nicht erstatten lassen, wenn ich sage, dass ich den Vertrag über Nicotel abschließe, denke ich mal?

Ne, ich befürchte in der Konstellation wird das nicht klappen. Du könntest höchstens versuchen mit Nicotel zu sprechen ob die da was machen können. Aber wenn es über einen Reseller läuft ist es meistens schwer.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung2037
    2. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1643
    3. Amazon Go - Lebensmittelstore ohne Kassierer/ Warteschlangen1314
    4. Günstige .com Domain mit Webhosting33

    Weitere Diskussionen