Wie habt ihr euren Empfehlungsbonus bei OneDrive vollbekommen?

Man man man, wie ich euch Moderatoren inzwischen nicht mehr leiden kann. Ohne Kommentar einfach Dinge löschen. Dann gebt doch wenigstens ein kleines Lebenszeichen von euch.

So, nun zurück zum Thema und ich versuche nochmal mein Anliegen zu klären.

Das Anliegen ist oben im Titel schon beschrieben. Ich hab es schon selbst mit Fakeaccounts (jaja, ich weis. Böse.) versucht, allerdings werden die jeweils 500MB Bonus Cloud Speicher nicht gutgeschrieben.

Hattet ihr das irgendwie anders gemacht oder tatsächlich echte Neukunden für Microsoft geworben?

PS an Moderatoren: Ja, ich habe im letzten Beitrag meinen Werbelink gepostet (vermutlich streng verboten). Aber hätte es nicht gereicht einfach den Link zu löschen, statt kommentarlos den gesamten Beitrag? Und wie ich euch kenne löscht ihr vermutlich jetzt wieder hier alles damit auch ja kein Nutzer Kritik an euch lesen kann...

15 Kommentare

Warum schreibst du denn auch so einen Mist wenn du befürchtest dass es gelöscht wird?

Wenn du einen Freund der gerade bei dir zu Hause ist werben möchtest, solltest du das ganze z.B. in einem Inkognito Fenster im Browser probieren, weil sie sonst denken das du dich selbst noch einmal anmeldest Aufgrund von Chache, Ip oder sonst was.

besho_

Warum schreibst du denn auch so einen Mist wenn du befürchtest dass es gelöscht wird?



Nennt sich "Kritik". Das darf man in Deutschland noch. Wir leben ja glücklicherweis nicht in Nordkorea.

Ich hab nichts dagegen wenn Dinge gelöscht werden wenn es gegen irgendwelche Regeln verstoßen sollte. Nur ich hab was dagegen wenn es kommentarlos geschieht. Und das passiert bei MyDealz leider.

Basler182

Wenn du einen Freund der gerade bei dir zu Hause ist werben möchtest, solltest du das ganze z.B. in einem Inkognito Fenster im Browser probieren, weil sie sonst denken das du dich selbst noch einmal anmeldest Aufgrund von Chache, Ip oder sonst was.



Ach wie blöd von mir. Ja, dass Thema "IP" hab ich ganz vergessen. Ist mal ein Versuch wert. Chache kann ich ignorieren, nehme einfach den zweiten Rechner
Thanks. Hätte ich auch selbst drauf kommen können.

Basler182

Wenn du einen Freund der gerade bei dir zu Hause ist werben möchtest, solltest du das ganze z.B. in einem Inkognito Fenster im Browser probieren, weil sie sonst denken das du dich selbst noch einmal anmeldest Aufgrund von Chache, Ip oder sonst was.



Im inkognito Fenster ist die IP natürlich trotzdem sichtbar.....
Mit einer virtuellen Maschine und einem VPN sollte es kein Problem sein.

Spam

der muff lohnt doch nicht für 500mb

hab 1.4tb und weiß nicht wohin mit meinem speicher

Basler182

Wenn du einen Freund der gerade bei dir zu Hause ist werben möchtest, solltest du das ganze z.B. in einem Inkognito Fenster im Browser probieren, weil sie sonst denken das du dich selbst noch einmal anmeldest Aufgrund von Chache, Ip oder sonst was.




Ka wozu du die VM brauchst, aber ok...

Basler182

Wenn du einen Freund der gerade bei dir zu Hause ist werben möchtest, solltest du das ganze z.B. in einem Inkognito Fenster im Browser probieren, weil sie sonst denken das du dich selbst noch einmal anmeldest Aufgrund von Chache, Ip oder sonst was.


am besten noch für jeden werber ne eigene vm!

axelchen01

der muff lohnt doch nicht für 500mb hab 1.4tb und weiß nicht wohin mit meinem speicher



wie hast du das geschafft wenn ich fragen darf?

Basler182

Wenn du einen Freund der gerade bei dir zu Hause ist werben möchtest, solltest du das ganze z.B. in einem Inkognito Fenster im Browser probieren, weil sie sonst denken das du dich selbst noch einmal anmeldest Aufgrund von Chache, Ip oder sonst was.




Wär ja kein Problem, die lassen sich schnell duplizieren^^

axelchen01

der muff lohnt doch nicht für 500mb hab 1.4tb und weiß nicht wohin mit meinem speicher



es gab zur Umbenennung von sky auf OneDrive eine 100gb bonus aktion
dann 200gb bonus beim kauf eines surface 2
dann gab es bei einer aktion noch einmal 100gb bonus

und dazu noch 1tb wegen office 365

Basler182

Wenn du einen Freund der gerade bei dir zu Hause ist werben möchtest, solltest du das ganze z.B. in einem Inkognito Fenster im Browser probieren, weil sie sonst denken das du dich selbst noch einmal anmeldest Aufgrund von Chache, Ip oder sonst was.



Dropbox zB fragt die Macadresse ab. Gleiche Mac Adresse = kein Neukunde. Ob das hier auch so ist, weiß ich nicht, aber es ist ein Ansatz, wenn es sonst nicht klappt

Basler182

Wenn du einen Freund der gerade bei dir zu Hause ist werben möchtest, solltest du das ganze z.B. in einem Inkognito Fenster im Browser probieren, weil sie sonst denken das du dich selbst noch einmal anmeldest Aufgrund von Chache, Ip oder sonst was.



Ja, natürlich eine eigene VM pro neuem Account.

Einfach einen Browser verwenden, der zufällig auf dem PC installiert ist und den man nie nutzt (hier bietet sich der Internet Explorer an), sich im Ikognitomodus über den Werbelink registrieren, den Browser wieder schließen, im Routersetup einen Reconnect durchführen und dann wieder von vorne anfangen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1517
    2. Leises 15" Notebook mit hochwertiger Verarbeitung bis 1200,- €611
    3. [Lebenshilfe] Probleme mit autobahninkasso.de911
    4. Dänemark mit dem Auto - 1 Tag - was lohnt sich? (Nähe Esbjerg und in Autoen…33

    Weitere Diskussionen