Wie ist Eure Meinung zur Burger King Enthüllung von RTL?

48
eingestellt am 29. Apr 2014
Auf Facebook ist ja wieder ein Shitstorm wie bei Zalando zuletzt vom feinsten zu Gange:

facebook.com/Bur…=ts

Meine Meinung:

Heuchler & Doppelmoral sind hier wieder ganz weit oben. Wie bei Zalando. Hauptsache Shitstorm machen auf Facebook.

Jetzt tut der Konsument wieder überrascht. LOL! Frisst die Billigkacke immer und sich dann wundern, dass irgendwer am Ende der Kette wie Mitarbeiter und Co die Rechnung bezahlen. Ist doch klar, dass der Billig-Gedanke auf Kosten des Verbrauchers und der Arbeiter geht. Jetzt zu tun als wäre man überrascht ist ein Witz. Wir wussten es doch schon immer, haben nur weg gesehen, den Preis angegafft, Gutscheine genutzt und die Sachen gefressen.

Vor allen Dingen rufen alle wieder: Burger King nie wieder!

Na klar. *lach* Jetzt zu boykottieren ist lächerlich , zumal in einem Monat es vergessen ist und der Shitstorm vorbei. Ein Sturm zieht eben weiter. Zuerst war es der ADAC, dann Zalando, dann Burger King. Es wird vorbei gehen und wir werden danach alle wieder schön artig zu Burger King oder MC Donalds gehen und einen Burger fressen. Konsequenz kennt eben niemand.

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Wie immer in Deutschland: großer Shitstorm, x Diskussionsrunden und in 2 Wochen erinnert sich keine Sau mehr daran und alle machen weiter wie zuvor.

Hat heute trotzdem geschmeckt...

Rettum

Meine Meinung: Heuchler & Doppelmoral ... Hauptsache Shitstorm ... LOL! Frisst die Billigkacke ...Na klar. *lach* Jetzt zu boykottieren ist lächerlich , ... danach alle wieder schön artig zu Burger King oder MC Donalds gehen und einen Burger fressen...


Erwartest du bei der Art und Weise, wie du hier deine Meinung formulierst, dass hier eine ernste Diskussion aufkommen kann? X) X) X) oO
48 Kommentare

Ich weiß zwar nicht, was da los ist, aber der Sturm geht schon noch zu McDonalds, weil die ja Bock haben, Nuggets mit Genhühner zu stopfen.
Ich find das Essen bei beiden nicht schlecht, aber da ich eh nur einmal im halben Jahr bei denen was futter, störts mich eher weniger. Ist deren Marketing

Die bei Facebook haben eh nicht verstanden, dass die Enthüllung EINEN Franchise Nehmer betrifft. Mit 92 Läden.

Und eben nicht die anderen 808 Läden...


Mal davon abgesehen.
Bei BurgerKing gibt es weder Billigfrass noch Billig Preise ;).

Rettum

Meine Meinung: Heuchler & Doppelmoral ... Hauptsache Shitstorm ... LOL! Frisst die Billigkacke ...Na klar. *lach* Jetzt zu boykottieren ist lächerlich , ... danach alle wieder schön artig zu Burger King oder MC Donalds gehen und einen Burger fressen...


Erwartest du bei der Art und Weise, wie du hier deine Meinung formulierst, dass hier eine ernste Diskussion aufkommen kann? X) X) X) oO

Welch eine Gossensprache

Verfasser

Sebastian3

Die bei Facebook haben eh nicht verstanden, dass die Enthüllung EINEN Franchise Nehmer betrifft. Mit 92 Läden.



Wobei ich mal eine Woche bei MC Donalds gearbeitet habe und das umettiketieren kam mir SOFORT bekannt vor. Ich wusste sofort was die machen bevor der Sprecher es sagte.

Ich bin aber nach einer Woche gegangen. War mir zu doof und unterbezahlt.

Also ich denke auch andere BKs und MCDs machen das.

Verfasser

Rettum

Meine Meinung: Heuchler & Doppelmoral ... Hauptsache Shitstorm ... LOL! Frisst die Billigkacke ...Na klar. *lach* Jetzt zu boykottieren ist lächerlich , ... danach alle wieder schön artig zu Burger King oder MC Donalds gehen und einen Burger fressen...



Als würden hier manche anders reden? Ist das hier das Diskussionsboard der vornehmen Leute? Dann muss ich aber laut lachen.

Wie immer in Deutschland: großer Shitstorm, x Diskussionsrunden und in 2 Wochen erinnert sich keine Sau mehr daran und alle machen weiter wie zuvor.

Ach ja, die Enthüllungen. Hauptsache RTL steht gut da und deckt alles auf, mich würde mal interessieren was bei RTL so alles zu finden wäre, von einem Undercover Journalisten

Aber wie andere auch schon sagten, so schnell wie sich alle aufregen ist es auch wieder vorbei.

Z.B. Wie viele haben bei der Whats App Übernahme von Facebook aufgeregt? Am Ende sind die Zahlen sogar gestiegen und der Gipfel der Dummheit, viele haben sich darüber auf Facebook beschwert, schon Clever diese Internetgemeinde heut zu Tage....

Verfasser

trash

Wie immer in Deutschland: großer Shitstorm, x Diskussionsrunden und in 2 Wochen erinnert sich keine Sau mehr daran und alle machen weiter wie zuvor.



Ganz genau

*gähn*

Gerade RTL sollte sich zurückhalten, wo sie doch vehement zur Volksverdummung beitragen. Genau dieser soziale **** meldet sich nur völlig empörend auf Fratzenbuch.

Das liegt an den Leuten selbst und nicht am Bürger King. Ist ja in etwa so als würde ich mich auf die Straße stellen und a.a. verkaufen. Kauft niemand, dann lass ich es gleich und Problem gelöst.

Wir haben größere Probleme (Propaganda gegen die Russen, Iraner und anderen "Bodenreichen" Ländern, NSA, Genpolitik, usw.)
Wir werden 24 Stunden am Tag überwacht und du kommst mit Bürger King? Die dort essen gehen sind für mich sowieso die Leute, die dort hingehören.

Jetzt mal Butter bei die Fische:

Wenn ich ehrlich bin, finde ich die andere Richtung aber auch asozial:
(1)
Salat der ein MHD hat und dieses 2 (!!) Tage abgelaufen ist, soll laut Reportern weggeworfen werden? Ohne Kontrolle, ob der Salat nicht evtl. noch gut ist? Gehts noch?

(2)
Burger, die eine gewisse Zeit in der Auslage liegen sind doch wegen wenigen Minuten nicht schlecht? Was soll also der Schrei nach pauschalem Wegwerfen von (vielleicht nich einwandfreier aber) genießbarer Ware?

Klar sind da auch Sachen, die absolut nicht gehen:
- keine Lohnfortzahlung wegen Krankheit o.ä.
- verdorbene Ware und deren Verschleierung
- Mobbing von Mitarbeitern
- ...

Ich finde die Diskussion muss schon sein, aber diese Sensationsgier kotzt mich an. Wenn sich hier wer echauffiert, dann doch bitte wegen ECHTEN Mägeln (tatsächlich mangelnde Hygiene, schlechte Arbeitsbedingungen, ...) und nicht wegen Salat, der mal ne halbe Stunde zu lange in der Vitrine liegt oder Waren mit MHD, welches minimal überschritten wurde.

Hat heute trotzdem geschmeckt...

habe auch schon an her BAB Raststätte mit Tanke gearbeitet, wurde auch um etikettiert das Zeug. das macht doch fast jeder, und in mancher Gaststätte möchte ich besser nicht alles wissen was dort hinter verschlossenen Türen passiert......

99e5fdea3970fa4da62bf1bb67ba00e54a3a3d15

Rettum

Wobei ich mal eine Woche bei MC Donalds gearbeitet habe und das umettiketieren kam mir SOFORT bekannt vor.


Genau das gleiche habe ich heute auch von einer ehem. MC-D Angestellten gehört. Muss ich eben doch wieder den Gault Millau rausholen

Hmm welcher geistige Dünschiss war schlimmer? Zalando oder BK?

Hauptsache die dumme Masse läuft mit...

Verdammt, jetzt muss man die nächsten 7 Tage wieder selbst kochen. Danach kann man dort wieder essen, weil sowieso alles wieder vergessen ist.

PS: Alleine, weil der Beitrag von RTL + Wallraff ist, sagt er NULL aus.

hab mir den bericht auch eben mal angeschaut, fand es aber weder sonderlich überraschend, noch so unappetitlich, dass ich dort nicht mehr essen würde.
klar werden da der salat und die tomaten nicht alle 4 stunden weggeworfen. ich ess zu hause auch ne tomate, die 8 stunden nicht im kühlschrank war noch ohne bedenken. und der dönermann um die ecke macht das sicher auch nicht anders mit seinen zutaten. selbst ein sternekoch wird wohl kaum seinen teuren trüffel wegwerfen, nur weil mal ein haar drangeklebt hat.
mir hats bisher immer geschmeckt beim BK (außer die pommes^^), d.h. was wirklich ranziges war noch nie auf dem burger drauf. und schlecht gefühlt hab ich mich auch noch nie von dem essen dort.

auch finde ich die forderung überzogen, dass ein BK angestellter ohne ausbildung und ohne jegliche einstellungsvoraussetzungen nach einem zweiminütigen vorstellungsgespräch sofort so viel verdienen können müsste, dass er als alleinverdiener eine familie ernähren kann.

die gesetzlichen vorschriften bezüglich der mitarbeiterentlohnung, urlaubsgeldern, etc. sollten natürlich eingehalten werden, da muss sich sicher dringend was tun bei BK. ich hoffe für die mitarbeiter, dass sich da nach dem bericht vielleicht ein bisschen was verändert.


Ich bin froh drum - so erreicht es wenigstens auch jene mit geringerem Bildungsniveau und sorgt für Dampf bei Herrn Yldiz.

Ansonsten kann man natürlich fast alle deutschen Sender in die Tonne treten. Insbesondere bin ich wegen der Meinungsmacher von den öffentlich- rechtlichen gegen Russland echt pissed.

Das aber ausgerechnet von dir ein solcher Thread kommt ist mal wieder herrlich ...

Wallraff will angeblich auch bei Mydealz drehen, um zu sehen, wie viele Minderjaehrige und Trolle hier rumlaufen.

Zu dem Thema ist folgendes zu sagen, der Herr Yildiz hat im vergangenen Jahr circa 100 Restaurants der Company übernommen. Die Company-Restaurants waren Restaurants, die nicht im Franchise, sondern von Burger King selber betrieben wurden. Da würde sich schon zu früheren Zeiten über die Qualität gestritten. Er hat somit diese Strukturen & Mitarbeiter übernommen.

So platt wie der Bericht & die Vorgehensweise von Wallraff ist, kann ich das nicht wirklich ernst nehmen, damit ich mich über alle 800 Burger King Restaurants echauffiere.

RTL zielt doch wie die Bild auf Quote ab und das hat sich in der Berichterstattung extrem gezeigt. Wallraff zeigt zwar Misstände auf, rühmt sich aber auch gerne im Lichte der Masse. Der Bericht geht so nicht in Ordnung.

Nicht alle der Restaurants sind gleich & genau das hat im Bericht gefehlt.

Und die Hälfte derjenigen die sich darüber aufregen geht gleich zu Mcs, KFC, Subway oder einem Dönerladen um die Ecke und glaubt allen ernstes, dass es dort alles lupenrein ist?! Also kommt....

Hier mal die Liste der entsprechenden Filialen. Meine sind auch dabei :D. Aber so wie das für mich aussieht, sind das eher die Innenstadt Filialen, die dem Yildiz gehören, die Autobahn BK's eher nicht.[Fehlendes Bild]

EDIT: Bild scheint nicht zu laden, hier der Link berliner-zeitung.de/blo…pdf

Goil. I hate BK. I love MD.

Ich habe den Bericht nicht mitbekommen, finde es aber erstaunlich, dass Rtl negativ über BK berichten kann.
Denn immerhin sind die Privaten doch von Werbeeinnahmen abhängig(er) als die öffentlich rechtlichen.

Etwas OT: ein sehr gut geschriebener Bericht von der Welt über deutsches kantinenessen.

welt.de/wir…tml

Ab: " billiges Essen gibt es nur mit billigen Zutaten."
Sehr lesenswert, wie ich finde. Ich kenne die branche, und de Bericht trifft es zu 95% genau auf den Punkt.


Kein Witz:
Bei einem Dönerladen war Sperma in der Soße und im anderen Maden im Brot.
Warum sollte man jetzt jeden Dönerladen-Imbiss verteufeln. Das war ein Franchise-Unternehmer, andere arbeiten sauber

Rettum

Wobei ich mal eine Woche bei MC Donalds gearbeitet habe und das umettiketieren kam mir SOFORT bekannt vor.


Ach naja, im Sternerestaurant gibts genauso die 3 Sekunden Regel.

Wenn man der Freundin vom Rücken isst sind doch auch Haare dran, wo ist das Thema

Naja mir wäre das ganze egal, wir haben viel zu strenge Regeln in der Industrie... In Norwegen werden Sachen die fast Abläufen einfach eingefroren und dann kauft man halt 5 Jahre alte Milch - schmeckt 1A - warum also nicht den MHD karenztag gönnen?

Ich ess kein Bk, Md etc, aber oft genug Döner /- für mich gilt da aber überall das gleiche

Hab das gestern beim zappen entdeckt und mir gleich die Frage gestellt: Warum kommt sowas in die (RTL) "Nachrichten" ?!
Paar Sekunden laufen lassen und mir eine passende Antwort geliefert:

Lukratives Angebot von der Konkurrenz hierfür erhalten!

Wie ja bereits erwähnt, in kürze ist das Thema wieder vergessen und damit argumentiert dann RTL beim nächsten Mal eben bei einer anderen Konkurrenz...

Wenn der Rubel nicht mehr rollen würde, wären wir alle so Fett wie Uli.

Den Beweis bekommt man auf meinem Profilbild X)

beppe

Da würde sich schon zu früheren Zeiten über die Qualität gestritten.


Gerade die eigenen waren um einiges besser, als jeder Franchisenehmer anbietet.

Er hat somit diese Strukturen & Mitarbeiter übernommen.


Informier dich mal über den Yildiz.

Der hat den größtteil der alten Mitarbeiter entlassen. Diese Punkte geistern nämlich schon seit der Übernahme durch die Presse.

Darüber wollte RTL auch erst berichten. Bis man die Hygiene Mängel gefunden hat.

Und die Hälfte derjenigen die sich darüber aufregen geht gleich zu Mcs, KFC, Subway oder einem Dönerladen um die Ecke und glaubt allen ernstes, dass es dort alles lupenrein ist?! Also kommt....


Ich kann dir nur sagen, dass bei meinen Stammdönerladen die Inhaber und Mitarbeiter selbst dort Essen.

So schlecht kann der also nicht sein. :).

Die diesen Shitstorm jetz aktiv mitbetreiben, sind **** Menschen. Nutzen täglich 24h am Tag Facebook(Datenschutz etc. pp.) und schreien auf andere...

Es ist auch ein wenig absurd, dass RTL(asozialster Sender überhaupt) sowas aufdeckt...

Im Endeffekt ist es doch egal wer es macht, durch diese Aufdeckungen werden zwar nicht viele bekehrt, aber wenigstens ein Paar.


Ich kann den Fraß seit einigen Monaten sowieso nicht essen. Es werden ja immer öfter trockene, nasse, stinkige Burger serviert, bei BK und MCD die man leider nur in den Müll schmeißen kann. Ich freute mich immer wie ein Schnitzel, wenn ich denn mal einen frischen bekommen hatte:D.

Subway ist eine gute Alternative, da könnt ihr sagen was ihr wollt, man schmeckt, dass die Zutaten FRISCHER als bei MCD und BK sind. So sauber läuft es da natürlich auch nicht ab.

Aber wenn wir jetzt jedes Unternehmen und dessen Produkte meiden wollen, weil da doch die Menschen so schlecht behandelt werden und auch die Hygine, billig Material etc. verwendet wird, DANN SCHMEIßT EURE SMARTPHONES WEG, TV, KÜHLSCHRANK, EUER BETT, STÜHLE, SOFA, COMPUTER, das AUTO, ZIEHT EUCH AUS und LAUFT NACKIG IM JUNGEL BEI DEN TIEREN RUM!

Fastfood Ketten könnt ihr aber ohne schlechtes Gewissen meiden, einen wirklichen Nutzen bieten die nicht.

Ist ja schon interessant, dass so jemand wie Wallraff, der sich früher mit der BILD angelegt hat, mit einem Sender zusammenarbeitet, der in seiner Sendergruppe ständig Menschen diskriniert und enorm zur Volksverblödung beiträgt. Rassistisches ("New Cool Runnings" auf VOX) und frauenverachtendes (ständig irgendwelche Puff-Berichte auf RTL II) Programm ist da alltäglich, ebenso wie, dass ständig irgendwelche Menschen gegeneinander aufgehetzt werden. Eigentlich sollte man diesen Sender am besten gar nicht einschalten.

Sebastian3

Ich kann dir nur sagen, dass bei meinen Stammdönerladen die Inhaber und Mitarbeiter selbst dort Essen.So schlecht kann der also nicht sein. :).


Die Mitarbeiter bei BK essen auch selbst dort, offensichtlich sogar in den Yildiz Filialen. Es wurde sogar in der Reportage erwähnt, dass eine Mitarbeiterin 4 Burger, die sie sich selbst mitgenommen hat, angeblich laut Yildiz nicht bezahlt haben soll.
Und ich würde darauf wetten, dass in deinem Stammdönerladen auch nicht alle 4 Stunden der übrige Salat weggeworfen wird.

313

Fastfood Ketten könnt ihr aber ohne schlechtes Gewissen meiden, einen wirklichen Nutzen bieten die nicht.


achso, ok, danke für die erlaubnis.

Warum sollte man den auch wegwerfen?
Imho sind die 4 Stunden eine gesetzte Grenze von BurgerKing und nicht unbedingt etwas gesetzliches...

Solange es gekühlt wird...


Natürlich werden auch die Yildiz Mitarbeiter mal etwas dort essen. Warum auch nicht?
Die Frage ist, ob derjenige dann nicht wartet bis neuer Salat oder sowas kommt ;).


Mir persönlich ist das eh egal. Zuhause ist die Küche auch nie 100 % sauber.
Und der Kopfsalat vom Supermarkt, der liegt da auch mal 1 Woche im Kühlschrank und wird weiterhin genutzt.
Der abgelaufene Joghurt gegessen und und und.

Verfasser

Kommenden Montag läuft ja wieder Wallraf und dann ist es ein anderes Unternehmen und der Shitstorm zieht weiter.

Ich bin RTL dankbar, was für ein unmoralisches Unternehmen, Yiko-Filialen werde ich nun meiden

Sebastian3

Ich kann dir nur sagen, dass bei meinen Stammdönerladen die Inhaber und Mitarbeiter selbst dort Essen.So schlecht kann der also nicht sein. :).

313

Fastfood Ketten könnt ihr aber ohne schlechtes Gewissen meiden, einen wirklichen Nutzen bieten die nicht.



Bitte, mein Sohn.

caba1

Ich bin RTL dankbar, was für ein unmoralisches Unternehmen, Yiko-Filialen werde ich nun meiden



avatar31401_2.jpg

Was gibt es denn da die Hand vor den Kopf zu schlagen?

caba1

Ich bin RTL dankbar, was für ein unmoralisches Unternehmen, Yiko-Filialen werde ich nun meiden

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text