Wie kann ich meine Telefonummer aus dem Telefonbuch löschen lassen?

14
eingestellt am 26. Jul 2015
Vor 9 Jahren habe ich einen Anschluss bei der Telekom abgeschlossen. Damals wurde auch meine Rufnummer im Telefonbuch eingetragen.

Vor ca. 6 Jahren habe ich dann zu Kabel Deutschland gewechselt und die Nummer mitgenommen.

Da die Werbeanrufe immer mehr werden, möchte ich meine Nummer aus dem Telefonbuch löschen lassen.

Daraufhin habe ich eine Email an Kabel Deutschland geschickt. Antwort: Telekom ist zuständig, da während dieses Vertrages die Nummer eingetragen wurde.

Daraufhin Email an die Telekom. Antwort: Telekom ist nicht zuständig, da ich kein Kunde mehr bin...

Wie bekomme ich meine Nummer aus dem Telefonbuch?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

Ezekiel

Sind Wählcomputer nicht schon seit Jahren verboten? Genauso wie Werbeanrufe ohne vorherige Einwilligung (Datenschutzhäckchen bei Gewinnspielen/Bestellungen) oder direktem Bezug aus vorhergehendem Geschäftsverhältnis?



Spam-Mails sind auch verboten.
14 Kommentare

Du denkst, dass du Anrufe bekommst, weil du im Telefonbuch stehst? Kann ich mir nicht vorstellen.
Wahrscheinlicher ist die Teilnahme an einem Gewinnspiel, falsch gesetzter Datenschutzhaken bei Bestellung etc.

Verfasser

Ezekiel

Du denkst, dass du Anrufe bekommst, weil du im Telefonbuch stehst? Kann ich mir nicht vorstellen. Wahrscheinlicher ist die Teilnahme an einem Gewinnspiel, falsch gesetzter Datenschutzhaken bei Bestellung etc.



Das kann nicht sein... bei Gewinnspielen etc. gibts die Nummer vom Telefonfrank (http://www.kettelstorf.de/frank/ ) oder meine alte (nicht mehr genutzte) Handynummer.

Weder noch. Die Nummer stammt weder aus dem Telefonbuch noch aus Gewinnspielen. Letzteres kann zwar vorkommen, aber wenn DerYeti2011 sie nirgendwo angegeben hat, kann das nicht sein.

Meistens wählt ein Computer irgendwelche Zufallsnummern durch. Wo dann abgehoben wird, stellt der Rechner eine Verbindung zu einem Agenten her. Daher kann es auch vorkommen, dass, wenn es wegen eines Werbeanrufes klingelt und man direkt abhebt, sofort wieder aufgelegt wird. Dann war gerade kein Agent frei.

Wie man sich dagegen schützen kann? Keinen Plan!

Ariola

Weder noch. Die Nummer stammt weder aus dem Telefonbuch noch aus Gewinnspielen. Letzteres kann zwar vorkommen, aber wenn DerYeti2011 sie nirgendwo angegeben hat, kann das nicht sein. Meistens wählt ein Computer irgendwelche Zufallsnummern durch. Wo dann abgehoben wird, stellt der Rechner eine Verbindung zu einem Agenten her. Daher kann es auch vorkommen, dass, wenn es wegen eines Werbeanrufes klingelt und man direkt abhebt, sofort wieder aufgelegt wird. Dann war gerade kein Agent frei. Wie man sich dagegen schützen kann? Keinen Plan!



Sind Wählcomputer nicht schon seit Jahren verboten? Genauso wie Werbeanrufe ohne vorherige Einwilligung (Datenschutzhäckchen bei Gewinnspielen/Bestellungen) oder direktem Bezug aus vorhergehendem Geschäftsverhältnis?

Ezekiel

Sind Wählcomputer nicht schon seit Jahren verboten? Genauso wie Werbeanrufe ohne vorherige Einwilligung (Datenschutzhäckchen bei Gewinnspielen/Bestellungen) oder direktem Bezug aus vorhergehendem Geschäftsverhältnis?



Spam-Mails sind auch verboten.

hast du nicht mehrere Nummern? Aktiviere halt eine andere und teile sie deinen kontakten mit. Die alte stellst Du einfach auf inaktiv, fertig.

41812

hast du nicht mehrere Nummern? Aktiviere halt eine andere und teile sie deinen kontakten mit. Die alte stellst Du einfach auf inaktiv, fertig.


Wenn er vor 9 Jahren einen Anschluß bei der Telekom abgeschlossen hat und jetzt so besorgt um seine Nummer ist, ist das wohl eher keine Option.
Robinson Liste mal probieren. Ansonsten lass dich nicht von Kabel Deutschland veralbern, die sind für dich zuständig und kein anderer. Gar nicht erwähnen, wer ursprünglich zuständig war.

Wenn die Rufnummer aktuell von Kabeldeutschland verwaltet wird, kannst Du den Eintrag über das Kundenportal ändern oder löschen.

kabeldeutschland.de/csc…rag

Notfalls legst Du hier einen neuen Eintrag für die betroffene Rufnummer an und überschreibst damit den alten Eintrag von der Telekom. Danach kannst Du den Telefonbucheintrag selbst über das Kundencenter wieder löschen.

Verfasser

sebasba

Wenn die Rufnummer aktuell von Kabeldeutschland verwaltet wird, kannst Du den Eintrag über das Kundenportal ändern oder löschen. https://www.kabeldeutschland.de/csc/einstellungen/telefonbucheintrag Notfalls legst Du hier einen neuen Eintrag für die betroffene Rufnummer an und überschreibst damit den alten Eintrag von der Telekom. Danach kannst Du den Telefonbucheintrag selbst über das Kundencenter wieder löschen.



Das wäre dann von hinten durch die Brust ins Auge... aber wenns funktioniert, warum nicht

Die Daten haben sie eher von staatlicher Stelle. Die Einwohnermeldeämter verkaufen deine Daten weiter! Da wurde ich viel eher die Weitergabe sperrten lassen: augsburger-allgemeine.de/pol…tml

Ein identisches Problem hatte ich mit der Telekom und 1&1. Beide waren nicht in der Lage meinen Telefonbucheintrag zu löschen. Dann habe ich den Verlag von "Das Örtliche" angerufen. Man sagte mir, ich soll einen schriftlichen Antrag zur Löschung meiner Daten an den Verlag senden. Dies habe ich getan. In der nächsten Auflage diverser Telefonbücher war mein Eintrag dann nicht mehr enthalten. Man hat mir also auf diesem Weg geholfen.

Verfasser

travelole

Ein identisches Problem hatte ich mit der Telekom und 1&1. Beide waren nicht in der Lage meinen Telefonbucheintrag zu löschen. Dann habe ich den Verlag von "Das Örtliche" angerufen. Man sagte mir, ich soll einen schriftlichen Antrag zur Löschung meiner Daten an den Verlag senden. Dies habe ich getan. In der nächsten Auflage diverser Telefonbücher war mein Eintrag dann nicht mehr enthalten. Man hat mir also auf diesem Weg geholfen.



Das hört sich vielversprechend an... Weißt Du noch die Adresse? Google ist hier wenig hilfreich - da werden 100 verschiedene Verlage ausgespuckt...

Ich denke, das es für "Das Örtliche" je nach Region verschiedene Verlage gibt. Der Verlag an den ich mich gewandt habe ist der "Kelmar Verlag". Sieh am besten in einem Telefonbuch "Das Örtliche" Eurer Region nach, da findest Du die Anschrift bzw. Telefonnummer.
Kelmar Verlag Telefon:0361/73008600

Telefonbucheintrag muss (egal wie) erstmal gelöscht werden, da viele Auskunftseiten wie das Örtliche & Klicktel und co. sich auf das Telefonbuch beziehen. Gib deine Telefonnummer bei google ein, du wirst stauen wo die so überall gelistet ist.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text