Wie kauft man bei Eventim Tickets mit starker Nachfrage

12
eingestellt am 13. Feb
Hallo zusammen,
ich würde mal gerne wissen, ob es einen Trick oder Vorgehensweise auf Eventim gibt, wie man an Tickets kommt mit hoher Nachfrage.
Wenn der Verkauf um 10 Uhr startet und ich vorher schon online bin, kann man auf jeden fall noch kein Ticket kaufen. Und wenn man es dann ständig probiert, klappt auch nichts. Da andere Menschen offensichtich Tickets bekommen, würde ich gerne wissen ob ihr Füchse einen Trick dabei kennt?
Vielen Dank vorab :-)
Zusätzliche Info
12 Kommentare
Die Reseller werden doch keine Tricks verraten
Gar nicht, Versuch es bei Ticketmaster - und am besten über die bestplatzbuchung, da dort die Tickets mit einem Klick reserviert sind so hab ich z.b. Eminem Tickets 30 Minuten nach Verkaufsstart bekommen
Eventim ist Mist, Warteschlangen, von der Seite geschmissen und 2-3 Minuten Verfügbarkeitsüberprüfung
Frag mal den User Afewdeals ...der scheint sich damit auszukennen, Tickets auf "Vorrat" zu kaufen
Eventim ist wirklich Mist. Ich habe dummerweise noch über 100€ Guthaben dort, deswegen hätte ich Eventim bevorzugt. Sind bei Ticketmaster die Ticketpreise gleich, oder höher?
Es ärgert mich, denn ich bin mir ziemlich sicher dass die anderen einen Trick anwenden und somit normalos wie ich, die ein mal in 5 Jahren auf ein Konzert wollen, es entweder nur über Ebay Kleinanzeigen zum doppelten Preis, oder wie in meinem Fall dann gar nicht hin können.
Murmel113. Feb

Frag mal den User Afewdeals ...der scheint sich damit auszukennen, …Frag mal den User Afewdeals ...der scheint sich damit auszukennen, Tickets auf "Vorrat" zu kaufen



Witzig, danke für den Hinweis. Dieser Beitrag ist mir entgangen.
Kann hier nur die Empfehlung vom User soeren796 wiederholen. Finger weg von Eventim, hatte jetzt bei verschiedenen Konzert(vor)verkäufen genau die gleichen beschriebenen Probleme beim Kauf. Nach mehreren Minuten Frust dann bei Ticketmaster bestellt, beim ersten mal ohne Probleme klappt.
Hatte noch nie wirkliche Probleme bei Eventim - ja, sagt sich leicht. Spätestens beim Versuch mit zwei Endgeräten aus unterschiedlichen Netzen (mobil und DSL) sowie parallelen Anrufen hat einer der Wege geklappt.

Liegt aber vll. auch daran, dass ich nur alle paar Jahre mal ein Konzert besuche und sonst eher Tickets für "alternative" Events kaufe, die nicht überlaufen sind.
Wenn man nicht unbedingt auf das Konzert muss und es keine personalisierten Tickets sind:

Einfach mal abwarten wie sich die Preise bei eBay entwickeln, bis jetzt hatte ich immer Glück und kam so an Schnäppchen...
Ganz einfach, man muss einen Kumpel bei Eventim in der IT haben
Bearbeitet von: "snicke" 13. Feb
snicke13. Feb

Ganz einfach, man muss einen Kumpel bei Eventim in der IT haben



Kannst du ihn mir vorstellen :-)
Hab auch dein "Problem", verfüge auch nur über Guthaben aus nem Gutschein. Kaufe da eigentlich gar nichts mehr, zumal die meist deutlich teurer sind als zB direkt über die Bandseiten gekauft. Nun kaufe ich auch selten Tickets, die drohen innerhalb von ein paar Minuten ausverkauft zu sein, solche Bands höre ich wohl nicht
Hatte letztes Jahr allerdings für die diesjährige Metallicatour Karten gekauft, das haben die, iirc, komplett outgesourced an Ticketmaster, da lief das komplett rund.

tl;dr: Eventim ist Grütze. Mach irgendwie deinen Gutschein nach und nach leer und kauf direkt bei den Bands. Gibts zum einen die deutlich schickeren Tickets (Hardticket), bessere Preise, funktionierende Systeme, die Künstler haben mehr davon und für den Fall dass du nicht zum Konzert kannst, ist ein Hardticket besser zu verkaufen als ein E-Ticket, wozu man doch geneigt ist es bei eventim zu nehmen...
Den Drecksladen sollte man Boykottieren, die Tickets sind bei örtlichen Ticketanbietern immer Günstiger, da die nicht so hohe Bearbeitungsgebühren haben. Bestell da nur wenn es wirklich keine andere Alternative gibt. Und meistens gibt es andere Alternativen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler