Wie komme ich günstig an MS Office ran?

Hallo,
habe mir vor einigen Wochen einen Sony Vaio gekauft (natürlich über Mydealz :)). Leider war keine Office Version dabei.
Leider kann ich die Preise absolut nicht einschätzen.

Was ist ein guter Preis für eine MS Office Version ab 2003?
Welche ist zu empfehlen, wie erwähnt nutzte ich bis dato strikt die 2003...

Und woher (möglichst günstig) bekommen?

Besten Dank vorab für Antworten

16 Kommentare

Der Umstieg auf 2007 ist anfangs schon etwas grob... aber nach einiger Zeit hat man sich eingewohnt und dann willst du nie wieder zurück wechseln

Ob 2007, 2010 oder 2013 ist ziemlich egal. Sind alle ziemlich ähnlich.
Nutze in der Arbeit 2007 und daheim 2010... könnte aber jetzt nicht sagen, mit welchen im Lieber arbeite.

Soll es denn wieder Office 2003 werden?
Welche Office-Variante benötigst du denn, sprich welche Programme sollen enthalten sein (Outlook, Access,...)?
Wieviel Lizenzen brauchst du?
Wird das Office nur privat eingesetzt (eher eine Lizenzfrage)?

Persönlich habe ich mir zum Erscheinen von Office 2013 noch die Home & Student 2010 geholt, da ich damit 3 Geräte ausstatten konnte, preislich lag das bei knapp 100€. Bei Amazon sind die Preise dafür inzwischen total abgehoben. In MediaMarkt oder Saturn,... kann man aber sicher eine solche Box noch "günstig" abstauben.

Studierst du? Teilweise gibt es doch über die Unis günstig Lizenzen.

Nutze auch 2007 und 2010 und stelle keinen großen Unterschied fest ;)Verwirrend sind sie alle am Anfang, hat mich bei der Formatierung der Magisterarbeit meiner besseren Hälfte ein paar graue Haare gekostet

Ich stand vor ein paar Wochen ebenfalls vor dem Problem, allerdings brauchte ich unbedingt die Business Version Office 2010.
Würde mir auf jeden Fall eine halbwegs aktuelle Version kaufen (2013 oder 2010). Wenn Du Outlook nicht brauchst, dann nimm die Home Edition, die ist deutlich günstiger zu bekommen.
Ich habe damals bei Ebay zugeschlagen (hier muss man sicher ein wenig vorsichtig sein und den Verkäufer unter die Lupe nehmen).

Studium ist durch, brauch es zu privaten Zwecken.
Primär geht es mir um excel und word, pp wäre auch nicht verkehrt und access kein muss.

Würde zwar gern bei 2003 bleiben, aber denke, dass es Zeit wird umzusteigen...

nimm 2010. Ist mMn wirklich deutlich besser als 2003

Für Office 2010 Home and Student würde ich 40 € einplanen.

quellcode

Für Office 2010 Home and Student würde ich 40 € einplanen.



40€? Wie das? Habe gerade bisl rumgesschaut, aber unter 100€ komme ich nie...

Du hattest nach einem guten Preis gefragt Aber wenn du bei ebay etwas Geduld hast, solltest du es um den Dreh ersteigern können:

ebay.de/sch…t=0

Oder zum Sofortkauf um die 60 €.

Für mich waren die besten "Neuerungen" immer die aufgeweichten Beschränkungen für Excel - immer mehr Zeilen und vor allem Spalten. Braucht aber nun wirklich nicht jeder - ist aber wie gesagt oft ein Hauptgrund für ein Upgrade.
Wobei meines Wissen 2007 der fette Sprung kam, so dass für es für 2010 kein wirklicher Kaufgrund mehr war.

quellcode

Du hattest nach einem guten Preis gefragt Aber wenn du bei ebay etwas Geduld hast, solltest du es um den Dreh ersteigern können:http://www.ebay.de/sch/i.html?_odkw=office+2010+home+student&LH_Auction=1&_sop=1&_osacat=0&_from=R40&_armrs=1&_trksid=p2045573.m570.l1313.TR5.TRC1.A0.Xoffice+2010+home+student+-family.TRS0&_nkw=office+2010+home+student+-family&_sacat=0Oder zum Sofortkauf um die 60 €.


dann lieber die plus-Version (2010) für 89 Euro

Wenn dein Arbeitgeber Office als Volumenlizenz nutzt, dann kannst du ggf. am Home Use Programm teilnehmen.

Das Home Use Program ist eine Software Assurance-Vergünstigung für Volumenlizenzkunden von Microsoft mit aktiver Software Assurance für ihre Office-Anwendungen. Mitarbeiter, die diese Lizenzen am Arbeitsplatz verwenden, sind berechtigt, diese Office-Anwendungen für die Verwendung auf einem Heim-PC zu erwerben. Dies gilt jedoch nur für den Zeitraum ihrer Beschäftigung. Diese zeitlich begrenzte Lizenz läuft mit Ablauf von Software Assurance oder mit Beendigung des Arbeitsverhältnisses des Kunden ab, der über die Lizenz verfügt.



microsofthup.com/hup…spx

Office 2013 Professional für 12,95 Euro

quellcode

Für Office 2010 Home and Student würde ich 40 € einplanen.



für 100€ sind es dann aber meist 3 Lizenzen, lohnt sich also eigentlich ehr

scheiße ist das teuer. ich nutze privat openoffice und habe bisher eigentlich noch keine funktion vermisst. große community, gratis, open source (= keine versteckten NSA-schnittstellen )

vielleicht also mal ne überlegung wert, umzusteigen?

schnellerer

scheiße ist das teuer. ich nutze privat openoffice und habe bisher eigentlich noch keine funktion vermisst. große community, gratis, open source (= keine versteckten NSA-schnittstellen )vielleicht also mal ne überlegung wert, umzusteigen?



OpenOffice hab ich die Sorge wegen der Kompatibilität...meine mich zu entsinnen, dass ich letztes Jahr versucht habe meine Bewerbung (mit Msoffice erstellt) zu öffnen und alles verzehrt war...

ja, das ist manchmal der fall. aber zum reinen öffnen und kleinigkeiten bearbeiten von alten word-dokumenten würde ja auch das kostenlose wordpad von microsoft genügen, oder?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd 201661118
    2. So teilen sich Rewe und Edeka die Kaiser's-Märkte auf1015
    3. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1525
    4. Krokojagd3743

    Weitere Diskussionen