Wie kommt myDealz mit Besucheransturm klar und anderen Shops rauchen ab?

Moin,

gerade jetzt bei den Masterpass Aktionen ist es wieder sehr gut ersichtlich, Technikdirekt, Globus etc gehen in die Knie, weil wir die Seiten attackieren, gleichzeitig refreshen die User hier die Threads und Seiten um aktuellste Infos zu erhaschen.

Warum also schafft Ihr das und die Shops, die damit auch Ihr Geld verdienen nicht?

Beliebteste Kommentare

Immerhin gibts jetzt Schnee auf mydealz, so schlecht kann die Seite nicht sein.

Sorry wenn offtopic: Aber bei Deinem Benutzernamen frag ich mich, wie oft Du Dich wohl schon vertippt hast...?! X)

Die Frage ist sehr leicht zu beantworten: Dicke Hardware ODER flexibel/skalierbare Lösung + effizienter Code. Warum raucht Amazon nicht ab? Weil die u.a. Server und Cloud kram vertreiben und auf entsprechenden Ressourcen sitzen. Warum ist Conrad etc. schon im normalen Betrieb am Limit? Weil ihr Load Balancing kacke ist und sie Flaschenhälse haben. Viele Unternehmen haben z.B. mehr Ressourcen zu Hauptzeiten am Start und versuchen so Smart und effizient zu sein. Sobald die Seite dann aber langsam wird hat entweder deine IT oder dein Kostenmanagement versagt. Meist ist es eine Kombination aus beiden. Server sind im Unterhalt gemessen an den Umsätzen eines Onlineshopps nun echt nicht teuer. Aber die Privatwirtschaft spart und optimiert wo sie nur kann. Manchmal halt auch zum eigenen Nachteil. Ich bin zumindest ziemlich schnell weg wenn Shops etc. nicht entsprechend schnell laden. Das was ich mir an Zeit + Nerven spare ist es mir wert.

Grundsätzlich kannst du bei den meisten Lösungen auf einfachem weg Ressourcen hinzuschalten um Spikes abzufangen. Oft wird genau da aber gespart.

hm

Mydealz hat doch am Tag fast durchgehend 15.000 bis 20.000 Nutzer gleichzeitig online. Das haben diese "unbekannten" Shops nicht. Wenn dann mal mehr als 100 Leute unterwegs sind, kacken die Server ab.



MyDealz ist auch schon öfter abgeraucht. Entweder durch eine DDoS Attacke oder z.B bei dem Shell Kindle Deal vor zwei Jahren *duckundweg*

28 Kommentare

Mydealz hat doch am Tag fast durchgehend 15.000 bis 20.000 Nutzer gleichzeitig online.
Das haben diese "unbekannten" Shops nicht. Wenn dann mal mehr als 100 Leute unterwegs sind, kacken die Server ab.

Sorry wenn offtopic: Aber bei Deinem Benutzernamen frag ich mich, wie oft Du Dich wohl schon vertippt hast...?! X)

Vermutung: Mydealz hat, meine ich, z.B. das hier cloudflare.com/ gegen z.B. DDoS/viele Anfragen zwischengeschaltet, aber Webseiten wie Technikdirekt wollen ja grade so einen (Kauf-)Ansturm an Usern, haben aber dann einfach zu schwache Server.

hm

Mydealz hat doch am Tag fast durchgehend 15.000 bis 20.000 Nutzer gleichzeitig online.Das haben diese "unbekannten" Shops nicht. Wenn dann mal mehr als 100 Leute unterwegs sind, kacken die Server ab.



Wir haben aber auch schon größere Shops in die Knie gezwungen und mydealz bleibt standhaft egal in welcher Lage

Clustering und Lastverteilung ist hierbei das ausschlaggebende.
Aufn RasPi wird MydealZ wohl eher nicht hosten,.. obwohl........

hm

Mydealz hat doch am Tag fast durchgehend 15.000 bis 20.000 Nutzer gleichzeitig online. Das haben diese "unbekannten" Shops nicht. Wenn dann mal mehr als 100 Leute unterwegs sind, kacken die Server ab.



Denkst du mydealz läuft auf einem Server? Die blechen da schon gut für, dass es standhält. Und MD ist auch schon ab und zu mal abgekackt.

MD zahlt sicher viel viel besser als Technikdirect oder andere.

Die Frage ist sehr leicht zu beantworten: Dicke Hardware ODER flexibel/skalierbare Lösung + effizienter Code. Warum raucht Amazon nicht ab? Weil die u.a. Server und Cloud kram vertreiben und auf entsprechenden Ressourcen sitzen. Warum ist Conrad etc. schon im normalen Betrieb am Limit? Weil ihr Load Balancing kacke ist und sie Flaschenhälse haben. Viele Unternehmen haben z.B. mehr Ressourcen zu Hauptzeiten am Start und versuchen so Smart und effizient zu sein. Sobald die Seite dann aber langsam wird hat entweder deine IT oder dein Kostenmanagement versagt. Meist ist es eine Kombination aus beiden. Server sind im Unterhalt gemessen an den Umsätzen eines Onlineshopps nun echt nicht teuer. Aber die Privatwirtschaft spart und optimiert wo sie nur kann. Manchmal halt auch zum eigenen Nachteil. Ich bin zumindest ziemlich schnell weg wenn Shops etc. nicht entsprechend schnell laden. Das was ich mir an Zeit + Nerven spare ist es mir wert.

Grundsätzlich kannst du bei den meisten Lösungen auf einfachem weg Ressourcen hinzuschalten um Spikes abzufangen. Oft wird genau da aber gespart.

hm

Mydealz hat doch am Tag fast durchgehend 15.000 bis 20.000 Nutzer gleichzeitig online. Das haben diese "unbekannten" Shops nicht. Wenn dann mal mehr als 100 Leute unterwegs sind, kacken die Server ab.



MyDealz ist auch schon öfter abgeraucht. Entweder durch eine DDoS Attacke oder z.B bei dem Shell Kindle Deal vor zwei Jahren *duckundweg*

hm

Mydealz hat doch am Tag fast durchgehend 15.000 bis 20.000 Nutzer gleichzeitig online. Das haben diese "unbekannten" Shops nicht. Wenn dann mal mehr als 100 Leute unterwegs sind, kacken die Server ab.


richtig, Shell hat auch MD damals besiegt

Immerhin gibts jetzt Schnee auf mydealz, so schlecht kann die Seite nicht sein.

hm

Mydealz hat doch am Tag fast durchgehend 15.000 bis 20.000 Nutzer gleichzeitig online. Das haben diese "unbekannten" Shops nicht. Wenn dann mal mehr als 100 Leute unterwegs sind, kacken die Server ab.



Link or it didn´t happen X)

Mich würde es echt interessieren was für Server Mydealz nutzt, bzw. welche Hosting Lösung die benutzen.

auxilliary2.png

hanakulare

Mich würde es echt interessieren was für Server Mydealz nutzt, bzw. welche Hosting Lösung die benutzen.


Was mir bekannt ist, dass die Server bei Hetzner stehen. Wie viele genau bzw. wie die Server ausgestattet sind wird wohl nicht verraten.

Ein Teil meiner Antwort würde Dich zu sehr verunsichern!

Teppichflieger

Sorry wenn offtopic: Aber bei Deinem Benutzernamen frag ich mich, wie oft Du Dich wohl schon vertippt hast...?! X)



Lies dir doch nochmal in Ruhe seinen Namen durch, der ergibt schon Sinn und ist eigentlich recht enfach zu meken.

gummikeks

[quote=Teppichflieger] Les dir doch nochmal in Ruhe seinen Namen durch, der ergibt schon Sinn und ist eigentlich recht enfach zu meken.

Bin schon dahinter gekommen, war ja nur ein scherz...

Crythar

Immerhin gibts jetzt Schnee auf mydealz, so schlecht kann die Seite nicht sein.


Wäre cool, wenn man die Schneeflocke durch ein Gehirn ersetzen könnte.... dann würde wenigstens hier mal Hirn für die User vom Himmel fallen X)

Ganz unten steht die MyDealz Statistik:

Gerade online 16265
Rekord 35343

Ob MyDealz damit rechnet, dass morgen anstatt der 16.265 Usern nun 1.626.500 online sind? Das wäre ein guter Vergleich mit einem 0815-Shop. Selbst der Logitech-Shop ist 0815. I.d.R. kauft dort fast niemand ein. Schau dir den BlackFriday an:
youtube.com/res…day

Wegen einem Tag im Jahr würdest du der Geschäftsleitung keine 2000m² größere Verkaufsfläche in der Innenstadt vorschlagen. Außerdem gewinnt der Shop nichts, wenn er die Traffic für 10.000 Schnäppchenjägern zur Verfügung stellt. Die Produkte bekommen die mit einem Hammer-Preis so oder so los. Ist nur für die Kunden ärgerlich. Er würde sich aber auch ärgern, wenn die Seite angezeigt wird und alles ausverkauft ist.

The Power of Cloud Computing

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Preisvorschläge bei Ebay - automatisch akzeptieren45
    2. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung2138
    3. Wo Sparkonto und Depot für ein Kind eröffnen?1319
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1644

    Weitere Diskussionen