Wie könnte ein NSA sicherer PC aussehen?

Tante Goo sagte mir schon beim ersten Link, dass Intel Prozessoren sicherlich mit einer Backdoor versehen sind. Ebenso ist der Zufallsgenerator korumpiert, so dass eine Verschlüsselung nicht so stark ist, wie die Einstellung uns weis machen will.

Somit befindet man sich bei einem AMD System.
Mainboard ist vermutlich egal, nur WLAN darf keins verbaut sein. Ram, Hdd bzw Ssd dann von der Stange. Beim Betriebssystem wird es dann wieder interessant, ich werfe mL Debian Stable in den Raum.

Beliebteste Kommentare

keinen Netzzugang und nie externe Medien anschließen. Und ganz wichtig, nicht den Hut aus Silberfolie vergessen.

einfach mal auf die straße gehen und gegen den scheiß demonstrieren der hier vor sich geht. aber dazu fehlt uns weichgekochten deutschen micheln leider mumm.

Keinen internetzugang schätze ich mal

770454620_e7e064b67d.jpg

Kann keiner hacken. Darauf kommt niemand.

65 Kommentare

Keinen internetzugang schätze ich mal

Dann ist selbst windows sicher

770454620_e7e064b67d.jpg

Kann keiner hacken. Darauf kommt niemand.

Nicht nur kein WLAN, sondern der PC sollte erst gar keinen Online-Zugang haben, wenn er NSA-Sicher sein soll.

Und das ist wirklich kein Scherz! Die NSA hat in den letzten Jahren heimlich an dem AmigaOS weitergearbeitet.

Du bist im falschen Forum..

Ein PC ist dann "NSA sicher" wenn er nicht mit dem Internet verbunden ist.

Ein zugängliches System ist ein angreifbares System.

annau

Keinen internetzugang schätze ich mal


Falsch. Denn soweit ich das in Erinnerung habe, wurden damals auch US-Rechner infiziert, die keinen Internet Zugang hatten. Also, irgendwie war das möglich.

annau

Keinen internetzugang schätze ich mal


Ja, aber da wurden fertige Rechner abgefangen und solche Mailware vorinstalliert. Dabei wurden Daten über Radiowellen verbreitet. Wenn er den Rechner selbst zusammen bastelt, ist er schonmal auf einen guten Weg. Aber solange er damit Online geht, bringt sowieso alles nix

Wenn du einen Rechner für die Onlinenutzung >relativ< NSA sicher machen willst, ist das nur möglich, indem du den PC mit einer "Live-DVD" betreibst. Das heißt, das Betriebssystem läuft über eine DVD. Angst vor NSA Mailware brauchst du dann nicht sonderlich haben... denn spätestens nach dem neustart ist die Mailware sowieso weg, sowie auch alles andere.

Dazu würde ich dir Tails empfehlen: tails.boum.org/

Aber wie gesagt: Sobald du online gehst, gibt es keine 100%ige Sicherheit mehr. Aber das wäre meiner Meinung nach die sicherste Methode.

keinen Netzzugang und nie externe Medien anschließen. Und ganz wichtig, nicht den Hut aus Silberfolie vergessen.

einfach mal auf die straße gehen und gegen den scheiß demonstrieren der hier vor sich geht. aber dazu fehlt uns weichgekochten deutschen micheln leider mumm.

das ist jetzt weit hergeholt... aber wenn du wichtig bist/wichtige Daten besitzt, steigen die dir unbemerkt in die bude ein... die bekommen was sie wollen

Vielleicht Regenbogen Farben?

gattler

das ist jetzt weit hergeholt... aber wenn du wichtig bist/wichtige Daten besitzt, steigen die dir unbemerkt in die bude ein... die bekommen was sie wollen


das ist gar nicht weit hergeholt sondern fast schon gängige praxis, da die backups der smartphones eine schnell verfügbare datenquelle sind. aber keiner hier wird diesen aufwand wert sein

Ist das eine rein hypotetische Frage oder bezweckst Du mit dem Post wirklich was? Ansonsten gab es bei den Silbermützenträgern vom Chaos Computer Club mal einen Beitrag über einen solchen PC, hab nur gerade keine Lust den auszugraben...aber wie schon erwähnt, sobald so ein PC online geht ist es vorbei mit der Sicherheit...

Es gibt keinen NSA sicheren PC wenn er mit dem Internet verbunden wird.
Die NSA schnorchelt ja vor allem jegliche Kommunikation ab.
In den Rechner eindringen können die zwar auch aber die übliche
0815-Mydealzer Urlaubsfilmsammlung ist nicht so interessant für die.

Die Frage AMD oder Intel ist m.E. völlig irrelevant. Wenn Intel Prozessoren eine Backdoor haben dann haben auch AMD Prozessoren eine.

sinxxpe

Wenn du einen Rechner für die Onlinenutzung >relativ< NSA sicher machen willst, ist das nur möglich, indem du den PC mit einer "Live-DVD" betreibst. Das heißt, das Betriebssystem läuft über eine DVD. Angst vor NSA Mailware brauchst du dann nicht sonderlich haben... denn spätestens nach dem neustart ist die Mailware sowieso weg, sowie auch alles andere. Dazu würde ich dir Tails empfehlen: https://tails.boum.org/ Aber wie gesagt: Sobald du online gehst, gibt es keine 100%ige Sicherheit mehr. Aber das wäre meiner Meinung nach die sicherste Methode.


Denkst du..

Vergiss es.

VPN und/oder TOR bieten vielleicht noch ein bisschen (Schein?-) Sicherheit.

Verschlüsselung hilft relativ wenig gegen die NSA. Vermutlich hilft es gegen deutsche Gerichte, aber die sind recht egal, wenn die NSA wirklich böse ist.
Grundsätzlich ist jeder Rechner, der mit dem Internet verbunden ist, knackbar. Die Frage ist nur wie aufwendig das Ganze ist und ob es jemanden gibt, der an den Daten interessiert ist. Ist das Fernhacken zu aufwendig, kommt man eben vorbei. Ist das Hacken auch dann noch zu unpraktikabel, dann haut man dem Rechnerhalter eben eins auf die Nuss.

security.png

Am Ende des Tages ist es mir, so zynisch es klingt, lieber die NSA hat meine Daten als irgendeine deutsche Behörde. Bevor die Amis da irgendwas weitergeben sind drei Jahre vergangen oder sie behaupten einfach sie hätten nix verwertbares.

Ich versuche meine Daten wenigstens ein bisschen zu Schützen (Verschlüsselung, teilweise VPN), aber da geht es eigentlich nur ums Gefühl. Objektiv betrachtet wird wohl niemand, außer vielleicht mein Umfeld, irgendetwas mit meinen Daten anfangen können. Manche Sachen archiviere ich absichtlich nicht (digital) und nehme bewusst in Kauf, dass ich mich selber da mal ärgern könnte.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Begrüßt bitte unsere beiden neuen Moderatoren2529
    2. Vodafone Kanel von 100 mbit auf 200 gratis11
    3. Probleme mit dem Kontowechselservice bei der Postbank11
    4. Vodafone von 100 mbit auf 200 gratis68

    Weitere Diskussionen