eingestellt am 28. Nov 2021
Hallo,

aus der Vergangenheit kenne ich es so, dass man zum Ende eines Belieferungsjahres (Laufzeit 12 Monate) eine Endabrechnung bekommt und dann nachzahlt oder eine Auszahlung bekommt.

Jetzt war ich verwundert, dass sich Eprimo nach 6 Monaten meldet und aufgrund des aktuellen Zählerstandes eine Nachzahlung innerhalb von 2 Wochen fordert.

Ist dies normales Vorgehen bzw. wie oft kann ein Anbieter denn Nachzahlungen fordern?

Viele Grüße,
Andy
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Diskussionen

12 Kommentare