ABGELAUFEN

Wie sind eure Erfahrungen mit HOOD.de

ich hab ein paar dvds da rein gestellt, um hood.de mal auszuprobieren, gut ist, dass es für normale angebote keine gebühren gibt...die sonderdinge brauche ich nicht. Aber kaum jemand sieht dich die angebote an, obwohl sie ehrlich gesagt, ganz gut sind. Aber lohnt hood.de denn? Wie sind eure erfahrungen?

Beste Kommentare

leider kennen viel zu wenige hood...wir hier bei mydealz sollten mal anfangen hood zu mydealzen so dass das endlich eine richtige konkurrenz zu ebay dar stellt

43 Kommentare

Warum sollte sich Hood nicht lohnen?
Wenn keiner deine Sachen kauft, kannst du sie immer noch auf Ebay oder Ebay Kleinanzeigen stellen.. Da sind halt mehr Leute unterwegs :P

Solange Hood kostenlos ist, kann man auch dort mal einen Verkauf versuchen

ebay dominiert
alle anderen haben sie klein gemacht, gekauft, verdraengt
hood macht jedoch kaum werbung fuer sich selbst
warum verstehe ich auch nicht so ganz
ebay moechte eigentl weg von diesen flohmarktimage, daher haben sie ja den kleinanzeigenmarkt eroeffnet

leider kennen viel zu wenige hood...wir hier bei mydealz sollten mal anfangen hood zu mydealzen so dass das endlich eine richtige konkurrenz zu ebay dar stellt

Ich stelle i.d.R. alles parallel auch bei Hood.de ein fuer etwa 10% weniger.
Gekauft wird leider dort hoechstselten, was wirklich schade ist.

Schnell den Text von Ebay copy/pasten tut ja nicht weh und dauert auch nicht lange. Probier's einfach mal aus.

Den beruehmten Paypal-Schutz hast Du dort ja auch, wenn per Paypal bezahlt wird

was machst du, wenn bei beiden der artikel gekauft wird?

Ich hab auch mal ein iphone über hood verkauft. Lief alles glatt, aber es gibt halt wenig User. Bei Ebay Kleinanzeigen ist man jedoch deutlich erdolgreicher.

Viel geht da leider wirklich nicht. Vor allem, weil zu viele Leute es dort mit überteuerten Preisen versuchen. Dann gibt's noch ein paar gelangweilte Hausfrauen (reine Vermutung), die aufopferungsvoll tausende Krimskrams-Artikel zu Centpreisen einstellen.

Populäre Artikel, z.B. aktuelle Handys, sind allerdings auch ohne hohen Startpreis unproblematisch zu verkaufen. Je nach Artikel lohnt sich Hood dann schon.

Verfasser

aber lohnt es denn dort was einzustellen oder ist die potentielle käuferschicht einfach zu gering??? und warum eigentlich, warum kapiert keiner, dass die da keine gebühren nehmen

Snipzer

aber lohnt es denn dort was einzustellen oder ist die potentielle käuferschicht einfach zu gering??? und warum eigentlich, warum kapiert keiner, dass die da keine gebühren nehmen



ich habe das schon getest mein urteil ist leider reine zeit verschwendung.
WIe oben geschrieben bei beliebte artikel wie iphone und etc evtl. sinnvoll.

Das altbekannte Problem leider.
Keine Kaeufer - keine Angebote
Keine Angebote - keine Kaeufer
Ein Teufelskreis.

Snipzer

aber lohnt es denn dort was einzustellen oder ist die potentielle käuferschicht einfach zu gering??? und warum eigentlich, warum kapiert keiner, dass die da keine gebühren nehmen




... bin eigentlich zufrieden mit Hood.
Klar, die breite Käufermasse fehlt.... aber versuchen kann man es allemal....
Sofortkaufpreis kostet nix..... und den ein oder anderen Euro kann man ohne Gebühren machen!

Grüße!

Zum Verkauf dann doch liebe eBay

Ich mache es genau anders herum. Wenn ich bei eBay meinen Wunschpreis nicht erziele (Kostenlos-Aktionen bei eGay), dann stelle ich es bei Hood ein. Wenn es da nach 3 Wochen nicht weg ist, verschenke ich es an Freunde oder packe es in den Keller.

Hood ist weder für Käufer noch für Verkäufer empfehlenswert.

mal soein vorschlag: bei den kleinanzeigen hier ist es doch untersagt, den artikel noch irgendwo anderes anzubieten, was ist denn, wenn man hood als ausnahme gelten lässt? So kann man es etwas pushen, oder sofern dies möglich ist, eine hier veröffentlichte anzeige wird automatisch auch bei hood eingestellt, praktisch eine kooperation

Asterix123

mal soein vorschlag: bei den kleinanzeigen hier ist es doch untersagt, den artikel noch irgendwo anderes anzubieten, was ist denn, wenn man hood als ausnahme gelten lässt? So kann man es etwas pushen, oder sofern dies möglich ist, eine hier veröffentlichte anzeige wird automatisch auch bei hood eingestellt, praktisch eine kooperation



Warum sollte man für umme eine Plattform pushen, die freie Wirtschaft erlaubt sowas nur in den seltensten Fällen. und hier macht es keinen Sinn.

Auch ich habe Hood einmal längere Zeit (als Verkäufer) getestet, Fazit: Trotz günstigerem Preis (mind. 10%) gab es dort keine Käufer, bei eBay ging alles weg für weitaus mehr Geld. Seither war ich dort nicht mehr....

vielleicht sollte sich der admin mal der sache annehmen und hood einfach mal übernehmen!

mit ein paar kleinen änderungen und einer minimalen gebührenerhebung sowie etwas werbung könnte er es sicher schaffen - er hat ja ein händchen fürs business...



fabian - wie schaut s ... ?!

Chasinger

... bin eigentlich zufrieden mit Hood. Klar, die breite Käufermasse fehlt.... aber versuchen kann man es allemal....Sofortkaufpreis kostet nix..... und den ein oder anderen Euro kann man ohne Gebühren machen!Grüße!



Sehe ich auch so.


rongee75

Meine Verkäufe 198 Artikel9.006,74 € in 6 Jahren,naja lohnt nicht wirklich



Sehr aufschlussreich...

Roxy01

Hood ist weder für Käufer noch für Verkäufer empfehlenswert.



Aha, komisch das sehe ich als privater Verkäufer und meine Käufer aber anders, zumindest die, die dann auch bewertet haben und denke mal das auch die, die nicht bewertet haben zufrieden waren, sonnst hätten Sie bestimmt negativ bewertet.

ich bin seit den 11.02.13 bei hood gesperrt ( 2mal e-mail adresse mit angeben, ungewollt) was man hier ja nicht darf, ist ok kann ich mit leben. Nun habe ich nach circa 4 wochen nachgefragt wie es aus sieht mit der freischaltung. Antwort:" Gerne fragen Sie nochmals nach einer angemessenen Ruhezeit an." Dies war am 14.03.2013.
Danach habe ich noch mal ganz konkret angefragt wie lange eine "angemessene ruhezeit" dauert......????
Bis heute habe ich von diesen zwei mitarbeitern, im kundendienst-team, ein mann u. eine frau nichts mehr gelesen.

@ daumenrunter

Hood.de ist fürn "Ar.." um es mal so zu sagen.

Ich wurde auch gesperrt, folgendes war passiert.

Ich wollte Hood als Altenative zu Ebay benutzen habe eine Auktion welche bei Ebay erlaubt war auch bei Hood eingestellt... nun hat Hood.de eigene Regeln welche noch Strenger sind wie bei Ebay... okay mein Fehler hatte nicht genau nachgelesen.

Was ich allerdings schlimm fand ist die Tatsache, dass Hood dann einfach den kompletten Account sperrt OHNE den Kunden darüber in Kenntnis zu setzten.

Du denkst also deine Auktionen laufen und sind halt einfach noch nicht verkauft... Pustekuchen dein Account ist gesperrt und deine Auktionen vielleicht schon gelöscht!

Support? Gar nicht vorhanden... Auch mir wurde nicht gesagt wann die Accountsperrung aufgehoben wird... Verwarnungen oder einfach Infos an Kunden geben kennen die nicht... ich meine ich habe nicht aus Absicht heraus gehandelt!

Meine Mutter hatte auch ein Account, das wurde dann gleich mal mit gesperrt... auch hier nachgefragt und keine Antwort und keine Aufhebung der Sperre.

Erst die E-Mail mit Bitte um Löschung des Accounts wurde bearbeitet!

Somit für mich... einmal Hood.de und dann nie wieder!

Achja telefonischer Support um das ganze in einem Gespräch klären zu können gibt es auch nicht... nur E-Mails und ob die dann beantwortet werden liegt natürlich in deren Ermessen.

Um hier mal einen Vergleich zu Ebay herzustellen weil sich diese ganzen Auktionshäuser ja gerne als "Alternative zu Ebay" vermarkten. Werden Auktionen gelöscht, geändert verschoben oder sonstwas erhält man umgehend eine E-Mail Benachrichtigung seitens Ebay... wie soll man denn sonst auch ein Fehlverhalten einsehen können?

Und gesperrt wird man auch nicht gleich zumindest nicht bei so Kleinkram!

Ich habe bei Hood eine CD gekauft und nie erhalten.
Als ich den Verkäufer anschrieb per mail antwortetre sie mir auf doof "ich dachte Sie hätten sich die CD schon angehört.
Die CD wurde sofort nach Geldeingang am 16.9.2013 verschickt."
Bei dem Versuch mit Hood zu kommunizieren kam ständig die gleiche Fehlermeldung ... ich sollte zuerst mich authentifizieren und dann eine Bestätigungsmail von Hood annehmen:

Hallo Herr "mein Name",

wir möchten sicherstellen, dass wichtige Informationen bei Hood.de (z.B. Nachrichten über Verkäufe, Anfragen von Mitgliedern, etc.) Sie auch erreichen. Deshalb senden wir Ihnen hiermit einen Schlüsselcode zu. Bitte tragen Sie diesen Schlüsselcode in das entsprechende Feld bei Hood.de ein, um zu bestätigen, dass Sie unsere Nachrichten erhalten:

Schlüsselcode: ..xxx..... (Einmalig zur Freischaltung)

Sie können alternativ auch folgenden Link verwenden:
hood.de/key…axr R.xx..ixxs


Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und erfolgreiches Handeln auf Hood.de!

Ihr Hood.de-Team

Leider jedoch funktionierte weder der Schlüsselcode noch der Link so, dass ich die Eingabe mehrmals erfolglos wiederholte und dann resigniert aufgab.

Offensichtlich hat das System viele Schwächen und ist weder durchdacht noch professionell.
Der Verkäufer hat wohl die CD nie Verschickt.
Ich werde da nie wieder etwas kaufen.
Nicht zu empfehlen.

Ich bin seit einem Jahr als Händler bei Hood tätig, parallel dazu ebay- Powerseller. Im Ergebnis ganze 43 Verkäufe und bisher im Dezember 2013 nicht einen einzigen Verkauf, während ich bei Ebay in der gleichen Zeit 1500 Verkäufe und jetzt im Dezember nochmals die Umsätze gestiegen sind.

[Anm. vom admin: Dieser Absatz wurde editiert, da die Vorwürfe doch recht arg sind und man sowas, wenn man es denn behauptet, auch beweisen sollte.]

Unterm Strich haben bei Hood die Umsätze gerade gereicht, um die Shopkosten zu bezahlen.

Nun zum Ende des Jahres ist Schluss mit Hood.de

Händler

daumenrunter

ich bin seit den 11.02.13 bei hood gesperrt ( 2mal e-mail adresse mit angeben, ungewollt) was man hier ja nicht darf, ist ok kann ich mit leben. Nun habe ich nach circa 4 wochen nachgefragt wie es aus sieht mit der freischaltung. Antwort:" Gerne fragen Sie nochmals nach einer angemessenen Ruhezeit an." Dies war am 14.03.2013.Danach habe ich noch mal ganz konkret angefragt wie lange eine "angemessene ruhezeit" dauert......????Bis heute habe ich von diesen zwei mitarbeitern, im kundendienst-team, ein mann u. eine frau nichts mehr gelesen.


Hallo daumenrunter, Hood.de sperrt keine Mitglieder nur weil diese zweimal dieselbe E-Mail-Adresse angeben. Eine Sperrung geschieht nur bei wirklich ernsthaften Verstößen gegen die Nutzungsbedingungen von Hood.de. Hood.de beantwortet jede Anfrage. Wenn Sie keine Antwort erhalten haben, hat uns Ihre Anfrage vielleicht nicht erreicht. Unsere Antwortzeit beträgt in der Regel 24 Stunden. Gerne schreiben Sie uns einfach noch einmal. Sonja Kaiser/ Hood.de Kundendienst

Händler

inkognito

@ daumenrunterHood.de ist fürn "Ar.." um es mal so zu sagen.Ich wurde auch gesperrt, folgendes war passiert.Ich wollte Hood als Altenative zu Ebay benutzen habe eine Auktion welche bei Ebay erlaubt war auch bei Hood eingestellt... nun hat Hood.de eigene Regeln welche noch Strenger sind wie bei Ebay... okay mein Fehler hatte nicht genau nachgelesen.Was ich allerdings schlimm fand ist die Tatsache, dass Hood dann einfach den kompletten Account sperrt OHNE den Kunden darüber in Kenntnis zu setzten.Du denkst also deine Auktionen laufen und sind halt einfach noch nicht verkauft... Pustekuchen dein Account ist gesperrt und deine Auktionen vielleicht schon gelöscht!Support? Gar nicht vorhanden... Auch mir wurde nicht gesagt wann die Accountsperrung aufgehoben wird... Verwarnungen oder einfach Infos an Kunden geben kennen die nicht... ich meine ich habe nicht aus Absicht heraus gehandelt!Meine Mutter hatte auch ein Account, das wurde dann gleich mal mit gesperrt... auch hier nachgefragt und keine Antwort und keine Aufhebung der Sperre.Erst die E-Mail mit Bitte um Löschung des Accounts wurde bearbeitet!Somit für mich... einmal Hood.de und dann nie wieder!Achja telefonischer Support um das ganze in einem Gespräch klären zu können gibt es auch nicht... nur E-Mails und ob die dann beantwortet werden liegt natürlich in deren Ermessen.Um hier mal einen Vergleich zu Ebay herzustellen weil sich diese ganzen Auktionshäuser ja gerne als "Alternative zu Ebay" vermarkten. Werden Auktionen gelöscht, geändert verschoben oder sonstwas erhält man umgehend eine E-Mail Benachrichtigung seitens Ebay... wie soll man denn sonst auch ein Fehlverhalten einsehen können? Und gesperrt wird man auch nicht gleich zumindest nicht bei so Kleinkram!

Hood.de informiert jeden Kunden bei einer Sperrung auch über den Grund der Sperrung und zeigt auf, wie die Sperrung aufgehoben werden kann, sollte dies möglich sein.
Eine Sperrung erfolgt nur bei ernsthaften Verstößen gegen die Hood.de-Nutzungsbedingungen.
Auch Hood.de versendet bei der Sperrung oder Verschiebung eines Artikels eine E-Mail an den Verkäufer. Ihrem Posting entnehme ich, dass Sie scheinbar keine E-Mails von Hood.de empfangen können. Bitte prüfen Sie zunächst einmal Ihren Spam-Ordner, möglicherweise sind die Nachrichten falsch einsortiert worden. Gerne nehmen Sie jederzeit Kontakt zu unserem Kundendienst auf. Hood.de beantwortet alle Anfragen in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Sonja Kaiser/ Hood.de Kundendienst

Händler

Hallo Piratenkoenig,
sollten Sie Probleme mit der Eingabe des Schlüsselcodes haben, helfen wir Ihnen gerne weiter. Antworten Sie dazu einfach die von Ihnen zitierte E-Mail. Haben Sie einen Artikel bezahlt aber nicht erhalten, unterstützen wir Sie ebenfalls. Sie haben die Möglichkeit zu der Transaktion einen Problemfall zu eröffnen, so dass wir uns für Sie einsetzen können. Bei Fragen zu diesem Vorgang hilft Ihnen gleichfalls unser Kundendienst weiter: hood.de/sup…htm
Sonja Kaiser / Hood.de Kundendienst

Piratenkoenig

Ich habe bei Hood eine CD gekauft und nie erhalten.Als ich den Verkäufer anschrieb per mail antwortetre sie mir auf doof "ich dachte Sie hätten sich die CD schon angehört.Die CD wurde sofort nach Geldeingang am 16.9.2013 verschickt."Bei dem Versuch mit Hood zu kommunizieren kam ständig die gleiche Fehlermeldung ... ich sollte zuerst mich authentifizieren und dann eine Bestätigungsmail von Hood annehmen:Hallo Herr "mein Name", wir möchten sicherstellen, dass wichtige Informationen bei Hood.de (z.B. Nachrichten über Verkäufe, Anfragen von Mitgliedern, etc.) Sie auch erreichen. Deshalb senden wir Ihnen hiermit einen Schlüsselcode zu. Bitte tragen Sie diesen Schlüsselcode in das entsprechende Feld bei Hood.de ein, um zu bestätigen, dass Sie unsere Nachrichten erhalten: Schlüsselcode: ..xxx..... (Einmalig zur Freischaltung) Sie können alternativ auch folgenden Link verwenden: https://www.hood.de/key.xxx?sec=1&key=xxxxxxx&un=Txxaxr R.xx..ixxs Wir wünschen Ihnen weiterhin viel Spaß und erfolgreiches Handeln auf Hood.de! Ihr Hood.de-Team Leider jedoch funktionierte weder der Schlüsselcode noch der Link so, dass ich die Eingabe mehrmals erfolglos wiederholte und dann resigniert aufgab.Offensichtlich hat das System viele Schwächen und ist weder durchdacht noch professionell.Der Verkäufer hat wohl die CD nie Verschickt.Ich werde da nie wieder etwas kaufen.Nicht zu empfehlen.

Auch ich habe Hood.de als Alternative zu ebay gesehen aber das ganze Prozedere ist mir zu umständlich. Als ich dann verkaufen wollte, sollte ich einen Kontocheck machen in dem meine Pin gefordert wurde.
Das geht mir dann doch zu Weit denn ich denke meine KoNr. und BLZ. sollten
reichen! Seit jahren bin ich bei ebay habe dort gekauft sowie verkauft und es hat noch nie Probleme gegeben. Sollte Hood.de wirklich eine Alernative zu ebay seien wollen so müssten sie ihr Konzept noch einmal überdenken.

Händler

Horstnico

aber das ganze Prozedere ist mir zu umständlich. Als ich dann verkaufen wollte, sollte ich einen Kontocheck machen in dem meine Pin gefordert wurde.



Hallo Horstnico,
Hood.de ist die Sicherheit beim Handel besonders wichtig. Deshalb überprüfen wir Verkäufer, bevor diese das erste Mal auf Hood.de einen Artikel einstellen können. Eine von 3 Methoden ist hierbei der Sofortcheck. Das Verfahren nimmt höchstens 1 Minute Ihrer Zeit in Anspruch. Dies ist gemessen an dem "Mehr" an Sicherheit eine Methode, die nicht viel Aufwand abverlangt. Sicherlich haben Sie in Ihrem eigenen Interesse Verständnis für unser Vorgehen: Wenn Sie selbst einen Artikel kaufen möchten und der Verkäufer zu Ihrem Schutz geprüft wurde, begrüßen Sie unser Vorgehen vermutlich. Wenn Sie den Sofortcheck nicht nutzen möchten, wählen Sie einfach eine der anderen beiden Methoden aus.

Ihre Sonja Kaiser/ Hood.de Kundendienst

Hood_Media_GmbH

[quote=Horstnico]Ihre Sonja Kaiser/ Hood.de Kundendienst



hahaha, wie geil seid ihr denn?
anstatt euch die zeit zu nehmen um hier krampfhaft zu versuchen das eh nicht vorhandene image aufbessern zu wollen, solltet ihr mal auf scheiss mails von kunden antworten!

echt, ihr seid so dermaßen planlos und leider auch was das unternehmertun angeht, so selten dämlich, da kann man nur mitleid empfinden, wie man seine chance ggü dem platzhirschen so hat vorüber ziehen lassen....

ich hatte schon x-mal gefragt, ob der inhaber nicht einfach mal verkaufen will, denn so macht das ganze ja absolut null sinn, aber es ist wie überall. anscheinend recht ihm die kohle zum leben aus, deshalb wird nix gemacht und wenn auch nur unnützer krams.

echt schade und eine schande, denn wer sonst soll uns von dieser kriminellen angelsächsischen kombi aus ebay und paypal befreien???

Naja, ist schon ein bisschen strange bei hood.de

Habe jetzt das erste Mal Artikel zum Verkauf reingestellt - zugegebener Maßen etwas teurere Handys - dann wurde mein Account erst einmal eingefroren, bis ich einen Eigentumsnachweis schicke ODER ein Bild von den Handys mit meinem Personalausweis drauf.

Ok, gesagt, getan: gestern direkt die Rechnung hingeschickt und gewartet. Pustekuchen! Jetzt will hood.de plötzlich doch noch das Foto mit dem Produkt und Perso drauf; ok, auch geschickt. Seitdem warte ich auf Reaktion, keine Antwort auf Supportanfragen, Telefon-Hotline nicht erreichbar.

Ich finde Käuferschutz wirklich toll und wichtig, aber wenn man alles so umständlich macht, braucht man sich nicht wundern, dass man es mit ebay nicht einmal ansatzweise aufnehmen kann...

Gerät gekauft und Defekt am Telefon keine genaue auskunft nicht empfehlenswert.

Hallo, also so stimmt es nicht, es fallen schon reichlich Gebühren an; es lohnt sich auf keinen Fall, es gibt dort so gut wie keine Käufer, egal was mein einstellt, die Abwicklung ist kompliziert und das dortige Kundencenter erweckt einen nicht allzu kompetenten Eindruck; ich habe eigentlich nur schlechte Erfahrungen gemacht

Also ich finde den Kundensupport eigentlich ganz nett und auch schnell. Bei mir ist noch nie eine Frage nicht beantwortet worden.
Aber was die Verkäufe angeht, habt ihr leider recht. Ich verkaufe sehr, sehr, sehr wenig im Gegensatz zu Ebay-Kleinanzeigen und Ebay. Das finde ich eigentlich schade, denn Hood ist nicht so übel, wie manche hier behaupten.

Ich habe selbst, glaube ich, mehr g e k a u f t als verkauft. Denn - da wenig Leute auf Hood unterwegs sind, gibt es wenig Gerangel um manch interessanten Artikel, und man bekommt ihn dann eigentlich immer zum niedrigen Startpreis. :-)

Insofern ist Hood durchaus empfehlenswert. Manche Bücher, die bei Ebay z.B. nur teuer weggehen, bleiben bei Hood unbeachtet und man kann sie als Schnäppchen bekommen.

nicht so gut wie scheint
Ich lese manche bewertunge und denke-wer schreibt so was?´´Von anderen zu hood gewechselt´´,sofort schop angelegt,und geschäft lauft sofort.???!!!
1.artikel ist schwieriger zu verkaufen
2.jedes mal ,muß mann original foto vom teuerem artikel mit ausweiss an kundendienst schicken.
3.wenn sie ein shop anlegen und sofort bezahlen für ganzes jahr,kriegen sie ihre geld nicht zurück,wenn sie kündigen oder gesperrt sind.Und hood sperrt konto einfach so-wenn irgendwas nicht gefällt.
mein konto war sofort gesperrt nur mit begründung-ich habe mein 3 monate altes laptop angeboten billiger als gekauft,obwohl ich habe gewerbeschein,originalfoto und ausweiss kopie zugeschickt.Ja noch paypal als zahlüng angeboten

Also ich habe heute eine üble Erfahrung gemacht. Wir haben Drillinge. 3 Mädchen. Wir kaufen immer in ausreichender Menge Kleidung weil es einfach billiger ist. Nun haben die drei aber einen gewaltigen Schuss nach oben gemacht. Für die gebrauchte Kleidung haben wir einen dankbaren Second Hand Händler. Aber was mit den " vielen " Teilen die noch unbenutzt sind. Natürlich bei Hood. de als Pakete anbieten. Und 1,50 - 2 ,-Euro verlust pro Stück muss man eben verkraften. Ja denkste. 1 Stunde später erhalte ich eine Mail, das es erforderlich ist mein Konto in ein gewerbliches Konto umwandeln muss. Warum? Weil ich das Pech habe das ich Drillinge habe und diese sehr schnell wachsen? Und was mache ich jetzt mir den Klamotten, welche die Größe quasi übersprungen wurde? Der Second Hand Händler zahlt nicht viel. Und für neue Kleidung ist er nicht zu bewegen mehr zu zahlen. Hood de straft die Familien mit mehreren Kindern. Abgesehen von der unverschämten und beleidigenden Mail eines Händlers, welcher vermutlich das alles insziniert hat. Aber das intressiert Hood nicht. Dem passiert nichts. Denn an dem verdienen die ja Geld. bei mir nicht.

inkognito

@ daumenrunter Hood.de ist fürn "Ar.." um es mal so zu sagen. Ich wurde auch gesperrt, folgendes war passiert. Ich wollte Hood als Altenative zu Ebay benutzen habe eine Auktion welche bei Ebay erlaubt war auch bei Hood eingestellt... nun hat Hood.de eigene Regeln welche noch Strenger sind wie bei Ebay... okay mein Fehler hatte nicht genau nachgelesen. Was ich allerdings schlimm fand ist die Tatsache, dass Hood dann einfach den kompletten Account sperrt OHNE den Kunden darüber in Kenntnis zu setzten. Du denkst also deine Auktionen laufen und sind halt einfach noch nicht verkauft... Pustekuchen dein Account ist gesperrt und deine Auktionen vielleicht schon gelöscht! Support? Gar nicht vorhanden... Auch mir wurde nicht gesagt wann die Accountsperrung aufgehoben wird... Verwarnungen oder einfach Infos an Kunden geben kennen die nicht... ich meine ich habe nicht aus Absicht heraus gehandelt! Meine Mutter hatte auch ein Account, das wurde dann gleich mal mit gesperrt... auch hier nachgefragt und keine Antwort und keine Aufhebung der Sperre. Erst die E-Mail mit Bitte um Löschung des Accounts wurde bearbeitet! Somit für mich... einmal Hood.de und dann nie wieder! Achja telefonischer Support um das ganze in einem Gespräch klären zu können gibt es auch nicht... nur E-Mails und ob die dann beantwortet werden liegt natürlich in deren Ermessen. Um hier mal einen Vergleich zu Ebay herzustellen weil sich diese ganzen Auktionshäuser ja gerne als "Alternative zu Ebay" vermarkten. Werden Auktionen gelöscht, geändert verschoben oder sonstwas erhält man umgehend eine E-Mail Benachrichtigung seitens Ebay... wie soll man denn sonst auch ein Fehlverhalten einsehen können? Und gesperrt wird man auch nicht gleich zumindest nicht bei so Kleinkram!



Sorry aber was für einen Schwachsinn ... Ihre E-Mail bzgl. der Kontoschließung erhalte ich ... aber alle anderen kommen nicht bei mir an und es liegt an mir?

Entschuldigung aber die Leute, die hier sind kann man nicht für dumm verkaufen.

Ich überprüfe meinen Spam Ordner permanent und es gab nicht eine einzige E-Mail von Ihrem Unternehmen.

Ich hatte eher das Gefühl es handelte sich bei dem Support um ein 1 Mann unternehmen und nicht um eine professionelle Firma und Anfragen werden nur bearbeitet wie man Laune hat.

Eine Kontoschließung bedarf da ja keine Auseinandersetzung mit dem Kunden.

Und Ebay ist größer und professioneller ... da kommt ihre Entschuldigung aber Klitsche um die Ecke und verfährt viel Strenger und auch noch unprofessioneller und hofft was vom Kuchen ab zu bekommen?

No way ... einmal nie wieder!

daumenrunter

ich bin seit den 11.02.13 bei hood gesperrt ( 2mal e-mail adresse mit angeben, ungewollt) was man hier ja nicht darf, ist ok kann ich mit leben. Nun habe ich nach circa 4 wochen nachgefragt wie es aus sieht mit der freischaltung. Antwort:" Gerne fragen Sie nochmals nach einer angemessenen Ruhezeit an." Dies war am 14.03.2013. Danach habe ich noch mal ganz konkret angefragt wie lange eine "angemessene ruhezeit" dauert......???? Bis heute habe ich von diesen zwei mitarbeitern, im kundendienst-team, ein mann u. eine frau nichts mehr gelesen.


Haha . Die spinnen doch bei Hood , einige Stellen 2000 Artikel gleichzeitig als Privat ein , Hood macht nichts dagegen , andere de mal 60 Euro im Jahr veraufen sollen gewerblich sein , ist denn das nicht idiotisch ???

Hood ist ein komischer Haufen ....Einige dürfen als Private 2000 Auktionen gleichzeitig einstellen. . Andere sollen oder müssen mit 50 Auktionen auf Gewerblich umstellen . Der Kundendienst ist der arrogannteste den ich kenne .
Früher fand ich Hood gut .
Heute ist's ein Scheißladen !!!

Über Hood kannst Du sehr wohl benütztes Clopapier oder Ähnliches verkaufen

Wir sind als Händler seit ein paar Jahren mit unserem Toner Restposten Shop bei Hood gelistet. Leider muss ich bestätigen, dass die Verkäufe gerade mal die Monatsgebühren decken. Dieses Jahr könnte es sogar passieren, dass wir leicht drauflegen. Als Firma kann man dann die Augen zudrücken und sagen, das sind halt Werbekosten. Mag sein, dass schlichtweg Toner und Druckerzubehör dort nicht laufen, und z.B. Lifestyleprodukte besser verkaufbar sind. Das weiß ich natürlich nicht.
Grundsätzlich kann ich aber die Kommentare nicht bestätigen, die von extrem schlechten Service und Nichterreichbarkeit sprechen. In diesem Bereich haben wir keine schlechte Erfahrung gemacht. Leider sieht es so aus, dass die Plattform anscheinend nicht angenommen wird und die aktiven User fehlen. So wie sich Hood aufgestellt hat, wäre es tatsächlich eine gute Alternative, bzw. Ergänzung zu Ebay. Insbesondere wenn man sich anschaut, dass Ebay immer mehr die Weichen stellt eine Amazonkopie zu werden. Ich kann niemanden abraten es einfach mal zu nutzen.

Hallo, hallo, ich bin super zufrieden mit Hood.de! Was habt Ihr denn, wenn man Jemanden schlecht macht, dann ist es auch kein Wunder, wenn die Ergebnisse schlecht sind!! Der Kundendienst ist freundlich. Bei Ebay sind es nur machtgeile Vollidioten, wenn Du Ahnung hast wirst Du da plattgemacht, ... Überlegenswert, ob man den einzigen wirklichen Konkurrenten dann abwertet. Also Kopf einschalten!! Naja, die Wahrheit interessiert eh Niemanden. also noch viel Spaß! :-) :-))

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Schöne grüße aus hurghada.( Kroko ist auch dabei)2339
    2. Gewinnspiele posten1010
    3. Handy-Datenflatrate Beratung56
    4. Postbank Giro plus - Komplett kostenloses Girokonto mit bis zu 250€ Prämie …14474136

    Weitere Diskussionen