Wie soll ich die Payback Punkte -am sparsamsten- einlösen?

7
eingestellt am 23. Okt 2017
Was ist der beste Weg? Gibt es da auch ab und zu solche Aktionen indem man einfach 5.000 Payback Punkte bei Aral oder so einlöst und zusätzlich z,B, 20% gutgeschrieben bekommt oder sowas?
Oder wie sind die payback shop (Prämien)? Man kann da auch was kaufen und wieder verkaufen.. Was sind eure Erfahrungen? Wie soll ich mit meine Punkte am besten umgehen? Ich habe momentan circa 13k Punkte..
Zusätzliche Info
7 Kommentare
Ich glaube bei rewe gabs die Aktion regelmäßig. Man bezahlt mit Punkten und bekommt dafür Extrapunkte.
War schon länger nicht mehr. Könnte mir vorstellen dass es bald wieder soweit ist.
Ich sammle immer bis 50€ oder 100€, dann spende ich einen Teil und den Rest lass ich mir ausbezahlen.
Ich lasse mir meine Punkte immer auszahlen. 1 Punkt = 1 Cent.
hotice23. Okt 2017

Ich lasse mir meine Punkte immer auszahlen. 1 Punkt = 1 Cent.


Habe ich letztens auch gemacht, das ging sogar recht fix.
google.de/sea…0b8. Such dir was aus es gibt genügend Ansätze...
die Aktionen das man ein paar Extrapunkte bei der Einlösung eines Händler gibt sind mehrmals pro Jahr, ich lass mir die Punkte fast nur auszahlen
DA_HP23. Okt 2017

Ich glaube bei rewe gabs die Aktion regelmäßig. Man bezahlt mit Punkten u …Ich glaube bei rewe gabs die Aktion regelmäßig. Man bezahlt mit Punkten und bekommt dafür Extrapunkte.War schon länger nicht mehr. Könnte mir vorstellen dass es bald wieder soweit ist. Ich sammle immer bis 50€ oder 100€, dann spende ich einen Teil und den Rest lass ich mir ausbezahlen.


Da lief ne ähnliche Aktion bis gestern. 1500 Punkte einlösen und bis Jahresende immer 10fach punkten.
mydealz.de/dea…866
Bearbeitet von: "flaver77" 23. Okt 2017
Als Rabulist müsste die Antwort auf die Frage eingentlich lauten: immer einzeln und so selten wie möglich
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler