Wie tauscht man am besten Dollar in Euro?

Hallo Leute!

Ich habe noch eine größere Summe in Dollar (Bargeld) aus einem mehrmonatigen Aufenthalt in den Staaten übrig. Da die EU und Russland sich immer weiter wirtschaftssanktionieren steht der Wechselkurs gerade gut um die Dollar wieder als Euro nutzbar zu machen...

Meine Idee wäre jetzt, die Dollar einfach bei der Hausbank in Euro tauschen zu lassen und aufs Tagesgeldkonto zu legen, wo sie immerhin 1,8% (ja ich weiß es ist wenig... Inflation usw. brauchen wir hier nicht zu diskutieren) Zinsen einbringen. Habt ihr bessere Ideen?

PS: Die Kategorie "Finanzen" gibt es nicht, daher habe ich es bei "Reisen" reingestellt.

Beste Kommentare

reci

Für was brauchte man eigentlich viel Bargeld in einem Land, wo man selbst seine Bröttchen beim Bäcker mit der Kreditkarte bezahlt



Die leichtbekleideten Mädels mögen nur Scheine in ihren Slips

30 Kommentare

am besten direkt mit jemandem tauschen, der gerade welche benötigt. Alles andere ist mit Verlust behaftet.

Soweit ich weiß hat Burger King mal $ angenommen

Verfasser

wide1989

Soweit ich weiß hat Burger King mal $ angenommen



Wie war bei Burger King der Wechselkurs?
Um von dem gesamten Betrag Fast Food zu essen ist es allerdings zu viel... Bzw. ist mir meine Gesundheit zu wichtig.

Verfasser

antonshigur

am besten direkt mit jemandem tauschen, der gerade welche benötigt. Alles andere ist mit Verlust behaftet.



Stimmt, jetzt fehlt nur noch jemand, der gerade Dollar braucht.

Genau, Tagesgeld mit 1,8% X)

Noch so ein Witz?

Vielleicht solltest du dich nach deinem mehrmonatigen Auslandsaufenthalt erstmal wieder informieren, was sich in den Monaten auf dem Finanzmarkt getan hat, denn 1,8% gab es zuletzt vor über einem Jahr glaube ich.

wide1989

Soweit ich weiß hat Burger King mal $ angenommen



war das nicht 1:1 ? X)

Verfasser

rockIT

Genau, Tagesgeld mit 1,8% X) Noch so ein Witz? Vielleicht solltest du dich nach deinem mehrmonatigen Auslandsaufenthalt erstmal wieder informieren, was sich in den Monaten auf dem Finanzmarkt getan hat, denn 1,8% gab es zuletzt vor über einem Jahr glaube ich.



Ich weiß, dass es zur Zeit viel ist für Tagesgeld. Aber absolut gesehen ist es ein Witz, insbesondere, wenn man den Zinssatz mit den vor einigen Jahren üblichen Zinssätzen vergleicht.

Mit dem Kommentar wollte ich Trollkommentare verhindern a la "Geb dein Geld lieber für Alkohol aus". Inflation und Sicherheit bei der Bank usw.

PS: Es ist das Tagesgeldkonto bei der Barclays, welches für 3 Jahre einen Zinssatz von 1,75 % + EZB Leitzins garantiert hat. Die 3 Jahre sind allerdings bald rum...

wide1989

Soweit ich weiß hat Burger King mal $ angenommen



schlimmer

hast du ein konto bei der boa?
sonst schau dir mal transferwise oder Currencyfair an.

Verfasser

GG23

hast du ein konto bei der boa?



Ist boa Bank of America? Wenn ja, dann nein, aber bei der Deutschen Bank, die irgendwie miteinander verbandelt zu sein scheinen.

Für was brauchte man eigentlich viel Bargeld in einem Land, wo man selbst seine Bröttchen beim Bäcker mit der Kreditkarte bezahlt

Verfasser

GG23

sonst schau dir mal transferwise oder Currencyfair an.



Ich glaube der Tipp hilft, wenn man das Geld auf einem amerikanischen Konto liegen hat, oder?

Ich habe die Dollar in Deutschland als Bargeld. Sorry, hatte ich vergessen in der Beschreibung zu erwähnen. Ich habe es jetzt hinzugefügt.

Verfasser

reci

Für was brauchte man eigentlich viel Bargeld in einem Land, wo man selbst seine Bröttchen beim Bäcker mit der Kreditkarte bezahlt



Es ist zwar komplett offtopic, aber erstens ist es nicht so einfach ohne Social Security Number eine amerikanische Kreditkarte zu bekommen und zweitens zahlen Leute, die deinen Krempel (Bett, Schrank, Schreibtisch, Fahrrad, Elektrogeräte, ...) über Kleinanzeigen kaufen meist mit Bargeld.

Wenn man dann noch sein amerikanisches Konto auflöst, dann hat man am Ende recht viel Bargeld in Dollar, auch wenn man damit nicht mehr wirklich was anfangen kann.

reci

Für was brauchte man eigentlich viel Bargeld in einem Land, wo man selbst seine Bröttchen beim Bäcker mit der Kreditkarte bezahlt



Die leichtbekleideten Mädels mögen nur Scheine in ihren Slips

Ebay Kleinazeigen mit geringem Verlust anbieten

Verfasser

bebikater

Ebay Kleinazeigen mit geringem Verlust anbieten



Das ist eine gute Idee. Einziger eventueller Haken: Die Dollarnoten sehen aus wie selbstausgedruckt... Sind aber echt. In der Praxis kann es aber schwer sein das Gegenüber davon zu überzeugen.

Soso

Verfasser

Seneca

Soso


Im Ernst, in Punkto Sicherheitsmerkmalen liegt der Dollar deutlich hinter dem was wir hier gewöhnt sind zurück. Da ich die Noten aber auch zur Bank bringen würde, bin ich mir 100% sicher, dass sie echt sind.

Inflation ist aktuell so niedrig wie schon lange nicht mehr. Warum denke alle die sei hoch?
Zudem, denk immer dran das Tagesgeld nie sonderlich viel Zinsen gebracht hat.

bebikater

Ebay Kleinazeigen mit geringem Verlust anbieten


Einziger Haken: 2 Schläger treten dir die Tür ein, fesseln dich, schnappen sich dein Geld und das aus deiner Geldbörse sowie dein Iphone :-)

rockIT

Genau, Tagesgeld mit 1,8% X) Noch so ein Witz?




Kriege sogar 2,75 Prozent aufs Tagesgeld, nicht immer alles schlechtreden, sondern vorher informieren ;-)

Verfasser

rockIT

Genau, Tagesgeld mit 1,8% X) Noch so ein Witz?



Wow! Das ist enorm für die jetzige Zeit. Kann man das noch neu abschließen?

Verfasser

bebikater

Ebay Kleinazeigen mit geringem Verlust anbieten



Ok, da hast du natürlich auch wieder Recht. Aber ich bin groß und stark und habe ein Android Smartphone.

rockIT

Genau, Tagesgeld mit 1,8% X) Noch so ein Witz?



Derzeit nicht. So enorm isses auch nicht, da nur bis 5k, aber wenn mann immer mal wieder aufmerksam den Markt beobachtet, kriegt man sein Geld oder Teile seines Geldes immer noch gut angelegt.
hukd.mydealz.de/dea…665

Verfasser

rockIT

Genau, Tagesgeld mit 1,8% X) Noch so ein Witz?



Danke für den Hinweis.

Bei den Landeszentralbanken erhält man i.d.R. den offiziellen Wechselkurs ohne Gebühren beim Tausch Fremdwährung in Euro.

Verfasser

Riesenbert

Bei den Landeszentralbanken erhält man i.d.R. den offiziellen Wechselkurs ohne Gebühren beim Tausch Fremdwährung in Euro.


Danke für den Tipp!

Riesenbert

Bei den Landeszentralbanken erhält man i.d.R. den offiziellen Wechselkurs ohne Gebühren beim Tausch Fremdwährung in Euro.



Es gibt keine Landeszentralbanken mehr. Wenn schon google dann richtig ;P

reci

Für was brauchte man eigentlich viel Bargeld in einem Land, wo man selbst seine Bröttchen beim Bäcker mit der Kreditkarte bezahlt

Fürs Koks und ****.

Riesenbert

Bei den Landeszentralbanken erhält man i.d.R. den offiziellen Wechselkurs ohne Gebühren beim Tausch Fremdwährung in Euro.



Also in Regensburg gibt es eine Landeszentralbank; zumindest steht das weiterhin am Gebäude, auch wenn es offiziell "Filialen" der Bundesbank sind. Und das war kein Google-Ergebnis, sondern ein Tip aus eigener Erfahrung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [oepfi / steam] Game-Keys werden verschenkt ;)1581750
    2. Ebay Verkaufsaktionen22
    3. JUBILÄUM! JUBILÄUM!!! mydealz wird 10 und ihr könnt Reisen im Wert von 10.0…383462
    4. Kurzurlaub 4 Tage in Dresden vom 8.5.bis 12.5.2017 für 2 Doppelzimmer abzug…24

    Weitere Diskussionen