Wie vor Spaßbietern bei ebay schützen?

Gibts ne Möglichkeit der Einstellung, dass Bieter mit Null Bewertungen nicht bei einer Auktion mitbieten dürfen?
Ich habe gerade ein Handy in der Auktion und wie der Teufel es so will, ist jemand Höchstbietender, der sich heute registriert hat.
Mir ist jetzt schon klar, dass der nicht bezahlen wird - kann man sich vor solchen Spaßbietern irgendwie schützen?

Beliebteste Kommentare

Bei der Erstellung ganz unten unter "Andere Details hinzufügen" > "Eingeschränkter Käuferkreis" > "Käufer mit einem Bewertungspunktestand von [ ] oder weniger."

Lösch sein Gebot und setz ihn auf die Liste gesperrter Käufer, fertig.

Hatte vor kurzem auch jemand der ewig nicht bezahlt hat. Auf Nachfrage meinte er dann er habe sich den Artikel doch nur angeschaut und gar nicht gekauft. Hat mir dann sogar mit der Polizei gedroht wenn ich ihn weiter anschreibe

Werd mir nächste Woche nen Antrag für nen Mahnbescheid besorgen, der Typ kommt nicht so leicht davon...

ich mach es so, dass ich solche Bieter, sollten sie überboten werden, einfach auf die Sperrliste setze(per Benutzername). Dann können sie ihr Gebot nicht mehr erhöhen bzw. kein erneutes Gebot abgeben.

38 Kommentare

Ich denke da bleibt nur, nichts bei Ebay zu verkaufen. Oder aber, man ist vorurteilsfrei, denn jeder meldet sich irgendwo ein erstes mal an, und wartet ob der "Spassbieter" sich nachher nicht den Scherz erlaubt und doch bezahlt.

Wieso sollte der nicht bezahlen wollen?
Mein erster Kauf auf eBay war auch eine relativ teure Anschaffung, und mich auch gerade erst deswegen registriert.
Erstmal abwarten, jeder hat mal angefangen. ;-)

Zur eigentlichen Frage: Nein, nicht dass ich wüsste, zumindest.

ich mach es so, dass ich solche Bieter, sollten sie überboten werden, einfach auf die Sperrliste setze(per Benutzername). Dann können sie ihr Gebot nicht mehr erhöhen bzw. kein erneutes Gebot abgeben.

Das wäre natürlich schön, wenn er das Teil doch bezahlt, aber die Erfahrung (und ich spreche da nicht nur von mir) lässt mich doch stark zweifeln, dass da ehrliche Absichten dahinter stecken.

Bei der Erstellung ganz unten unter "Andere Details hinzufügen" > "Eingeschränkter Käuferkreis" > "Käufer mit einem Bewertungspunktestand von [ ] oder weniger."

Hab ich in den letzten 24 Monaten bei eBay locker 10x gehabt. Keine Ahnung was man sich dabei denkt.

Cenny

Bei der Erstellung ganz unten unter "Andere Details hinzufügen" > "Eingeschränkter Käuferkreis" > "Käufer mit einem Bewertungspunktestand von [ ] oder weniger."



Habe ich auch seit einer Weile freigeschalten ... viel weniger Probleme seitdem ...
zusätzlich akzeptiere ich nur noch die Bezahlung per Überweisung ...

nach den 2 Massnahmen hat sich die Nichtzahlerquote mehr als halbiert!

Grüße

wie gut das alle hier gleich mit 100 guten Bewertungen bei Ebay gestartet sind....(fierce)

Überweisung oder Barzahlung habe ich angegeben.
Den eingeschränkten Käuferkreis hatte ich natürlich auch schon mit jeweils maximalen Möglichkeiten eingestellt, aber der filtert keine Neuanmeldungen raus.

Es ist halt schade, da ich die Auktion nur gemacht habe, weil es ja letzte Woche die ebay Plus-Aktion gab. Ansonsten ist mir das Verkaufen bei ebay einfach zu teuer.

Jetzt bleibe ich auf dem Handy wohl sitzen. Naja egal. Wieder was gelernt: bei ebay wird nur noch gekauft und nicht mehr verkauft.

Hannns

Jetzt bleibe ich auf dem Handy wohl sitzen. Naja egal. Wieder was gelernt: bei ebay wird nur noch gekauft und nicht mehr verkauft.


Weil? Wie die anderen schon gesagt haben, meldet sich jeder irgendwann mal an... versteh die Aufregung im Vorfeld nicht ganz...

... ich wollte wissen, ob es eine Möglichkeit gibt. Es gibt keine - also keine Verkäufe mehr.

Ist ja toll, wenn ihr noch an das Gute im Menschen glaubt - ich habe dafür einfach zu viele schlechte Erfahrungen gesammelt.

SirBothm

Hab ich in den letzten 24 Monaten bei eBay locker 10x gehabt. Keine Ahnung was man sich dabei denkt.



Und haben die bezahlt?

Ich hab diesen Monat auch 2 Käufer (von 13) die sich nach dem Kauf nicht mehr haben blicken lassen, oder von sich haben hören lassen. Und das sind keine Nuller. Einer mit 30-nochwas und der andere mit 2800-nochwas Bewertungen. Sagt also gar nichts aus.

Bei Bietern könnte man noch an den unterlegenen Bieter anbieten aber bei Festpreis ist man angearscht.
Ich find es so mies dass man nichtmal ne neutrale Bewertung vergeben kann. Wozu soll man überhaupt Käufer bewerten. Sinnlos. Ich glaub ich mach das jetzt auch nicht mehr, bzw. nur auf Nachfrage.

P.S.:

eBay-News

26.02.16:
Mars hat wegen gesundheitlicher Risiken seine Schokoladenprodukte zurückgerufen


Ahja, tolle eBay News ^^
Und wundert mich gar nicht. Den letzten Marsriegel den ich gegessen hatte war Geschmacksrichtung: Zuckerschock.

Und sowas steht auf meiner Verkaufen Seite xD

Haha, auch gerade heute einen Käufer der sich heute angemeldet hat.

Nutzer hat einen chinesischen Namen, Versand aber zur selben Adresse mit deutschem Namen.
Abwarten und Tee trinken.
Ist bestimmt eBay selber, um die mitgenommen Aktionen, bei höherpreisigen Aktionen zu reduzieren

Cenny

Bei der Erstellung ganz unten unter "Andere Details hinzufügen" > "Eingeschränkter Käuferkreis" > "Käufer mit einem Bewertungspunktestand von [ ] oder weniger."


Hier kann man aber nur einen Bewerungspunktestand von -3, -2 und -1 auswählen, oder ist das bei euch anders? Würde ja nur neue Mitglieder ausschließen, die direkt eine negative Bewertung erhalten haben(wofür sie ja zudem als Käufer aktiv gewesen sein müssen).

SirBothm

Hab ich in den letzten 24 Monaten bei eBay locker 10x gehabt. Keine Ahnung was man sich dabei denkt.


Nee...

Cenny

Bei der Erstellung ganz unten unter "Andere Details hinzufügen" > "Eingeschränkter Käuferkreis" > "Käufer mit einem Bewertungspunktestand von [ ] oder weniger."



Das könnte natürlich der Grund sein, warum sich jemand neu anmeldet. Ich habe die Einstellungen im eingeschränkten Käuferkreis möglichst aggressiv gewählt. Und wenn jemand deshalb nicht mitbieten kann, meldet er sich möglicherweise einfach mal neu an.

SirBothm

Hab ich in den letzten 24 Monaten bei eBay locker 10x gehabt. Keine Ahnung was man sich dabei denkt.


Hab erst einen gehabt seit 2002.

SirBothm

Hab ich in den letzten 24 Monaten bei eBay locker 10x gehabt. Keine Ahnung was man sich dabei denkt.



Ich bisher keinen einzigen.
Aber bin da auch nicht so aktiv am verkaufen.

Ist manchmal echt merkwürdig. Habe auch letztens was verkauft, Käufer bezahlt nicht. Ich schreibe ihn erst mal freundlich an ob er es noch haben will, Antwort: "Ja." Zahlung kommt aber nicht. Ich eröffne dann einen Fall bei Ebay, kommt als Antwort nur "Ich möchte den Artikel haben." Gezahlt hat er trotzdem nicht. Das soll mal jemand verstehen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wer kann mir was zu einen gesperrten Händler sagen?21
    2. [Lebenshilfe] Probleme mit autobahninkasso.de1012
    3. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1517
    4. Leises 15" Notebook mit hochwertiger Verarbeitung bis 1200,- €611

    Weitere Diskussionen