Leider ist diese Diskussion mittlerweile abgelaufen
Abgelaufen

Wie wahrscheinlich Flugstreichung aktuell in den nächsten Wochen nach Südamerika?

25
eingestellt am 9. Mär
Wie die politischen monkeys es uns in Italien ja schon gezeigt haben, wäre es möglich, dass in den nächsten Wochen hier wegen dieser tollen Corona Pandemie vieles gestrichen wird, was auch Fernreisen betreffen wird.

Hab jetzt in knapp 2 Wochen zwei Flüge über die Amex gebucht... Echt ärgerlich wenn der gestrichen wird. Wir fliegen über Amsterdam und haben dort 1 Nacht Aufenthalt (Hotel dort schon Zahlungspflichtig reserviert)

Wie würde so ein Rückabwicklingsprozess laufen? Die Airlines wie KLM/Airfrance sind dagegen ja sicherlich versichert.

Hoffe immer noch, dass ich aus diesen Pessimismus-Land was diesen nervigen Virus anbelangt endlich raus komme. Gegen eine Verhinderung der Widereinreise nach einem Monat hätte ich nix dagegen. Wie würde das dann mit Urlaub/AUs ggf im EU Ausland laufen? Ich vermute ohne notarielle Beglaubigung is da nix zu machen oder? War zumindest mal bei nem Vorgesetzten von mir so der wegen Grippe in China fest saß....
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
Zur Frage in der Überschrift: 22,758 % (Quelle: meine frisch desinfizierte Glaskugel).
Bearbeitet von: "dbph" 9. Mär
Pessimismus-Land?
Deutschland ist doch recht ruhig und locker, im Vergleich zu anderen Ländern.
Dafür, dass Deutschland ein Pessimismus-Land sein soll, was du kritisierst, klingt dein Beitrag selbst ziemlich pessimistisch. Vielleicht einfach die Hinweise der Behörden beachten. Ach so, das sind ja politische Affen. Warum weißt du dir dann selbst nicht zu helfen?
MrBrightside09.03.2020 16:55

Jaa umbuchen ist kostenlos hab ich auf der klm Seite eroriert. Im …Jaa umbuchen ist kostenlos hab ich auf der klm Seite eroriert. Im schlimmsten Fall kann ich auch noch 1 Tag vorher alles ändern. Interessant wäre es halt was ist wenn das am Transittag in Amsterdam passiert, sodass der zusammenhängende Flug nicht mehr angetreten werden kann. Schätze, dass ich dann in Amsterdam privat chillen kann und die gleiche Flugstrecke irgendwann anders antreten darf....



Eruiert. Vielleicht einfach Wörter verwenden, die Du richtig schreiben kannst. Aber klar, einen kompetenten Eindruck, der dadurch beeinträchtigt werden könnte, gibt es eh nicht. Das hast Du schon mit dem Eingangsposting klargestellt.
25 Kommentare
Pessimismus-Land?
Deutschland ist doch recht ruhig und locker, im Vergleich zu anderen Ländern.
Zur Frage in der Überschrift: 22,758 % (Quelle: meine frisch desinfizierte Glaskugel).
Bearbeitet von: "dbph" 9. Mär
Dafür, dass Deutschland ein Pessimismus-Land sein soll, was du kritisierst, klingt dein Beitrag selbst ziemlich pessimistisch. Vielleicht einfach die Hinweise der Behörden beachten. Ach so, das sind ja politische Affen. Warum weißt du dir dann selbst nicht zu helfen?
Du wirst nicht umhinkommen, das direkt mit deiner Airline zu klären. Normalerweise informieren die fast in Echtzeit.
Du mußt die Vermittlungs- von den Vertragsverhältnissen trennen.
Overnight stay in AMS bleibt dein Privatvergnügen, sofern nicht bis zum Vortag der geplanten Anreise sowieso stornierbar.
Inwieweit ein entschädigungspflichtiges Verhalten von Airlines im konkreten Fall vorliegen kann, werden die Gerichte entscheiden, vgl. dieselbe Problematik bei LH.
Gefälligkeitstestate - wenn du nicht selbst arbeitsunfähig im Ausland erkrankt bist - muß der Arbeitgeber nie anerkennen.
Wende dich in dem Zusammenhang an deine PKV/GKV. Eine Übersetzung der AU durch einen bestellten Übersetzer ist Pflicht.
Eine Seite liegt - je nach Schwierigkeitsgrad - zwischen 80 bis 100 € ggfls. zzgl. Notarkosten. Kann in Südamerika anders sein.
Viel schöner wird es, wenn der Flug durchgeführt wird, im Ankunftsland dann aber 2 Wochen Quarantäne anstehen, wie z.B. derzeit in Israel und Thailand für D.
pfennig_fuchser09.03.2020 13:06

Dafür, dass Deutschland ein Pessimismus-Land sein soll, was du …Dafür, dass Deutschland ein Pessimismus-Land sein soll, was du kritisierst, klingt dein Beitrag selbst ziemlich pessimistisch. Vielleicht einfach die Hinweise der Behörden beachten. Ach so, das sind ja politische Affen. Warum weißt du dir dann selbst nicht zu helfen?



Wenn alle Entscheider hohl drehen, dann muss der Einzelne gucken wie er sich ausrichtet.
tomsan09.03.2020 12:56

Pessimismus-Land?Deutschland ist doch recht ruhig und locker, im Vergleich …Pessimismus-Land?Deutschland ist doch recht ruhig und locker, im Vergleich zu anderen Ländern.




War auch mein erster Gedanke.. aber erst mal auf Deutschland schimpfen ist Pflichtprogramm eines wahren Deutschen.
JurTech109.03.2020 13:06

Du wirst nicht umhinkommen, das direkt mit deiner Airline zu klären. …Du wirst nicht umhinkommen, das direkt mit deiner Airline zu klären. Normalerweise informieren die fast in Echtzeit. Du mußt die Vermittlungs- von den Vertragsverhältnissen trennen.Overnight stay in AMS bleibt dein Privatvergnügen, sofern nicht bis zum Vortag der geplanten Anreise sowieso stornierbar.Inwieweit ein entschädigungspflichtiges Verhalten von Airlines im konkreten Fall vorliegen kann, werden die Gerichte entscheiden, vgl. dieselbe Problematik bei LH.Gefälligkeitstestate - wenn du nicht selbst arbeitsunfähig im Ausland erkrankt bist - muß der Arbeitgeber nie anerkennen.Wende dich in dem Zusammenhang an deine PKV/GKV. Eine Übersetzung der AU durch einen bestellten Übersetzer ist Pflicht.Eine Seite liegt - je nach Schwierigkeitsgrad - zwischen 80 bis 100 € ggfls. zzgl. Notarkosten. Kann in Südamerika anders sein.Viel schöner wird es, wenn der Flug durchgeführt wird, im Ankunftsland dann aber 2 Wochen Quarantäne anstehen, wie z.B. derzeit in Israel und Thailand für D.


In Thailand war es lediglich eine "Empfehlung" für Personen aus D und keine Pflicht.

Zur Ausgangsfrage:
Die Airline wird dich vermutlich kostenlos umbuchen lassen, das war es dann aber auch schon.
Bin selbst betroffen und darf aus Thailand kommend nicht nach Qatar einreisen (nur Transit erlaubt, ansonsten Quarantäne im Airport Hotel).
Stell dich auch langes Warten in der Hotline ein und hoffe, dass du einen fähigen Mitarbeiter an den Draht bekommst.
Außerhalb des Flugarrangenents gebuchte Hotels, etc. = Pech gehabt, wie mein Vorredner schon schrieb.
iBen8309.03.2020 16:46

In Thailand war es lediglich eine "Empfehlung" für Personen aus D und …In Thailand war es lediglich eine "Empfehlung" für Personen aus D und keine Pflicht.Zur Ausgangsfrage:Die Airline wird dich vermutlich kostenlos umbuchen lassen, das war es dann aber auch schon.Bin selbst betroffen und darf aus Thailand kommend nicht nach Qatar einreisen (nur Transit erlaubt, ansonsten Quarantäne im Airport Hotel).Stell dich auch langes Warten in der Hotline ein und hoffe, dass du einen fähigen Mitarbeiter an den Draht bekommst.Außerhalb des Flugarrangenents gebuchte Hotels, etc. = Pech gehabt, wie mein Vorredner schon schrieb.


Jaa umbuchen ist kostenlos hab ich auf der klm Seite eroriert. Im schlimmsten Fall kann ich auch noch 1 Tag vorher alles ändern. Interessant wäre es halt was ist wenn das am Transittag in Amsterdam passiert, sodass der zusammenhängende Flug nicht mehr angetreten werden kann. Schätze, dass ich dann in Amsterdam privat chillen kann und die gleiche Flugstrecke irgendwann anders antreten darf....
MrBrightside09.03.2020 16:55

Jaa umbuchen ist kostenlos hab ich auf der klm Seite eroriert. Im …Jaa umbuchen ist kostenlos hab ich auf der klm Seite eroriert. Im schlimmsten Fall kann ich auch noch 1 Tag vorher alles ändern. Interessant wäre es halt was ist wenn das am Transittag in Amsterdam passiert, sodass der zusammenhängende Flug nicht mehr angetreten werden kann. Schätze, dass ich dann in Amsterdam privat chillen kann und die gleiche Flugstrecke irgendwann anders antreten darf....



Eruiert. Vielleicht einfach Wörter verwenden, die Du richtig schreiben kannst. Aber klar, einen kompetenten Eindruck, der dadurch beeinträchtigt werden könnte, gibt es eh nicht. Das hast Du schon mit dem Eingangsposting klargestellt.
iBen8309.03.2020 16:46

In Thailand war es lediglich eine "Empfehlung" für Personen aus D und …In Thailand war es lediglich eine "Empfehlung" für Personen aus D und keine Pflicht.Zur Ausgangsfrage:Die Airline wird dich vermutlich kostenlos umbuchen lassen, das war es dann aber auch schon.Bin selbst betroffen und darf aus Thailand kommend nicht nach Qatar einreisen (nur Transit erlaubt, ansonsten Quarantäne im Airport Hotel).Stell dich auch langes Warten in der Hotline ein und hoffe, dass du einen fähigen Mitarbeiter an den Draht bekommst.Außerhalb des Flugarrangenents gebuchte Hotels, etc. = Pech gehabt, wie mein Vorredner schon schrieb.


Die „Empfehlung“ wurde und wird in Thailand konsequent umgesetzt. Darauf kommt es an. Nur der neue König schlägt nach wie vor (weiland als Prinz) am MUC auf und hat keine Probleme mit den verseuchten Deutschen.
nafspa1209.03.2020 17:03

Eruiert. Vielleicht einfach Wörter verwenden, die Du richtig schreiben …Eruiert. Vielleicht einfach Wörter verwenden, die Du richtig schreiben kannst. Aber klar, einen kompetenten Eindruck, der dadurch beeinträchtigt werden könnte, gibt es eh nicht. Das hast Du schon mit dem Eingangsposting klargestellt.


Hey! Er meinte erdodiert. Kam nur nicht so durch, weil durch Erosion verschüttet ... SCNR
dbph09.03.2020 12:58

Zur Frage in der Überschrift: 22,758 % (Quelle: meine frisch desinfizierte …Zur Frage in der Überschrift: 22,758 % (Quelle: meine frisch desinfizierte Glaskugel).



Meine hustende Glaskugel meint, warum nun auch noch den Virus auf die Südhalbkugel exportieren...?
Einer weniger bei der nächsten Kroko-Jagd.
Wenn dir Südamerika besser gefällt als Deutschland, bleib doch da. Kannst uns ja Grüße ausrichten, wenn dich eins der Kartelle für Lösegeld videotaped.
JurTech109.03.2020 17:57

Die „Empfehlung“ wurde und wird in Thailand konsequent umgesetzt. Darauf ko …Die „Empfehlung“ wurde und wird in Thailand konsequent umgesetzt. Darauf kommt es an. Nur der neue König schlägt nach wie vor (weiland als Prinz) am MUC auf und hat keine Probleme mit den verseuchten Deutschen.


Auf dem Papier vielleicht, im real Life wird hier gar nichts umgesetzt.
"Wie wahrscheinlich Flugstreichung aktuell in den nächsten Wochen nach Südamerika?"

42!
iBen8310.03.2020 00:49

Auf dem Papier vielleicht, im real Life wird hier gar nichts umgesetzt.


Mir sind persönlich mehrere Fälle - Thailand - bekannt, die von einem längeren Aufenthalt gerade ihre 14 Tage in ihrer Unterkunft „absitzen“ dürfen.
Ein Fall, der bereits jahrzehntelang Thailand als primären Aufenthaltsort mit ETW in D zu Meldezwecken auserkoren hat (inkl. Ehen und Kindern mit Thailänderinnen) hockt derzeit in D, weil er - aus D kommend - in Thailand zunächst in Quarantäne müsste.
Von „gar keiner Umsetzung“ kann daher „gar keine Rede“ sein. Es muß jedoch als müßig erscheinen, das in einem Thread/Forum wie diesem hier abhandeln zu wollen/sollen.
JurTech109.03.2020 17:58

Hey! Er meinte erdodiert. Kam nur nicht so durch, weil durch Erosion …Hey! Er meinte erdodiert. Kam nur nicht so durch, weil durch Erosion verschüttet ... SCNR


Hey! Er meinte erodisierd (nördlich des Weißwurschtäquators: erotisiert). Kam nur nicht so durch, weil durch Eregsion geschüddeld... SCNR
JurTech110.03.2020 03:46

Mir sind persönlich mehrere Fälle - Thailand - bekannt, die von einem l …Mir sind persönlich mehrere Fälle - Thailand - bekannt, die von einem längeren Aufenthalt gerade ihre 14 Tage in ihrer Unterkunft „absitzen“ dürfen.Ein Fall, der bereits jahrzehntelang Thailand als primären Aufenthaltsort mit ETW in D zu Meldezwecken auserkoren hat (inkl. Ehen und Kindern mit Thailänderinnen) hockt derzeit in D, weil er - aus D kommend - in Thailand zunächst in Quarantäne müsste.Von „gar keiner Umsetzung“ kann daher „gar keine Rede“ sein. Es muß jedoch als müßig erscheinen, das in einem Thread/Forum wie diesem hier abhandeln zu wollen/sollen.

JurTech110.03.2020 03:46

Mir sind persönlich mehrere Fälle - Thailand - bekannt, die von einem l …Mir sind persönlich mehrere Fälle - Thailand - bekannt, die von einem längeren Aufenthalt gerade ihre 14 Tage in ihrer Unterkunft „absitzen“ dürfen.Ein Fall, der bereits jahrzehntelang Thailand als primären Aufenthaltsort mit ETW in D zu Meldezwecken auserkoren hat (inkl. Ehen und Kindern mit Thailänderinnen) hockt derzeit in D, weil er - aus D kommend - in Thailand zunächst in Quarantäne müsste.Von „gar keiner Umsetzung“ kann daher „gar keine Rede“ sein. Es muß jedoch als müßig erscheinen, das in einem Thread/Forum wie diesem hier abhandeln zu wollen/sollen.


Klar, geht hier völlig an der Ausgangsfrage vorbei. Ich kann dir aus eigener Erfahrung aus den letzten 3 Wochen (2 malige Einreise nach Thailand) berichten, dass es hier niemanden juckt. Pass abgegeben, nach 2 Sekunden war der Stempel drin.
Alibimäßig stehen zwar Wärmebildkameras herum, das Personal achtet jedoch nicht darauf sondern guckt Filme auf dem Handy oder gelangweilt in der Gegend herum.
Das gleiche in Malls, etc.
Sehr komisch auch, dass täglich neu ankommende Touristen aus D diverse Hotels frequentieren und nicht in Quarantäne sind.

Siehe dazu auch:
Aufgrund der Ausbreitung der Atemwegserkrankung COVID-19, die durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöst wird, muss mit verstärkten Einreisekontrollen zur Identifizierung erkrankter Reisender gerechnet werden.
(Auswärtiges Amt)

der-farang.com/de/…ene
(Interessanter Artikel zum Thema Quarantäne in Thailand und wie widersprüchlich damit umgegangen wird.)
iBen8310.03.2020 04:11

Klar, geht hier völlig an der Ausgangsfrage vorbei. Ich kann dir aus …Klar, geht hier völlig an der Ausgangsfrage vorbei. Ich kann dir aus eigener Erfahrung aus den letzten 3 Wochen (2 malige Einreise nach Thailand) berichten, dass es hier niemanden juckt. Pass abgegeben, nach 2 Sekunden war der Stempel drin.Alibimäßig stehen zwar Wärmebildkameras herum, das Personal achtet jedoch nicht darauf sondern guckt Filme auf dem Handy oder gelangweilt in der Gegend herum. Das gleiche in Malls, etc.Sehr komisch auch, dass täglich neu ankommende Touristen aus D diverse Hotels frequentieren und nicht in Quarantäne sind.Siehe dazu auch:Aufgrund der Ausbreitung der Atemwegserkrankung COVID-19, die durch das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 ausgelöst wird, muss mit verstärkten Einreisekontrollen zur Identifizierung erkrankter Reisender gerechnet werden.(Auswärtiges Amt)https://der-farang.com/de/pages/covid-19-tourismusbehoerde-dementiert-touristen-quarantaene(Interessanter Artikel zum Thema Quarantäne in Thailand und wie widersprüchlich damit umgegangen wird.)



Interessant ist offenbar nicht die Einreise am Airport, sondern das weitere Vorgehen in der Unterkunft. Vorstellbar in Thailand ist fraglos eine „variable“ Umgehensweise, die mittels entsprechenden Zuwendungen beeinflusst werden können.
JurTech110.03.2020 12:08

Interessant ist offenbar nicht die Einreise am Airport, sondern das …Interessant ist offenbar nicht die Einreise am Airport, sondern das weitere Vorgehen in der Unterkunft. Vorstellbar in Thailand ist fraglos eine „variable“ Umgehensweise, die mittels entsprechenden Zuwendungen beeinflusst werden können.


Das Flugzeug landet.
Man läuft zur Immigration.
Auf dem Weg dorthin stehen Wärmebildkameras.
Nach der Immi zum Kofferband.
Von dort geht es durch den Zoll direkt zum Taxi/Bus etc. und wohin du willst.
Vor Ort gibt es keinerlei Einschränkungen.
Außer vielleicht, das die Kasikornbank alle Bankschalter geschlossen hat.
Bearbeitet von: "Tam_TamTam" 10. Mär
Tja, früher hieß es immer bei Thailand, hin im Bums-Bomber zurück im Tripper-Klipper. Zwischendurch war es AIDS. Heute ist es Corona und mir fällt dazu noch kein passender Reim ein. Trotzdem hockten zwei Familien in Quarantäne in ihren Unterkünften. Möglicherweise, weil sie mit allgemeinen Krankheitssymptomen sich in Thailand in medizinische Behandlung begeben hatten.
JurTech110.03.2020 17:54

Tja, früher hieß es immer bei Thailand, hin im Bums-Bomber zurück im Tr …Tja, früher hieß es immer bei Thailand, hin im Bums-Bomber zurück im Tripper-Klipper. Zwischendurch war es AIDS. Heute ist es Corona und mir fällt dazu noch kein passender Reim ein. Trotzdem hockten zwei Familien in Quarantäne in ihren Unterkünften. Möglicherweise, weil sie mit allgemeinen Krankheitssymptomen sich in Thailand in medizinische Behandlung begeben hatten.


Abgesehen davon das Deutschland der grösste Puff Europas ist...
Gebe ich dir Recht.
Das Familien hier (Thailand) in Quarantäne kommen wenn sie sich mit Symptomen melden, ist durchaus denkbar.

Zu deinen "Reimen" möchte ich mich nicht äussern.
Das ist mir zuviel RTL2 Niveau.

Mein kleiner Bericht über den Ablauf der Einreise nach Thailand war am Wochenende selbst erlebt.
Nicht mehr und nicht weniger.
Bearbeitet von: "Tam_TamTam" 10. Mär
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler