eingestellt am 14. Nov 2018
Hallo, ich heiße DealBen👋 und bin kein Mitglied des Pepper Expert Program.

Provokativer Titel und auch wenn vieles richtig gemacht wird bei Xiaomi, wundert es mich, überhaupt nichts negatives bezüglich der Software in den Kommentaren zu lesen. Habe seit einigen Tagen das Mi 8 und löst mein S7 Edge ab.

Anfangs stören erstmal ein paar Systemapps, die sich ohne Tool nicht entfernen lassen. Stören heißt: Du kriegst täglich eine Push-Nachricht von einem Xiaomi Video-Portal, Musik-App und "Xiaomi Play Store". Nun gut, tool anwerfen (kein Root oder flashen nötig) und unerwünschte Software erstmal entfernen, denn schließlich brauche ich die Video- und Musikapp niemals. Allerdings brauche ich den "Xiaomi Play Store" weiterhin, weil er auch die anderen Systemapps aktualisiert. Nun könnte ich die Notifications der einzelnen App ausschalten, aber dann erfahre ich auch nicht, wenn ein relevantes Update kommt. Ausschalten lässt es sich nicht.

Eben den Dateimanager geöffnet und wieder springt mir die Werbung ins Xsicht. Viele Apps haben Werbung drin. Diese kann man grundsätzlich deaktivieren, aber für jede App einzeln. Und bei jeder heißt es auch wieder etwas anders und ist nicht einheitlich. Wenigstens sind essentielle Apps wie Kamera oder das Einstellungsmenü nicht betroffen. Bei den Apps deaktiviert man es halt einmalig, aber dennoch finde ich es nervig und ein Button in den Einstellungen als globale Option wäre das Mindeste, was ich erwarte. Aber eigentlich gar keine Werbung - ich zahle schließlich für das Produkt.

Ansonsten fällt mir regemäßig auf, dass bestimmte Effekte/Übergänge nicht perfekt oder konsistent sind. Aber das ist schon meckern auf hohem Niveau, denn 99% läufts, wie man es erwartet.

Gerne flashe ich sonst ein custom ROM (wobei sogar mein S7 Edge über ein Jahr auf stock lief), aber das Mi 8 lässt den Bootloader nicht erneut sperren. Daraus resultiert kein Nutzen von Google Pay, wenn man den Bootloader einmal geöffnet hat. Es gibt zwar Workarounds (Magisk), die Google Pay dann vorgaukeln alles sei ok, aber da weiß man nie, wie lange das funktioniert und doof, wenn man dann in einem Jahr ein Update macht und plötzlich an der Kasse nicht zahlen kann. Andere Geräte lassen sich wieder sperren.

Ansonsten gibt es derzeit noch einige Bugs:
-Kamerasound in Whatsapp, Instagram während man im Lautlos-Modus ist
-Keine Notifcations in der Bar, werden erst beim runterziehen angezeigt (in der Beta soll es wohl was dagegen geben - Alternativ Workaround mit einer App für 5€, nein.)
-Manchmal ist es trotz Lautlos-Modus nicht lautlos

Das sind jetzt alles Kritikpunkte, aber das Mi 8 ist dennoch ein geiles Gerät. Es läuft rund, ist super schnell, hat ne unfassbar gute Kamera und das OLED Display ist wahrlich den Aufpreis zum Poco wert (und die Kamera beim Mi 8 hat im Gegensatz dazu auch eine Stabilisierung).
Aus dem Gerät lässt sich noch viel mehr raus holen, doch die Software limitiert. Wünsche mir mehr Möglichkeiten des Always-On-Displays, denn es zeigt nicht alle Notifications an. Mein Samsung hat einfach alles angezeigt.

Weiterhin empfehle ich das Mi 8, aber wie kann es sein, dass niemand auf negative Punkte aufmerksam macht? Bin übrigens auf dem stable Release. In der Beta scheint es eine Lösung für die Notifications trotz Notch zu geben und ich denke die anderen Bugs werden auch in Zukunft behoben. Sie machen das Gerät nicht unbrauchbar.
Zusätzliche Info
Sonstiges
Diskussionen
Beste Kommentare
30 Kommentare
Dein Kommentar