Wifi-Drucker mit Auto-On?

Tach!

Gibt es Drucker, die sich per Wifi bei Druckauftrag einschalten?

Geht es technisch überhaupt? Dazu müsste ja am Drucker schon permanent etwas an sein, oder?

Ich erinnere mich an meinen alten Canon Pixma IP Drucker... bei dem ging das über USB...

Danke für Aufklärung, Feedback und Co!

10 Kommentare

hab im Büro nen Canon Pixma 5250 und der geht bei Nichtgebrauch in einen StandBy-Mode (ist aber noch an!) und wenn ein Druckauftrag rein kommt, wird er erst "richtig" gestartet und der Ausdruck wird gestartet. Dann geht er irgendwann wieder in StandBy. Eingebunden ist er per WLan.

Das sollten alle Drucker können, ist doch Standard.

Das ist eigentlich mittlerweile Standard. Jeder halbwegs moderne Drucker geht nach eigentlich nach einiger gewissen Zeit in den Standby- oder Eco-Modus und braucht dann dementsprechend länger, bis er wieder druckbereit ist.

Wake on LAN müsste sich prinzipiell auch bei Druckern realisieren lassen, nur ist es eben so, dass - je nach Modell - auch das Anschalten seine Zeit dauert (z.B. mit Vorwärmphase, etc) und man eben abwägen muss, was es bringt. Standard in Büros deutschlandweit ist aber ja eigentlich, dass die Drucker entweder nie ausgeschaltet werden oder morgens ein- und abends abgeschaltet werden. Zwischendurch ist eben Standby angesagt und eigentlich hat alles, was es nicht nur für Minimal-Nutzer gedacht ist einen oder mehrere Sparmodi.

@Bensonmam:

Für Dich und mich ist es klar, dass dies Standart ist, aber wenn das LocRock klar gewesen wäre, hätte er bestimmt nicht die Frage gestellt.

Tintendrucker sollte man eh nie ausschalten, weil sonst irgendwann die Düsen eintrocknen. Im Stand by werden die regelmäßig gereinigt, der Stromverbrauch ist sehr gering und zumindest meiner ist bei einem Druckauftrag in nullkommanix startklar. Sobald Daten über WLAN empfangen werden, legt er schon los.

Bensonmam

Tintendrucker sollte man eh nie ausschalten, weil sonst irgendwann die Düsen eintrocknen. Im Stand by werden die regelmäßig gereinigt, der Stromverbrauch ist sehr gering und zumindest meiner ist bei einem Druckauftrag in nullkommanix startklar. Sobald Daten über WLAN empfangen werden, legt er schon los.



ALso mein Drucker ist teilweise über Wochen aus und da trocknet nix ein...den permanent an zu lassen halte ich schon für sehr fragwürdig wenn man nicht alle Stunde druckt...

Welcher hat denn einen besonders niedrigen Standby-Wert?

Allein meine Logitech Boxen brauchen 30 Watt Standby :-(

Meiner im standby 6 Watt und im Schlafmodus 4 Watt (Brother mfc-490cw).

DerFennek

Welcher hat denn einen besonders niedrigen Standby-Wert?Allein meine Logitech Boxen brauchen 30 Watt Standby :-(



Dann wirf dein Strommessgerät aus dem Fenster.

Erstmal danke für eure Antworten und die Diskussion!

Ich habe bisher noch nie richtig beachtet, dass der Standby-Modus ja sehr stromschonend ist ... Und dann geht der Drucker ja selbst per WLAN aus dem Standby raus.

Also werde ich mir mal die Anleitung meines Epson PX730WD anschauen und den Stromverbrauch checken ... und parallel einen Strommesser zwischenklemmen und den realen Verbrauch messen.

Danke nochmal und Frohes Fescht!!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Achtung....Am 13.12 und 14.12 ist wieder Ibood Hunt. Alles Versandkostenfr…21
    2. Krokojagd 201662119
    3. jemand hier mit Bild + Abo?66
    4. Kostenlos Geld abheben London1011

    Weitere Diskussionen