ABGELAUFEN

Wifi in Reisebussen

Hey Leute, wollte mal in die Runde fragen ob jemand schonmal probiert hat in einem reisebus Netflix vom WLAN zu streamen? Ist das möglich oder ist der Empfang dafür nicht gut genug?
Bin um jeden Rat dankbar. Grüße

Eingetragen mit der mydealz App für Android.

22 Kommentare

Hi, also das Netz bei meiner Fahrt von Hannover nach Köln und zurück war das Internet nicht über die gesamte Strecke verfügbar... streamen wäre da erst recht nicht drin gewesen

von Berlin nach Prag und zurück waren auch ständig Abbrüche. Streamen wäre da nicht möglich.

Ich habe auf meiner letzten Fahrt Dortmund -> Berlin im Postbus Prime genutzt. Das ging ganz gut via iPad. Zwischen Wolfsburg und Berlin dann ein paar Hänger. Aber ansonsten war ich wirklich überrascht, wie gut das geklappt hat. Hängt aber sicher auch davon ab, was die anderen Mitfahrer gerade so im netzt veranstalten... Im Postbus gibt es ja dann noch den mediacenter. Obwohl die Auswahl da nicht so riesig ist. Kann man aber vorher checken, was die für eine Auswahl haben...

Alles klar, danke für eure Antworten. Fahre morgen von Hannover nach Düsseldorf mit dem ADAC postbus. Dann lass ich mich mal überraschen. Die Rückfahrt habe ich per MeinFernbus gebucht. Mal schauen ob man Unterschiede feststellen kann.

Hab übrigens noch einen 3,- Flixbus Gutschein aus der MC Donalds Aktion. Falls ihn jemand von euch brauchen kann, meldet euch, überlasse ihn euch gerne

also ich fahre regelmäßig von dortmund nach ffm und da ist ds wlan im flixbus und meinfernbus quasi nicht vorhanden.
da die ja selbst über lte einspeisen iwie auch verständlich.
ich persönlich habe da bisher keine guten erfahrungen gemacht und lade lieber vorher schon was zu schauen runter

irgendwann werden die wohl auch das ganze streaming zeug sperren. bei megabus von new york nach torronto war ich froh,dass mydealz ging. YouTube war schon geblockt.

Und wieso nicht ein paar folgen oder Filme offline verfügbar machen, und dann im Bus gucken?

Verstehe ich auch nicht, warum man das Internet auf sowieso überlasteten Fernbussen noch mit Streaming überlasten will...
Bei meinFernbus war das WLAN nur für 18 Fahrgäste verfügbar, trotzdem war es nicht schnell...

Im Postbus zwischen Bremen und Hamburg immer sehr guten empfang gehabt. Netflix weiss ich nicht, aber youtube etc. gingen.

Ehrlich gesagt finde ich sowas asozial, gegenüber den anderen Mitfahrern. Aber vermutlich gibt es für sowas kein Bewusstsein...

Übrigens Vorsicht diese wlan Netzwerke sind ziemlich unsicher für alle persönlichen Daten die drüber laufen, ich nehme da lieber mein eigenes her...

Flixbus hat auf der Strecke münchen - karlsruhe und zurück Youtube gesperrt , auch amazon Prime ging nicht.
Aber mit nem Proxy ( iphone) leicht zu umgehen und der sitznachbar guckt dumm

DETLEV23

Ehrlich gesagt finde ich sowas asozial, gegenüber den anderen Mitfahrern. Aber vermutlich gibt es für sowas kein Bewusstsein... Übrigens Vorsicht diese wlan Netzwerke sind ziemlich unsicher für alle persönlichen Daten die drüber laufen, ich nehme da lieber mein eigenes her...



Wieso asozial? Warum etwas nicht nutzen, wenn damit geworben wird?

patrus97

Flixbus hat auf der Strecke münchen - karlsruhe und zurück Youtube gesperrt , auch amazon Prime ging nicht.Aber mit nem Proxy ( iphone) leicht zu umgehen und der sitznachbar guckt dumm


Krass, gut zu wissen danke

DETLEV23

Ehrlich gesagt finde ich sowas asozial, gegenüber den anderen Mitfahrern. Aber vermutlich gibt es für sowas kein Bewusstsein... Übrigens Vorsicht diese wlan Netzwerke sind ziemlich unsicher für alle persönlichen Daten die drüber laufen, ich nehme da lieber mein eigenes her...


Zahlst du bei MC Donalds auch den kleinen Becher und ziehst dir 100x ne Cola?

DETLEV23

Ehrlich gesagt finde ich sowas asozial, gegenüber den anderen Mitfahrern. Aber vermutlich gibt es für sowas kein Bewusstsein... Übrigens Vorsicht diese wlan Netzwerke sind ziemlich unsicher für alle persönlichen Daten die drüber laufen, ich nehme da lieber mein eigenes her...


Ich bin Vegetarierin und besuche MC Donalds nicht. Davon abgesehen kann man Nahrungsmittel Konsum nicht mit WLAN Konsum vergleichen. Ich hab ein starkes Natur und Umweltbewusstsein, verstehe aber nicht wieso ihr euch so wegen dieser Frage nach dem streaming einscheisst.. Ist nur blödes WLAN

Asozialer finde ich es, bis zum ausrotten lieferheld freebie Gutscheine zu nutzen. Davon habe ich bewusst kein einziges mal von Gebrauch gemacht weil IHR damit übertreibt

Also jedes mobile WLAN hat Bandbreite diese ist begrenzt je nach Empfangsqualität und Technik. Diese Bandbreite steht allen Mitfahrern zur Verfügung wenn jetzt zwei von 30 Nutzern meinen irgendwelche Downloads oder Streams schauen zu müssen schränkt das die 28 anderen Nutzer erheblich ein, die vielleicht nur News lesen oder eben nicht datenintensiv surf Verhalten an den Tag legen.

Ganz abgesehen davon dass der Traffic die Unternehmen ziemlich viel kosten dürfte... (vermutlich mehr als ne Cola Flatrate bei McDonalds

DETLEV23

Also jedes mobile WLAN hat Bandbreite diese ist begrenzt je nach Empfangsqualität und Technik. Diese Bandbreite steht allen Mitfahrern zur Verfügung wenn jetzt zwei von 30 Nutzern meinen irgendwelche Downloads oder Streams schauen zu müssen schränkt das die 28 anderen Nutzer erheblich ein, die vielleicht nur News lesen oder eben nicht datenintensiv surf Verhalten an den Tag legen. Ganz abgesehen davon dass der Traffic die Unternehmen ziemlich viel kosten dürfte... (vermutlich mehr als ne Cola Flatrate bei McDonalds


Gut, da ich aber zu einer unmenschlichen Uhrzeit fahren werde, ist es nicht ausgeschlossen dass ich nur mit ein paar anderen Fahrgästen zusammen in dem Bus sitzen werde (welche höchstwahrscheinlich sowieso schlafen werden). Das letzte mal saß ich auch nur mit einer handvoll Menschen in dem Bus.
Naja, ist auch egal jetzt. Danke für eure Antworten (auch wenn ich mich nicht als asoziale Person betiteln lasse)

asoziales tun ist nicht = asoziale person

Wenn ich bei MCD für ewiges Nachfüllen bezahle, dann mache ich das auch in dem Mass wie ich es möchte/kann (Meine Blase ist begrenzt). Die Tatsächlich anfallenden Kosten sind ja für das Unternehmen mehr als überschaubar!
Wenn im Fernbus WLAN angeboten wird, dann darf ich es auch nutzen.
Normmalerweise sollte dies entsprechend verteilt werden. Sprich wenn wenig Last drauf ist, kann einer Streamen bis der Arzt kommt und wenn alle wilt durch die Welt Surfen, dann fängt es halt an bei ihm zu stocken.
Wenn das nicht gewährleistet ist, dann muss man sich beim Anbieter und nicht bei den Mitfahrern beschweren.
Sonst müsste der Anbieter genauso wie Mobilfunkanbieter eine Volumensperre oder ähnliches einbauen.

PS: Bin noch nie Fernbus gefahren!

DETLEV23

Ehrlich gesagt finde ich sowas asozial, gegenüber den anderen Mitfahrern. Aber vermutlich gibt es für sowas kein Bewusstsein... Übrigens Vorsicht diese wlan Netzwerke sind ziemlich unsicher für alle persönlichen Daten die drüber laufen, ich nehme da lieber mein eigenes her...



Macht Sinn...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [Ab Donnerstag] Punkte aus Flensburg kostenfrei online ansehen1719
    2. Günstig ein T-Shirt aus den USA nach D oder CH schicken vor Weihnachten?55
    3. Whatsapp-Sim in Dual-Sim Smartphone88
    4. Google Play Music Abo kündigen!66

    Weitere Diskussionen