Windows 10 kostenlos: Gratis-Update für Windows 8.1 und 7

34
eingestellt am 21. Jan 2015
Grad im liveticker gelesen auf Welt.de weiter Information auf Chip.de siehe link

"Wir sehen Windows 10 als einen Service – die Frage nach der Versionsnummer macht künftig keinen SInn mehr", erklärt Myerson, und legt schon mal vor: Alle Nutzer von Windows 7, 8 und 8.1 werden ein kostenloses Update bekommen – und die künftigen Geräte werden Gratis-Updates für die gesamte unterstützte Lebensdauer des Gerätes – wie lang auch immer das sein mag – erhalten.

Ob für 1 Jahr oder für immer ist noch unklar.

34 Kommentare

Danke für die Info.
Mein letzter Stand ist jedoch dass W10 erst im Herbst kommt.
Daher vermutlich etwas früh um damit wirklich etwas anfangen zu können.

Ups sorry

Avatar

GelöschterUser57512

was heisst das jetzt ? schnell ganz viele win7 kaufen,bevor die preise wieder steigen?

nice

Ich frage mich aber gerade was passiert, wenn man Win10 nach diesem einen Jahr neu installieren will...
Dann muss man es wohl kaufen. X)

regnared

was heisst das jetzt ? schnell ganz viele win7 kaufen,bevor die preise wieder steigen?


Wieso kaufen? Hast Du nichts mehr von Fritz auf Lager?
Avatar

GelöschterUser57512

regnared

was heisst das jetzt ? schnell ganz viele win7 kaufen,bevor die preise wieder steigen?


nicht genug...nur eigenbedarf..ich dachte so an 50 stück kaufen für 20€ und wenn es soweit ist für schlappe 50€ als win10 updateable zu vertickern X)

sehr gut dacht ich bekommen das 10er nicht mehr kostengünstig, da ich ab Juni nicht mehr in der Schule bein aber so kann ich mein 8.1 was ich für 5€ erworben habe einfach updaten
nice

Heißt das übersetzt und durch die Blume gesagt: "Hey Leute, unser neues Windows ist mal wieder totaler Murks, deswegen stellen wir euch es kostenlos zur Verfügung" ?????

dayt

nice Ich frage mich aber gerade was passiert, wenn man Win10 nach diesem einen Jahr neu installieren will... Dann muss man es wohl kaufen. X)



Da wirds wohl bald wieder große Aufmacher auf den Covern der einschlägigen Computer-Zeitschriften geben um die Auflage zu erhöhen...
... aber die MyDealzer sind ja alle bestens mit Abos versorgt :-)

Merk

Schwallinsall1

Heißt das übersetzt und durch die Blume gesagt: "Hey Leute, unser neues Windows ist mal wieder totaler Murks, deswegen stellen wir euch es kostenlos zur Verfügung" ?????



Nein, das heißt: "Hey Leute, wir versuchen wieder alles gut zu machen. Also verschenken wir unser BS an euch, weil wir euch lieben."

Schwallinsall1

Heißt das übersetzt und durch die Blume gesagt: "Hey Leute, unser neues Windows ist mal wieder totaler Murks, deswegen stellen wir euch es kostenlos zur Verfügung" ?????



Habe auf diversen Seiten gelesen, dass es eigentlich ganz gut sein sollte.

Trotzdem kann ich mir eigentlich nicht aufgrund der Firmenpolitik erklären, warum sie Win10 verschenken sollten. Also ein Upgrade von 8 und 8.1 auf 10 könnte ich mir noch erklären, weil 8 einfach teilweise Schrott war, aber von 7 auf 10. Könnte mir das nur durch einen NSA Backdoor erklären. Irgendwomit muss man ja Geld machen.

Microsoft ärgert sich wohl aktuell, dass Win 7 ganz passabel gelungen ist X)

Vielleicht nehmen die dann für - zwingend notwendige - Sicherheitsupdates Geld.
Apple mach Geld mit Hardware. Aber was hat MS vom Verschenken ? Oder gibt's
Nur ein Windows 10 Basic wo Extras extra kosten wie bei den freie to Play Games?
Ich werde 8,1 auf dem Win Laptop so lange nutzen, bis ausreichend Tests da sind,

Gibt es dann eigentlich jährliche Mietkosten aka Lizenzgebühren?

regnared

was heisst das jetzt ? schnell ganz viele win7 kaufen,bevor die preise wieder steigen?


Werden die dann legal ?

Wird das so ein Abo Modell wo man dann ab dem 2. Jahr bezahlen muß oder wie soll man das verstehen?
Die können das BS ja nicht für immer für alle kostenlos machen oder?

Keynote im Video und den Download finden Sie hier.

Microsoft stellt Windows 10 in einer neuen Version vor. COMPUTER BILD berichtet per Live-Ticker.

Am 30. September 2014 ließ Microsoft die Bombe platzen und stellte Windows 10 vor. Diesmal wollte der Software-Riese alles richtig machen und möglichst viele Windows-Nutzer mit ins Boot holen. Heute, knapp vier Monate später, legt Microsoft nach und zeigt eine brandneue Vorabversion: Die Technical Preview for Consumers. Lesen Sie alle Highlights im Live-Ticker nach:

 

Microsoft zeigt Windows 10Rund vier Monate, nachdem Microsoft Windows 10 erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt hat, legte der Konzern nach und bot der interessierten Technik-Welt einen detaillierteren Einblick in die nächste Generation von Windows 10. Den Anfang nutzte Windows Chef Terry Myerson um die Werbetrommel für nächste Windows-Generation rühren: Windows 10 bietet die beste Sicherheit, die besten Tools für Produktivität und die beste Performance auf allen Plattformen, verspricht der Microsoft-Manger. Bislang haben 1,7 Millionen Nutzer die Möglichkeit genutzt, die frühe Vorabversion von Windows 10 auszuprobieren und haben 800.000 Testberichte verfasst – ein großer Erfolg für den Software-Riesen.

 

Windows 10 Update: KostenlosMicrosoft lässt eine Bombe platzen: Nutzer von Windows 8.1 bekommen das Update auf Windows 10 kostenlos! Allerdings gilt das Angebot nur für das erste Jahr nach Veröffentlichung.

oldman1

Wird das so ein Abo Modell wo man dann ab dem 2. Jahr bezahlen muß oder wie soll man das verstehen? Die können das BS ja nicht für immer für alle kostenlos machen oder?



nur für das erste jahr!

Ich verstehe den Satz so, dass man im ersten Jahr der Veröffentlichung von Win10 kostenlos von Win8 upgraden kann. Nach Ablauf eines Jahres verfällt die Option. D.h. aber nicht, dass man nach dem Upgrade ab dem zweiten Jahr zahlen muss

QNO

Ich verstehe den Satz so, dass man im ersten Jahr der Veröffentlichung von Win10 kostenlos von Win8 upgraden kann. Nach Ablauf eines Jahres verfällt die Option. D.h. aber nicht, dass man nach dem Upgrade ab dem zweiten Jahr zahlen muss



Genau so verstehen es die meisten.

Die werden langfristig überall kostenlos oder sehr günstig mit einer einmaligen Zahlung ein aktuelles Windows bereitstellen. Im Gegenzug muss der Nutzer dann für Office monatlich zahlen. Dafür hat er dieses dann aber überall da ja Windows da kostenlos überall drauf ist...

Also ich werde ziemlich schnell nach Release auf Windows 10 gehen.

Windows 8.1 ist echt nicht so der Bringer und stürzt hin und wieder ab. Aber weil doch einiges besser ist, als bei Windows 7 lohnt es auch nicht mehr, jetzt noch mal wieder Windows 7 zu installieren.

Schwallinsall1

Heißt das übersetzt und durch die Blume gesagt: "Hey Leute, unser neues Windows ist mal wieder totaler Murks, deswegen stellen wir euch es kostenlos zur Verfügung" ?????



Mutti macht das schon NSA wurde ja erfolgreich tot geschwiegen wie alles X)

Ich sehs schon kommen, das wird dann so toll wie die ganzen "Free to Play"-Spiele... kostenlos dauert der Systemstart 3 Minuten und gegen eine "geringe Gebühr" darf man das dann auf 30 Sekunden runtersetzen oder so... natürlich nur für die nächsten soundsoviel Neustarts

Stichwort... Abo-Modell...
Im ersten Jahr kostenlos, danach ist wahrscheinlich eine Jährliche oder Monatliche Gebühr fällig... Typisch M$ halt... Pfff

Ist nur für das erste Jahr kostenlos. Danach muss man jährliche Gebühren dafür bezahlen.
heise.de/new…tml

hacky

Ist nur für das erste Jahr kostenlos. Danach muss man jährliche Gebühren dafür bezahlen. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Analyse-zu-Windows-10-Windows-as-a-Service-2525569.html


??? Du solltest Artikel lesen und nicht nur den Titel und den Rest überfliegen.. Nix mit jährlichen Kosten für das normale Betriebssystem...

hacky

Ist nur für das erste Jahr kostenlos. Danach muss man jährliche Gebühren dafür bezahlen. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Analyse-zu-Windows-10-Windows-as-a-Service-2525569.html


Ich habe den Artikel gelesen. Du auch???
Da steht: Die Basis-Version(aka Light-Version) könnte evtl.kostenlos angeboten werden.

hacky

Ist nur für das erste Jahr kostenlos. Danach muss man jährliche Gebühren dafür bezahlen. http://www.heise.de/newsticker/meldung/Analyse-zu-Windows-10-Windows-as-a-Service-2525569.html


Ähm...

A) Man geht Stand heute davon aus. Nichts mit eventuell.
B) Zusätzliche Apps und Games werden so wie es aussieht kostenpflichtig als Abo-Modell angeboten. (Programmversionen, erweiterte Funktionen und Ähnliches, die in erster Linie für Unternehmen konzipiert sind ignoriere ich an dieser Stelle bewusst.)

Da man nur die eigentliche Plattform braucht, erkenne ich keine jährliche Kosten. Davon ist auch nicht die Rede im Artikel... Ändert sich natürlich, wenn man auf Office und Co angewiesen ist...

Wenn es so sein sollte, finde ich das eine gute Lösung. Kann natürlich komplett anders kommen, mal schauen.. Aber wenn du Quellen zitierst, dann interpretiere nicht selbst irgend etwas hinein und verbreite Panik.. Danke.. ;);

CrashDealX

Aber wenn du Quellen zitierst, dann interpretiere nicht selbst irgend etwas hinein ... Danke ...


Das Gleiche lege ich Dir auch ans Herz.

CrashDealX

Aber wenn du Quellen zitierst, dann interpretiere nicht selbst irgend etwas hinein ... Danke ...

...Neue Funktionen werden künftig nicht mehr gebündelt als große neue Version veröffentlicht, sondern alle paar Monate per Windows-Update nachgeliefert.. Geld will Microsoft künftig anders verdienen...

...Also will Microsoft künftig sein Geld mit Dienstleistungen wie Office 365 verdienen. Welche das sein werden, steht noch in den Sternen, aber Spiele dürften ebenso zugehören wie Cloud-Anwendungen aller Art und Pro-Funktionen für Unternehmen...

...Dass Microsoft Windows 10 im ersten Jahr kostenlos abgibt, ist daher nur konsequent: Mit neuen Dienstleistungen kann man nur dann in großen Stil Geld verdienen, wenn die Kunden auch über die passende Plattform verfügen, um die Dienstleistung überhaupt nutzen zu können....


Es ist witzlos, wenn ich nichts hinein interpretiere. Such dir andere Kommentare von mir, in denen ich das mache..


----

----


Und auch das ist nur eine Vermutung, die aufgestellt wird. Was wirklich ist, wird man erst in den nächsten Wochen sehen...
Avatar

GelöschterUser57512

die ganze RT hardware könnte auch wieder interessant wrden,weil ebenfalls die ebenfalls ein update auf win10 bekommen..

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text