Abgelaufen

Windows 10 - Prozessor wird nicht unterstützt?

11
eingestellt am 25. Jul 2015
Hallo zusammen,

bei meinem Laptop hab ich die Reservierung für Win10. Jetzt habe ich festgestellt, dass da eine Problemmeldung eingetragen ist: "Der Prozessor wird nicht unterstützt."

Mehr steht da nicht dabei. Habe einen Intel Core i3-370M Prozessor. Laut diversen Foren werden aber alle unterstützt, welche mind. 1 GHz haben (meiner hat 2,4). Treiber sind auch bereits aktualisiert. Woran könnte dieses Problem liegen?

  1. Diverses
Gruppen
  1. Diverses
Beste Kommentare

ist das dein PC? X)

7440874-MbEqG

11 Kommentare

ist das dein PC? X)

7440874-MbEqG

Galube nicht dass es am Takt des Prozessors liegt. mein ux305 hat 0,8ghz

Verfasser

Etwas neuer ist er schon

Der CPU-Takt ist zweitrangig, die neuen Intel M-Prozessoren haben auch einen Takt <1GHz und funktionieren trotzdem mit Win 10. Wichtiger sind die CPU-Befehlsätze. Kann mir aber nicht vorstellen, das die INTEL CPU die nicht unterstützt, die sind alle so 2005 eingeführt worden. Selkbst mein akter Intel Core Duo hat die schon. Hier nachzulesen (zwar Win 8, für 10 gilt aber das gleiche):
windows.microsoft.com/de-…se2

Schau mal ins BIOS, ob da die Funktionen ausgeschaltet sind.

Verfasser

Lemi1818

Der CPU-Takt ist zweitrangig, die neuen Intel M-Prozessoren haben auch einen Takt <1GHz und funktionieren trotzdem mit Win 10. Wichtiger sind die CPU-Befehlsätze. Kann mir aber nicht vorstellen, das die INTEL CPU die nicht unterstützt, die sind alle so 2005 eingeführt worden. Selkbst mein akter Intel Core Duo hat die schon. Hier nachzulesen (zwar Win 8, für 10 gilt aber das gleiche): windows.microsoft.com/de-DE/windows-8/what-is-pae-nx-sse2 Schau mal ins BIOS, ob da die Funktionen ausgeschaltet sind.


Ich kenne mich leider jetzt nicht so gut aus.....welche Funktionen sollen nun genau ausgeschaltet werden?

bei meinem notebook mit Grafikprozessor: ATI Radeon X1200 steht auch dran es wuerde nicht ausreichen (also wegen der graikkarte, nicht wegen prozessor).
da aber auch windows 7 laeuft mit heruntergeladenen treibern (war ein vista-notebook) vermute ich ich kriege das ding mit windows 10 auch zum laufen. da es ressourcenschonender laeuft denke ich ist der laptop sogar noch besser zu gebrauchen ^^

Verfasser

J0rd4N

bei meinem notebook mit Grafikprozessor: ATI Radeon X1200 steht auch dran es wuerde nicht ausreichen (also wegen der graikkarte, nicht wegen prozessor). da aber auch windows 7 laeuft mit heruntergeladenen treibern (war ein vista-notebook) vermute ich ich kriege das ding mit windows 10 auch zum laufen. da es ressourcenschonender laeuft denke ich ist der laptop sogar noch besser zu gebrauchen ^^


Mir stellt sich nur die Frage, ob ich das Upgrade einfach durchführen kann oder ob er aufgrund dieser Problemmeldung nichts macht....

Verfasser

Aus irgendeinem Grund habe ich meinen Laptop heute erneut geprüft und nun kommt die Meldung, dann mein PC kompatibel ist für Win 10.....ganz komisch die Sache....dabei habe ich nichts gemacht ^^

Nadir

Aus irgendeinem Grund habe ich meinen Laptop heute erneut geprüft und nun kommt die Meldung, dann mein PC kompatibel ist für Win 10.....ganz komisch die Sache....dabei habe ich nichts gemacht ^^


wie hast du das überprüft?

Verfasser

Nadir

Aus irgendeinem Grund habe ich meinen Laptop heute erneut geprüft und nun kommt die Meldung, dann mein PC kompatibel ist für Win 10.....ganz komisch die Sache....dabei habe ich nichts gemacht ^^


Wenn du rechts unten auf das Windows 10 Reservierungfeld klickst öffnet sich ein Fenster. Dort steht dann in der Mitte, ob dein PC kompatibel ist oder ob es noch Probleme gibt.

Habe jetzt bei 2 Rechnern die Meldung eines inkompatiblen Prozessors gehabt.
Bei beiden habe ich das Update trotzdem gewagt.

Beide waren Pentium D, mit 2x2,66GHz und 2x3GHz.
Bei einem (2x3 GHz) hat Windows, nachdem in den nächsten Tagen so 15 - 20 Updates kamen das Upgrade dann doch vollziehen lassen, beim kleineren hat das nicht geklappt.

Habe mir dann das Windows 10 Media Creation Tool runtergeladen und nach ca. 50% des Download (in ca. 4 Stunden!!!) bin ich ins Bett gegangen. Nachts 2 mal aufgestanden und auf weiter geklickt und morgens hatte ich das Startlogo auf dem Screen, aber es ging nichts weiter.

Rechner neu gestartet um dann die Meldung zu bekommen, das es ein Problem beim Booten gab und dass das alte System wieder hergestellt wurde.

Werde mal schauen, ob es da ein Protokoll gibt wo ich den Fehlergrund nachlesen kann.

Lt. Intel können die Prozessoren beide das NX-Bit und im Bio war's auch bei beiden aktiviert.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text