Windows 10 Upgrade - Beide Systeme behalten? (Win7 + Win 10) - Dualboot? )

Moinsen!

Im Rahmen der kostenlosen Upgrade-Möglichkeit interessiert mich mal, ob man auch mit beiden System weiterarbeiten kann oder die Lizenz des "alten" Systems sozusagen auf Win 10 übertragen und ungültig/deaktiviert wird.

Kann ich mir also auf Deutsch gesagt einfach eine 2. blanko SSD ins System hängen und aus Win 7 Pro heraus sagen:
"Hey..! Neuinstallation Win 10 auf SSD Nr. 2" ..und danach (meinetwegen über Bios Boot oder auch Bootmenü) BEIDE Systeme benutzen?

Danke!


PS:
Ach ja... und sind eigentlich Win8 UPGRADES (als wenn schonmal von Win7 auf win8 per 49,- Upgrade Lizenz auf 8/8.1 ein Upgrade erfolgt ist) eigentlich auch für Win 10 Up berechtigt?

18 Kommentare

klaus007

Die alte Lizenz erlischt logischerweise beim Umstieg. Oder halt nach den 30 Tagen in denen du noch zurückwechseln kannst.



Gilt das in der Theorie (also lizenztechnisch gesehen) oder auch in der Praxis (also wird tatsächlich die Win 7 nach 30 Tagen deaktiviert) ?!

Denn wenn ich beim Upgrade für Win 10 einen anderen Installationsort und als Methode "Neuinstallation" angebe, wird das alte System ja nicht überschrieben...



Naja, es soll genügend Leute geben die Win 10 schon vorab antesten durften .

Theoretisch müsste man erst Win7 aktivieren, dann Win10, um beides auf dem Rechner behalten zu können.

beneschuetz

Theoretisch müsste man erst Win7 aktivieren, dann Win10, um beides auf dem Rechner behalten zu können.



Naja, Win 7 nutze ich ja grade - ist demnach schon aktiviert

klaus007

Die alte Lizenz erlischt logischerweise beim Umstieg. Oder halt nach den 30 Tagen in denen du noch zurückwechseln kannst.



Gerüchten zufolge kannst Du auf Windows 10 updaten und auf einem anderen Rechner das alte
Windows neu installieren.
Das Verstößt natürlich gegen die Lizenzbedingungen hat aber technisch keine Auswirkungen.

klaus007

Und ich bin mir wie gesagt auch nicht sicher, ob man beim Upgrade einfach eine andere Platte angeben kann, um das System als Dual-Boot einzurichten.



Nein! Das wird nicht gehen weil man keine andere Partition auswählen kann. Du musst wenn schon auf 10 upgraden und dann 7 oder 8 neu installieren.

klaus007

Und ich bin mir wie gesagt auch nicht sicher, ob man beim Upgrade einfach eine andere Platte angeben kann, um das System als Dual-Boot einzurichten.



Wer sagt das?!
Wieso sollte man den Installationsort nich festlegen können? Glaub' ich nicht!

Ja glaube was Du willst!

answers.microsoft.com/en-…fb9

I want to dual boot instead of replace my current version of Windows.
If you need to install Windows 10 on a separate hard disk or partition, you will need to purchase a full license.
Retail pricing information:
Edition Pricing
Windows 10 Home US $119
Windows 10 Pro US $199
Windows 10 Pro Pack US $99
microsoft.com/en-…faq

Muelltonne7777

Wer sagt das?! Wieso sollte man den Installationsort nich festlegen können? Glaub' ich nicht!



Also das vorherige System erstmal auf die blanko SSD klonen ;-) .


das kannst du nur, wenn du 2 windows 7/8 Lizenzen hast

was du allerdings machen könntest
du benutzer weiterhin deine eine windows 7 Lizenz und machst Dualboot eine windows 10 preview partition

windows 10 preview member kannst du für immer und wenig bleiben und brauchst dafür keine Lizenz
musst dich dann aber mit den bugs rumschlagen und ms Daten senden, damit die ihr system testen können

Wie sieht es eigentlich mit einem Dualboot von 2x Windows 7 mit der selben Lizenz aus? Ist ja schließlich das selbe Gerät also solte eine aktivierung doch mögllich sein?
Dan köntest du eines von beiden auf Windows 10 upgraden und das andere so lassen wie es ist. Vorrausgesetzt die Windows 7 Lizenz wird nicht irgendwie rückwirkend ungültig/deaktiviert.

xonro

Wie sieht es eigentlich mit einem Dualboot von 2x Windows 7 mit der selben Lizenz aus? Ist ja schließlich das selbe Gerät also solte eine aktivierung doch mögllich sein? Dan köntest du eines von beiden auf Windows 10 upgraden und das andere so lassen wie es ist. Vorrausgesetzt die Windows 7 Lizenz wird nicht irgendwie rückwirkend ungültig/deaktiviert.



sollte gehen, solange du dein system danach nie neu aufsetzen willst
jedenfalls das alte windows 7

aber mit einem key windows 2 mal aktivieren, auch wenn selber pc ist natürlich nicht im sinne des Erfinders (auch wenn ich das sogar selbst mache)

Also ich werde mein Windows 7 mal auf eine 2, SSD klonen und dann den Klon dranhängen und damit das Upgrade auf Win10 als Neuinstallation fahren..

Danach hänge ich die ursprüngliche und ja bereits aktivierte Win 7 SSD wieder dran...

Ich denke das sollte funktionieren, da Win 10 bei der Installation aus dem Key nur einen Hash erstellt, der dann auch für immer gültig ist.

Ich sehe auch gar nicht ein, warum dies lizenztechnisch irgendein Problem sein soll - schließlich ist es ein und derselbe PC und ich kann schließlich nicht beide Systeme gleichzeitig nutzen!

Man wird sehen...

.

Habe schon Windows 10 bei mir auf der Platte. Die Schlingel von Microsoft haben es heute heimlich auf mein Notebook übertragen (3,87 GB).

Siehe auch hier:
pcgameshardware.de/Win…32/

geigerzaehler

Habe schon Windows 10 bei mir auf der Platte. Die Schlingel von Microsoft haben es heute heimlich auf mein Notebook übertragen (3,87 GB). Siehe auch hier: http://www.pcgameshardware.de/Windows-10-Software-259581/News/Pre-Download-Upgrade-1166032/


Hab den entsprechenden Ordner auch gerade entdeckt. Da bin ich mal gespannt.

Hat'S denn nun mal einer getestet ?

Ich habe schon mehre Jahre in einem Rechner 2 Festplatten mit Win 7 betrieben, und hatte keine Probleme mit der Registrierung bekommen. Nach dem Upgrade auf Win 10 mit einer Festplatte lief auch die Platte mit Win 7 noch ohne Probleme.
Nach dem Upgrade auf Win 10 und Festplatten Vergrößerungen, habe ich Win 10 und Win 7 auf beiden neuen Festplatten installiert. Beide Systeme sind registriert und ich beziehe auch sämtliche Updates.

Zatzi

Ich habe schon mehre Jahre in einem Rechner 2 Festplatten mit Win 7 betrieben, und hatte keine Probleme mit der Registrierung bekommen. Nach dem Upgrade auf Win 10 mit einer Festplatte lief auch die Platte mit Win 7 noch ohne Probleme. Nach dem Upgrade auf Win 10 und Festplatten Vergrößerungen, habe ich Win 10 und Win 7 auf beiden neuen Festplatten installiert. Beide Systeme sind registriert und ich beziehe auch sämtliche Updates.




Der Knackpunkt ist ja, ob beide Systeme den gleichen Aktivierungskey nutzen, also geklont wurden (z.B. mit Acronis True Image) oder ob es einfach nur 2 Win7 Installationen mit unterschiedlichen Lizenzen sind... das funktioniert natürlich problemlos auf 2 Platten.

Die ursprüngliche Frage war ja:
"Kann ich einen Clon von meiner Win7 Inst auf eine 2. Platte ziehen und diesen Clon dann auf Win10 upgraden, aber trotzdem mit der ursprünglichen Win7 Inst. weiter arbeiten?"

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1338
    2. M.2-SSD gesucht38
    3. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?155166
    4. ikea Küche selber aufbauen eure Erfahrungen2026

    Weitere Diskussionen