Windows 10 Zwangsinstallation: Microsoft jubelt OS-Upgrade ungefragt unter

" Man mag es kaum glauben, aber Screenshots belegen das Vorgehen: Microsoft hat begonnen, auf ersten Rechnern eine Zwangsinstallation von Windows 10 durchzuführen. Das Betriebssystem blendet einen einstündigen Countdown ein, das Upgrade lässt sich nicht mehr abschalten, sondern nur noch kurzfristig verschieben. ... "

Quelle :
chip.de/new…tml

Na dann

32 Kommentare

Verfasser

Hier zum Klicken :

CHIP


Heißt wohl, sich noch mal zeitnah ein schönes Backup von der gesamten Systempartition anzulegen
Nervig ist es dennoch, zumal es ggf. doch einige Software gibt die nicht so richtig möchte.
Oder Menschen, wo jetzt der Enkel oder Sohn gerade keine Zeit hat, die neue Oberfläche zu "erklären"...

Nach dem Lesen des Artikels musste ich leider feststellen, dass mir Windows 10 auch schon untergejubelt wurde.
Die Geschäftspraktiken sind schon ziemlich daneben!

7956256-XJlIW

Ich fand es bei Win 8 schon total Panne, was man da alles abstellen musste, was sich so verbindet und aktualisieren wollte.

Aber es muss ja Gründe haben, warum die das so verbreiten wollen. Und meist sind es keine guten

Einfach nur dreist...
Bin mega unzufrieden mit Windows 10, bereits 2 Abstürze, Standby funktioniert nicht ( Pc geht einfach wieder an), USB wird auch bei ausgeschaltetem PC mit Strom befeuert ( toll bei einer beleuchteten Maus), Scan Einstellungen Katastrophal etc etc...
Mit Windows 7 noch alles supi

Hahahahahaha chip. Welch ein Niveau

Ich mag Windows 10

arstechnica.com/inf…ms/

also einfach nur ein fehler. es sollte ganz normal als optionales update angeboten werden. nicht automatisch ausgewählt...

meidielz

Nach dem Lesen des Artikels musste ich leider feststellen, dass mir Windows 10 auch schon untergejubelt wurde. Die Geschäftspraktiken sind schon ziemlich daneben!


-> Alle verfügbaren Updates, da kannste dann alles installieren, was du magst.

Bin auch zufrieden mit Win 10. Keinerlei Probleme (außer dass ab und an nachm Start die search net funzt (1x taskkill reicht aber)).

sparkeonTV

Hahahahahaha chip. Welch ein Niveau


Die hören auch nie mit ihrem Anti-Microsoft Kampf auf.
Allein die Unwahrheiten die die immer über Windows Phone verbreiten.
Einfach übel

sparkeonTV

Hahahahahaha chip. Welch ein Niveau


Am besten ist der Artikel:
chip.de/new…tml
Der wurde schon mehrfach auf die Startseite von Chip gepusht, um Windows Phone schlecht zu machen.
"Ich schalte mein Windows Phone jetzt regelmäßig aus und wieder an, damit sich der Bildschirm drehen lässt. Erst gestern hat es mir aber einen Teil der Arbeit abgenommen und ist von selber abgestürzt. Auch gestern, und das war neu, hat sich erstmals die Kamera verkantet. Wenn ich das Handy vertikal gehalten habe, hat die Kamera horizontal aufgenommen und umgekehrt."
Das Gerät, das der Autor hat, ist offensichtlich defekt und gehört eingeschickt. Daraus einen Artikel zu machen, warum Windows Phone scheiße ist, grenzt schon an unterstes Bild-Niveau, eher noch darunter.

sparkeonTV

Hahahahahaha chip. Welch ein Niveau



Hehe
An genau den Müll Artikel habe ich auch denken müssen.
Reeeeeeeeeeeein zufällig war bei dem Handy das Ladekabel kaputt. Ohhhh welch Zufall bei chip

Murmel1

Hehe An genau den Müll Artikel habe ich auch denken müssen. Reeeeeeeeeeeein zufällig war bei dem Handy das Ladekabel kaputt. Ohhhh welch Zufall bei chip


Ich mach das auch jedes mal so. Wenn ich im Internet was bestelle und es ist defekt, dann benutze ich es trotzdem und schick es nicht zurück.

Crenzy

Einfach nur dreist... Bin mega unzufrieden mit Windows 10, bereits 2 Abstürze, Standby funktioniert nicht ( Pc geht einfach wieder an), USB wird auch bei ausgeschaltetem PC mit Strom befeuert ( toll bei einer beleuchteten Maus), Scan Einstellungen Katastrophal etc etc... Mit Windows 7 noch alles supi


Das Problem mit dem Standby hatte ich schon unter mehreren Windows-Editionen. Bin grade nicht unter Windows (bin seit 10 auf Ubuntu als Standardsystem gewechselt :)), aber das lässt sich in irgenwelchen Adaptereinstellungen der Netzwerkkarte ändern. Da ist oft eingestellt, dass der PC bei jedem Paket das an ihn adressiert ist wieder aufwacht. Da muss dann ein Haken bei "nur bei Magic Packet aufwachen" oder gleich "Wake on lan deaktivieren" (oder so ähnlich) gesetzt werden.

windows 7 ftw

Habe bisher auch keine Probleme mit Win10.
Es bleibt zu beachten das Windows bei einer Neuinstallation zwar eigentlich alle Treiber findet und installiert aber es bei manchen Laptops dann zu eigeschränkter Funktionalität kommt. Dann einfach die Treiber des Herstellers drüber (auch 8.1er gehen falls keine 10ner vorhanden) und alles läuft.

Windows wird meiner Meinung nach viel zu oft gebasht - sei es bei Handies, als Betriebssystem oder eben bei den Tablets.

Mein Drucker wird unter Windwos 10 nicht gefunden, was supernervig ist. Und ich hatte auch schon ca. 4 Abstürze (d.h. PC bleibt hängen) in zwei Monaten, mit Windows 7 vielleicht 5 in 5 Jahren.

An sich hab ich nichts gegen Win10. Ich komme von Win7 Pro x64 und bin jetzt entsprechend auf Win10 Pro x64.

Ich war allerdings erschrocken, wie extrem die Daten abgegriffen werden! Da braucht man erstmal etwas Recherche bis man wirklich alles abgeschaltet hat. Microsoft versucht es hier leider wie Google mit Android. Absolut erschreckend.
Hinzu kommt, dass Windows Update nur noch an oder aus geht. Ein Aussuchen von Updates oder gar das Herausfinden des Inhalts von Updates ist nicht mehr möglich. Bitte berichtigt mich, wenn ich falsch liege!

kingetzel2

An sich hab ich nichts gegen Win10. Ich komme von Win7 Pro x64 und bin jetzt entsprechend auf Win10 Pro x64. Ich war allerdings erschrocken, wie extrem die Daten abgegriffen werden! Da braucht man erstmal etwas Recherche bis man wirklich alles abgeschaltet hat. Microsoft versucht es hier leider wie Google mit Android. Absolut erschreckend.

doof nur, daß nicht alles abschaltbar ist.

Datenschutz ist bei win 10 eine Katastrophe

kingetzel2

An sich hab ich nichts gegen Win10. Ich komme von Win7 Pro x64 und bin jetzt entsprechend auf Win10 Pro x64. Ich war allerdings erschrocken, wie extrem die Daten abgegriffen werden! Da braucht man erstmal etwas Recherche bis man wirklich alles abgeschaltet hat. Microsoft versucht es hier leider wie Google mit Android. Absolut erschreckend.


Was ist denn nicht abschaltbar? Hatte extra einen Leitfaden befolgt und ein Programm runtergeladen, um die ganzen Einträge zu setzen. Mir geht es auch nicht um Bugreports, sondern eben um das echte Abgreifen von Daten.

Für die Leute, die sich auskennen vielleicht nervig. Für den DAU, der es andernfalls nicht hin bekommt, sehr gut. Endlich tut Microsoft mal was gegen Spamzombies, trotzdem meckert ihr wieder.

Bin echt kurz davor, alles in die Tonne zu werfen und zu Stift & Papier zurück zu kehren. Die schönen Zeiten scheinen endgültig vorbei zu sein ...

wuehlmausi

Bin echt kurz davor, alles in die Tonne zu werfen und zu Stift & Papier zurück zu kehren. Die schönen Zeiten scheinen endgültig vorbei zu sein ...


Unbedingt auch an einen Aluhut denken

Wozu einen Aluhut? Die Pappnasen halten den Schlüssel zur Macht in der Hand und wissen ihn nicht zu nutzen?!?

Dann doch lieber auf Puerto Rico Bananen biegen, macht dann unterm Strich doch irgendwie mehr Sinn

kingetzel2

An sich hab ich nichts gegen Win10. Ich komme von Win7 Pro x64 und bin jetzt entsprechend auf Win10 Pro x64. Ich war allerdings erschrocken, wie extrem die Daten abgegriffen werden! Da braucht man erstmal etwas Recherche bis man wirklich alles abgeschaltet hat. Microsoft versucht es hier leider wie Google mit Android. Absolut erschreckend.


Es gab zwei oder 3 Punkte, die man nicht gänzlich deaktivieren konnte, die aber dann in ihrer Gesamtheit durchaus verwertbare und nachvollziehbare Daten übertragen haben. Ich hatte mich mal einen Tag damit beschäftigt, mich aber dann von Win10 verabschiedet, weil man
a) nicht alles an Datenübertragung deaktivieren könnte
b) selbst nach manuellem Ausschalten die Daten weiter gesammelt wurde
c) das verändern der Systemprozesse der entsprechenden Dateien nichts brachte (zum Betrieb waren die nicht vonnöten)
d) nach deaktvierung einzelnere Optionen die munter weiter Daten sammelten und auch verschickten
e) das Blocken nichts brachte
f) einige Programme einfach nicht auf Win10 vernünftig laufen wollen


Was auch noch interessant ist, das einige Dateien, die damals in der Alpha für den Keylogger vonnöten waren, nachwie vor vorhanden sind (wenn auch inativ sind). Kurzum, ich halte von Win10 nix, wer damit glücklich wird, soll es sein. Windows 10 ist eine Datensammelmaschine unter dem Deckmantel eines Gratisprogrammes

Mittlerweile gibt es 4 Konzerne, die Daten exeziv sammeln. Apple, Facebook, google und Microsoft. Die frage, die sich jeder stellen sollte, ist, wem vertraut man am meisten? Und da ist Microsoft für mich ganz klar das Schlusslicht.

Warum eine Lizenz opfern um danach ein Betriebssystem zu haben mit dem ich nicht mal meine Hardware aktualisieren darf?
So toll ist Win 10 nicht..

sin4711

? Und da ist Microsoft für mich ganz klar das Schlusslicht.


Von den erwähnten Firmen ist Microsoft die einzige die gegenüber der amerikanischen Regierung Widerspruch gegen die Durchleuchtung eingelegt hat und immer noch am transparentesten ist.
Alle anderen haben bisher jegliche Datensammelei abgestritten, bis es absolut bewiesen wurde.... und selbst dann haben sie es noch teils abgestritten.
Die anderen Firmen stehen nur besser da, weil sie ein besseres Marketing haben und sich als jünger, hipper, teil von uns, etc. etablieren konnten.

Nebenbei: es sind deutlich mehr als nur 4 Konzerne die extrem scharf auf unsere Daten aind

Mydealz ausgenommen?

BlueFlavour

Warum eine Lizenz opfern um danach ein Betriebssystem zu haben mit dem ich nicht mal meine Hardware aktualisieren darf? So toll ist Win 10 nicht..


Man opfert nichts. Wenn du nach 2 Jahren kein Bock mehr Win10 hast, einfach Win7/Win8 ISO rein und mit dem Lizenzschlüssel aktivieren.

Das war eine Panne bei MS. So sollte das gar nicht passieren. Also hört auf euch daran aufzugeilen und beruhigt euch wieder

Der Witz ist, dass das Upgrade auf meinem Rechner gar nicht funktioniert hat. Kommt immer nur bis zu 48% und dann passiert nichts mehr.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Wenn der eBay-Käufer nicht zahlt - ein Klageweg3048
    2. Ist Ailton real?2833
    3. Primera Air Transatlantikflüge ab 89€ one-way (USA - Europa)22
    4. Nintendo Switch bei Beelara2871

    Weitere Diskussionen