Windows 8 kaufen?

Ich überlege mir gerade Windows 8 zu kaufen, bloß wenn ich mir die Geschichte von Windows angucke, habe ich meine nun Zweifel.

Windows ME war Müll, Windows XP gut, Vista war Müll, Windows 7 wieder gut, Windows 8..?

Hat jemand da schon Erfahrungen gemacht, wie stabil das System ist?

15 Kommentare

mir gefällt es nach Windows 7
zumal 15 bzw 30 € nen Spottpreis is

Schau mal auf die Startseite von mydealz, da gibts seitenweise Meinungen

Ob Du das nun kaufen willst, ist ja in erster Linie Deine Entscheidung, basierend auf Erwartung und Anspruch.

Mal andersherum gefragt:
Warum überlegst Du es denn jetzt zu kaufen? Wg dem 30,- Euro Schnäppchenangebot? Und welches BS nutzt Du gerade? Und wo soll Win8 dich glücklicher machen.

zB Überlegung 1:
Hast nur ne alte Gurke mit Vista. Nun bekommst Du günstige neue Hardware (sogar mir Touchscreen, aber ohne BS!) => also da wäre Win8 emfehlenswert

Überlegung 2:
Du hast aktuellen PC mit Win7. Nun gehört, das es ja was neues von MS gibt. Diese Kachen von Win8 magst Du nicht/ brauchst Du nicht. Könntest die auch deaktiviern, dann hättest Du den Desktop wieder (nur kein Startmenü). Hast also dann ein Win7 ohne Startmenü => würde da aber bei Win7 bleiben.

Ja genau, ich wollte gerne mein 6 Jahre alten PC gegen einen neuen austauschen. Ich habe noch eine Win7 Lizenz - jetzt halt diese Überlegung

Du hast es Dir doch schon in der Frage selbst beantwortet "Windows ME war Müll, Windows XP gut, Vista war Müll, Windows 7 wieder gut, Windows 8..?
Na, was kommt nach gut? Aber ehrlich teste es selbst. Sicher es ist schicker, schneller und moderner. Ich finde es als Nutzer allerdings total umständlich zu bedienen und mag auch nicht diese immer mehr von sich preisgeben Mentalität - Benutzerkonto mit Mail anlegen um diese komischen Apps anzulegen. Man merkt halt, dass dies eigentlich ein Betriebssystem für ein Tablett oder Smartphone ist (von der Benutzerbedienung). Mach Dir einfach selbst ein Bild - für 15 Öken ist das kein Thema. Die haste hier doch bei Mydealz schnell wieder gespart

Wer ein gut funktionierendes System hat, auf dem Win 7 läuft, für den gibt es m. E. keinen Grund zu wechseln. Im Prinzip ist es doch nur dieser derzeitige Schnäppchenpreis, der dabei lockt. Wie schon mehrfach erwähnt wurde, konnte man bei den letzten MS- Betriebssystemen jedes zweite vergessen. Ein Grund mehr, erstmal Vorsicht walten zu lassen.

Naja die Logik das man jedes 2te Windows vergessen konnte, ist eh nicht richtig.

Wenn man nämlich NT und 2k dazu packt, passt es nicht mehr ;).

Ich würde, bzw habe es auch, sofern es für 30 Euro noch erhältlich ist, kaufen, denn:

Egal ob du es einsetzt, du hast eine Windows 8 Pro Lizenz, von der du später mal nach was auch immer du willst, updaten kannst.
Hast du beispielsweise nur eine Windows 7 Home, und MS kommt bei Windows 9 wieder auf die Idee, eine Home einzusetzen, wirst du wohl von Home nur nach Home kommen, aber mit einer Pro evtl. auf eine Pro.
Ich finde die Investition in Ordnung, ob man es auh einsetzt, steht auf einem anderen Blatt.

Sebastian3

Naja die Logik das man jedes 2te Windows vergessen konnte, ist eh nicht richtig.Wenn man nämlich NT und 2k dazu packt, passt es nicht mehr ;).



Naja, zum einen waren wohl weder NT (4.0), noch Windows 2000 für den "breiten Markt" gedacht, sondern hauptsächlich für Unternehmen.

NT steht lediglich für New Technology und wird auch nach NT 4.0 weiter verwendet... Windows 2000 ist z.B. NT 5.0
Windows 8: NT 6.2

Außerdem existieren ja noch weitere Versionen... die Server bspw.


@SweatBoy:
Du besitzt bereits eine Windows 7 Lizenz, dann würde ich mir an deiner Stelle das Geld für Windows 8 sparen... m.E. ist das ein Betriebssystem, das wohl eher für Tablets oder Smartphones ausgerichtet wurde.
Und um natürlich den Gewinn mit geringsten Mitteln zu maximieren, wird einfach noch eine PC-Version davon angeboten.

Lohnt sich vielleicht, wenn man einen Touchscreen hat.



Du hast noch 2 Tage Zeit zum Überlegen Dann wirds teuer... Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass die Leute die gegen Win8 Stimmung machen es entweder selbst noch nie benutzt hatten und demnach nur der allgemeinen Stimmung nachplappern oder bereits aufgrund der Stimmung so voreingenommen sind, dass sie es generell scheisse finden - selbst wenn es das beste OS on Earth ist.

Win8 ist gut - Es erfordert allerdings Eingewöhnungszeit - Selbst ich als alter Hase musste erstmals zu einem Handbuch!! greifen (wtf?) - Aber ich finds nach 1-2 Wochen Eingewöhnung gut... Die Hater versteifen sich zu sehr auf die Metro Oberfläche, welche nur ein Bruchteil von Win8 ausmacht.

Alles klar, dann kann ich ja ein System ohne BS nehmen, dann wird es für mich günstiger

Vielen Dank für vielen Antworten

Mein Vorschlag wäre(so habs ich gemacht), für den Preis kaufen und liegen lassen. Muß aber dazu sagen, hab es für 15. Bei 30 würd ich auch schon wieder anfangen zu überlegen. Und vollkommen erledigt hätte es sich für den Preis,den Die ab 1.02. haben wollen.

Ich wollte absolut kein Win8, naja...seit gestern ist es da. Anfangs war ich echt genervt, nach 2-3 Std. fand ich es genial!!!

Alles was nicht passt, kann man ja immer noch passend machen.

Ob Windows Blue jetzt wieder besser wird etc. wer weis das schon.

wie bekommt man es für 15€ legal?
Kann ich es mit einer Win XP OEM Lizenz von meinem alten Laptop kaufen, auf einem anderen System installieren und trotzdem noch XP auf dem Läppi fahren?

@klugscheisst

seit vista richten sich aber alle versionen auch an firmen.

somit kann man auch business versionen in die statistik mit einfließen lassen ;-) .

die serverversionen würde ich außenvor lassen. sind ja offiziell leine desktop versionen

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [oepfi] Game-Keys werden verschenkt ;)93815
    2. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?99
    3. DVB-T2 Receiver57
    4. Suche Telekom DSL Angebot35

    Weitere Diskussionen