( Winterreifen/Ganzjahresreifen Empfehlung ) Wer noch nicht fündig wurde guckt mal hier nach

Da der Winter auch dieses Jahr wiederkommt, habe ich mich schon mal schlau gemacht was so angesagt ist.

Da bin ich in der Zeitung auf folgendes aufmerksam geworden, was mich doch überzeugt hat, statt immer wieder hin&her zu wechseln Sommer/Winter, mir dieses mal Ganzjahresreifen
zu kaufen.

Ich brauch zwar ne Nummer größer, aber als Kaufentscheidung wird es mich beeinflußen

Beste Kommentare

Es muss stimmen, wenn es die Bildung sagt !!!!!!!!!111

ps. ging ja wieder schnell, bis wir beim Schwanzvergleich im Reifenthread angekommen sind...

25 Kommentare

Verfasser

Ke9Kxdv.jpg

Ich brauch auch bald welche, aber richtige Reifen 235er 19"

Verfasser

memberx

Ich brauch auch bald welche, aber richtige Reifen 235er 19"



ich hab normal auch 225er

Da bin ich in der Zeitung .... X) X)

memberx

Ich brauch auch bald welche, aber richtige Reifen 235er 19"




Normal meinst im Sommer? Da hab ich 255 20"

Es muss stimmen, wenn es die Bildung sagt !!!!!!!!!111

ps. ging ja wieder schnell, bis wir beim Schwanzvergleich im Reifenthread angekommen sind...

Aus welcher Zeitung ist denn das bzw. wer hat getestet?

quellcode

Aus welcher Zeitung ist denn das bzw. wer hat getestet?



Bild

Echte Autoliebhaber kaufen Ihrem Schatz 2 Paar Schuhe. Eins für Sommer und eins für Winter

Verfasser

hier der Link zum Test

autobild.de/art…tml

mritt

Es muss stimmen, wenn es die Bildung sagt !!!!!!!!!111 ps. ging ja wieder schnell, bis wir beim Schwanzvergleich im Reifenthread angekommen sind...




Nur mal so, die Vergleiche kann man nie 1:1 auf versch. Reifengrössen ummünzen...

Wenn ein Hersteller die Bestnote für 195er erhält, heisst das noch lange nicht, dass er genauso gut für bspw. 235er ist...

Soviel zum Thema

quellcode

Aus welcher Zeitung ist denn das bzw. wer hat getestet?




Oh, jetzt erst gesehen, dass es um Ganzjahresreifen geht ... AUTOCOLD im wahrsten Sinne des Wortes.

Sowas lohnt nur wenn man gaaaaanz wenig fährt und bei Schnee zuhause bleibt oder mit der Bahn fährt. Man hat nie den richtigen Reifen.

Und abnutzen tun sie sich genauso, weil man ja damit dann ca. doppelt soviel fährt wie sonst jeweils mit Sommer- und Winterreifen.

Nochmals zusammen gefasst.

20.000km auf Sommer + 20.000km auf Winter = 40.000 auf Ganzjahresreifen

im Endeffekt spart man nur das Wechseln und evtl. einlagern, aber die Reifen braucht man genauso viel...

quellcode

Aus welcher Zeitung ist denn das bzw. wer hat getestet?


Naja ich habe damit nur gute Erfahrungen gemacht. Fahre diese jetzt schon seit 7-8 Jahren (natürlich immer mal wider neue) und habe im Winter gar keine Probleme.

Goodyear, Michelin und Pirelli belegen die ersten Plätze - wie überraschend

Die sind also nur schlecht bei Schnee... ist mein Sommerreifen auch. Deshalb hab ich ja Winterreifen.

Verfasser

ja Glaube versetzt Berge
Wenn alle suggerieren das man gefälligst wechseln soll, dann wird man mitgezogen

Oder warum werden innovationen von den Herrstellern boykottiert ?

ich denke da mal an den gennialen Erfinder des Dauerölfilters,der massiv bedrängt wurde

spiegel.de/aut…tml


Eines zeigen die Praxis-Resultate der Trabold-Kunden aber zweifellos: Die noch immer bei vielen Autoherstellern üblichen Ölwechselintervalle von 15 000 Kilometern sind viel zu kurz. Diese Öl-Vergeudung zeugt mehr von wirtschaftlichen Interessen als von technischen Zwängen. In diesem Jahr ging Volkswagen einen großen Schritt nach vorn und verdoppelte die Ölwechselabstände für Benzinmotoren auf 30 000 und für Dieselmotoren sogar auf 50 000 Kilometer ­ nach langen Grabenkämpfen mit den Schmiermittelproduzenten, die vor einem klassischen Qualitätsdilemma stehen: Die steigenden Anforderungen der Hersteller an das Öl treiben den Entwicklungsaufwand hoch und schaden letztlich dem eigenen Geschäft, da die besseren Öle länger halten. Doch auch im Interesse ihrer eigenen Händler zögern die meisten Autohersteller, die Ölwechselintervalle drastisch zu verlängern. Das Reparaturgeschäft geht seit Jahren erheblich zurück. Etwa 40 Prozent ihrer Service-Einnahmen beziehen die Autowerkstätten inzwischen aus dem Verkauf von Schmierstoffen.


Hab leider 205/55 R16 X)

Also meine Winterreifen kommen von Goodyear und leider ist das Geräusch beim Rollen einfach deutlich höher als bei den Sommerreifen

quellcode

Aus welcher Zeitung ist denn das bzw. wer hat getestet?




Wie siehts aus mit Winterreifenpflicht? Zählen die Ganzjahresreifen da rein? Oder bekommt man ggf. Probleme bei nem Unfall bei Schnell oder Eis?

memberx

Wie siehts aus mit Winterreifenpflicht? Zählen die Ganzjahresreifen da rein? Oder bekommt man ggf. Probleme bei nem Unfall bei Schnell oder Eis?


geht, brauchen ja nur M+S Symbol und das haben die.

Fahre auch seit Jahren die Vecotr4S und bin zufrieden, nie Probleme gehabt

memberx

... Wie siehts aus mit Winterreifenpflicht? Zählen die Ganzjahresreifen da rein? Oder bekommt man ggf. Probleme bei nem Unfall bei Schnell oder Eis?


Ganzjahresreifen sind rechtlich gesehen wintertauglich. Ob sie jetzt wirklich deinen Ansprüchen nach wintertauglich sind, da kann man jetzt stundenlang drüber diskutieren.

Aber würde mich trotzdem mal interessieren, aus welchen Gründen die Ganzjahresreifen hier gefahren werden?

memberx

Aber würde mich trotzdem mal interessieren, aus welchen Gründen die Ganzjahresreifen hier gefahren werden?


-keine lust zu wechseln
-keine lust geld für das wechseln auszugeben
-keine lust das einlagern zu bezahlen
-keine lust zwei paar reifen so wenig zu fahren, dass am ende 8 reifen vom alter durch sind aber von der fahrleistung noch nicht

memberx

Aber würde mich trotzdem mal interessieren, aus welchen Gründen die Ganzjahresreifen hier gefahren werden?


Das kann ich so unterschreiben

Also ich hatte auf meinem Golf 6 anfangs Ganzjahresreifen von Goodyear 205 55 R16 und die waren sowohl im Sommer als auch im Winter schlecht. Im Winter war das wirklich schlimm. Zwar kam man vorwärts, aber in jeder schärferen Kurve schob er über die Vorderachse. Im Sommer halt sehr laut und unkomfortabel. Aber muss jeder selbst entscheiden was er macht. Nun habe ich Sommer und Winterreifen und bin bedeutend zufriedener. Fahre übrigens auch nur ca. 8000 im Jahr

memberx

Aber würde mich trotzdem mal interessieren, aus welchen Gründen die Ganzjahresreifen hier gefahren werden?

Abgesehen von der Fahrleistung lässt sich das womöglich alles durch Fragen im Verwandten oder Bekanntenkreis beheben. Onkel wechselt auf seinem Schrottplatz für lau und Mutti lagert kostenlos ein.

Verfasser

memberx

Aber würde mich trotzdem mal interessieren, aus welchen Gründen die Ganzjahresreifen hier gefahren werden?



muahahahaha X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Chromebooks?!67
    2. Amazon Produkt reservieren11
    3. JUBILÄUM! JUBILÄUM!!! mydealz wird 10 und ihr könnt Reisen im Wert von 10.0…342414
    4. [Sammelthread] Steam Giveaways Links11137

    Weitere Diskussionen