Winterzeit, Urlaubszeit: Internet für Österreich

Dies ist kein Deal sondern eine Anleitung. Die Admins mögen sie an den passenden Platz verschieben.

Derzeit ist's wieder so weit, Ströme von Urlaubern wälzen sich über die Autobahnen richtung Alpen. Während man früher noch mit 2 Brettern, einem Bett und viel Jagatee zufrieden war benötigt man heute auch noch einen Internetanschluss. Nur wie? In Österreich gibt's mehrere Möglichkeiten für Internet über UMTS, die besten habe ich mal herausgesucht.

1. Modem wird benötigt, einmaliger kurzer Aufenthalt:
Bei MediaMarkt und Saturn (nur dort!) gibt's Ge-Org, eine Eigenmarke unter der auch ein Wertkarteninternet geführt wird.
mediamarkt.at/mcs…tml
Ein Modem (wie alle Geräte in Österreich MIT SIM-Lock) kostet 39€, die SIM und 5GB Datenguthaben sind schon dabei. Das Startguthaben ist nur 2 Monate gültig und verfällt danach automatisch. Die SIM bleibt ohne Aufladung ein Jahr aktiv, damach taugt sie nur mehr für den Müll. Sollte nachgeladen werden, dann kostet das GB 10€, das Datenguthaben kann über den Zeitraum von maximal einem Jahr verbraucht werden ohne zu verfallen. Das ganze läuft über das Netz von T-Mobile, was besser klingt als es ist da T-Mobile mittlerweile das schlechteste Netz in Österreich hat. Einen Verfügbarkeitscheck findet ihr hier:
t-mobile.at/inf…php

2. Modem wird benötigt, intensive Nutzung oder regelmäßige Aufenthalte in Österreich (und Italien, GB, Irland, Dänemark, Schweden):
"Drei" (Hutchison) bietet das vermutlich attraktivste Wertkarteninternet in Österreich. Das ganze ist eigentlich für die regelmäßige Nutzung komzipiert und klingt für's erste etwas kompliziert, ist aber im Grunde ganz einfach und rentiert sich auch für einen einzigen Urlaub recht schnell. Das Wertkartenprodukt nennt sich SuperSIM Data, und ist mit wie auch ohne Modem erhältlich.
drei.at/web…633
Mit Modem kostet der Spaß einmalig 44,90€, dazu muss man mindestens noch einen 10er für die erste Aufladung rechnen weil noch kein Guthaben dabei ist. Vom (noch aufzuladenden) Guthaben geht monatlich ein fixer Betrag weg, dafür bekommt man jeden Monat Internet zu Konditionen von denen man in Deutschland nur träumen darf. Beginnend bei 4€ für 1GB, über 9€ für 10GB bis hin zu 15€ für eine Flat (und zwar wirklich FLAT). Kaufen kann man leider nur Bons mit 10€, 20€ und 40€, was eine kleine Einschränkung bedeutet. Lädt man 10€ auf und wählt sich die 1GB für 4€, dann läuft das ganze schon fix 2 Monate da 2x die 4€ von Guthaben abgebucht werden können. Wer aber nur eine Woche da ist, der fährt mit 9€ für 10GB sicherlich besser. Auch die Flat kostet zu Beginn erst mal 20€ Aufladung anstatt der angeschriebenen 15€, die verbleibenden 5€ sind aber noch ein Jahr gültig und für die nächste Flat genügt dann eine Aufladung von nur 10€. Verstanden? Ich hoffe schon. Eine schöne Netzabdeckungskarte wie bei T-Mobile gibt's leider nicht, für die Abfrage benötigt man eine genaue Adresse inkl. Hausnummer die ihr wahrscheinlich auf der Homepage eures Hotels findet.
drei.at/por…tml
"Willkommen im neuen 3MegaNetz" bedeutet dass dort alles funtionieren sollte, steht irgendwas von EDGE könnt ihr das Internet wohl eher vergessen. Warum ich in der Überschrift was von Italien geschrieben habe verrate ich euch im nächsten Punkt.

3. Modem vorhanden, intensive Nutzung oder regelmäßige Aufenthalte in Österreich (und Italien, GB, Irland, Dänemark, Schweden):
Selbiges wie in Punkt 2 beschrieben gibt's auch als SIM-Only, für 9,90€ zzgl. mindestens 10€ Guthaben. Damit es oben nicht zu lang wird erkläre ich das mit dem Ausland lieber hier. Hutchison ist ein internationaler Konzern, mit Mobilfunknetzen in den angegebenen Ländern. Die österreichischen Kunden genießen dabei das Privileg, die ausländischen Netze zu österreichischen Inlandskonditionen nutzen zu dürfen. Ein Anruf mit Drei von Italien nach Österreich kostet, vorausgesetzt man ist in Italien im Netz von "Tre" eigebucht, gleich viel wie ein österreichisches Inlandsgespräch. Internet lässt sich in Italien (und Irland, usw...) ebenfalls zu den österreichischen Konditionen nutzen. Wer also öfters in den angegebenen Ländern unterwegs ist, sollte sich auf jedenfall eine SIM von Drei zulegen. Einige kleine Einschränkungen sind allerdings zu beachten:
A: Die österreichische SIM kann nur mit österreichischem Guthaben geladen werden, auch wenn man gerade in Italien sitzt.
B: Da es ein Service für Österreicher sein sollte geht das kostenlose Auslandsroaming nur maximal 2 Monate am Stück, danach muss die SIM wieder für mindestens einen Tag in Österreich sein.
C: Bei Datenflats gilt eine Einschränkung von (ich glaube) maximal 15GB/Monat im Ausland, damit lässt sich aber sicherlich leben.

4.: Modem oder Smartphone vorhanden, Telefonie erwünscht.
Auch hier ist die SuperSIM von Drei wieder die erste Wahl, Tarife findet man hier:
drei.at/web…634
Wer schon ein Handy hat und 9,90€ (SIM) und 10€ (Guthaben) investiert bekommt beispielsweise 1000 Inlandsminuten, 1000 Inlands-SMS und 2GB. Die Nutzung in Italien & Co ist auch hier kostenlos möglich. Auch alles weitere gilt wie in Punkt 2 und 3 beschrieben.

Ich hoffe, ich konnte dem einen oder anderen eine lange Recherche ersparen und damit einen entspannteren Urlaub ermöglichen.

Beliebteste Kommentare

Dies ist kein Deal sondern eine Anleitung. Die Admins mögen sie an den passenden Platz verschieben.



Dumm nur das du selbst schreibst dass das kein Deal ist und es trotzdem unter Deals einträgst.

20 Kommentare

In der Kategorie "Diverses" hättest du es selbst erstellen können.
Ich will im Urlaub gar kein internet. Dazu bin ich ja im Urlaub

Dies ist kein Deal sondern eine Anleitung. Die Admins mögen sie an den passenden Platz verschieben.



Dumm nur das du selbst schreibst dass das kein Deal ist und es trotzdem unter Deals einträgst.

HOT für die Mühe!

Unter Diverses schau ich eigentlich nie rein, daher finde ich es unter Deals sinnvoll!

Gute Auflistung!

Aber was ist mit yesss? Gibt es bei Hofer (Aldi) für 9,90€ inkl. 10€ Guthaben (entspricht 1GB, kann aber auch für Telefon/SMS verwendet werden, SMS ins Ausland kosten 15 Cent) und ist 1 Jahr gültig (verlängert sich bei neuer Aufladung).

Habe es letzte Woche das dritte Mal benutzt und in Saalbach keine Probleme gehabt, auch wenn es nicht unbedingt DSL-Qualität hatte;) Aber für Facebook, Whatsapp etc. hat es gelangt, nur an wenigen entlegenen Liften hatte ich keinen Empfang.

yesss.at/

gute Wahl!

Yesss habe ich absichtlich nicht angeführt weil sich hier viel ändern könnte. Yesss ist ein Billigprodukt von Orange, das im eh schon grottig schlechten Orange-Netz mit niedrigster Priorität gereiht ist. Orange wurde mit Anfang 2013 von Drei übernommen, Yesss wandert an A1 und soll angeblich als Marke erhalten bleiben. Wie sich die Tarife und das Netz in den nächsten Tagen und Wochen entwickeln werden kann keiner sagen, was mit den bestehenden Kunden passiert ebensowenig.

Das wir immer abgedrehter hier oO

Missverstehe ich das auf der Website, oder kann man das nur bestellen, wenn man eine Lieferadresse in Österreich hat? Also erst bestellen, wenn man schon im Hotel angekommen ist?

gibts auch was das man in Ungarn für's internet nutzen kann?
Edit: also in Österreich und zu gleichen Konditionen auch in Ungarn.
Am besten nur eine Sim die man im Surfstick verwenden kann.

Ergänzend muss hier auch die Initiative 100% genannt werden.
Komplett kostenlos, im Netz von 3, 20MB / Tag inkl.
Karte ist nicht für Telefonie freigeschalten, ein Wochenpaket (1GB / 7Tage) ist inkl. und kann jederzeit für 2€ / Paket nachgebucht werden.
Imho DIE Karte für den Urlaub.

vielen Dank für die Hinweise!!!

telering prepaidkarte kaufen 9,99€ mit 10€ startguthaben. dann das internetpaket dazu buchen (5€/monat) und wer nach deutschland telefonieren will auch das auslandspaket dazu buchen (5€/monat) dafür kann man dann super günstig nach deutschland telefonieren. (genaue min preise hab ich gerade nicht zur hand)

Kennt jemand empfehlenswerte Angebote für internet to go in UK? Würde ca. 10 Tage benötigen im März

wieso wird bob nicht genannt?

bei yesss gibts 2gb für 20€ und das ist sehr teuer im vergleich!
hatte im sommer 3gb von inter spar um 7,99€.

die 100% Initivative mit 20MB/Tag ist echt super...
Schade, dass wir in Deutschland soetwas nicht haben

jackpack85

Unter Diverses schau ich eigentlich nie rein, daher finde ich es unter Deals sinnvoll!



Ist es nicht!
Wenn du keinen Bock hast unter "Diverses" zu gucken und etwas verpasst, ist das ganz allein DEIN Problem.

Sehr gut geschrieben, danke !

gibts nun die möglichkeit direkt aus deutschland eine sim zu bestellen ?!

wäre mir neu das das geht... aber die karten von egal welchem anbieter kannst ja in jedem größeren ort kaufen

Kennt jemand empfehlenswerte Angebote für internet to go in UK? Würde ca. 10 Tage benötigen im März

Am günstigsten ist wohl giffgaff, da gibt's die SIM-Karte aber nicht im freien Handel und man muss die sich vorher besorgen. Wenn man die Karte mal hat und im Internet aktiviert hat gibt's aber günstige MB-Pakete (7,50 Pfund = 1GB). Ich hatte über Silvester mir eine Karte von ASDAmobile geholt, gibt's im Supermarkt. 25MB pro Tag kosten 75p, danach 50p/MB (also eher unrentabel über 25MB, ist aber bei allen Anbietern so). Ziemlich identisches Angebot gibt's auch von TESCO (die andere große Supermarktkette in UK)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Krokojagd2224
    2. IKEA Adventskalender910
    3. Krokojagd 20164479
    4. [Ratschlag benötigt] Handy hat angeblich Wasserschaden1524

    Weitere Diskussionen