Wirkaufens - IPad Abzocke

Hi,

viele von euch haben sicherlich beim Rakuten Supersale teilgenommen. Ich auch.
Das Ipad hab ich dann direkt zu Wirkaufens.de geschickt, ungeöffnet, neu!
Sollte mir natürlich einen Gewinn einbringen: 367,22€ war der Preis.
Nun der Hammer: Wirkaufens sagt, dass es nicht "wie neu", sondern nur "gut" war.
Hallo?! Das Ipad war nicht "wie neu", es war neu! Aber angeblich habe ich: "vereinzelt feine Kratzer (Backcover), feine Delle (Backcover)" Frechheit!
Nun wollen sie nur 298€ geben.
Ich finde so etwas frech! Zurücknehmen kann ich es ja auch nicht mehr, da es jetzt ja schon geöffnet wurde und somit nicht mehr neu ist!
Ich bin über Wirkaufens sehr verärgert. Geht es anderen ähnlich? Ich glaube die haben das mitbekommen mit der Rakutenaktion und wollen uns alle abzocken!

Beliebteste Kommentare


Glaube ich nicht. Habe in den letzten Tagen von einem ähnlichen Fall gelesen. Da war es Zoxs. Ebenfalls verschweißte Ware, die dann angeblich Kratzer hatte

63 Kommentare

Sammelklage!!!!!!!

willst du jetzt her runde Mitleid oder was?

Nunja, du kannst ja sicherlich beweisen, dass es neu ist/war. Bzw. hast du vielleicht ein Bild gemacht, auf dem zu sehen ist, dass das Siegel noch zu war (oder sonst irgendwas).


Die müssen dir dann schon ein "Wie neu" geben...

367€??

Wieso nicht über Ebay Kleinanzeigen für über 400€?

Ich will nur rausfinden, ob da ein System hintersteckt. Dass ich trauriges Einzelopfer bin, glaube ich nämlich nicht.

Mein Gefühl sagt mir, du sagst nicht die Wahrheit. Du willst nur das Unternehmen schlecht machen.

De de Dim


Glaube ich nicht. Habe in den letzten Tagen von einem ähnlichen Fall gelesen. Da war es Zoxs. Ebenfalls verschweißte Ware, die dann angeblich Kratzer hatte



Also dass solche Unternehmen alle Möglichkeiten ausschöpfen um den größtmöglichen Gewinn zu erwirtschaften, ist ja wohl klar oder? Die wissen doch genau, dass die Kunden (Verkäufer) ihr Zeug schnell und unkompliziert loswerden wollen und somit langwierige Nachverhandlungen eher scheuen werden.

Hatte ich auch schon so erlebt...

Einfach zum Anwalt gehen. iPad wurde ja schließlich noch nicht aktiviert, wenn es neu ist. Das ist Beweis genug.

Ich habe es noch nicht erlebt, aber jetzt auch schon öfter hier gelesen und auch in den Bewertungsportalen. Die sichern sich halt so ab, wenn der ebay Kurs zu stark fällt. Weil die machen ja nichts anderes als es selber bei ebay einzustellen.

Ist doch übliches Vorgehen. Da werden Wahllos Kunden angeschrieben, die Ware wäre nicht so wie beschrieben. Ist ja eine subjektive Einschätzung. Und die kann halt abweichen. Das nun viele Leute dort Neuware hinschicken, dass kann doch der arme Shop nicht ahnen. Wenn du deine Rechnung hinschicken würdest, dann bekommst du eine nette Antwort, dass sich der Mitarbeiter da wohl leider vertan hat und gut ist.

Ja, für mich grenzt es echt an (böses Wort nach belieben hier einsetzen)!
Denke hier werden sich noch einige Melden die ähnliches erlebt haben. Übrigens ist mir das auch passiert. Seitdem.mache ich permanent Fotos von allen was ich verschicke. Zustand, das einpacken und zur Post bringen...

ich habe gerade die auszahlungsbestätigung über 398€ bekommen 378 + 20€ gutschein für apple produkte


also bei mir alles gut gegangen..bin aber froh,dass die anderen ipads erst später ankommen..denn es gibt wirklich leicht mehr als die 400 rauszuholen,wie spucha sagt.. und qipu wird es wohl nicht noch extra geben..hab zwar ein nachbuchungs-antrag gestellt,aber habe da keine große hoffnung.

Ja, ich wollte es auch unkompliziert haben. Daher Wirkaufens. Natürlich geht's bei ebay höher weg, aber war mir zu viel Aufwand. Ob nun 50 oder 70 Euro Gewinn, war mir egal. So ein garantierter Preis, etc.

Und ich sage definitiv die Wahrheit. Hab halt bei der Rakutenaktion mitgemacht.

Wie kann ich "beweisen", dass das Gerät noch nicht aktiviert wurde? Gibt's da eine Seite? Foto vom versiegelten Ipad habe ich glaub ich nicht, habs glaub ich direkt weitergeschickt.

Habe das mit ungeöffneten Originalverpackungen auch schon gehört.

Ist eine Sauerei!

Wenn ich so etwas mal in Anspruch nehme, dann nur, wenn ich das Ding selbst vorzeigen kann.

Wenn die es dann öffnen wollen, um zu sehen, ob es schon mal geöffnet war...


Nicht mit old Didi!

Habe auch mal ein positives gegenbeispiel erlebt. Sehr gebrauchte ware, die teilweise glaube ich nicht mehr funktionierte in der vollen breite, und wurde mir trotz unterzogenen test für "gut" abgenommen.

naja Privatleute betreiben hier ein gewerbe mit Kauf und Verkauf und zocken so das Finanzamt ab und wundern sich wenn sie selbst abgezockt werden. ohoh. Die andern lesen hier auch mit... nennt sich Geschäftswelt - willkommen !

ach quatsch..wir haben doch verlust gemacht..finanzamt kann gerne die rechnung haben..superpunkte interessieren die nicht X)



ist natürlich echt ne sauerei,wenn es versiegelt war..ist mir zum glück bei gefühlt 20 einsendungen noch nicht passiert..aber in zukunft werde ich mir das auch genau überlegen..keine lust auf so ein mist..dann doch lieber nervige ebay kleinanzeigen " isch zahl fumpf euro" kunden X)

Leute ein Siegel ist doch heute nix mehr wert - jedes Portal wäre schlecht wenn es nicht den Inhalt prüfen würde, könnte ja auch ein Stein drin sein

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. TV Sat. Ohne Anschluss11
    2. Was denkt Ihr, wenn Ihr den Begriff "Volksunternehmen" hört ?156168
    3. [Problem] UPS Rechnung trotz abgelehntem Paket1122
    4. Antivirus für Handy kostenlos77

    Weitere Diskussionen