Wissenschaftliche Umfrage zu Festnetzanschlüssen

16
eingestellt am 17. Nov 2017
Wenn Ihr Euch über Euren Festnetzanbieter mal auskotzen wollt, dann macht es besser nicht bei irgendwelchen Meinungsforschern, sondern hier:


Gewinnspiel gibt's auch noch.
Zusätzliche Info
Diverses
16 Kommentare
Nö, mach ich lieber bei irgendwelchen Meinungsforschern, die können sich nämlich gewählt ausdrücken, wenn sie wollen, dass andere ihnen unentgeltlich Hilfe leisten.

Lächerlicher Auftritt für einen Studenten!
wieso eine Studie die vielleicht wieder Geld kostet (sicher aber Mühe)?

Jeder kennt die Probleme. Es gab doch vor Kurzem die Umfrage der Bundesnetzagentur. breitbandmessung.de/int…ung


wow, gleich zwei Amazon Gutscheine
Bearbeitet von: "Eisthomas" 17. Nov 2017
Erledigt!

Wünschenswert: Statusleiste für den Fortschritt und eine ungefähre Angabe über die Dauer
Eisthomas17. Nov 2017

wieso eine Studie die vielleicht wieder Geld kostet (sicher aber …wieso eine Studie die vielleicht wieder Geld kostet (sicher aber Mühe)?Jeder kennt die Probleme. Es gab doch vor Kurzem die Umfrage der Bundesnetzagentur. https://breitbandmessung.de/interaktive-darstellungwow, gleich zwei Amazon Gutscheine



Die Studie der BNetzA war doch vom Studiendesign her komplett fehlerhaft und das Ergebnis nicht zu gebrauchen
klar war sie das, aber es geht um die Gesetzgebung, und das wird keine noch so tolle Studie ändern, wenn der Wille nicht da ist.

dass oft nicht geliefert wird was bestellt wurde weiß doch inzwischen jeder.
"Wenn Ihr Euch über Euren Festnetzanbieter mal auskotzen wollt,"
ist ja auch schon eine sehr "sachliche" Aufforderung.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 17. Nov 2017
Eisthomas17. Nov 2017

dass oft nicht geliefert wird was bestellt wurde weiß doch inzwischen …dass oft nicht geliefert wird was bestellt wurde weiß doch inzwischen jeder.


Aber genau das stimmt doch nicht. Es wird meistens genau das geliefert, was im Vertrag drin steht.
Die Leute verstehen nur nicht, was sie da unterschreiben.
ist halt die Frage wem das "bis zu" in den Verträgen nützt und ob es gerecht ist, für das "bis zu" mit wenig Leistung genauso viel zu bezahlen als für einen Anschluss der die volle potentielle Leistung bringt. Man versucht hier einfach die Telekom zu schützen - die anderen profitieren mit.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 17. Nov 2017
Eisthomas17. Nov 2017

ist halt die Frage wem das "bis zu" nützt und ob es gerecht ist, für das " …ist halt die Frage wem das "bis zu" nützt und ob es gerecht ist, für das "bis zu" mit wenig Leistung genauso viel zu bezahlen als für einen Anschluss der die volle potentielle Leistung bringt. Man versucht hier einfach die Telekom zu schützen - die anderen profitieren mit.



Naja da die meisten Kosten durch die Technik und Instandhaltung verursacht werden, würden auch ein Vertrag passend zur genauen Leistung jetzt keine relevante Kostenersparnis bringen sondern nur für alle Seiten den Aufwand erhöhen.

Das einzige was sich meiner Meinung nach ändern muss, dass man vorher schon die genaue Geschwindigkeit mitgeteilt bekommt.
Die Anbieter weisen hingegen solche Vorwürfe zurück. Angesichts dieses Streits ist es wichtig, die Sicht der Kunden einzubeziehen, die Breitbandanschlüsse nutzen, um von zuhause ins Internet zu gehen.


Hast du das Thema bereits hinreichend mit deinem Betreuer der Arbeit besprochen?
HouseMD17. Nov 2017

Naja da die meisten Kosten durch die Technik und Instandhaltung verursacht …Naja da die meisten Kosten durch die Technik und Instandhaltung verursacht werden, würden auch ein Vertrag passend zur genauen Leistung jetzt keine relevante Kostenersparnis bringen sondern nur für alle Seiten den Aufwand erhöhen.Das einzige was sich meiner Meinung nach ändern muss, dass man vorher schon die genaue Geschwindigkeit mitgeteilt bekommt.



ich hätte kein Problem damit, wenn man eine Technik/Instandhaltungs-Grundgebühr zahlt, und dann anteilmäßig, von mir aus in Stufen die verfügbare/nutzbare Leistung (was weiss ich, zu 90% der jährlichen Zeit). Geht ja beim Strom auch. Dass man versucht, möglichst einfache pauschale Pakete mit festgegebenen "bis zu Leistungen" anzubieten dient zwar dem Marketing, aber nicht der Gerechtigkeit für den Kunden.
die verfügbare Leistung weiß der Anbieter ja vor Abschluss des Vertrages.
Bearbeitet von: "Eisthomas" 17. Nov 2017
Vor einer Umfrage die Teilnehmer auf in der Allgemeinheit bekannte Meinungen zu prägen macht Ergebnisse zwar replizierbar, aber nicht allzu objektiv.
Hoffst man hier auf Ergebnisse gegen Netzanbieter?

Ich schau mir das mal an, aber vielleicht nochmal die Zielformulierung durchgehen.

Ich bin bisher sehr zufrieden mit der Telekom: bei mir immer kulant, nur ein Ausfall im Jahr bisher, 110 statt der bestellten 100mbit aktuell.
Bearbeitet von: "PauliEffect" 18. Nov 2017
Eisthomas17. Nov 2017

ich hätte kein Problem damit, wenn man eine …ich hätte kein Problem damit, wenn man eine Technik/Instandhaltungs-Grundgebühr zahlt, und dann anteilmäßig, von mir aus in Stufen die verfügbare/nutzbare Leistung


Dadurch wirst du aber auch keine günstigeren Preise erhalten.
Weil eben diese Grundgebühr 90% der Kosten ausmachen dürften.

Im Gegenteil: der Aufwand steigt, die Preise steigen.
Suppentasse17. Nov 2017

Nö, mach ich lieber bei irgendwelchen Meinungsforschern, die können sich n …Nö, mach ich lieber bei irgendwelchen Meinungsforschern, die können sich nämlich gewählt ausdrücken, wenn sie wollen, dass andere ihnen unentgeltlich Hilfe leisten. Lächerlicher Auftritt für einen Studenten!


Das ist keine Studenten-Umfrage!
Eisthomas17. Nov 2017

"Wenn Ihr Euch über Euren Festnetzanbieter mal auskotzen wollt,"ist ja …"Wenn Ihr Euch über Euren Festnetzanbieter mal auskotzen wollt,"ist ja auch schon eine sehr "sachliche" Aufforderung.


Da wir hier auf mydealz sind und nicht in einem wissenschaflichen Kolloqium habe ich mich so ausgedrückt wie auch sonst hier. Ist doch sonst auch kein Problem.
für die 5 leute auf dem planeten, die noch einen festnetzanschluss haben, lohnt doch so eine studie gar nicht.....und: dein ton ist für hier völlig in ordnung, eher noch zu fein, weisst ja welche gestalten hier so rumlaufen.... :-)
loca1919. Nov 2017

für die 5 leute auf dem planeten, die noch einen festnetzanschluss haben, …für die 5 leute auf dem planeten, die noch einen festnetzanschluss haben, lohnt doch so eine studie gar nicht.....und: dein ton ist für hier völlig in ordnung, eher noch zu fein, weisst ja welche gestalten hier so rumlaufen.... :-)



Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler