WLAN Camera als Babyphone ohne Internetzugriff

18
eingestellt am 13. Jan
Hallo zusammen,

ich suche eine Lösung, wie ich eine WLAN Camera als Babyphone nutzen kann, OHNE dass diese mit dem Internet verbunden ist. Als "Monitor" soll ein Smartphone oder Tablet dienen.
Ich würde dazu gerne einen WLAN Router einsetzen, der das WLAN zur Verfügung stellt, allerdings nicht mit dem Internet verbunden ist. Camera und Smartphone/Tablet sollen dann mit diesem WLAN verbunden sein. Mit den Cameras und der App von YI Technology geht es z.B. nicht ohne Internetzugriff, auch wenn alle Geräte im gleichen WLAN sind.

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, besten Dank schonmal
Zusätzliche Info
Sonstiges

Gruppen

18 Kommentare
das klingt komisch ? geht das nicht mit allen action cams die wifi haben..da loggt man sich doch in das wifi der cam ein per smartphone und das hat nichts mit dem internet zu tun
Bearbeitet von: "Schaaasch" 13. Jan
Also an sich kannst du wirklich jede netzwerkfähige Cam dazu nutzen.
Meistens sollte man allerdings den Installationsprozess nicht standardmäßig durchlaufen, denn dadurch binden sich die meisten Cams in die Cloud vom Hersteller ein.


Überspringt man das und nutzt man einen Router mit Firewall so dringt auch nix ins Internet ;-)

Wir haben z.B. ne Cam um unsere Haustiere zu beobachten von D-Link.
Die is nicht am Netz, nur wenn ich es will (per Portfreigabe)
Bearbeitet von: "fredthefreezer" 13. Jan
Schaaasch13.01.2020 21:41

das klingt komisch ? geht das nicht mit allen action cams die wifi …das klingt komisch ? geht das nicht mit allen action cams die wifi haben..da loggt man sich doch in das wifi der cam ein per smartphone und das hat nichts mit dem internet zu tun


Auf die Idee mit der actioncam bin ich bisher noch nicht gekommen. Damit kenne ich mich gar nicht aus. Mir geht's vorallem darum, dass Bilder aus dem Kinderzimmer nicht über irgendwelche Server im Netz gehen, bevor diese wieder auf dem Smartphone landen. Bei dem Gedanken ist mir einfach nicht wohl. Wenn ich das Bild einer Actioncam direkt auf das Smartphone streamen kann, dann ist das eine hervorragende Lösung.
Danke dir
Bearbeitet von: "kalex" 13. Jan
was denn was denn, schon 3 Posts und noch keiner hat sich über ne Kamera im Kinderzimmer beschwert?
kalex13.01.2020 21:47

Auf die Idee mit der actioncam bin ich bisher noch nicht gekommen. Damit …Auf die Idee mit der actioncam bin ich bisher noch nicht gekommen. Damit kenne ich mich gar nicht aus. Mir geht's vorallem darum, dass Bilder aus dem Kinderzimmer nicht über irgendwelche Server im Netz gehen, bevor diese wieder auf dem Smartphone landen. Bei dem Gedanken ist mir einfach nicht wohl. Wenn ich das Bild einer Actioncam direkt auf das Smartphone streamen kann, dann ist das eine hervorragende Lösung.Danke dir



Als alternative und ich denke für dich besser geeignetes System gibt es auch Systeme (ich meine die basieren sogar auch auf DECT) von Philips.
Die sind ohne WiFi Anbindung und somit auch gänzlich nicht mit Internet im Kontakt.

Allerdings sprengen die auch Preisspähren da schlackern einem die Ohren....
Bei meiner Fritzbox kann man für Geräte Zugangsprofile erstellen. Dort kann man festlegen, in welchen Zeiträumen sich ein Gerät (dem das Zugangsprofil zugewiesen wurde) mit dem Internet verbinden kann und wann der Zugang gesperrt ist. So kann man einstellen, dass der Internetzugang von Montag bis Sonntag ganztägig (also jeweils 24 Stunden) gesperrt ist. Vielleicht ist das ein Lösungsansatz.

Edit:
Eine Anleitung für das Zugangsprofil "Gast" (man kann auch freilich ein anderes erstellen) gibt es hier - ist auch auf andere Fritzboxen anwendbar: service.avm.de/hel…ast
Bearbeitet von: "juergen92" 13. Jan
kalex13.01.2020 21:47

Auf die Idee mit der actioncam bin ich bisher noch nicht gekommen. Damit …Auf die Idee mit der actioncam bin ich bisher noch nicht gekommen. Damit kenne ich mich gar nicht aus. Mir geht's vorallem darum, dass Bilder aus dem Kinderzimmer nicht über irgendwelche Server im Netz gehen, bevor diese wieder auf dem Smartphone landen. Bei dem Gedanken ist mir einfach nicht wohl. Wenn ich das Bild einer Actioncam direkt auf das Smartphone streamen kann, dann ist das eine hervorragende Lösung.Danke dir



achso, ich dachte die YI ist ne action cam .. da ist halt das problem, dass die keine ir nachtsicht haben. also falls du dein das kinderzimmer auch im dunkeln checken willst..bei den "normalen" überwachungskameras habe ich jetzt auch nicht so den plan. aber ich habe auch welche, die wohl nur per cloud und am smartphone/tablet funktionieren (von netvue). da gibts keine möglichkeit die ohne internet zu nutzen.
juergen9213.01.2020 22:01

Bei meiner Fritzbox kann man für Geräte Zugangsprofile erstellen. Dort …Bei meiner Fritzbox kann man für Geräte Zugangsprofile erstellen. Dort kann man festlegen, in welchen Zeiträumen sich ein Gerät (dem das Zugangsprofil zugewiesen wurde) mit dem Internet verbinden kann und wann der Zugang gesperrt ist. So kann man einstellen, dass der Internetzugang von Montag bis Sonntag ganztägig gesperrt ist. Vielleicht ist das ein Lösungsansatz.



Naja ich würde das Ding schlicht nie ins Netz lassen.....

Dann muss man halt mit der Reichweite seines WLANs leben können.
Apps zum Empfang und Kameras gibts dann ne ganze Menge.
Schaaasch13.01.2020 22:04

achso, ich dachte die YI ist ne action cam .. da ist halt das …achso, ich dachte die YI ist ne action cam .. da ist halt das problem, dass die keine ir nachtsicht haben. also falls du dein das kinderzimmer auch im dunkeln checken willst..bei den "normalen" überwachungskameras habe ich jetzt auch nicht so den plan. aber ich habe auch welche, die wohl nur per cloud und am smartphone/tablet funktionieren (von netvue). da gibts keine möglichkeit die ohne internet zu nutzen.



Na sehr geil.....du nutzt ja auch ne Cloud Cam...bei nem Cloud anbieter. Also sowas würde ich echt allerhöchstens für den Außenbereich her nehmen....alles andere grenzt an schieres Desinteresse der eigenen Privatssphäre!
fredthefreezer13.01.2020 21:56

Als alternative und ich denke für dich besser geeignetes System gibt es …Als alternative und ich denke für dich besser geeignetes System gibt es auch Systeme (ich meine die basieren sogar auch auf DECT) von Philips.Die sind ohne WiFi Anbindung und somit auch gänzlich nicht mit Internet im Kontakt.Allerdings sprengen die auch Preisspähren da schlackern einem die Ohren....


Die Geräte von Philips / Avent habe ich auch gesehen, das ist allerdings preislich schon sehr ordentlich. Da ist man bei besagter Kamera bei ca. 1/3 des Preises bei vermutlich besserem Bild. Hat aber auch den Vorteil, dass man z.B. im Urlaub das Teil einpackt, wieder anschließt und alles sofort läuft...
Schaaasch13.01.2020 22:04

achso, ich dachte die YI ist ne action cam .. da ist halt das …achso, ich dachte die YI ist ne action cam .. da ist halt das problem, dass die keine ir nachtsicht haben. also falls du dein das kinderzimmer auch im dunkeln checken willst..bei den "normalen" überwachungskameras habe ich jetzt auch nicht so den plan. aber ich habe auch welche, die wohl nur per cloud und am smartphone/tablet funktionieren (von netvue). da gibts keine möglichkeit die ohne internet zu nutzen.


Ich habe von YI mehrere Outdoor Cams, die stellen diverse Cams her: indoor, outdoor, dash, action etc.
kalex13.01.2020 22:17

Ich habe von YI mehrere Outdoor Cams, die stellen diverse Cams her: …Ich habe von YI mehrere Outdoor Cams, die stellen diverse Cams her: indoor, outdoor, dash, action etc.



Action cams können das meine ich idR. nicht. Deren Anwendungszweck is ja auch ein anderer....ich denke der Kollege meinte Out Door oder ähnliche Cams und keine Action Cams.
kalex13.01.2020 22:15

Die Geräte von Philips / Avent habe ich auch gesehen, das ist allerdings …Die Geräte von Philips / Avent habe ich auch gesehen, das ist allerdings preislich schon sehr ordentlich. Da ist man bei besagter Kamera bei ca. 1/3 des Preises bei vermutlich besserem Bild. Hat aber auch den Vorteil, dass man z.B. im Urlaub das Teil einpackt, wieder anschließt und alles sofort läuft...



Eben, also als unbedarfter Nutzer (ohne dir zu Nahe treten zu wollen, den Eindruck vermittelst du gerade) wäre das Einrichten einer WiFi Cam komplizierter und wirklich mit dem Risiko verbunden, dass du sie zumindest mit der Cloud des Anbieters einrichtest....und dann bist du den Sicherheitssystemen dieses Anbieters quasi "ausgeliefert"....wird der gehackt is deine Cam offen.

Und den Ortsvorteil hast du auch schon genannt.

Schau dich doch mal auf Kleinanzeigen oder auf Flohmärkten nach nem System von Avent um, da kann man sie sicher günstiger erhalten.
fredthefreezer13.01.2020 22:27

Eben, also als unbedarfter Nutzer (ohne dir zu Nahe treten zu wollen, den …Eben, also als unbedarfter Nutzer (ohne dir zu Nahe treten zu wollen, den Eindruck vermittelst du gerade) wäre das Einrichten einer WiFi Cam komplizierter und wirklich mit dem Risiko verbunden, dass du sie zumindest mit der Cloud des Anbieters einrichtest....und dann bist du den Sicherheitssystemen dieses Anbieters quasi "ausgeliefert"....wird der gehackt is deine Cam offen.Und den Ortsvorteil hast du auch schon genannt.Schau dich doch mal auf Kleinanzeigen oder auf Flohmärkten nach nem System von Avent um, da kann man sie sicher günstiger erhalten.


Hey, ich BIN unbedarfter Nutzer, sonst würde ich hier diese Frage gar nicht stellen
Ich werde mich wohl wirklich am besten mit den standalone Lösungen von Avent, Motorola, Angelcare etc. beschäftigen

Vielen Dank euch allen
Kameras von Instar können das.
Jede onvif fähige china cam kann das, das ist kein Hexenwerk und wenn du Angst hast das jinnie the pooh dir ins Zimmer glotzt dann kapp im router doch einfach die Internetfähigkeit.
Bearbeitet von: "NuriAlco" 14. Jan
fredthefreezer13.01.2020 22:07

schieres Desinteresse der eigenen Privatssphäre!


richtig. ich bin so uninteressant, dass ich diesen content for free rausgebe und kein problem damit habe
sonygucker13.01.2020 21:52

was denn was denn, schon 3 Posts und noch keiner hat sich über ne Kamera …was denn was denn, schon 3 Posts und noch keiner hat sich über ne Kamera im Kinderzimmer beschwert?


Ist wohl normal und akzeptiert in 2020 - abseits der Datenschutzbedenken. Hat ja auch nur Vorteile: Weniger Lauferei, weniger direkter Sichtkontakt, gesparte Zeit, die man für bessere Dinge nutzen kann usw. usw. Es sei denn natürlich man erkennt in den aufgezählten Vorteilen irgendwelche Nachteile.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen

    Top-Händler