Wlan-fähiges "Festnetz"telefon für Sipgate

14
eingestellt am 23. Apr 2011
Es gibt ja echt nicht viele Voip-Wlanfähige "Festnetz"telefon. Ich wollte es für Sipgate nutzen, daher frage ich mal, was da das unproblematischste Modell ist, welcher auch einfach zu konfigurieren ist.
Zusätzliche Info
14 Kommentare
Gebannt

hast du ne voip fritte?

Verfasser

Achja, kann man diese FritzMini Telefone auch für andere Router benutzen?

Verfasser

"hast du ne voip fritte?" He? Ich verstehe es nicht. Ich möchte ein Wlan Telefon für mich in einem Studentenwohnheim.

Achso, meinst du Fritzbox? Nö, gibts nicht

Verfasser

Dieses Siemens Telefon kann man also einfach auf den Tisch tun (ohne Verkabelung), Telefon konfigurieren und einfach lostelefonieren, stimmts?

Ey, danke vorab!

Gebannt
beneschuetz

Dieses Siemens Telefon kann man also einfach auf den Tisch tun (ohne … Dieses Siemens Telefon kann man also einfach auf den Tisch tun (ohne Verkabelung), Telefon konfigurieren und einfach lostelefonieren, stimmts?Ey, danke vorab!


na ja die basis muss noch mit saft und lan (eth0) verkabelt werden..mit dem mobilteil kannste nackig durch die flure laufen X)
bitte sehr
Verfasser

Saft wird es ja kriegen, aber muss man noch LAN Kabel dranstecken? Ich wollte es ohne Verkabelung, also wie ein Handy. Alles muss per Wlan sein.

Gebannt

stell die basis zum router keule,
pic
mobiltei und ladegerät mitnehmen aufs zimmer

oder such danach
voip over wlan

Verfasser

Oh ja, das zweite ist besser. Ich weiß ja nicht mal, wo der Router stecken wird, daher ist alles ohne Verkabelung besser. Danke!

Hast du ein Nokia der E Serie, ein Iphone oder ein Android Handy?
Die E Serie Nokias haben ein Voip Client per WLAN drinne und auch die Iphones und Androids können per App direkt von Sipgate VoIP machen per WLAN und UMTS, wenn dein Netzbetreiber per Mobilfunknetz es erlaubt!
Geh mal ins Hilfecenter von sipgate.de, dort siehst du welche handys per WLAN VOIP unterstützen, es gibt auch einige Festnetztelefonähnliche Telefone, die nur VoIP können, auch einer von Siemens.
Wenn du keine Smartphones wie Android oder Iphone magst, sieh dich bei Ebay um nach den Pirelli Handys, das sind einfache handys mit Voip Funktion, wie man die konfiguriert sieht man auch im Hilfecenter von sipgate, dort kriegst du auch den genauen Produktnamen, die gehen, wenn einer sie noch anbietet sehr billig weg bei ebay.
Damals hat sie Arcor unter die Leute geworfen, die Leute habens nicht akzeptiert, achja T One ist baugleich zum Pirelli fällt mir gerade ein, such mal nach T One von der Telekom, wenn noch welche verfügbar sind, kannste auch den nehmen, der hat aber ein Branding von der Telekom, ob sipgate damit geht, kann ich aus dem stehgreif jetzt nicht sagen(einfach im Hilfecenter gucken, da steht, ob sipgate es auch supportet, bzw. supporten tuen sie die Geräte sowieso nicht, nur onlinehilfen)
gruß dsl

Verfasser

Ich denke, da hast du Recht. Lieber über ein gebrauchtes Nokia Handy als über so ein veraltetes Arcor Teil. Ein E52 habe ich. Ich überleg mir, ein gebrauchtes E-Model zu holen, damit ich eins für "zu Hause" habe.

Verfasser

Achja, geht es auch mit jedem wlanfähigen Android Handy?

was bringt es dir wenn du ein WLAN Telefon hast und die Ports gesperrt sind?
dh du solltest dich erstmal erkundigen was technisch machbar ist und dann nach der entsprechenden Hardware.

Gingerbread Android 2.3, also das neue unterstützt nativ VoIP, ein Client ist integriert, laut Quellen im Internet, besitzen tue ich nur ein Iphone mit Sipgate Client und am Iphone funktioniert das super mit sipgate.
gruß dslonly
P.S. Ein E61 von Nokia hab ich damals für 60€ gekauft, heute gibts den bei ebay bestimmt billiger, der reicht vollkommen aus und hat ne Qwertz Tastatur um leichter die Daten für das Konfig einzugeben.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler