WLAN in Ferienwohnung/Mietwohnung zur Verfügung stellen

30
eingestellt am 27. Jan 2021
Hallo allerseits,

ich bin auf der Suche nach einer Lösung für folgendes "Problem":

In einer Wohnung, die kurzfristig wochenweise vermietet wird, soll WLAN bereitgestellt werden. Da das WLAN nicht ganzjährig benötigt wird, soll kein 24 Monate Vertrag abgeschlossen werden. Ein privates Heimnetz, aus welchem ein Gastnetz erzeugt werden könnte, existiert nicht.

Mein aktueller Stand ist, dass ein LTE/4G Router mit Sim-Slot die sinnigste Lösung ist. Alternativ auch ein Router, welcher über USB-Tethering das Netz eines Surf-Sticks zur Verfügung stellen kann.

Wichtig wäre mir, z.B. eine Blacklist erstellen oder andere kleine Anpassungen vornehmen zu können.

Die mobilen Daten der SIM Karte sollten bestenfalls tageweise buchbar sein (Fraenk?).

Welche Lösungen/Router/Prepaid SIM könnt ihr empfehlen, bzw. habt ihr andere Ideen?

Danke!
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
30 Kommentare
Dein Kommentar