ABGELAUFEN

WLAN-Problem mit ASUS Zenbook Prime UX31A-R4005H

Hi zusammen,

ich habe ein Problem mit der Internetverbindung meines Notebooks. Und zwar hat das Ding max. 20 Mbit/s Download und 5Mbit/s Upload (müsste das Maximum meines Vertrages sein). Download sollte jedoch bei ca. 100Mbit/s liegen.
Mit dem Smartphone habe ich um die 45Mbit/s und mit dem Macbook meiner Freundin hab ich beim ersten und einzigen Test 100Mbit/s und mehr gehabt.

Da ich gesehen habe, dass es somit eher ein Problem meines Notebooks ist und ich keine Einstellung gefunden habe, mit der ich noch was verbessern konnte, habe ich alles neu installiert, den neusten Treiber für meinen Wifi-Chip runtergeladen und gehofft aber es hat sich nichts verändert.

Kennt jemand einen "Software-Trick" oder hat sonst eine Idee, warum ich Empfang habe aber so komisch gedrosselt? Zwischendurch ist es auch mal bei 1-2Mbit oder setzt für ein paar Sekunden ganz aus. Keine Ahnung, ob da irgendwo sowas wie ein Wackelkontakt ist oder eine Antenne spinnt. Ach, ist übrigens ne Dual-Karte und sowohl im 2,4GHz- als auch im 5GHz-Netz gibt es ähnlich schlechte Ergebnisse.


Wenn keiner was weiß würde ich versuchen, den Chip auszutauschen. Ne Anleitung dazu habe ich für mein Notebook auch schon gefunden und das würde unter 20 Euro kosten es auszuprobieren. Oder ein Wifi-Dongle für n 10er...

Kostenlose Alternativen sind aber gern gesehen

4 Kommentare

Generell ist das wohl ein Problem deiner Netzwerk-Karte ( Intel Centrino Advanced-N6235 )
Hier findest du über 60 Seiten zu dem Thema

Ein paar Dinge, die mir einfallen würden:
1.) Bluetooth deaktivieren. Häufig stören sich die Dinge eben doch, wenn sie zu nah beieinander sind (und dort ist beides auf einer Karte)
2.) Die Karte auf einen festen Standard festlegen. 802.11 a/b/g/n hast du ja zur Verfügung. Schaue was dein Router kann und limitiere zum Beispiel auf 802.11g - sind dann zwar glaub nur 54Mbit, die aber dann stabil
Wenn du wirklich was laden musst, nehme ein LAN-Kabel (Auch wenn das nur 100MBit packt - etwas langsam für heute oder o.O )

Jalouxx

Generell ist das wohl ein Problem deiner Netzwerk-Karte ( Intel Centrino Advanced-N6235 ) Hier findest du über 60 Seiten zu dem Thema Ein paar Dinge, die mir einfallen würden: 1.) Bluetooth deaktivieren. Häufig stören sich die Dinge eben doch, wenn sie zu nah beieinander sind (und dort ist beides auf einer Karte) 2.) Die Karte auf einen festen Standard festlegen. 802.11 a/b/g/n hast du ja zur Verfügung. Schaue was dein Router kann und limitiere zum Beispiel auf 802.11g - sind dann zwar glaub nur 54Mbit, die aber dann stabil Wenn du wirklich was laden musst, nehme ein LAN-Kabel (Auch wenn das nur 100MBit packt - etwas langsam für heute oder o.O )



Hi, Bluetooth hab ich schon deaktiviert, weil ich ähnliches gelesen habe. Diese Verbindungsprobleme sind bei mir aber auch noch nicht so lange. Hab das Notebook jetzt schon 3 Jahre und bisher war alles mehr oder weniger in Ordnung.

Das mit dem Standard (ich werd wohl N nehmen) probier ich gleich mal aus. Habe von der Intel-Seite auch schon einige Tipps übernommen und bin mittlerweile bei 50Mbit/s im Raum des Modems angekommen und bei 35Mbit/s eine Etage höher. Wäre ja schon ganz ordentlich, wenn ich nicht die 100Mbit/s am Macbook gesehen hätte...

Vielleicht gibt es ja noch irgendwas, was man verbessern kann und wenn nicht weiß ich immerhin, wie ich die Karte auswechsle, um da noch was zu versuchen.


Edit: Hmm, man kann nur a/b/g einstellen also habe ich das mal so gelassen. Ich war nun aber doch noch mal auf der Intelseite und habe gesehen, dass es da wohl zwei Treiberdownloads für Win 7 64bit gibt. 1x mit 14MB und 1x mit 104 MB. Hab jetzt noch eine davon installiert und auf einmal bin ich scon bei 83Mbit/s im Speedtest.
Denke, das reicht mir um keine weiteren Schritte gehen zu müssen - erstmal


Danke trotzdem für deine Mühe und Hilfe.

Die 100 Mbit vom MacBook sind durchaus erstaunlich gewesen.
Generell kannst du dir auch mal anschauen, wer/was sonst noch in deiner Gegend funkt. Vielleicht lohnt es sich so oder so auf einen anderen Kanal zu wechseln.
Für Windows eignet sich da das Tool Inssider

Damit siehst du alle WLANs der Umgebung.

Wünsche auf jeden Fall viel Spaß mit den 83 MBit

Jalouxx

Die 100 Mbit vom MacBook sind durchaus erstaunlich gewesen. Generell kannst du dir auch mal anschauen, wer/was sonst noch in deiner Gegend funkt. Vielleicht lohnt es sich so oder so auf einen anderen Kanal zu wechseln. Für Windows eignet sich da das Tool Inssider Damit siehst du alle WLANs der Umgebung. Wünsche auf jeden Fall viel Spaß mit den 83 MBit




InSSIDer hatte ich auch drauf und die Prüfung von dem Ding hat bei allem grünes Licht gegeben als es noch schlecht lief. Hatte grad auch 99Mbit/s nachdem ich noch alle Windows-Updates draufhatte auch wenn ich nicht glaube, dass das was ausgemacht hat. Eher normale Schwankungen mittlerweile.

PS: Eigentlich sind mit 20 oder 100 egal. Brauche die Bandbreite eh kaum. Aber wenn ein billiger Stream schlecht läuft und man solche Probleme bei der Überprüfung feststellt, dann wurmt es einen - mich zumindest

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [B] 3x Pizza.de Stapelbar [S] Hohen Lieferheld oder Lieferando Gutschein, w…47
    2. [S] 10€ Amazon.es Spanien Gutschein22
    3. Apple MacBook Pro 13,3" Retina 2,7 GHz 201511
    4. USB Ladegerät33

    Weitere Diskussionen