WLAN-Probleme Unitymedia - ständig Abbrüche

20
eingestellt am 24. JunBearbeitet von:"caba1"
Ich bin Kunde bei Unitymedia, doch auch nach dem wiederholten Austausch der Connectox (Unitymedia-Router) und 2 Techniker-Besuchern gibt es immer wieder Verbindunbgsabbrüche mit dem WLAN. So gibt es einige Tage dann immer Abbrüche, die mit einem Routerneustart erst beseitigt werden können, aber nach einigen Stunden fängt das Spiel von vorne an. Nach einigen Tagen/Wochen verschwindet das Problem, das Internet funktioniert dann normal bis eine neue Phase mit Abbrüchen beginnt.

Was mir aber aufgefallen ist: es ist nicht so, dass das Internet dann komplett nicht mehr geht, sondern einige wenige Seiten laden sich wie google oder auch mydealz. Aber alle anderen Seiten sind tot.

Hat jemand ähnliche Probleme gehabt (gerade dass sich nur wenige Seiten laden lassen könnte ja ein Hinweis auf die Ursache des Problems deuten) und kann mir einen Tipp geben, woran es liegen könnte? Ich bin genervt und wäre für Tipps sehr dankbar!

PS: wechseln will ich wegen den Anschlüssen (Kabelanschluss liegt günstig hinter Wohnwand, DSL Anschluss wäre auffälliger im Raum und schlecht zu verstecken) eher ungern
Zusätzliche Info
20 Kommentare
Du schreibst nur von WLAN, Schonmal die LAN Verbindung geprüft?
Wenn manche Seiten noch laden wird es wohl kaum das WLAN selbst sein... Mal den DNS auf einen anständigen Server gesetzt?
Grenthvor 7 m

Wenn manche Seiten noch laden wird es wohl kaum das WLAN selbst sein... …Wenn manche Seiten noch laden wird es wohl kaum das WLAN selbst sein... Mal den DNS auf einen anständigen Server gesetzt?


Der schlaue Techniker wird dies dann wohl nicht getan haben? Sorry, bin da recht laienhaft unterwegs... Das kann man in der Menüoberfläche einstellen? Im Menüpunkt DHCP wäre da was zu ändern?
Bearbeitet von: "caba1" 24. Jun
caba1vor 10 m

Der schlaue Techniker wird dies dann wohl nicht getan haben? Sorry, …Der schlaue Techniker wird dies dann wohl nicht getan haben? Sorry, bin da recht laienhaft unterwegs... Das kann man in der Menüoberfläche einstellen? Im Menüpunkt DHCP wäre da was zu ändern?


1.1.1.1/
caba1vor 11 m

Der schlaue Techniker wird dies dann wohl nicht getan haben? Sorry, …Der schlaue Techniker wird dies dann wohl nicht getan haben? Sorry, bin da recht laienhaft unterwegs... Das kann man in der Menüoberfläche einstellen? Im Menüpunkt DHCP wäre da was zu ändern?


Der schlaue Techniker prüft, ob die Leitung funktioniert.

WLAN, LAN, DNS-Server, IPv4 & IPv6, Routerabbrüche.. ist alles deine Zuständigkeit, das wird normal nur kostenpflichtig überprüft.

Wie schon gesagt, teste mal direkt am LAN, versuche einen eigenen DNS-Server (Google hilft!), und mit verschiedenen Geräten.
Zu viele drahtlose Geräte (Bluetooth, viele Geräte am Router) im Haushalt und ein schlechter Router ohne 5ghz? Wohnst du im Hochhaus?
SirTobiasFunke24. Jun

Zu viele drahtlose Geräte (Bluetooth, viele Geräte am Router) im Haushalt u …Zu viele drahtlose Geräte (Bluetooth, viele Geräte am Router) im Haushalt und ein schlechter Router ohne 5ghz? Wohnst du im Hochhaus?


Viele Geräte ja, Bluetooth eher wenig im Einsatz, Repeater sind noch im Einsatz. Ich lese, dass sich bei der Connectbox der DNS-Server nicht ändern lässt - was wäre dann zu tun?
Hatte ich auch - mit der Fritzbox fast nahezu weg
Avatar
GelöschterUser947564
caba1vor 11 m

Viele Geräte ja, Bluetooth eher wenig im Einsatz, Repeater sind noch im …Viele Geräte ja, Bluetooth eher wenig im Einsatz, Repeater sind noch im Einsatz. Ich lese, dass sich bei der Connectbox der DNS-Server nicht ändern lässt - was wäre dann zu tun?


Alle Geräte abmelden, ein Gerät danebenstellen, Wlan einrichten. Wenn es da funktioniert in einem Raum Weiter probieren. Dann nacheinander die restlichen Geräte -> Ausschlussprinzip. Repeater sind meist die Ausgeburt der Hölle, da gibt es wenige Geräte die einen guten Dienst leisten.
Bearbeitet von: "GelöschterUser947564" 24. Jun
ich habe aufs Wort exakt das gleiche Problem. Es trat auf nach dem eine neue Configdatei aufgespielt wurde. Sah man in den Logs. Ein update oder so. Hatte danach oft Paketverluste, Seiten ladeten erst nicht und dann plötzlich doch. Dann hing sich das Menü der Connectbox ständig auf. Anderen DNS Server zu wählen half null. Ich hatte mit Unitymedia gechattet und die sahen auch, dass die Werte "weit auseinander liegen". Am nächsten Tag rief mich der Techniker an. Ich beschrieb das Problem und er machte einen kompletten Reset bei der Box. Den könnte man im Prinzip im Menü selbst machen. Dann ging es eine Stunde und plötzlich verschwand die Config Datei aus der Connectbox komplett. Also alles war tot. Ich machte einen Neustart also nicht aus und einschalten, sondern neustarten. Seit dem geht alles wieder problemlos. Denke die blöde Box konnte die neue Configdatei anfangs nicht richtig verdauen. Wer weiß

Also kannste versuchen die Box auf Werkseinstellungen zurückzusetzen. Könnte helfen. Musst die aber danach komplett neu einrichten.
Bearbeitet von: "BABADOOK" 24. Jun
Naja, DNS mal testweise auf dem Endgerät konfigurieren...

Ist halt der typische UM Chinamüll
Die Provider Router taugen nichts! Ein vernünftiges Gerät holen und die Sache ist gegessen!
Gewöhne dich daran oder wechsel den Provider. Ich hatte noch nie so einen miesen Anbieter wie UM und bin so froh endlich von dort weg zu sein.
WLAN ist leider kein so einfaches Thema. Es gibt sehr viele Fehlerquellen und Störeinflüsse. Gute Boxen wie die von AVM "Fritzbox" zeigen im WLAN Menü ob es starke Störquellen gibt und haben allgemein eine gute Signalstärke. ich würde mir eine günstige Box mit Branding kaufen, die Fritzbix 6490 gibt es zum Beispiel immer wieder unter 100€ als Providergerät auf ebay, welches aber immer als WLAN Router an einem vorhandenen Modem eingesetzt werden kann. Alternativ kann man z.b. ein debranded Gerät von Vodafone an einem Unitymedia Kabel Abschluss als Modem betreiben und anders herum, auch wenn die bei dem jeweils anderen Provider gesperrt sind.

Ganz generell: such dir Hilfe von einem Nerd aus dem Freundes/Familienkreis, dann kommst schneller ans Ziel eines einwandfrei funktionierenden Anschlusses mit stabilen WLAN.
Bearbeitet von: "UnbekannterNr1" 24. Jun
Was brauchst du bitte noch für Seiten außer Google und mydealz?
jones71vor 5 h, 8 m

Hatte ich auch - mit der Fritzbox fast nahezu weg


what he said
Also das Problem welches du beschreibst wurde bei mir durch ipv6 verursacht. Gerade das mit den Internetseiten. Bei mir konnte ich ipv6 deaktivieren und habe seitdem keine Probleme mehr.
thomasd0405vor 38 m

Also das Problem welches du beschreibst wurde bei mir durch ipv6 …Also das Problem welches du beschreibst wurde bei mir durch ipv6 verursacht. Gerade das mit den Internetseiten. Bei mir konnte ich ipv6 deaktivieren und habe seitdem keine Probleme mehr.



wie hast du das denn deaktiviert?
Habe e x a k t dieselben probleme. Dachte bisher immer, dass es am anbieter liegt. Werde baldmöglichst wechseln

Ich bin bei vodafone und habe mir eine eigene fritzbox gekauft, bei den freien boxen kann man es auswählen. Wenn ich es noch richtig in Erinnerung habe sollte dies auch bei um möglich sein.

Alternativ kann man bei den Anbietern anrufen und deaktivieren lassen.

Bearbeitet von: "thomasd0405" 24. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Top Diskussionen

    Top-Händler