WLan Reichweite erhöhen

Guten Tag,

folgende Situation zum Netzwerk:
Erdgeschoss: Wlan Router
Nachbarwohnung von meinen Bruder (selbes Haus): Kabelverbingung in die Wohnung vom Router, dort dann ein Acces Point für Kabelloses Internet


Jetzt haben wir also 2 Wlan Verbindungen im ganzen Haus zur Verfügung. Leider habe ich bei mir in meinem Zimmer (Obergeschoss), bei beiden Verbindungen nur maximal 50% Signalsträke.
Mein PC und die PS3 kommen dabei noch klar. Mein Xperia Z und meine PSVita streiken jedoch. DIe Verbindung bricht ständig ab.

Dieses Problem will ich jetzt verhindern... nur wie?

Möglichkeit A: WLAN repeater kaufen und ins Obergeschoss stellen? So wie ich das Verstanden habe, nimmt er das WLAN Signal auf, und sendet es erneut weiter? Müsste vermutlich einen ziemlichen Geschwindigkeitsverlust verursachen oder?

Möglichkeit B: Access Point kaufen, Kabelverbindung ins Obergeschoss? Zum Beispiel dieser hier:
amazon.de/gp/…c=1

Was denkt ihr?
Was ist die bessere Lösung?
Oder hättet ihr noch eine andere Idee?

Schonmal Vielen Dank!

17 Kommentare

Repeater erhöhen nur die Reichweite... ca. 50% Verlust kannst du rechnen.

Würde Möglichkeit B wählen. Ggf. per Powerline wenn Verkablung extra gelegt werden muss. Gibt auch Adapter mit integriertem AccesPoint.

A: Halbierung der Geschwindigkeit, aus den wirren / unvollständigen Angaben kann man nicht schlussfolgern ob das relevant ist oder nicht.
B: Wird nicht wesentlich teurer als A und ist vorzuziehen.

Ich habe bei mir diese , fast kostenlose, Lösung angebracht.

Einfach auf die Antennte vom Router stecken und in die Richtung drehen, wo das W-Lan Signal gewünscht ist.

Bei dir also Richtung OG.

Einfach mal Testen, spart durchaus einiges an Geld.

den gabs hier auch vor kurzem auf mydealz über conrad für rund 32 Euro.

Fritz Repeater

Kein Geschwindigkeitsverlust, bzw. kein spürbarer. Hatte eine ähnliche Situation wie du, der Empfang ist damit auch im Obergeschoss top!

Es gibt auch noch die Möglichkeit, über dlan das WLAN Netzwerk zu erweitern

Devolo

Man hat zusätzlich dazu noch 3 Lan Anschlüsse dran + Wlan. Muss halt ein freier LAN-Port am Router vorhanden sein und 2 Steckdosen.

Holk1ng

den gabs hier auch vor kurzem auf mydealz über conrad für rund 32 Euro.Fritz RepeaterKein Geschwindigkeitsverlust, bzw. kein spürbarer. Hatte eine ähnliche Situation wie du, der Empfang ist damit auch im Obergeschoss top!Es gibt auch noch die Möglichkeit, über dlan das WLAN Netzwerk zu erweiternDevoloMan hat zusätzlich dazu noch 3 Lan Anschlüsse dran + Wlan. Muss halt ein freier LAN-Port am Router vorhanden sein und 2 Steckdosen.



+1 für Fritz Repeater, haben wir bei uns auch angeschaft, Signal volle Stärke, Geschwindkeit nahezu 99%

Ich stand vor dem gleichen Problem.Habe einen tp Link Router und brauchte mehr Reichweite. Hab mir einen zweiten tp Router gekauft und im WLAN bridge Modus hab ich jetzt überall super Empfang. Weiß nicht genau warum das so gut klappt, aber es klappt

Heir der ist heute in Angebot:
TP-Link N300 TL-WA850RE 300 MBit WLAN-n Repeater für 26,90 € @ebay

hukd.mydealz.de/dea…951

Verfasser

Tihiddi

Ich habe bei mir diese , fast kostenlose, Lösung angebracht.Einfach auf die Antennte vom Router stecken und in die Richtung drehen, wo das W-Lan Signal gewünscht ist. :)Bei dir also Richtung OG.Einfach mal Testen, spart durchaus einiges an Geld.


Bringt mir nichts, da der Router im Erdgeschoss steht und einen PC im EG und 1 im OG mit Internet Versorgen soll.... richte ich das ganze jetzt nach oben, wird das wohl wenig bringen

Verfasser

Holk1ng

den gabs hier auch vor kurzem auf mydealz über conrad für rund 32 Euro.Fritz RepeaterKein Geschwindigkeitsverlust, bzw. kein spürbarer. Hatte eine ähnliche Situation wie du, der Empfang ist damit auch im Obergeschoss top!Es gibt auch noch die Möglichkeit, über dlan das WLAN Netzwerk zu erweiternDevoloMan hat zusätzlich dazu noch 3 Lan Anschlüsse dran + Wlan. Muss halt ein freier LAN-Port am Router vorhanden sein und 2 Steckdosen.



Der Fritz Repeater wäre ganz Interessant, da ich kein Kabel nach Oben verlegen müsste.
Doch wie sieht das mit dem Netztwerk aus. Bilder der Repeater ein eigenes Netztwerk? Oder verstärkt er einfach nur das Signal des 1. Routers.

Mir geht es darum, das ich ein Heimnetzwerk usw. vom 1. PC (EG)zum 2. PC aufbauen kann.
Mit 2 verschiedenen Verbindungen ist das ziemlich kompliziert. (von PC 1 zu Router, von Router zu Access Point, von Access Point zu ROuter 2) ziemlich kompliziert

Verfasser

Kleine Zusatzinfo:
Wir haben eine 16.000er Verbindung.
Mit 50% Signalstärke bleiben bei mir im Zimmer rund 9.000 kb/s Download.
Des reicht mir. Mein Handy hat leider keine so gute WLAN Reichweite. Die Geschwindigkeit reicht mir aber.

Ein 150MB/S Access Point dürfte ja locker reichen?

Holk1ng

Es gibt auch noch die Möglichkeit, über dlan das WLAN Netzwerk zu erweiternDevoloMan hat zusätzlich dazu noch 3 Lan Anschlüsse dran + Wlan. Muss halt ein freier LAN-Port am Router vorhanden sein und 2 Steckdosen.


Wenn ich das Prinzip des Devolos richtig verstanden habe, nutzt du für das Internet die Steckdosenleitung, somit musst du kein Kabel nach oben legen.

Verfasser

Holk1ng

Es gibt auch noch die Möglichkeit, über dlan das WLAN Netzwerk zu erweiternDevoloMan hat zusätzlich dazu noch 3 Lan Anschlüsse dran + Wlan. Muss halt ein freier LAN-Port am Router vorhanden sein und 2 Steckdosen.


Der Preis des Devolos ist jedoch ziemlich abschrekcend :P ^^

Verfasser

Ich hab jetzt mal eine Logikfrage zu einem solchen WLAN Repeater.
Wennn ich das richtig Verstanden habe, nimmt der WLan Repeater das Wlan Signal und leitet es weiter.

Doch verstehe ich folgendes nicht.
Nehmen wir an, ich möchte in meinen Zimmer den Repeater benutzen, um dort besseres Wlan zu bekommen.
Theoretisch nimmt ja der WLan Repeater das Gleiche Wlan Netz wie meind erzeitiger PC (also ca. 50% Signalstärke) und Verteilt dieses weiter.

Was bringt mir das dann? Dann hab ich ja theoretisch vom Repeater zwar 100% Signalsträke, aber da er beim "Eingang" ja auch nur weniger bekommt, aufgrund der großen Entfernung, keine Verbesserung?!

Oder verstehe ich da irgend etwas falsch?

maiermaxi

Was bringt mir das dann? Dann hab ich ja theoretisch vom Repeater zwar 100% Signalsträke, aber da er beim "Eingang" ja auch nur weniger bekommt, aufgrund der großen Entfernung, keine Verbesserung?!



Korrekt. Der Repeater gehört auf etwa halber Strecke angebracht, wo er noch ein möglichst gutes Signal hat und auch ein entsprechendes Signal bis zu deinem Zimmer bekommt. Wenn du aber eine Möglichkeit hast, eine Kabelverbindung ins Obergeschoss zu legen, würde ich persönlich dies vorziehen und dahinter dann einen Acess Point hängen. Irgendwann kommt ja auch mal schnelleres Internet, oder man möchte Daten / Videos / .. von A nach B übertragen.

Die Halbierung der Geschwindigkeit durch den Repeater ist bei 300MBit und ner 16.000er Leitung zu vernachlässigen (sofern dein Router auch so schnell senden kann).

Ein 150MBit AP würde reichen, ja.

DLan wäre natürlich auch eine Alternative, aber da kommt es immer sehr auf das Haus an. Am besten vor Ort mitm Händler sprechen und zum Testen mitnehmen. Teuer, aber du musst halt kein Kabel legen.

Stimmt, der repeater müsste auf der halben strecke stehen

Verfasser

maiermaxi

Was bringt mir das dann? Dann hab ich ja theoretisch vom Repeater zwar 100% Signalsträke, aber da er beim "Eingang" ja auch nur weniger bekommt, aufgrund der großen Entfernung, keine Verbesserung?!



Perfekte Antwort! Danke!
Ich besorg mir wieder einen Access Point.
Hatte früher schon einen, als wir noch nen Telekom Router ohne Wlan hatten... die Einrichtung müsste ich noch hinbekommen :)... wenn nicht, frag ich halt einfach nochmal die nette MD community

Hatte die Tage den TP-Link 1042,von Völkner, aus den Dealz gekauft. Funktioniert wunderbar als zusätzlicher AP an einer Fritzbox.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Windows 10 Lizenz2232
    2. IKEA Adventskalender Gültigkeit /Verlängerungsmöglichkeiten / Kulanz ?44
    3. Achtung, Rabobank kündigt Konten fristlos bei Cashbacküberweisungen von Fir…157790
    4. Wer ist der Übeltäter? (Better Call Saul Plakat Netflix)2229

    Weitere Diskussionen