Wlan-Router - was nimmt man da?

Bonjour!

Wir brauchen für die WG einen neuen Router und ich schau gerade bei Amazon. Man kann 20€ ausgeben oder 120€ und mir ist noch nicht ganz klar wieviel toll ich brauche beim Router.

Anforderungen:
- normales Surfen, kaum downloaden, da muss er nicht viel können, was die Raten angeht
- Reichweite wäre relativ wichtig, der weiteste Punkt sind ca. 20 Meter und 2 Wände, da sollte normales surfen noch möglich sein

Reicht für sowas ein 20€ Netgear-Teil?

12 Kommentare

- Reichweite wäre relativ wichtig, der weiteste Punkt sind ca. 20 Meter und 2 Wände, da sollte normales surfen noch möglich sein


Klar, 20m Kabel kaufen und 2 Wände einreißen, kein Problem

Du meinst sicherlich WLAN? Aber auch da kann dir das niemand sagen, da 2 Wände schon entscheidend das Signal beeinträchtigen können. Wie dick sind die Wände? Was ist da drin? Wenn das 2 dicke Stahlbetonwände sind, kannste das wohl vergessen.

Aber ohne großartige Anforderungen reicht ein 20 EUR Teil von Netgear oder TP-Link bspw.
amazon.de/gp/…JS/


amazon.de/TP-…KU2

fahre mit dem ganz gut, auch auf höherer reichweite. aber hängt ja von den wänden ab.
wenn du den kaufst, nicht bei amazon. ist nur ein beispiel

brauchst du ein Router mit integrierten Modem.

Redaktion

Zur Not im Raum zwischen Wand 1 und Wand 2 noch einen Wlan Repeater aufstellen.

TP-LInk kann ich auch nur empfehlen, auf wechselbare Antenne achten, damit man ggf. eine grössere anbringen kann! Lieber einen günstigen Router und im genannten Fall per Powerline erweitern! Bei mir steht der Router unter dem Dach, Wohnzimmer (2 Stockwerke tiefer) hatte keinen oder so gut wie keinen Empfang,habe dann per Powerline einen Anschluß nach unten gelegt und dort noch einen Wlan-Router aufgestellt, jetzt habe ich überall super Empfang!

Ganz gut sind die TP-Link TL-WR841N <= v7 mit ddwrt firmware. Nur neu nicht ganz so leicht zu bekommen in der älteren revision.

WDR3600 (gibts oft für 35€)

Beste Easybox! Nur 5€! Nutze ich seit 6 Jahren, eine udn dieselbe Easybox. Nie kaputt gegangen, nie Probleme.

Kann dir auch die EasyBox 802 empfehlen. Hatten wir damals auch in der WG, schöne dicke Altbauwände, kein Problem.
Ist jetzt alles anders wegen geänderter Ansprüche, aber als Modem nutze ich das zur Weiterleitung an die Fritzbox noch immer.
Kannste auch Telefon anschließen und das Teil kostet fast nichts.

ich habe nen speedport w 303 v und habe sogar in 50 meter entfernung noch wlan habe letztens ein ersatzgerät ersteigert für 1 euro + versand das reicht, man braucht keine teuren, hab sogar betowände im haus und kommt locker durch 4 von 5 wlanstrichen^^ also reichts

Es wäre wichtig zu wissen, bei welchen Anbieter ihr seid, ob ihr VDSL hab und ob der Router Zusatzfunktionen wie Telefonieverwaltung können soll.

schnaxilein

ich habe nen speedport w 303 v und habe sogar in 50 meter entfernung noch wlan habe letztens ein ersatzgerät ersteigert für 1 euro + versand das reicht, man braucht keine teuren, hab sogar betowände im haus und kommt locker durch 4 von 5 wlanstrichen^^ also reichts



Ja, dass du nach drölf dicken Wänden und 3 km Entfernung noch WLAN bekommst war ja klar. So kannst du dann auch problemlos auf deiner High-End passiv gekühlten Grafikkarte für 19 EUR die aktuellsten Spiele auf Super Ultra Mega Details spielen, ne? X)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Rückgabe von Boxershorts bei Amazon: Systembedingt nicht möglich?1015
    2. Bäckerei mit Online-Shop11
    3. Netflix Account Sharing mit Freunden?1019
    4. Homemade mit einer Action cam914

    Weitere Diskussionen