Wo am besten DSL 1-Monats Verträge vergleichen?

11
eingestellt am 25. Sep
Moin!

Ich bin für einige Monate als Zwischenmieter in Hamburg und habe kein wlan.

Ich denke der Standard reicht mir (50Mbit) aber Hauptsache ich kann jeden Monat kündigen

Wo kann man da am besten vergleichen? Habt ihr einen Tipp?
Zusätzliche Info
Spartipps

Gruppen

11 Kommentare
ich vergleich es dir schnell: nimm o2

im ernst. ist für kurze zeit der billigste von allen anbietern ohne mvlz. um so kürzer du dort bleibst um so billiger ist es, weil du von obocom (siehe unten) eine auszahlung bekommst. ich weiß es, da ich oft einen für kurze zeit gesucht habe oder zum wechseln. immer zwischen o2 und 1und1 ohne mvlz gewechselt und tue es immer noch. leider muss man bei o2 seit einiger zeit als neukunde einen anschlusspreis von 70 zahlen. ist aber immer noch ingesamt am günstigsten. billiger als bei 1und1 und bei 1und1 hast du zwar keine mvlz dafür eine kündigungsfrist von 3 monaten. auch gibt es bei o2 dsl mehr bonus/cashback über gewisse vermittler.

ich kann dir obocom.de empfehlen: shop.obocom.de/sho…424 (ist kein ref-link)

habe obocom schon xx-mal genutzt für diverse dsl-abschlüsse.


du zahlst im tarif "my home m flex" (also mit 50/10 flat und telefon allnet flat, also auch anrufe ins mobilnetz):
Effektive monatliche Kosten bei 6 Monaten Vertragslaufzeit:16,66 €*

Die Auszahlung von obocom erfolgt, wenn der Kunde eine Vertrags-Monatsrechnung innerhalb von 8 Monaten nach Bestellung zusendet

die ersten 5 wochen sind rechnerisch kostenlos wegen der auszahlung.
da mein kommentar noch nicht freigeschaltet ist, hier noch schnell eine korrektur:

der "my home m flex" ist 1 monat rechnerisch kostenlos und nicht 5 wochen.

bist du "wechsler" oder nicht? sprich, willst du eine rufnummer mitnehmen oder nicht? wenn nicht, dann musst du den anschlusspreis bezahlen. du kannst aber auch einen trick anwenden, um dir _vielleicht_ den anschlusspreis zu sparen: du holst dir bei sipgate basic eine kostenlose festnetz/orts-rufnummer und gibst dann beim o2 vertragsabschluss an, dass du diese von sipgate zu o2 mit nehmen willst. damit gilst du dann als "wechsler" und musst den anschlusspreis nicht zahlen wird so auch von obocom drauf hingewiesen, aber: ich kann nichts garantieren. im telefon-treff forum im thread von obocom schreibt der obocom-heini, dass man es so machen soll. auf der seite von obocom wird drauf hingewiesen mit dem hinweis, dass kunden es so erfolgreich bei der telekom gemacht haben und sich die anschlussgebühr so sparen konnten. da herr obocom abeer im forum das extra erwähnt, gehe ich davon aus, dass sie mittlerweile erfahrung damit haben und es funktioniert. du kannst aber bei obocom einfach nochmal nachfragen. die antworten immer recht schnell per mail (<24h und sogar am sonntag) oder du findest auch einen chat auf deren seite.

für die mitnahme der rufnummer von sipgate zu einem anderen anbieter musst du bei sipgate 9,95 zahlen.

mit diesem trick würdest du also rechnerisch in den ersten 6 monaten effektiv 6,65 pro monat zahlen und rein rechnerisch wären die ersten 4 monate komplett kostenlos, da du einmalig 9,95 an sipgate für die portierung zahlst, dadurch den anschlusspreis sparst, 90 euro von obocom bekommst und im 1. bis 6. monat 19,99 grundgebühr zahlst. ab dem 7. monat dann 29,99
Bearbeitet von: "dawirsteirre" 25. Sep
Easybell, im Vergleich zu O2 wenigstens fair und ein schneller und netter Support
dawirsteirre25.09.2019 01:51

da mein kommentar noch nicht freigeschaltet ist, hier noch schnell eine …da mein kommentar noch nicht freigeschaltet ist, hier noch schnell eine korrektur:der "my home m flex" ist 1 monat rechnerisch kostenlos und nicht 5 wochen. bist du "wechsler" oder nicht? sprich, willst du eine rufnummer mitnehmen oder nicht? wenn nicht, dann musst du den anschlusspreis bezahlen. du kannst aber auch einen trick anwenden, um dir _vielleicht_ den anschlusspreis zu sparen: du holst dir bei sipgate basic eine kostenlose festnetz/orts-rufnummer und gibst dann beim o2 vertragsabschluss an, dass du diese von sipgate zu o2 mit nehmen willst. damit gilst du dann als "wechsler" und musst den anschlusspreis nicht zahlen wird so auch von obocom drauf hingewiesen, aber: ich kann nichts garantieren. im telefon-treff forum im thread von obocom schreibt der obocom-heini, dass man es so machen soll. auf der seite von obocom wird drauf hingewiesen mit dem hinweis, dass kunden es so erfolgreich bei der telekom gemacht haben und sich die anschlussgebühr so sparen konnten. da herr obocom abeer im forum das extra erwähnt, gehe ich davon aus, dass sie mittlerweile erfahrung damit haben und es funktioniert. du kannst aber bei obocom einfach nochmal nachfragen. die antworten immer recht schnell per mail (<24h und sogar am sonntag) oder du findest auch einen chat auf deren seite.für die mitnahme der rufnummer von sipgate zu einem anderen anbieter musst du bei sipgate 9,95 zahlen.mit diesem trick würdest du also rechnerisch in den ersten 6 monaten effektiv 6,65 pro monat zahlen und rein rechnerisch wären die ersten 4 monate komplett kostenlos, da du einmalig 9,95 an sipgate für die portierung zahlst, dadurch den anschlusspreis sparst, 90 euro von obocom bekommst und im 1. bis 6. monat 19,99 grundgebühr zahlst. ab dem 7. monat dann 29,99


Danke für die Infos! Befinde mich in derselben Situation wie OP ... Frage dazu: Klappt das mit dem Anschlussgebühr sparen nur wenn ich die Nummer von Sipgate aus mitnehme? Ich bin gerade bei der Telekom, kann ich auch nicht einfach von da eine Nummer mitnehmen? Und wie/wo mache ich das bei obocom? Hab mich noch nciht durch den Bestellprozess geklickt.. kann ich das da angeben oder muss ich obocom dann ne Mail schreiben?
GabbaWally25.09.2019 13:31

Danke für die Infos! Befinde mich in derselben Situation wie OP ... Frage …Danke für die Infos! Befinde mich in derselben Situation wie OP ... Frage dazu: Klappt das mit dem Anschlussgebühr sparen nur wenn ich die Nummer von Sipgate aus mitnehme? Ich bin gerade bei der Telekom, kann ich auch nicht einfach von da eine Nummer mitnehmen? Und wie/wo mache ich das bei obocom? Hab mich noch nciht durch den Bestellprozess geklickt.. kann ich das da angeben oder muss ich obocom dann ne Mail schreiben?


Ja, wenn Du schon bei der Telekom bist und zu einem neuen Anbieter wechselst, gilst Du als Wechsler und musst keine Anschlussgebühr bezahlen. Ausnahme: Du ziehst um an eine neue Adresse die in einem andere Ortsvorwahlbereich liegt. Wenn Du innerhalb des gleichen Vorwahlgebiets umziehst, gilst Du auch als Wechsler.

Wenn Du bei Obocom bestellst: shop.obocom.de/sho…424
Erstmal oben den Verfügbarkeitscheck im neuen Tab öffnen und gucken, was verfügbar ist. Dann wählst Du dort alles aus und legst es in den Warenkorb über den Button unten links. Wenn Du dann auf die Warenkorb-Seite weitergeleitet wirst, siehst Du unten weitere Infos, u. a. auch zur Rufnummernmitnahme. Es ist eigentlich immer alles sehr ausführlich erklärt bei Obocom.
Wenn Du Dann zur Kasse gehst, kommt der Schritt bei dem Du alles weitere angeben kannst. Also auch alles zur Rufnummernmitnahme.
Klick Dich einfach durch, ist eigentlich alles selbsterklärend.

edit: Sehe gerade, Rufnummernportierung nur möglich bei gleicher Adresse. Wenn Du also von Telekom zu o2 wechselst und sich die Adresse auch ändert, solltest Du bei der Telekom selber kündigen, Dir bei Sipgate Basic eine Ortsrufnummer holen, dabei die neue Adresse angeben und diese Rufnummer dann zu o2 portieren. So kannst Du eventuell dann die Anschlussgebühr vermeiden. Aber wie oben gesagt, keine Garantie, dass es bei o2 auch so klappt.
Bearbeitet von: "dawirsteirre" 25. Sep
dawirsteirre25.09.2019 20:55

Ja, wenn Du schon bei der Telekom bist und zu einem neuen Anbieter …Ja, wenn Du schon bei der Telekom bist und zu einem neuen Anbieter wechselst, gilst Du als Wechsler und musst keine Anschlussgebühr bezahlen. Ausnahme: Du ziehst um an eine neue Adresse die in einem andere Ortsvorwahlbereich liegt. Wenn Du innerhalb des gleichen Vorwahlgebiets umziehst, gilst Du auch als Wechsler.Wenn Du bei Obocom bestellst: https://shop.obocom.de/shop/mixxxer.php?products_id=424Erstmal oben den Verfügbarkeitscheck im neuen Tab öffnen und gucken, was verfügbar ist. Dann wählst Du dort alles aus und legst es in den Warenkorb über den Button unten links. Wenn Du dann auf die Warenkorb-Seite weitergeleitet wirst, siehst Du unten weitere Infos, u. a. auch zur Rufnummernmitnahme. Es ist eigentlich immer alles sehr ausführlich erklärt bei Obocom.Wenn Du Dann zur Kasse gehst, kommt der Schritt bei dem Du alles weitere angeben kannst. Also auch alles zur Rufnummernmitnahme.Klick Dich einfach durch, ist eigentlich alles selbsterklärend. edit: Sehe gerade, Rufnummernportierung nur möglich bei gleicher Adresse. Wenn Du also von Telekom zu o2 wechselst und sich die Adresse auch ändert, solltest Du bei der Telekom selber kündigen, Dir bei Sipgate Basic eine Ortsrufnummer holen, dabei die neue Adresse angeben und diese Rufnummer dann zu o2 portieren. So kannst Du eventuell dann die Anschlussgebühr vermeiden. Aber wie oben gesagt, keine Garantie, dass es bei o2 auch so klappt.


kannst du den telefon-treff thread mal verlinken zum nachlesen? habe vorhin bei obocom im chat nachgefragt und da wurde mir mitgeteilt, dass die 69,99€ AP bei o2 immer anfallen.
GabbaWally30.09.2019 12:25

kannst du den telefon-treff thread mal verlinken zum nachlesen? habe …kannst du den telefon-treff thread mal verlinken zum nachlesen? habe vorhin bei obocom im chat nachgefragt und da wurde mir mitgeteilt, dass die 69,99€ AP bei o2 immer anfallen.



telefon-treff.de/for…254


den verlinkten post und die beiden nachfolgenden posts auf der nächsten seite lesen. wieso obocom per chat sagt, dass immer AG anfällt, kann ich nicht nachvollziehen. ich würde obocom nochmal per chat/mail/ kontaktieren und auf die von mir verlinkten posts hinweisen. entweder sehe ich das ganze falsch oder zwischen dir und obocom liegt ein missverständnis vor. ich bin mir sicher, es wird sich aufklären lassen. kannst ja berichten, was bei rumgekommen ist
mmh, ich weiß es auch nicht so ganz. ich kann mir aber schon vorstellen, dass die support mitarbeiter vielleicht nciht alles wissen.
ich verwende einfach mal das kontaktformular und frage nochmal mit verweis auf den thread.
dawirsteirre30.09.2019 21:43

https://www.telefon-treff.de/forum/werbe-treff/werbeforum-telekommunikation/9757964-o2-dsl-m-4-monate-kostenlos-ohne-mindestlaufzeit-allnet-flat-vdsl-50-ab-11-18?p=9818254#post9818254den verlinkten post und die beiden nachfolgenden posts auf der nächsten seite lesen. wieso obocom per chat sagt, dass immer AG anfällt, kann ich nicht nachvollziehen. ich würde obocom nochmal per chat/mail/ kontaktieren und auf die von mir verlinkten posts hinweisen. entweder sehe ich das ganze falsch oder zwischen dir und obocom liegt ein missverständnis vor. ich bin mir sicher, es wird sich aufklären lassen. kannst ja berichten, was bei rumgekommen ist



Hallo,

"inkludiert" heißt "in den Effektivpreis miteinberechnet", nicht gratis.
Die Anschlusskosten fallen bei o2 immer an.


Mit freundlichen Grüßen
Ok, gut zu wissen, Danke fü die Info. Dann habe ich die vorhandenen Infos nicht richtig überblickt bzw. falsch verstanden. Ich verstehe dann zwar nicht wieso von Obocom im Forum der Tipp mit der Nummer von Sipgate kam, wo doch die AG immer anfällt, auch bei Wechslern mit Rufnummernmitnahme.

Also bei 24M Verträgen 50 EUR AG und bei 1M Verträgen 70 EUR AG momentan.

Bei o2 Home Flex (1M) M macht das für 6 Monate aber immer noch einen guten Preis, bzw. den ersten Monat kostenlos. Also Empfehlung steht trotzdem.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen