Wo am günstigsten iPad Air für Studium kaufen

17
eingestellt am 4. Sep
Moin, wie im Titel schon steht suche ich derzeit ein iPad Air, möglichst günstig. Sehr viele Seiten die mit studentenvorteil werben aber dann trotzdem nicht wirklich einen guten Preis dabei anbieten. Kann mir hier und ein Shop empfehlen?
Zusätzliche Info
Spartipps

Gruppen

17 Kommentare
Wieso das Air und nicht das 2018?
AsozialerDomK04.09.2019 23:20

Wieso das Air und nicht das 2018?


Größeres Display, Speicher gibt es auch in 64gb und nicht nur 32gb, neuer Prozessor. Und das iPad 2018 ist glaub ich nicht mit der klick Tastatur von Apple kompatible welche ich mir auch gerne zulegen möchte, da braucht man glaub ich eine Bluetooth Tastatur
iProModzZ_04.09.2019 23:27

Größeres Display, Speicher gibt es auch in 64gb und nicht nur 32gb, neuer P …Größeres Display, Speicher gibt es auch in 64gb und nicht nur 32gb, neuer Prozessor. Und das iPad 2018 ist glaub ich nicht mit der klick Tastatur von Apple kompatible welche ich mir auch gerne zulegen möchte, da braucht man glaub ich eine Bluetooth Tastatur


Okay, das klingt eindeutig. Hat sich jemand schlau gemacht
Es wird wohl noch diesen Herbst einen Nachfolger für das iPad 2018 geben, ich würde da noch ein wenig warten.
rokkx04.09.2019 23:33

Es wird wohl noch diesen Herbst einen Nachfolger für das iPad 2018 geben, …Es wird wohl noch diesen Herbst einen Nachfolger für das iPad 2018 geben, ich würde da noch ein wenig warten.


naja würde jedoch jetzt gerne in naher zukunft eins kaufen
Ich würde entweder auf die Mwst Aktion von Saturn bauen, die angeblich Freitag starten soll oder bei Ebay via Australien und mit dem 15% Gutschein kaufen.
Ansonsten würde ich Amazon Spanien empfehlen. Die haben es gerade für rund 450 + Versand.
Schau bei Apple oder myunidays vorbei. Die Apple Back to School Aktion läuft noch.
Es soll doch die Tage bei Saturn die MwSt-Aktion geben, wo man circa 15,96% Rabatt erhält, aber ob da Apple Produkte mit machen weiß ich nicht.
Alternativ läuft doch momentan noch die Back to school Aktion direkt bei Apple über den Edu-Store.Die Beats Solo3 Wireless gibt es dann beim iPad Air 2019 64GB dazu, sollte man für konservative 80€ verkauft bekommen. Dann wäre man bei so circa. 443€ (523€- 80€).
Ansonsten bei den lokalen Märkten Ausschau halten nachdem "alten" Pro 2017. Gibt es immer mal wieder für 450€-490€ zu erstehen. Selber Formfaktor bis auf den wenig schwächeren Prozessor aber dem neuen iPad Air 2019 in einigen Belangen ebenwürdig oder sogar besser.
iProModzZ_04.09.2019 23:55

naja würde jedoch jetzt gerne in naher zukunft eins kaufen


Gedulte dich doch doch einfach noch bis Dienstag nächste Woche.. am Montag Abend ist die Apple Keynote
Brinkmann080605.09.2019 00:13

Gedulte dich doch doch einfach noch bis Dienstag nächste Woche.. am Montag …Gedulte dich doch doch einfach noch bis Dienstag nächste Woche.. am Montag Abend ist die Apple Keynote


Auf des September Keynote wird erfahrungsgemäß kein iPad vorgestellt. Ich rechne mit dem 10.2er und dem neuen Pro nicht vor mitte Oktober (vorausgesetzt es wird nur ein Website Update) wenn es eine Keynote gibt dann erst Anfang November.
Das Air ist momentan ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.
Außerdem kann man beim 10.2er nicht damit rechnen, dass es ein laminiertes Display bekommt und ist damit in meinen Augen dem Air grenzenlos unterlegen.
Bearbeitet von: "dgauser" 5. Sep
dgauser05.09.2019 00:19

Auf des September Keynote wird erfahrungsgemäß kein iPad vorgestellt. Ich r …Auf des September Keynote wird erfahrungsgemäß kein iPad vorgestellt. Ich rechne mit dem 10.2er und dem neuen Pro nicht vor mitte Oktober (vorausgesetzt es wird nur ein Website Update) wenn es eine Keynote gibt dann erst Anfang November.Das Air ist momentan ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.Außerdem kann man beim 10.2er nicht damit rechnen, dass es ein laminiertes Display bekommt und ist damit in meinen Augen dem Air grenzenlos unterlegen.


Nicht direkt aber es gibt ja oft ein Wink mit dem Zaunpfahl.. und ob das Display jetzt laminiert ist oder nicht halte ich auch für ganz großen Quatsch.. und ja ich ich habe sowohl ein iPad Pro mit laminiertem Display und auch das normal 2018er täglich im Betrieb
Brinkmann080605.09.2019 00:26

Nicht direkt aber es gibt ja oft ein Wink mit dem Zaunpfahl.. und ob das …Nicht direkt aber es gibt ja oft ein Wink mit dem Zaunpfahl.. und ob das Display jetzt laminiert ist oder nicht halte ich auch für ganz großen Quatsch.. und ja ich ich habe sowohl ein iPad Pro mit laminiertem Display und auch das normal 2018er täglich im Betrieb



Das 2018er is aber wirklich Scheisse im Vergleich zum neuen Air. Ich habe mir seit dem Air2 kein Upgrade gegönnt, weil die Non-Pro-Geräte einfach zu schlecht waren. Jetzt hat Apple endlich einen ordentlichen Nachfolger gebracht... das normale iPad ist wirklich nur ein "Medienkonsumgerät"... da wurde an allem gespart...
dgauser05.09.2019 00:19

Auf des September Keynote wird erfahrungsgemäß kein iPad vorgestellt. Ich r …Auf des September Keynote wird erfahrungsgemäß kein iPad vorgestellt. Ich rechne mit dem 10.2er und dem neuen Pro nicht vor mitte Oktober (vorausgesetzt es wird nur ein Website Update) wenn es eine Keynote gibt dann erst Anfang November.Das Air ist momentan ein gutes Preis-Leistungsverhältnis.Außerdem kann man beim 10.2er nicht damit rechnen, dass es ein laminiertes Display bekommt und ist damit in meinen Augen dem Air grenzenlos unterlegen.


Grenzenlos unterlegen wegen dem Display...fair von dir dass du nicht übertreibst(y)
UFOsekte05.09.2019 06:26

Grenzenlos unterlegen wegen dem Display...fair von dir dass du nicht …Grenzenlos unterlegen wegen dem Display...fair von dir dass du nicht übertreibst(y)


Also das ist natürlich persönliche Präferenz... aber ich kann von mir selber nur sagen, dass ich es als unangenehm empfinde Geräte ohne laminiertes Display zu benutzen. Daher ist das für mich ein K.O. Kriterium.
Hätte Dir en MacBook Air hier rumliegen. Ist genau so gut fürs Studium
Slatti919505.09.2019 09:46

Hätte Dir en MacBook Air hier rumliegen. Ist genau so gut fürs Studium


naja man kann das macbook finde ich nicht ansatzweise mit dem ipad vergleichen, das sind zwei komplett unterschiedliche Systeme.. auf dem macbook kann ich keine skizzen und handschriftlichen notizen machen, was der hauptgrund für die wahl des ipads ist.
iProModzZ_05.09.2019 23:48

naja man kann das macbook finde ich nicht ansatzweise mit dem ipad …naja man kann das macbook finde ich nicht ansatzweise mit dem ipad vergleichen, das sind zwei komplett unterschiedliche Systeme.. auf dem macbook kann ich keine skizzen und handschriftlichen notizen machen, was der hauptgrund für die wahl des ipads ist.


MacBook + Stift&Papier 😁
Bearbeitet von: "jailben" 6. Sep
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen