Wo bekomme ich günstige KEG Bierfässer?

25
eingestellt am 25. Jun
Liebe mydealz Freunde! Ich suche für ein Fest 30 & 50 Liter Bierfässer für meinen durchlaufkühler. Vielleicht hat ja jemand hier Erfahrung mit dem Kauf von günstigen Fässern. Ich habe überlegt Oettinger Fässer zu kaufen jedoch finde ich keinen getränkeladen in meiner Nähe der dieses anbietet. Google hilft hier auch nicht wirklich weiter Bin sehr dankbar für Hilfe!
Zusätzliche Info
Sonstiges
Beste Kommentare
065535525.06.2019 16:18

Mensch Angela, warum denn Oettinger Bier. Bier aus einem Fass kauft man …Mensch Angela, warum denn Oettinger Bier. Bier aus einem Fass kauft man doch, weil es besser und frischer schmeckt als aus der Flasche. Aber ob das Oettinger Bier besser aus dem Fass schmeckt wage ich zu bezweifeln. Mir wäre es übrigens extrem peinlich, sowas anzubieten.


Erzähl mal, warum dir das so peinlich wäre.
Wegen der Inhaltsstoffe?
transgen.de/blo…tml
Oder wegen dem Preis? Bei allem darf hier gespart werden, nur nicht beim Bierpreis?
Höchstens der Geschmack könnte ein Argument sein, das wäre aber sehr subjektiv, wie bei jedem anderen Bier auch.

Ich bin ehrlich, ich trinke auch lieber ein fränkisches Helles oder wenn es etwas bekannteres sein soll, auch mal ein Augustiner. Aber bevor ich so eine Plörre wie König Pilsener, Beck's oder die ganzen anderen InBev / Marketingbiere trinke, zieh ich mir lieber mal ein Oettinger rein. Das kommt wenigstens noch aus einem Familienbetrieb, ist nach dem bayerischen Reinheitsgebot gebraut und kostet ein Drittel der oben genannten "Biere".
Geheimtipp: bei der Brauerei.
25 Kommentare
Geheimtipp: bei der Brauerei.
Frag mal den Merz. Als Teil der Mittel Unterschicht, kommt der da sicher günstig ran.
therealpink25.06.2019 16:17

Geheimtipp: bei der Brauerei.


Danke war schon zb bei der welde Brauerei und die verkaufen nebenan nur 50 Liter für 132€, ansonsten gibts bei mir (Heidelberg) nicht viele Alternativen
Mensch Angela, warum denn Oettinger Bier. Bier aus einem Fass kauft man doch, weil es besser und frischer schmeckt als aus der Flasche. Aber ob das Oettinger Bier besser aus dem Fass schmeckt wage ich zu bezweifeln.
Mir wäre es übrigens extrem peinlich, sowas anzubieten.
Bearbeitet von: "0655355" 25. Jun
Angela-Merkel25.06.2019 16:18

Danke war schon zb bei der welde Brauerei und die verkaufen nebenan nur 50 …Danke war schon zb bei der welde Brauerei und die verkaufen nebenan nur 50 Liter für 132€, ansonsten gibts bei mir (Heidelberg) nicht viele Alternativen


paar Meter weiter hast du die Eichbaum sitzen.
Kann dir aber nicht sagen, ob die auch normale Bierfässer haben. Kenne nur die mit Gummi außenrum.

Pfand ist normal bei 30-50€
Bearbeitet von: "felix11k" 25. Jun
felix11k25.06.2019 16:20

paar Meter weiter hast du die Eichbaum sitzen.Kann dir aber nicht sagen, …paar Meter weiter hast du die Eichbaum sitzen.Kann dir aber nicht sagen, ob die auch normale Bierfässer haben. Kenne nur die mit Gummi außenrum.Pfand ist normal bei 30-50€


Danke ich check es mal aus
Metro: Felsgold
065535525.06.2019 16:18

Mensch Angela, warum denn Oettinger Bier. Bier aus einem Fass kauft man …Mensch Angela, warum denn Oettinger Bier. Bier aus einem Fass kauft man doch, weil es besser und frischer schmeckt als aus der Flasche. Aber ob das Oettinger Bier besser aus dem Fass schmeckt wage ich zu bezweifeln. Mir wäre es übrigens extrem peinlich, sowas anzubieten.


Erzähl mal, warum dir das so peinlich wäre.
Wegen der Inhaltsstoffe?
transgen.de/blo…tml
Oder wegen dem Preis? Bei allem darf hier gespart werden, nur nicht beim Bierpreis?
Höchstens der Geschmack könnte ein Argument sein, das wäre aber sehr subjektiv, wie bei jedem anderen Bier auch.

Ich bin ehrlich, ich trinke auch lieber ein fränkisches Helles oder wenn es etwas bekannteres sein soll, auch mal ein Augustiner. Aber bevor ich so eine Plörre wie König Pilsener, Beck's oder die ganzen anderen InBev / Marketingbiere trinke, zieh ich mir lieber mal ein Oettinger rein. Das kommt wenigstens noch aus einem Familienbetrieb, ist nach dem bayerischen Reinheitsgebot gebraut und kostet ein Drittel der oben genannten "Biere".
Prost
Angela-Merkel25.06.2019 16:18

Danke war schon zb bei der welde Brauerei und die verkaufen nebenan nur 50 …Danke war schon zb bei der welde Brauerei und die verkaufen nebenan nur 50 Liter für 132€, ansonsten gibts bei mir (Heidelberg) nicht viele Alternativen


Dachsenfranz (zuzenhausen), Heidelberger 1603 evtl?
Bearbeitet von: "joeyl" 25. Jun
065535525.06.2019 16:18

Mensch Angela, warum denn Oettinger Bier. Bier aus einem Fass kauft man …Mensch Angela, warum denn Oettinger Bier. Bier aus einem Fass kauft man doch, weil es besser und frischer schmeckt als aus der Flasche. Aber ob das Oettinger Bier besser aus dem Fass schmeckt wage ich zu bezweifeln. Mir wäre es übrigens extrem peinlich, sowas anzubieten.


Noch peinlicher ist höchstens dem Marketing von Großkonzernen aufgessesen zu sein.
Hätte er nämlich ein Marketingbier(am besten noch vom neuen Typus "Craft Beer") genommen, hättest du sicher nicht so kommentiert.
Außerdem bezweifle ich stark, dass du in einem Blindtest(am besten noch unangekündigt) ein Oettinger erkennen würdest.
Also wer nicht bemerkt das Oettinger das letzte aller Biere ist, hat Bier nie geliebt. Ich würde Oettinger ganz gewiss nicht Gästen anbieten. Ich würde Oettinger nicht mal an Tag 3 auf einem Festival trinken, wo nach zwei durchzechten Nächten eigentlich sowieso alles egal ist. Es gibt nicht umsonst tausende Oettinger-Witze. Ist nämlich immer was Wahres dran
Hebe25.06.2019 18:04

Also wer nicht bemerkt das Oettinger das letzte aller Biere ist, hat Bier …Also wer nicht bemerkt das Oettinger das letzte aller Biere ist, hat Bier nie geliebt. Ich würde Oettinger ganz gewiss nicht Gästen anbieten. Ich würde Oettinger nicht mal an Tag 3 auf einem Festival trinken, wo nach zwei durchzechten Nächten eigentlich sowieso alles egal ist. Es gibt nicht umsonst tausende Oettinger-Witze. Ist nämlich immer was Wahres dran


Blablabla, es gibt soviele schlechtere Biere.
Kenne keinen Oettinger-Witz, erzähl mal nen guten.

Was trinkst du an Festivals so?
Ezekiel25.06.2019 17:15

Erzähl mal, warum dir das so peinlich wäre.Wegen der Inhaltsstoffe? h …Erzähl mal, warum dir das so peinlich wäre.Wegen der Inhaltsstoffe? https://www.transgen.de/blog/2751.oettinger-bier-ohne-gentechnik.htmlOder wegen dem Preis? Bei allem darf hier gespart werden, nur nicht beim Bierpreis?Höchstens der Geschmack könnte ein Argument sein, das wäre aber sehr subjektiv, wie bei jedem anderen Bier auch. Ich bin ehrlich, ich trinke auch lieber ein fränkisches Helles oder wenn es etwas bekannteres sein soll, auch mal ein Augustiner. Aber bevor ich so eine Plörre wie König Pilsener, Beck's oder die ganzen anderen InBev / Marketingbiere trinke, zieh ich mir lieber mal ein Oettinger rein. Das kommt wenigstens noch aus einem Familienbetrieb, ist nach dem bayerischen Reinheitsgebot gebraut und kostet ein Drittel der oben genannten "Biere".


Also ich trinke auch gerne mal ein Bier.
Oettinger geht auch mal.

Ich kann dir aber nicht in dem Punkt zustimmen, dass man es nicht erkennt.

Ich behaupte mal, dass ich unter 5 Bieren Oettinger raus schmecke, weil es ne eigene Note hat für mein Empfinden.
Sub.725.06.2019 18:11

Also ich trinke auch gerne mal ein Bier.Oettinger geht auch mal.Ich kann …Also ich trinke auch gerne mal ein Bier.Oettinger geht auch mal.Ich kann dir aber nicht in dem Punkt zustimmen, dass man es nicht erkennt.Ich behaupte mal, dass ich unter 5 Bieren Oettinger raus schmecke, weil es ne eigene Note hat für mein Empfinden.


Ich habe doch gar nicht behauptet, dass man es nicht erkennt Ich glaube du hast meinen Post mit dem von @N46 verwechselt.
Bearbeitet von: "Ezekiel" 25. Jun
Hoepfner bietet die an. Sollte in Heidelberg vielleicht gerade noch so über deinen Getränkemarkt bestellbar sein...
Ezekiel25.06.2019 18:52

Ich habe doch gar nicht behauptet, dass man es nicht erkennt Ich habe doch gar nicht behauptet, dass man es nicht erkennt Ich glaube du hast meinen Post mit dem von @N46 verwechselt.


Stimmt, sorry
Hebe25.06.2019 18:04

Also wer nicht bemerkt das Oettinger das letzte aller Biere ist, hat Bier …Also wer nicht bemerkt das Oettinger das letzte aller Biere ist, hat Bier nie geliebt. Ich würde Oettinger ganz gewiss nicht Gästen anbieten. Ich würde Oettinger nicht mal an Tag 3 auf einem Festival trinken, wo nach zwei durchzechten Nächten eigentlich sowieso alles egal ist. Es gibt nicht umsonst tausende Oettinger-Witze. Ist nämlich immer was Wahres dran


Oettinger vom Fass schmeckt aber ganz anders als aus der Flasche bzw. Dose. Da kann man es durchaus trinken

@Angela-Merkel hast einen trinkgut bei dir in der Nähe? Deren Eigenmarke Traugott Simon schmeckt vom Fass nicht schlecht. Preislich auch gut!
Ich habe noch nie Oettinger aus dem Fass gesehen
Das Pfand für sowohl 30l- als auch für 50l-Fässer sind einheitlich bei 30€
Die CO2-Flaschen haben ein Pfand von 75€
Sub.725.06.2019 19:00

Stimmt, sorry



Sub.725.06.2019 18:11

Also ich trinke auch gerne mal ein Bier.Oettinger geht auch mal.Ich kann …Also ich trinke auch gerne mal ein Bier.Oettinger geht auch mal.Ich kann dir aber nicht in dem Punkt zustimmen, dass man es nicht erkennt.Ich behaupte mal, dass ich unter 5 Bieren Oettinger raus schmecke, weil es ne eigene Note hat für mein Empfinden.


Blindtest
Es geht wie gesagt um Massenbiere, die überall in Deutschland erworben werden können und nicht um regionale Sachen, die natürlich schon deutlich anders sein können als der normale Standard. Wie Bamberger Rauchbier z.B.
Es kann schon sein, dass du es erkennst, wenn dir eine bestimmte Note nicht gefällt etc.
Der Großteil der Leute kann es mit Sicherheit nicht, vorallem nicht, wenn man nicht darauf "vorbereitet" ist.
Wie z.B in diesem Fall, wo eine größere Veranstaltung mit Bierausschank stattfinden soll und keine Probe für Biersommeliers. Und selbst die sind natürlich alles andere als objektiv, wenn es kein Blindtest ist.
Hast du schon mal bei Getränke Fein gekuckt? Die haben Fässer getraenke-fein.de/bie…tml
Ansonsten evtl das Kloster in Ziegelhausen? (die brauen da doch meines Wissens)
Oettinger Kellerbier zb. schmeckt nicht schlechter als die Markenbiere in der Sparte. gibts leider nicht überall die Variante
Bearbeitet von: "Eisthomas" 25. Jun
Oder evtl mal im im Brauhaus Schwetzingen fragen (Brauhaus zum Ritter), da war meiner Erinnerung nach ein Schild das man bei Vorbestellung auch größere Fässer kaufen kann (da lagen kleinere in der Kühlung)
Hebe25.06.2019 18:04

Also wer nicht bemerkt das Oettinger das letzte aller Biere ist, hat Bier …Also wer nicht bemerkt das Oettinger das letzte aller Biere ist, hat Bier nie geliebt. Ich würde Oettinger ganz gewiss nicht Gästen anbieten. Ich würde Oettinger nicht mal an Tag 3 auf einem Festival trinken, wo nach zwei durchzechten Nächten eigentlich sowieso alles egal ist. Es gibt nicht umsonst tausende Oettinger-Witze. Ist nämlich immer was Wahres dran


Nach dem ersten Sätzlein könnte man auch gleich aufhören. Für die Einstufung als "Letztes" müsste man alle anderen Biere verkostet und bewertet haben. Ergo ist so ein Scheißkommentar nur eine Scheißdenunzierung. Auch die, die explizit ein Lieblingsbier nennen, können es in neutraler Verpackung in aller Regel nicht erkennen. Und die, denen ihr Lieblingsbier auch in bei der Verkostung in den nicht neutralen Flaschen am besten schmeckt, merken genausowenig, daß man die Flascheninhalte bunt miteinander vertauscht hatte. Für Spezialbiere und ausgewiesene Bierkenner mag das anders aussehen, aber für die bundesweit erhältlichen Standardsorten a la Pils, Export, Weizen überwiegen Einbildung, Marketing und auch Denunziation den tatsächlichen Unterschied bei weitem.
Bearbeitet von: "Turaluraluralu" 26. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text

    Diskussionen