Wo bekomme ich gute Kohle für meinen Holzokohlegrill?

Hallo,

ich habe mir wie viele andere auch den Holzkohlegrill von Florabest (LIDL) gekauft und bis jetzt ist der noch ungenutzt in der Packung, ich wollte mir dafür demnächst die passende Kohle kaufen, welche ist für so eine Art von Grill empfehlenswert und wo bekomme ich die her? Ich hab gelesen dass Buchenholzkohle besonders schnell besonders heiß wird und lange brennt, stimmt das?

Beliebteste Kommentare

3G4G

https://www.amazon.de/LotusGrill-Buchen-Holzkohle-entwickelt-rauchfreien-Holzkohlegrill/dp/B00BVDFFOGgrille ich seit einem jahr 2x im monat (für 2 Personen, also nicht ganz voll der Behälter) mit und sack ist noch ca. 2/5 voll. Keinerlei Rauch mit deinem Grill.



Echt? Du hast mit dem Sack schon 24mal gegrillt und nur 1,5kg Kohle verbraucht?
Das sind 62,5g Kohle pro Grillvorgang. Du bist ein echter Mydealzer oO X)
Bearbeitet von: "Trailtrooper" 13. September

14 Kommentare

amazon.de/Lot…FOG

grille ich seit einem jahr 2x im monat (für 2 Personen, also nicht ganz voll der Behälter) mit und sack ist noch ca. 2/5 voll. Keinerlei Rauch mit deinem Grill.

Bearbeitet von: "3G4G" 13. September

3G4G

https://www.amazon.de/LotusGrill-Buchen-Holzkohle-entwickelt-rauchfreien-Holzkohlegrill/dp/B00BVDFFOGgrille ich seit einem jahr 2x im monat (für 2 Personen, also nicht ganz voll der Behälter) mit und sack ist noch ca. 2/5 voll. Keinerlei Rauch mit deinem Grill.


Auch im Winter?

gutermann

Auch im Winter?


Ja? Warum auch nicht? Haben ja keine -30° gehabt. Und unsere Terasse ist teilüberdacht, da stört keine Schnee und kein Regen

Ich hole meine Holzkohle immer im Raiffeisenmarkt.
Ist zwar nicht gerade Preiswert, aber damit die besten Erfahrungen gemacht.
Diese verbrennt immer zu feiner Asche.
Wenn ich mal billige Holzkohle aus dem Baumarkt oder vom Discounter benutzt hatte blieb immer ein großer Teil übrig, der nicht richtig verbrannt ist.

3G4G

https://www.amazon.de/LotusGrill-Buchen-Holzkohle-entwickelt-rauchfreien-Holzkohlegrill/dp/B00BVDFFOGgrille ich seit einem jahr 2x im monat (für 2 Personen, also nicht ganz voll der Behälter) mit und sack ist noch ca. 2/5 voll. Keinerlei Rauch mit deinem Grill.



Echt? Du hast mit dem Sack schon 24mal gegrillt und nur 1,5kg Kohle verbraucht?
Das sind 62,5g Kohle pro Grillvorgang. Du bist ein echter Mydealzer oO X)
Bearbeitet von: "Trailtrooper" 13. September

Selber testen, bisher waren meine besten. Erfahrungen mit buchen Kohle, hatte aber auch mit anderen gegrillt und es war lecker. Auch ist wichtig für wieviele Leute , direkt oder indirekt, nur kurz paar Würstchen oder doch nen Braten.

biowernersen

Ich hole meine Holzkohle immer im Raiffeisenmarkt.Ist zwar nicht gerade Preiswert, aber damit die besten Erfahrungen gemacht.Diese verbrennt immer zu feiner Asche.Wenn ich mal billige Holzkohle aus dem Baumarkt oder vom Discounter benutzt hatte blieb immer ein großer Teil übrig, der nicht richtig verbrannt ist.


Ja und wo ist das ein Problem. Den nicht verbrannten Teil schmeiße ich auf den Kompost. Zumindest wenn das der Grund ist, würde ich keine teure Kohle kaufen.

gutermann

Auch im Winter?


Mache ich auch. Das hat was. Sogar lieber als bei 30 Grad.

biowernersen

Ich hole meine Holzkohle immer im Raiffeisenmarkt.Ist zwar nicht gerade Preiswert, aber damit die besten Erfahrungen gemacht.Diese verbrennt immer zu feiner Asche.Wenn ich mal billige Holzkohle aus dem Baumarkt oder vom Discounter benutzt hatte blieb immer ein großer Teil übrig, der nicht richtig verbrannt ist.


Wenn Du mal mit richtig guter Kohle gegrillt hast, willst Du keine Billigkohle mehr.
Es geht ja nicht nur um den Rest, sondern darum wie lange die Glut ihre Hitze/Temperatur hält.
Die Entsorgung der Restkohle ist nicht das Problem..
Es Wurde nach guter Holzkohle gefragt, und ich habe meine Meinung dazu gesagt.
Es wird bestimmt sehr viele Leute geben, die mit der "Billigkohle" glücklich sind, weil sie es einfach nicht besser wissen.
Ist aber nur meine Meinung.
Es kommt auch immer darauf an für wie viele Personen man grillt.

gutermann

Auch im Winter?


Da hast Du vollkommen Recht.
Aber die Möglichkeit hat nicht jeder.

Kennt jemand eine Marke wo auch mal große Stücke Holzkohle drin sind? Die vom Discounter kann man vergessen, die sind so klein dass die immer durchfallen. Weber Holzkohle war nicht schlecht, aber auch über die Hälfe viel zu klein...

also mir ist es nicht so wichtig ob die Kohle noch Reste hat, wichtig ist mir hauptsächlich wie schnell die Kohle heiß wird, die Brenndauer und insbesondere wie heiß die Kohle wird. Ich werde mir dann mal die Kohle vom Lotus Grill vom Geschäft holen auch wenn's teurer ist, wenn das Grill Ergebnis stimmt, bin ich zufrieden.

3G4G

https://www.amazon.de/LotusGrill-Buchen-Holzkohle-entwickelt-rauchfreien-Holzkohlegrill/dp/B00BVDFFOGgrille ich seit einem jahr 2x im monat (für 2 Personen, also nicht ganz voll der Behälter) mit und sack ist noch ca. 2/5 voll. Keinerlei Rauch mit deinem Grill.



Kennst du den Lotus Grill? Etwas effektiveres gibt es nicht in dem Bereich.

Weber Grilkohle, glüht tats. extrem lange.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Welche Prepaid Karten sind aktuell noch PSN tauglich?1936
    2. Synology DiskStation DS215j 6TB (2 x 3TB WD Red) in den AMAZON Blitzangebot…1925
    3. Verschenke 5x 5,10 oder 15€ Wettguthaben für interwetten.com / aus TV Digit…11
    4. Krokojagd 2016132390

    Weitere Diskussionen