Wo bekommt man eine günstige Küche her?

65
eingestellt am 3. AugBearbeitet von:"bekomme_mehr"
Ich bin gerade auf der Suche nach einer günstigen Küche. Unsere Anschlüsse sind etwas speziell (Herdanschluss an der linken Wand, Wasser an der rechten).

Wir waren bereits im Küchenstudio, dort man man uns ein Angebot für 8400€ gemacht (Geräte sind von Siemens). Die Studios müssen ja ordentlich Gewinn damit machen !

IKEA haben wir auch schon zusammengestellt, aber da waren wir ohne Geräte schon bei 3000€, das fand ich schon krass. Hat jemand noch ein paar Tipps zum Geld sparen?1631817.jpg

Edit: Danke für die ganzen Kommentare Ich fasse mal kurz zusammen, was mir wirklich interessant erschien und weitergeholfen hat.

  • ebay-kleinanzeigen: Da gibt es wirklich gute Küchen, manchmal auch zum guten Preis. Muss man eben selbst ab und aufbauen und eine neue Arbeitsplatte bestellen. Handwerker bekommt man evtl. über myhammer.de
  • kleiner Küchenhändler statt Möbelhaus: Das ist ein guter Tipp, hab einen gefunden und wir gehen morgen da mal hin.
  • fiwodo.de: Hab ich nicht ausprobiert, aber mal Bewertungen auf ebay und amazon gelesen. Scheint ganz ok zu sein, Preise sind top. Muss man eben selbst aufbauen und anschließen.
Zusätzliche Info
Fragen & Gesuche
Beste Kommentare
cixer03.08.2020 21:04

Finde 8400 € total billig, unsere hat 35000€ gekostet mit Qua …Finde 8400 € total billig, unsere hat 35000€ gekostet mit Quarzarbeitsplatten und elektrischen Türen usw.



Unsere 3.500.000!!111 Denn die Arbeitsplatte ist mit Gold veredelter Ameisenkot
Airbnb und einfach die kueche mitnehmen
Die Fraktion "unter 10000€ gibts nicht Vernünftiges" ist ja auch wieder am Start
65 Kommentare
Eine vernünftige und passgenaue Einbauküche ist leider nicht wirklich billig.

Wenn du was billiges willst (ohne Maßanfertigung), dann schau z.B. bei Poco
Ebaykleinanzeigen
Kleinanzeigen
Finde ich beides preislich nicht völlig übertrieben. Was willst du ausgeben?
Finde 8400€ mit Geräten vollkommen okay. Unsere hat knappe 16 gekostet mit Geräten.
Airbnb und einfach die kueche mitnehmen
Sperrmüll
Mangu03.08.2020 20:35

Finde 8400€ mit Geräten vollkommen okay. Unsere hat knappe 16 gekostet mit …Finde 8400€ mit Geräten vollkommen okay. Unsere hat knappe 16 gekostet mit Geräten.


Das geile ist > man kocht kaum! Aber etliche 1.000€ ausgeben. Da reicht auch ne gebrauchte für 1000
siedenburgg03.08.2020 20:34

Eine vernünftige und passgenaue Einbauküche ist leider nicht wirklich b …Eine vernünftige und passgenaue Einbauküche ist leider nicht wirklich billig.Wenn du was billiges willst (ohne Maßanfertigung), dann schau z.B. bei Poco


die dann noch 2-3 Jahren auseinanderfällt
Ich würde mal die Discounter abklappern, wie Roller, Poco und Sconto.
spar dein geld und kauf ne gescheite küche.
geh in alle möglichen möbelgeschäfte und vergleich die angebote.
und das die geschäft gewinn machen, ist halt so.
auch die mitarbeiter wollen ihr gehalt
dominike22203.08.2020 20:38

die dann noch 2-3 Jahren auseinanderfällt



Das ist dann ein anderes Problem. Wer billig kauft muss dann auch mal damit rechnen das es nicht so gut hält.
blase7703.08.2020 20:38

Das geile ist > man kocht kaum! Aber etliche 1.000€ ausgeben. Da reicht a …Das geile ist > man kocht kaum! Aber etliche 1.000€ ausgeben. Da reicht auch ne gebrauchte für 1000


Wir kochen jeden Tag. Manchmal sogar 2 mal am Tag.
Soweit ich mich erinnere hat der Kühlschrank doppelteil knapp 1600€ gekostet und dann noch Induktionsherd mit Dunstabzug. Dunstabzug (umluft) lag bei 800-900€ Ich bin mir nicht mehr sicher.
Preis war inklusive Einbau.
Wenn die Küche für ne Mietwohnung ist dann ist es völlig legitim nicht so viel Geld ausgeben zu wollen. Bei Roller, Poco etc. Gibt’s günstige Zeilen für 300-400€. Geräte kannst du auch gebraucht kaufen. Mit bisschen handwerklichen Geschick kann das auch schön werden.
dominike22203.08.2020 20:38

die dann noch 2-3 Jahren auseinanderfällt


Lol, das kann bei einer billigen auch passieren.

Kleinanzeigen hat teilweise super Qualität.
Warum so hochwertige Elektrogeräte?
Beko und Co machen den Job genau so gut.
toffel4403.08.2020 20:43

Wenn die Küche für ne Mietwohnung ist dann ist es völlig legitim nicht so v …Wenn die Küche für ne Mietwohnung ist dann ist es völlig legitim nicht so viel Geld ausgeben zu wollen. Bei Roller, Poco etc. Gibt’s günstige Zeilen für 300-400€. Geräte kannst du auch gebraucht kaufen. Mit bisschen handwerklichen Geschick kann das auch schön werden.


Okay, bin jetzt von Eigentum ausgegangen
8400€ inklusive Geräte ist recht günstig. Meine hat ca. 18.500 + 2000€ Anpassungen im ersten Jahr...Das essen schmeckt aber nicht wirklich besser. Das hat die Frau noch nicht drauf...
Mangu03.08.2020 20:35

Finde 8400€ mit Geräten vollkommen okay. Unsere hat knappe 16 gekostet mit …Finde 8400€ mit Geräten vollkommen okay. Unsere hat knappe 16 gekostet mit Geräten.


...finde ich jetzt auch ok. ohne jetzt überheblich klingen zu wollen, aber für ein bisschen weniger habe ich meine glasarbeitsplatten gekauft...ohne küche und ohne geräte;)

ich meine ein bisschen sollte sie ja auch halten und du willst nicht nach 4 wochen immer wieder die türen einstellen, damit sie gerade hängen.

bekannte von mir hat ne ikea küche...die echt schön und schlicht aussieht. da war nach 6 monaten schon alles krum und schief. allerdings auch selbst aufgebaut.

das einzige was ich wirklich nicht mehr kaufen würde und ich echt von abraten kann, sind motorisierte schubladen. sah im küchenstudio geil aus. mit finger oder fuss gegentippen und schwupps fährt die schublade auf.

kannst dich nirgends anlehnen....immer schubst die schublade dich auf die andere seite(:I

echt küchenpartyfeindlich die dinger...
Mangu03.08.2020 20:35

Finde 8400€ mit Geräten vollkommen okay. Unsere hat knappe 16 gekostet mit …Finde 8400€ mit Geräten vollkommen okay. Unsere hat knappe 16 gekostet mit Geräten.


Finde 8400 € total billig, unsere hat 35000€ gekostet mit Quarzarbeitsplatten und elektrischen Türen usw.
Die Fraktion "unter 10000€ gibts nicht Vernünftiges" ist ja auch wieder am Start
cixer03.08.2020 21:04

Finde 8400 € total billig, unsere hat 35000€ gekostet mit Qua …Finde 8400 € total billig, unsere hat 35000€ gekostet mit Quarzarbeitsplatten und elektrischen Türen usw.



Unsere 3.500.000!!111 Denn die Arbeitsplatte ist mit Gold veredelter Ameisenkot
DonWurstDucklone03.08.2020 20:59

...finde ich jetzt auch ok. ohne jetzt überheblich klingen zu wollen, aber …...finde ich jetzt auch ok. ohne jetzt überheblich klingen zu wollen, aber für ein bisschen weniger habe ich meine glasarbeitsplatten gekauft...ohne küche und ohne geräte;)


Wie bitte? 20K für eine Glasplatte?
cixer03.08.2020 21:04

Finde 8400 € total billig, unsere hat 35000€ gekostet mit Qua …Finde 8400 € total billig, unsere hat 35000€ gekostet mit Quarzarbeitsplatten und elektrischen Türen usw.


35000€? Unsere hat 94000€ gekostet. Ohne Elektrogeräte und Montage
cixer03.08.2020 21:04

Finde 8400 € total billig, unsere hat 35000€ gekostet mit Qua …Finde 8400 € total billig, unsere hat 35000€ gekostet mit Quarzarbeitsplatten und elektrischen Türen usw.


Ich kenne eine Küche für 150.000,-. Bei der Einweihungsparty funktionierte die Hälfte der Highend-Geräte nicht richtig und der Hausherr war so gefrustet, dass er sich für ein paar tausend Euro noch Rechtsberatung gegönnt hat. Wie‘s ausgegangen ist, weiß ich nicht.
Unsere hat 7600 Euro beim Fachgeschäft gekostet. Ohne Kühlschrank, den side by side hatten wir. Induktion, Ofen und Spülmaschine sind Construkta und Neff. Seit 6 Jahren alles iO.
und wenn Geräte ausfallen kaufe ich Siemens oder So was rein. Die Küche ist gut verarbeitet und es wird einmal täglich für die Familie gekocht.
mehr ausgeben wollten wir nicht. Lieber alles Mittelmaß als in ner Luxus Küche und auf Kisten sitzen oder nie Urlaub.
Daniel_Krausemeier03.08.2020 21:07

35000€? Unsere hat 94000€ gekostet. Ohne Elektrogeräte und Montage


Deine Podusche?
Für ein bisschen Sperrholz und etwas Lack drauf so viel Geld ausgeben. Juhhuuu

Manchmal denke ich, es ist ein Wettkampf der teuersten und schönsten Küchen.

Die Schränke holt man sich bei Ikea, den Rest hier bei Mydealz

Aber psst, der Besuch könnte die noname Küche erkennen und hinter einem her lästern
Daniel_Krausemeier03.08.2020 21:07

35000€? Unsere hat 94000€ gekostet. Ohne Elektrogeräte und Montage



Meine Arbeitsplatte hat 170000 gekostet.
Hi, auch wenn Du sagst Ikea ist zu teuer mit 3000€, lohnt vielleicht folgende Rechnung nochmals durchzugehen:

- Metod Korpusse mit einfachen Regalen anstatt mit Schubladen !!! Das spart und ich merke heute das auch Schubladen echt nerven können
- bei Metod das einfachste bzw. und günstigste Design wählen
- Elektrogeräte über andere Plattform beziehen
- alles selber aufbauen (da keine Ecke geht das auch nochmals einfacher) und die Arbeitsplatte muss nicht quer geschnitten werden (das spart Geld) bzw. Muss man nicht massangefertigt nehmen, Man kann sie selbst schneiden mit den Platten ab Lager...
- in der Zeichnung ist eine teure moderne Abzugshaube, vielleicht ist die so nicht notwendig und man kann hier auch Geld sparen
- an die Wand der Arbeitsplatte müssen nicht immer Fliesen (sehe auch aktuell keine) manchmal lohnt einfach abwaschbare Farbe oder erneut eine günstige Arbeitsplatte oder Paneele...
- Griffe gibt es bereits ab 1Euro oder Knöpfe sogar ab 50Cent, tut es auch...

Gutes rechnen und hoffentlich weitere gute Tipps
Die großen "Küchenhäuser" sind echt nicht günstig. Versuchs mal bei deinem örtlichen kleinen Küchenhändler, sofern vorhanden. Oder im Nachbarort, da sind große Unterschiede bei gleicher Qualität drin.

Schau mal diesen Beitrag:
zdf.de/ver…tml

Dieser Beitrag hilft ggf. auch:
rtl.de/vid…tml
Bearbeitet von: "headhunter74" 3. Aug
blase7703.08.2020 20:38

Das geile ist > man kocht kaum! Aber etliche 1.000€ ausgeben. Da reicht a …Das geile ist > man kocht kaum! Aber etliche 1.000€ ausgeben. Da reicht auch ne gebrauchte für 1000



Deine geistreichen Kommis sind auch wieder genial.
Na klar, man kauf sich eine Küche, weil man kaum kocht.
Dann hast du wahrscheinlich auch nur ein Eimer, weil du selten kackst.
Die ganzen Wohlhabenden hier... Küche für >10.000. Aber auf mydealz rumhängen. Ja, ist klar...
userdesmonats03.08.2020 21:24

Die ganzen Wohlhabenden hier... Küche für >10.000. Aber auf mydealz r …Die ganzen Wohlhabenden hier... Küche für >10.000. Aber auf mydealz rumhängen. Ja, ist klar...


Ist doch ganz normal.. 100k netto und dann mit dem Firmenwagen in Urlaub fahren und durch mydealz 0,49€ für Veggiehotdogs bei Ikea sparen..
Aushilfsmafiosi03.08.2020 20:55

mydealz.de/diskussion/kuche-fur-unter-3000-euro-moglich-1626148mydealz.de/diskussion/erste-kuche-und-keine-ahnung-1623926mydealz.de/diskussion/beim-kuchenkauf-sparen-1611864mydealz.de/diskussion/gute-preisleistungsverhaltnis-bei-kuchen-gesucht-1600594mydealz.de/diskussion/einbaukuche-1592010mydealz.de/diskussion/neue-kuche-wer-kennt-sich-aus-1569386mydealz.de/diskussion/suche-gunstige-kuche-mit-herd-ofen-und-geschirrspuler-1566986https://www.mydealz.de/diskussion/kuche-bestellen-nur-wo-beste-preis-leistung-1553857....


Inglaublich, wie konntest du das alles finden? Lass mich raten, du weißt das es eine SuFu gibt und wie die genutzt wird?!

Ein like für dich, weil du auch in Eigenleistung Dinge erarbeiten kannst, heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit mehr...
Kartofffail03.08.2020 21:38

Inglaublich, wie konntest du das alles finden? Lass mich raten, du weißt …Inglaublich, wie konntest du das alles finden? Lass mich raten, du weißt das es eine SuFu gibt und wie die genutzt wird?!Ein like für dich, weil du auch in Eigenleistung Dinge erarbeiten kannst, heutzutage leider keine Selbstverständlichkeit mehr...


Die Suchfunktion für‘s Forum ist zumindest in der iOS-App von MyDealz mehr als gut getarnt.
Zugvogel03.08.2020 21:16

Hi, auch wenn Du sagst Ikea ist zu teuer mit 3000€, lohnt vielleicht f …Hi, auch wenn Du sagst Ikea ist zu teuer mit 3000€, lohnt vielleicht folgende Rechnung nochmals durchzugehen:- Metod Korpusse mit einfachen Regalen anstatt mit Schubladen !!! Das spart und ich merke heute das auch Schubladen echt nerven können- bei Metod das einfachste bzw. und günstigste Design wählen- Elektrogeräte über andere Plattform beziehen- alles selber aufbauen (da keine Ecke geht das auch nochmals einfacher) und die Arbeitsplatte muss nicht quer geschnitten werden (das spart Geld) bzw. Muss man nicht massangefertigt nehmen, Man kann sie selbst schneiden mit den Platten ab Lager...- in der Zeichnung ist eine teure moderne Abzugshaube, vielleicht ist die so nicht notwendig und man kann hier auch Geld sparen- an die Wand der Arbeitsplatte müssen nicht immer Fliesen (sehe auch aktuell keine) manchmal lohnt einfach abwaschbare Farbe oder erneut eine günstige Arbeitsplatte oder Paneele...- Griffe gibt es bereits ab 1Euro oder Knöpfe sogar ab 50Cent, tut es auch...Gutes rechnen und hoffentlich weitere gute Tipps


Ich hab ne Ikeaküche, mega zufrieden! Ich hab allerdings Schubladen in den Hochschränken. Und statt ner Tür, hab ich die Blende an die unterste Schublade geschraubt.

ähnlich wie hier allerdings hab ich 60cm breite Hochschränke und die Fronten in 3 Teile aufgeteilt und nur die unterste Schublade an der Front, so das ich den Rest nur bei Bedarf ausziehen kann.
userdesmonats03.08.2020 21:24

Die ganzen Wohlhabenden hier... Küche für >10.000. Aber auf mydealz r …Die ganzen Wohlhabenden hier... Küche für >10.000. Aber auf mydealz rumhängen. Ja, ist klar...


Küche ist halt etwas wo man zwar sparen kann aber nicht unbedingt günstig kaufen sollte. Soll ja einige Jahre halten und da bist du halt schnell bei >10.000 eur. Gerade wenn man gute Geräte will und extra große Schränke oder sonstige Späße
Aushilfsmafiosi03.08.2020 21:39

Die Suchfunktion für‘s Forum ist zumindest in der iOS-App von MyDealz mehr …Die Suchfunktion für‘s Forum ist zumindest in der iOS-App von MyDealz mehr als gut getarnt.


Das stimmt, aber sie ist da und auf der Webseite ebenfalls. Und... du hast sie auch gefunden (ich auch!)
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text