Gruppen

    Wo günstig Transporter mieten?

    Hallo suche einen günstigen Transporter für einen Umzug. Die meisten Anbieter haben nur 200-300 km inklusive. Brauche aber 900 km, das wird dann meist teuer.

    Das günstigste was ich bisher gesehen hatte waren knapp 340 Euro für 2 Tage und 1000 Kilometer bei Sixt mit Volkasko mit 750 SB.
    Anmietstation wäre Köln/Bonn.

    Die Vergleichsseiten sind alle teurer... gibt's noch günstigere Möglichkeiten? Gibt's irgendwelche Rabatttips?

    Vielen Dank.

    10 Kommentare

    keinen Kumpel der bei DPD o.ä. arbeitet? =)

    Ansonsten hatten wir damals einen großen Planen-Anhänger gemietet.
    So viel langsamer bist du damit auch nicht...
    Dafür aber sehr viel günstiger zu haben...

    Führerscheinklasse beachten, ob bei dem Hänger Klasse B noch ausreichend ist...

    Oder suchst du eine One-Way Anmietung?

    Mal damit durchgerechnet? (ich habe keine Ahnung, ob es sich für dich lohnt, aber vielleicht hast du das ja verpasst)
    Deal mit Sixt-Gutscheinen bei Lidl

    Such bei Google mal Sprinter mieten Köln/Bonn.
    Oftmals vermieten so Subunternehmer die Sprinter auch für Umzüge recht günstig...

    KeronKenkenvor 10 m

    Mal damit durchgerechnet? (ich habe keine Ahnung, ob es sich für dich …Mal damit durchgerechnet? (ich habe keine Ahnung, ob es sich für dich lohnt, aber vielleicht hast du das ja verpasst) Deal mit Sixt-Gutscheinen bei Lidl



    "Inklusive 100 km pro Tag."
    = 300 km.

    KingSmovor 8 m

    Such bei Google mal Sprinter mieten Köln/Bonn. Oftmals vermieten so …Such bei Google mal Sprinter mieten Köln/Bonn. Oftmals vermieten so Subunternehmer die Sprinter auch für Umzüge recht günstig...



    Oder via privaten Car-Sharing, aber soweit ich weiß rechnen die auch nach km ab...
    Bearbeitet von: "gsfwolfi" 7. Mai

    1.) Keine Studenten im Umfeld? Die Studentenvertretungen/Astas haben oft entweder Vereinbarungen mit lokalen Vermietern oder auch eigene Transporter zur studentischen Anmietung.

    2.) Nicht gerade wahrscheinlich, aber Starcar hat bei seinen Kostenlosmieten sprich Überführungen auch Transporter und kleinere LKWs.

    3.) Welche Vergleichsseiten denn? Die sind doch auf PKWs ausgerichtet.

    4.) Europcar LKW Gruppe 2 (3,20m Ladelänge, 11 Kubikmeter) kostet zum Beispiel 210€ von Mittwoch bis Freitag (17.-19.5.) mit 1000km und SB750. Gruppe 3 (4,20m, 13 Kubik) 254€. Für 360€ gibt's ja schon den 7,5 Tonner mit Hebebühne, 1000km und SB1000. (-;=

    5.) PKWs sind zwar wochenends billiger, Transporter/LKWs aber teurer (Umzüge). Kurz vor und nach dem Monatswechsel steigert sich das noch.

    6.) Lokale Vermieter auch mal fragen.

    Ich habe damals über eine Anzeigenseite für Transporter von einem Handwerker ein Fahrzeug mit Mietvertrag + Versicherung übernehmen können, da war dann die km Grenze auch entsprechend flexibel wählbar. Ansonsten kenne ich auch nur noch den Tipp mit den Astas an der Uni, bei uns hängt direkt ein Zettel mit Fahrzeugen dazu aus.
    Bearbeitet von: "dusix1994" 8. Mai

    Vor sechs Jahren hatte ich mit Enterprise gute Erfahrungen gemacht, gerade wegen deren Kilometergrenze.

    Verfasser

    Danke für die zahlreichen Antworten.

    Asta ist hier gleich teuer wie Sixt. Grundpreis sehr günstig, aber die Kilometer hauens raus.

    Lidl auch schon gesehen aber zu wenig Kilometer.

    Starcar ist ne gute Idee. Habe ich ganz vergessen, da schaue ich nochmal. Europecar war auch nicht günstiger, da der Umzug an einem Wochenende stattfinden muss.

    Schau mal bei Buchbinder.de nach. Ab 2 Tagen haben die auch 1000km inkl.
    Bei Enterprise sind 400km mit drin. Die 500 Zusatzkm würden dann 100,- zusätzlich kosten. Dann für insgesamt ca. 175,- finde ich ziemlich günstig.

    Dein Kommentar
    Avatar
    @
      Text
      Top Diskussionen
      1. Suche AYNF Gutschein37
      2. Suche Telekomgutschein für Smartphone Zubehör (15%)22
      3. Einladung von BestSecret44
      4. Android Handy, mind. Android 6, Qi Ladefunktion, mind. 720p, LTE, rootbar, …11

      Weitere Diskussionen