ABGELAUFEN

Wo Handyverkauf Wiko Fever Dual Sim?

Im Februar bei Amazon Frankreich gekauft, die Mama ist nicht so richtig glücklich damit geworden - nun hab ichs wieder hier und will es bestmöglich verkaufen.
Die Dual Sim Version ist jedoch nirgends gelistet wo ich bisher geschaut habe - jemand Tipps oder muss es doch in die Bucht?

Zustand ist wie neu, hab wenn dann nur unter starker Lichtquelle einen Mini Kratzer gefunden, weil vor Abgabe an die Mutter mit Schutzhülle und Displayschutz versehen.
Wo habe ich die besten Chancen?


Beliebteste Kommentare

fjuengervor 2 h, 39 m

Ernsthaft Leute, ich hätte nur gern nen Hinweis wohin mit dem Ding - Ihr seid ja richtig nett hier.Muss man sich schon direkt schämen, wenn man davon mal keinen Plan hat?Thx anyway



Von Ebay und Kleinanzeigen haste noch nie gehört aber bei Amazon Frankreich shoppen war kein Problem, cool story bro

fjuengervor 20 m

Ewig solls nicht rumliegen aber loswerden muss ich es nicht um jeden Preis - soll bloß nicht ewig rumligen (Preisverfall). Kleinanzeigen versuch ich dann mal, auch wenn ich bisher da nur Negatives (Betrüger etc) gelesen hab.Nur für die 10% bei Ebay direkt wäre ich zu geizig.Danke für den ersten hilfreichen Kommentar hier



Einfach die Horromärchen überhören und selber ausprobieren. Ich verkaufe viel über eBay-Kleinanzeigen und hatte noch nie Probleme. Gut, dubiose Anfragen habe ich auch schon viele bekommen, aber die werden gleich ignoriert. Mit der Zeit kennt man diese Pappnasen schon. Nie über PayPal verkaufen, und Anfragen, wo man erst irgendwo anrufen soll, lösche ich auch gleich. Abgesehen davon, kann man vernünftig formulierte Sätze erwarten... Bisher alles erfolgreich verkauft.

13 Kommentare

So dummdämlich kann man doch gar nicht sein...ach nein, das hier ist ja eine Kleinanzeige.
Fehlt nur noch ein Bild und Preis
Bearbeitet von: "Murmel1" 6. November

direkt mal wegspammen

Ernsthaft Leute, ich hätte nur gern nen Hinweis wohin mit dem Ding - Ihr seid ja richtig nett hier.
Muss man sich schon direkt schämen, wenn man davon mal keinen Plan hat?
Thx anyway

Leider alltäglich hier

Wenn du Zeit hast -> Ebay Kleinanzeigen
Wenn es eilt -> ebay

LowerHellvor 3 m

Wenn du Zeit hast -> Ebay KleinanzeigenWenn es eilt -> ebay



Ewig solls nicht rumliegen aber loswerden muss ich es nicht um jeden Preis - soll bloß nicht ewig rumligen (Preisverfall).
Kleinanzeigen versuch ich dann mal, auch wenn ich bisher da nur Negatives (Betrüger etc) gelesen hab.
Nur für die 10% bei Ebay direkt wäre ich zu geizig.
Danke für den ersten hilfreichen Kommentar hier

fjuengervor 20 m

Ewig solls nicht rumliegen aber loswerden muss ich es nicht um jeden Preis - soll bloß nicht ewig rumligen (Preisverfall). Kleinanzeigen versuch ich dann mal, auch wenn ich bisher da nur Negatives (Betrüger etc) gelesen hab.Nur für die 10% bei Ebay direkt wäre ich zu geizig.Danke für den ersten hilfreichen Kommentar hier



Einfach die Horromärchen überhören und selber ausprobieren. Ich verkaufe viel über eBay-Kleinanzeigen und hatte noch nie Probleme. Gut, dubiose Anfragen habe ich auch schon viele bekommen, aber die werden gleich ignoriert. Mit der Zeit kennt man diese Pappnasen schon. Nie über PayPal verkaufen, und Anfragen, wo man erst irgendwo anrufen soll, lösche ich auch gleich. Abgesehen davon, kann man vernünftig formulierte Sätze erwarten... Bisher alles erfolgreich verkauft.

LowerHellvor 45 m

Wenn du Zeit hast -> Ebay KleinanzeigenWenn es eilt -> ebay



+1

Bei ebay einfach 10% teurer als Sofortkauf mit Preisvorschlag einstellen.

fjuengervor 2 h, 39 m

Ernsthaft Leute, ich hätte nur gern nen Hinweis wohin mit dem Ding - Ihr seid ja richtig nett hier.Muss man sich schon direkt schämen, wenn man davon mal keinen Plan hat?Thx anyway



Von Ebay und Kleinanzeigen haste noch nie gehört aber bei Amazon Frankreich shoppen war kein Problem, cool story bro

Imadogvor 48 m

Von Ebay und Kleinanzeigen haste noch nie gehört aber bei Amazon Frankreich shoppen war kein Problem, cool story bro



Wenn das Geschlecht hier scheinbar wichtig scheint : Frau, eine Verwandschaft mit Dir schließe ich jedoch aus.
Und ja - Amazon nutze ich häufig auch außerhalb der Landesgrenze.
Im Shoppen hab ich sicherlich mehr Ahnung als im Verkauf
Danke für den qualifizierten Kommentar - einen schönen Abend noch ...
Bearbeitet von: "fjuenger" 8. November

MaleSmurf6. November

Einfach die Horromärchen überhören und selber ausprobieren. Ich verkaufe viel über eBay-Kleinanzeigen und hatte noch nie Probleme. Gut, dubiose Anfragen habe ich auch schon viele bekommen, aber die werden gleich ignoriert. Mit der Zeit kennt man diese Pappnasen schon. Nie über PayPal verkaufen, und Anfragen, wo man erst irgendwo anrufen soll, lösche ich auch gleich. Abgesehen davon, kann man vernünftig formulierte Sätze erwarten... Bisher alles erfolgreich verkauft.




Klassiker: als Beispiel was für 50€ einstellen:
"Ich bezalle 20€, kome soffort"

go_provor 3 h, 34 m

Klassiker: als Beispiel was für 50€ einstellen:"Ich bezalle 20€, kome soffort"



Das ist ein Klassiker, stimmt. Aber mit solchen Leuten diskutiere ich kein einziges Wort. Wird einfach ignoriert...

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. [eBay] Ware entspricht nicht der Artikelbeschreibung2849
    2. Ab 00:01 (06.12.) bei CHIP.de im Kalender: 40.000 Random Steam Keys!1318
    3. Bei dem eBay Händler "sellingiglos2eskimos" kaufen? Ja oder Nein?1012
    4. Dell Cashback Lieferdatum oder Bestelldatum bei Ebay ausschlaggebend? Und w…1117

    Weitere Diskussionen