Wo ist der Haken - VW Tiguan Geschäftsleasing für nur ~100€ p. Monat inkl. 15.000km

Hallo Zusammen,

ich weiss nicht, ob ich hier im richtigen Forum bin aber ich versuche dennoch mein Glück.
Ich habe von meinem lokalen VW Händler vor Ort ein Angebot bekommen was nur noch bis einschließlich morgen gilt.

Für den VW Tiguan Trend & Fun in der Basisausstattung (Listenpreis: 29.000€)
würde ich ca 100€ netto im monat Zahlen. (Brutto 119~€)

Für Überführung und Zulassung kommen einmalig 1070€ dazu.
Anzahlung beträgt 0EUR und wird vom Autohaus übernommen.
Bezuschüsst wird das ganze von der VW Bank und vom Autohaus.

Im Internet habe ich den Wagen nirgendswo unter 250€ monatl. Rate gefunden

Die Laufzeit liegt bei 24 Monaten bei 15.000 km pro Jahr.

Fixkosten:
3470EUR netto in 2 Jahren

Es handelt sich um die 1.4TFSI 122ps Variante.
Die 150ps Variante würde nur einen geringen Aufpreis kosten.

Findet jemand einen Haken daran?
Ich habe heute einen Termin beim Verkäufer und wollte vorher gerne eure Meinung dazu hören.

21 Kommentare

Das Geld werden sie sich sicherlich holen, wenn du den Wagen zurück gibst

VitoVendetta

Das Geld werden sie sich sicherlich holen, wenn du den Wagen zurück gibst


Ja, wenn natürlich Kratzer, Macken oder ähnliches dran sind ist das natürlich klar das da noch was draufkommt aber das ist ja bei jedem Leasingfahrzeug so.

und nach 15t km? (Wer fährt geschäftlich so wenig?)

Außerdem wollen wahrscheinlich noch die alten Modelle loswerden, da jetzt auf der IAA der neue Tiguan vorgestellt wird.

Ja, momentan hauen die den Tiguan echt raus.

Ist das VW Leverkusen?

Sailor1981

und nach 15t km? (Wer fährt geschäftlich so wenig?)


Ich fahre nur bis 10.000 - 15.000 km von daher passt das.
Also in 2 Jahren max 30.000 km die werde ich nicht überschreiten.

Seneca

Ja, momentan hauen die den Tiguan echt raus. Ist das VW Leverkusen?


Ne, VW in Ostwestfalen.

Ich finde einfach keinen Haken.
Es gab einen ähnlichen Deal schon mal hier und da war der Preis genauso:

mydealz.de/dea…010

Einen Neuwagen über 2 Jahre für den Preis ist einfach zu gut um wahr zu sein.

Hast du denn schon was schriftliches?

Seneca

Hast du denn schon was schriftliches?


nur per Mail das Angebot erhalten.
Alles weitere dann heute Abend weil ich das vorort gerne mal durchlassen rechne.

Angebot gilt leider nur noch bis einschließlich morgen.

Was willste hören? Im Kofferraum sitzt für den Preis ein Axtmörder?
Ist halt ein Geschäftskundenangebot für ein Auslaufmodell, wird so schon stimmen.
Rechne die Überführung rein und du liegst bei ~144€ im Monat.

diarrhoe

Was willste hören? Im Kofferraum sitzt für den Preis ein Axtmörder? Ist halt ein Geschäftskundenangebot für ein Auslaufmodell, wird so schon stimmen. Rechne die Überführung rein und du liegst bei ~144€ im Monat.


Natürlich, die muss ich noch einrechnen.
Dann liege ich bei dem genannten Betrag von dir monatl.
Auch sehr sehr gut.

Mir ging es darum, eventl. hat jemand ein ähnliches Angebot schon wahrgenommen und kann seine Erfahrung mit mir / uns teilen

Also wenn du sicher bist mit den 15ooo Kilometern sollte da ansonsten kein Haken dran sein. Kläre zur Sicherheit aber vorher mal ab, was jeder weitere km kostet

Wer trägt denn das RESTWERTRISIKO ?

VitoVendetta

Also wenn du sicher bist mit den 15ooo Kilometern sollte da ansonsten kein Haken dran sein. Kläre zur Sicherheit aber vorher mal ab, was jeder weitere km kostet


Danke für die Info, das werde ich machen.

Mögliche Haken:
Mehr-Kilometer werden richtig teuer.
Keine weitere Ausstattung als den Standard (bzw. das, was schon auf dem Hof steht) oder nur gegen teuer Geld. Ich glaube Audi war es mal, die auch ein ähnliches Angebot hatten, aber sobald man irgendwas an Ausstattung reingepackt hat (Navi, etc.) war der Preis hinfällig.

RESTWERTRISIKO könnte ein Haken sein.

blkk.de/res…ng/

Das Angebot ist auf Kilometerbasis, also nichts mit Restwertrisiko.

Außerdem wird viel zu viel Panik zwecks Kratzern oder Schrammen gemacht. Es gibt genug Gerichtsurteile darüber, dass Kratzer (sofern Sie nicht tief/lang sind) normale Gebrauchsspuren sind und dementsprechend auch nicht erstattungspflichtig. Rechtsschutz abschließen, auto vor Abgabe nochmal komplett aufbereiten lassen (150,- - 200,-€) und abgeben. Sollten beim Aufbereiten Mängel am Auto auftauchen, so wird der Aufbereiter dir diese sagen und auch ein günstiges Ausbesserungsangebot unterbreiten. Für gravierendere Kratzer/Dellen/Beulen musst du natürlich geradestehen und diese vor Abgabe ausbessern und dann gibt es auch keinerlei Probleme.

Wollte den Verweis auf den Deal auch machen.

Kleiner Tipp für die Zukunft, einfach vorher mal die Suche benutzen. Hätte Dir viel Zeit ersparrt.

BG Chill

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Stromanbieter für Kleinabnehmer78
    2. Girokonto-Wechsel Entwicklung Schufa-Score11
    3. Nutella Bahnsinn Aktion: Übrige Deutsche Bahn eCoupons68
    4. Bausparvertrag - Jetzt der richtige Zeitpunkt?1333

    Weitere Diskussionen