Wo kann man ausgedruckte Briefmarken auf Gültigkeit testen?

Hallo alle!
Gibt es eine Seite, wo man die ausgedruckten Internet-Briefmarken auf Gültigkeit testen kann?

allgemeine Info: 3 Jahre ab Kauf gültig
die Briefmarke hat 2 Zahlenreihen. Vielleicht kann man über die erfahren, ob die Briefmarke nicht schon benutzt war?

Bild
it-news-world.de/new…jpg

Vielen Dank

13 Kommentare

Dann guck mal auf das Datum.

ob noch nicht genutzt kann dir vermutlich nur der Service sagen

Problem hatte ich zuletzt auch, allerdings war ich mir nicht sicher ob ich Internetmarke schon benutzte.

Antwort vom tollen Kundenservice per Mail in der Art: Wenn ich mir nicht sicher bin, dann lieber nicht mehr benutzen...

Toller Kundenservice!!!

kommt der Brief nicht zurück wenn ungültig?

Ob er zurück kommt weiß ich nicht. kann auch sein dass der Empfänger das Porto dann zahlen muss. Problem ist dass die Doppelnutzung bzw. deren Versuch und sei es auch unbeabsichtigt laut AGB verboten ist und Konsequenzen nach sich zieht.

Schreib doch einfach dich als Empfänger, den eigentlichen Empfänger als Absender und schmeiß ohne Marke ein?

rapaLLa

Schreib doch einfach dich als Empfänger, den eigentlichen Empfänger als Absender und schmeiß ohne Marke ein?


X) auf so eine idee würde ich im Leben nicht kommen

bigjo22

kommt der Brief nicht zurück wenn ungültig?



Dir wird, beabsichtigt oder unbeabsichtigt, Betrug vorgeworfen...

nutze doch einfach 4 Cent Briefmarken

rapaLLa

Schreib doch einfach dich als Empfänger, den eigentlichen Empfänger als Absender und schmeiß ohne Marke ein?



Mache ich immer, wenn ich Päckchen nach Amerika schicke. Klappt wunderbar. Die wundern sich nur, warum der Amerikaner in Deutschland einwirft.

bigjo22

kommt der Brief nicht zurück wenn ungültig?


Selbst erlebt? Hier war das nicht so, als von uns aus mal einige Internetmarken versehentlich doppelt ausgedruckt und verwendet worden waren. Die kamen mit dem entsprechenden Aufkleber zwecks Neufrankierung zurück. Vielleicht würde die Post sich nachhaltiger melden, wenn sowas immer wieder oder systematisch versucht würde. Was aber wohl niemand machen wird, da ja eben erwiesen ist, daß die Marken einzeln erfasst und verbucht werden.

Wenn man einen Brief ungültig frankiert, wird die Post zu dem vom Abholort näher liegenden versandt.

Ich kenne einen Fall ( und ich bin schwer am überlegen ob ich ihn anzeigen soll) da werden die Internetmarken Bögeweise kopiert, ein Jahr archiviert und dann benutzt. Es scheint wohl so zu sein, dass die Daten nach einem Jahr nicht mehr gespeichert sind der bereits benutzen Marken. Und hier geht es nicht um ein paar Euro im Monat sondern um eine mind. dreistellige Summe.
Bei einer Anzeige währe ich aber meinen Job los, weil es meine Chefin ist die im großen Stil betrügt. Aber ist es so, dass ich mich schon strafbar mache wenn ich davon weiß und es NICHT melde?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text
    Top Diskussionen
    1. Brauche Hilfe bei Laptop Auswahl36
    2. Kroko Deal Jagd abschalten?1326
    3. Kaufberatung zu 55 Zoll TV (Samsung, LG, Philips, Panasonic, etc.)55
    4. Warnung vor dem eBay-Preisversprechen1322

    Weitere Diskussionen